Benutzerprofil

mackeldei

Registriert seit: 19.06.2007
Beiträge: 432
   

31.01.2015, 17:15 Uhr Thema: Troika-Aus in Athen: Ein Abschied, bei dem keiner weint nichts zu suchen Dijsselbloem und Schulz hatten in Griechenland nichts zu suchen. Wenn die Griechen etwas wollen , sollen sie kommen .Und dann kann man sie mit leeren Händen wieder heimschicken .So und nicht [...] mehr

27.01.2015, 22:49 Uhr Thema: Griechische Forderung nach Entschädigung: Syriza präsentiert Deutschland die Nazi-Rec Nord-Süd Es gibt nur eine Lösung. Einen Nord-Euro und einen Süd-Euro. Ich bin Münzsammler und weiss aus der Münz-Geschichte :aus 100 alten Drachmen wurde flugs 1 neue Drachme, aus 100 alten Lira wurde flugs [...] mehr

27.01.2015, 17:11 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel Warum? Warum soll eine deutsche Putzfrau mit ihren Steuern einen griechischen Reeder, der keine Steuern zahlt, finanzieren? Warum müssen wir bis 67 arbeiten , während die meisten Griechen schon viel früher [...] mehr

25.01.2015, 21:29 Uhr Thema: Nur 17.000 Demonstranten in Dresden: Pegida geht die Puste aus Wunsch Vater des Gedankens Mir ist Pegida eigentlich egal , aber die voreingenommene Presse gibt mir schon zu denken. Eine Demokratie braucht eine vorurteilsfreie Presse. mehr

15.01.2015, 23:10 Uhr Thema: Münchhausen-Check: Gibt es eine Lügenpresse? Lügenpresse Ich glaube nicht , dass manche Journalisten bewusst lügen, aber wohl , dass sie ihre, meist linke, Meinung durch drücken wollen. So wie ein Oberlehrer der Nation. Ich glaube auch , dass z.B. Wulff [...] mehr

10.01.2015, 14:30 Uhr Thema: Spenden absetzbar: Pegida e. V. beantragt Anerkennung der Gemeinnützigkeit Schauen Sie sich doch einmal das Madsack Medienimperium an, an dem die SPD finanziell beteiligt ist. Etwa 100 Zeitungen gehören dazu. mehr

12.12.2014, 23:20 Uhr Thema: Kanzlerin beim CSU-Parteitag: Liebe Angelika, äh Angelia, äh Angela Merkel hämisch Hämischer Kommentar, der sich an Kleinigkeiten hält. Ohne den Länderfinanzausgleich der Bayern und der regierenden CSU müssten sich die meisten Bundesländer selbst etwas anstrengen! mehr

06.12.2014, 18:23 Uhr Thema: Bayerische Amigos: Was wurde eigentlich aus der CSU-Verwandtenaffäre? Wieso? Wieso CSU Verwandtenäffäre? Abgeordnete aller Parteien hatten Verwandte in ihren Wahlkreisbüros angestellt. Billige Stimmungsmache a la Spiegel. mehr

04.12.2014, 19:52 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Es fuhr ja nicht alles schlecht Quittung SPD und Grüne werden ihre Quittung bekommen. Und bitte kein Geld aus Bayern, sprich Länderfinanzausgleich, nach Thüringen!!! mehr

09.11.2014, 22:39 Uhr Thema: Erfurt: Tausende demonstrieren gegen Rot-Rot-Grün Linke Es gab zwei unmenschliche Diktaturen in Deutschland: Die der NSDAP und die der SED. Und die Linke ist nun mal die alte SED. Kein Wunder, dass Demokraten dagegen demonstrieren. mehr

04.11.2014, 17:24 Uhr Thema: Mega-Bahnstreik der GDL: "Weselsky verliert jedes Maß" Politik Jetzt ist die Politik dran. Die macht einiger Minigewerkschaften gehört beschnitten. Die GDL schaufelt ihr eigenes Grab. mehr

03.11.2014, 20:06 Uhr Thema: Stimmen zur Linke-Kritik des Bundespräsidenten: "Nur das gemacht, wofür wir ihn gewäh Gauck hat recht Gauck ist nicht einseitig. Er warnt sowohl vor den extremen Rechten (NPD), wie auch vor den extremen Linken (SED/Linke).Bravo! mehr

02.11.2014, 12:05 Uhr Thema: Gauck zur Regieurungsbildung in Thüringen: Der parteiische Präsident Gauck Wo er recht hat, hat er recht. Die SED Nachfolgepartei hat in Deutschland nichts zu suchen. mehr

31.08.2014, 12:47 Uhr Thema: Ärger über EZB-Konjunkturpläne: Merkel stellt Draghi zur Rede Draghi Draghi hätte gar nicht in dieses Amt kommen dürfen. Die Leute ,die mühsam etwas gespart haben , zahlen die Zeche und der Bruder Leichtfuß lacht sich kaputt. mehr

29.07.2014, 01:00 Uhr Thema: Psychotherapie: Wie Schlafentzug die Depression vertreibt Quälerei Auch ich bekam in einer Klinik Schlafentzug verordnet. Ich empfand es als unerträgliche Quälerei und gebracht hat es garnichts. mehr

20.07.2014, 01:54 Uhr Thema: Ex-Bundespräsident: Wulff rechnet mit den Medien ab Er hat recht! Wulff hat recht. Was sich manche Journalisten unter dem Deckmäntelchen der Pressefreiheit herausnehmen , geht zu weit. Manchmal ist es eine Unverschämtheit! mehr

11.06.2014, 15:28 Uhr Thema: Studie: Ängstliche Abiturienten wollen Lehrer werden Journalisten Also in meiner Abiturklasse wurden die Looser Journalisten. mehr

11.06.2014, 12:08 Uhr Thema: Kommentar zu Wulffs Buch: Die Welt des Christian W. nicht notwendig Wulff ist einer Medien-Hatz zum Opfer gefallen. Auch Journalisten sollten sich einmal fragen ,warum sie bei der Bevölkerung einen so schlechten Ruf haben .Bei jedem Beruf-Ranking nehmen sie den [...] mehr

10.06.2014, 22:13 Uhr Thema: Buchvorstellung in Berlin: Wulffs Endabrechnung hohes Gut Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut, aber nicht jeder Journalist ist deswegen schon ein Heiliger .Manche Hetzjagd (Wulff,Guttenberg ) und manche peinlichen Schnüffeleien hätte man sich in [...] mehr

23.03.2014, 19:22 Uhr Thema: Fußball-Bundesliga: Frankfurt verschärft Nürnberger Sorgen weiss nicht Ich weiß auch nicht, wie es solche Schiedsrichter in die Bundesliga schaffen. Die Tätlichkeit des Frankfurters in der 15. Minute, die dem Nürnberger eine Gehirnerschütterung und einen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0