Benutzerprofil

Caldwhyn

Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 274
19.01.2017, 15:47 Uhr

Da ich Ihnen mal unterstelle dass sie keine amerikanische Immobilienmaklerin und kein toter Straßburger sind gehe ich mal davon aus, dass Ihnen persönlich überhaupt nicht passiert, da sie mit [...] mehr

17.01.2017, 16:49 Uhr

Gerne geschehen. Für eventuell aufkommende Eindrücke von Arroganz möchte ich mich hiermit ausdrücklich entschuldigen. Leider ertrage ich die Verbreitung von "Halbwissen" (nicht auf [...] mehr

17.01.2017, 11:10 Uhr

Ja ok, so herum ist mir das schon klar - der Forist wollte aber doch den Weg zum ärztlichen Psychotherapeuten darstellen, da wäre eine vorhergehende Facharztausbildung in irgend einer anderem [...] mehr

17.01.2017, 09:40 Uhr

Leider auch Praxisfern. Privatpatienten sind nicht so der "Bringer" in der psychotherapeutischen Praxis. Verwaltungstechnisch deutlich aufwändiger, oftmals obskure Regelungen in den [...] mehr

17.01.2017, 09:35 Uhr

Ich stimme Ihnen ja was die "inneres Kind" Kollegen angeht gerne zu, ich hätte da auch mal ein prima Beispiel: http://www.aerzteblatt.de/archiv/58215 Huch - da steht ja Ärzteblatt [...] mehr

17.01.2017, 09:04 Uhr

1.) Warum machen wir hier ein Gespräch Psychologie vs. Medizin auf? Divide et Impera geschieht hier auf Kosten der Patientenversorgung. 2.) Die Zusatzbezeichung wird doch ehrlicherweise in [...] mehr

17.01.2017, 09:01 Uhr

Wenn jemand den Facharzt hat, warum sollte der die Zusatzbezeichung machen? mehr

16.01.2017, 23:25 Uhr

Also Ihre Antwort auf wissenschaftliche Studien (ich hatte ja auch eine verlinkt weiter vorne) kann ich also mit "Ich kenne da wen der wen kennt da ist das aber anders" zusammenfassen? [...] mehr

16.01.2017, 20:13 Uhr

Vielleicht zählt der erste Beitrag die Inhaber der Zusatzbezeichnung Psychotherapie mit. Die wird aber idR hauptsächlich aus Abrechnungsgründen angestrebt. (Und tut hinsichtlich der [...] mehr

16.01.2017, 18:17 Uhr

Das ist bislang der patientenorientierteste Beitrag des ganzen Forumsbereichs, leider schlagen die Wellen dann doch irgendwie sehr hoch. Ich finde es bedauerlcih, das sich so wenig Solidarität in [...] mehr

16.01.2017, 18:12 Uhr

1. Sie haben sicher keinen Sohn 2. Der hat entsprechend auch nicht studiert, schon gar nicht Psychologie 3. In Deutschland beträgt die Therapiezeit 50 min (auf Betreiben der Krankenkassen, kein [...] mehr

16.01.2017, 16:23 Uhr

Der zweite Satz stimmt, zum ersten: Die Bundeszentrale für politische Bildung glaubt nicht, die weiß: 75% der Studierenden sind weiblich. [...] mehr

16.01.2017, 15:43 Uhr

Grundsätzlich haben Sie da sicher recht - nur wird der Tischler in seiner Gesellenzeit nicht dem Sozialsystem als Meister in Rechnung gestellt. Das ist ja das perfide: Die Kostenträger werden von [...] mehr

16.01.2017, 15:34 Uhr

Huch... ...viele qualifizierte Kommentare zu dem Thema. Ich bin fassungslos. An die Kolleginnen PiAs: Haltet durch, ihr schafft das schon. An den ärztlichen Kollegen: Wenn man nicht mal die [...] mehr

13.01.2017, 11:22 Uhr

Für 300€? Zum Spielen? Das wird dann aber wohl viel Solitär und Minesweeper... mehr

06.01.2017, 13:43 Uhr

Eine Lambsdorff, Brüderle, Lindner FDP ...braucht in der Tat kein Mensch in Deutschland. Eine FDP im Sinne eines freiheitlichen Liberalismus ohne besondere Fokussierung auf extremen Wirtschafts(Neo)Liberalismus im Sinne eines Theodor [...] mehr

29.12.2016, 11:23 Uhr

Und wie die Reaktionen in den Kommentaren schon zeigen... ...wird es wieder mal darauf hinauslaufen, das eine Seite anfängt, zu reflektieren und sich zu hinterfragen während die andere Seite weiter in den Kommentarspalten stänkert und die Maximalforderungen [...] mehr

29.12.2016, 05:43 Uhr

Entweder wissen Sie es nicht besser oder Sie stellen absichtlich falsche Behauptungen auf. Es gibt beispielsweise eine Jama (!) Metaanalyse die mehr als 40 Studien (!!), alle mit der von Ihnen [...] mehr

28.12.2016, 14:23 Uhr

Für solche Fälle gibt es ein sehr spannendes und empfehlenswertes Buch: Meditation für Skeptiker. Da bekommen Sie die knallharten, neurowissenschaftlichen Fakten, vielleicht ordnen Sie die [...] mehr

12.10.2016, 16:07 Uhr

Die Lehrer ...fürchten sich doch vielerorten, selber abgehängt zu werden. Jedenfalls lesen sich die meisten entsprechenden Einlassungen genau so. mehr