Benutzerprofil

atherom

Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 1286
   

21.01.2015, 12:01 Uhr Thema: Kritik an Bayern-Kick in Saudi-Arabien: "Im Zweifel für den Geldbeutel" Als der FCB vor einigen Jahren einen Abstecher in den Iran machte, um ein Spiel zu absolvieren, wurde Uli Hoeness am Spielrand interviewt, im Hintergrund Spruchbänder in Farsi, die das Recht Irans auf Atomenergie hervorhoben. Auch Uli damals bestätigte [...] mehr

12.01.2015, 16:57 Uhr Thema: Trauermarsch in Paris: Netanyahu soll sich selbst eingeladen haben Der Marsch ist zu Ende, Frankreichs Probleme, Europas Probleme wird er nachhaltig nicht gelöst haben. Ob nun Gleichsetzung Netanyahus, eines gewählten Politikers, mit Abbas, einem seit Jahren überfälligen Wahlen ausweichenden [...] mehr

31.12.2014, 18:12 Uhr Thema: Israelis in Berliner Startups: Willkommen im Land des Feierabends Machen Sie sich deswegen keine Sorgen, die genannten Ankömmlinge arbeiten in keiner nennenswert interessanter Branche. Gibt es sie überhaupt noch? Sie würden sich wundern, wie rege der [...] mehr

31.12.2014, 18:07 Uhr Thema: Israelis in Berliner Startups: Willkommen im Land des Feierabends Sie wollen witzig sein. Sie es nicht. Das einzige, das die Israelis für länger als Urlaub, ins Ausland zieht, sind die hohen Lebenshaltungskosten, Lebensqualität in Berlin ist es nicht. Um zum [...] mehr

28.12.2014, 12:55 Uhr Thema: Kinderporno-Affäre: Maas wirft Edathy "Schmierentheater" vor es ist ein Schmiertheater: Edathy, der Absolution verlangt, weil er ja nichts Illegales getan hätte (es gab schon Kinderschaender, die vor Gericht von ?offensichtlicher Freude? erzählten), aber kein Schmiertheater sind die Rollen der SPD-Granden in dieser Affäre! mehr

26.12.2014, 15:16 Uhr Thema: Anzeige wegen Präsidentenbeleidigung: Bloß kein kritisches Wort über Erdogan die Situation in der Türkei erinnert an Europa vor dem 2. WK, eigentlich weniger an Europa, sondern an Deutschland und entsprechenden feigen Reaktionen. mehr

09.12.2014, 18:59 Uhr Thema: Deutsche und Muslime: Chantalle, zieh die Burka an Ein passender Artikel, zum passendem Ereignis. Allerdings: als im Juli und im August 2014, die Demonstranten u.a. Juden in Gas wünschten. Waren Sie da im Urlaub, oder aus welchem Grund konnten wir keinen zeitgemäßen, wie immer kritischen Beitrag [...] mehr

09.12.2014, 18:52 Uhr Thema: Deutsche und Muslime: Chantalle, zieh die Burka an Sehr geehrter Herr Fleischauer, eigentlich sind Ihre Artikel meistens sehr gut. Meistens. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass man doch am Ende nicht weiß, was Sie sagen wollen. Und für wen. mehr

04.12.2014, 19:30 Uhr Thema: Rückenschmerzen: "All die Hängebäuche, das ist irre" Manches stimmt, manches nicht. Ich habe heute einen Patienten gehabt, der bis Gestern notfallsmäßig 5 Tage in einer Fachabteilung eines Krankenhauses verbrachte. Er bekam Infusionen, Massagen, Fango usw. und wurde nach 5 Tagen [...] mehr

23.11.2014, 18:08 Uhr Thema: Verfassungsschutz: 60 deutsche IS-Terroristen in Syrien und Irak getötet Ich finde die Besorgnis, über die große Anzahl der der Ausreisewilligen unlogisch. Vielmehr sollte man über die Rückkehrer besorgt sein. mehr

13.11.2014, 07:15 Uhr Thema: Studie zu deutschen Großstädten: Debatte um Mietpreisbremse treibt Mieten in die Höhe Wann sehen endlich die Gegner der Entwürfe ein, dass die Einführung der Planwirtschaft auf dem Immobiliensektor -gerade wegen der guten Erfahrungen in der DDR mit derartigen Wirtschaften- alternativlos ist? mehr

31.10.2014, 14:30 Uhr Thema: Präsidiumswahl: Graumann kandidiert nicht mehr für Zentralrat der Juden Meinen Sie das ernst? Friedman ist das gegenteil vom Graumann: er ist nicht offensiv, sondern aggressiv, er ist nicht kritisch zum Islam, sondern unkritisch - ganz einfach, um sich dem Zeitgeist anzupassen. "Mit [...] mehr

06.10.2014, 13:58 Uhr Thema: Umstrittenes Nuklearprogramm: Iranische Regisseure fordern Atom-Kompromiss Nach Ihrer Regel sollte jedes Land Atomwaffen haben, zumindest die Ölländer. Warum auch nicht? Momentan wird ja der IS von den USA massiv bedrängt, mit Atomwaffen hätte er nichts zu befürchten, sein Öl wäre sicher. Das von Ihnen genannte Beispiel [...] mehr

22.09.2014, 15:02 Uhr Thema: Radikale Kurden gegen IS-Miliz: Jetzt soll es die PKK richten Diesen Konflikther gibt es ja schon länger: Im Irak, in Syrien. Das kurdische Volk ist groß (40 Millionen?), hat eigene Geschichte, eigene Sprache und eigene Kultur. Obendrein wurde den Kurden vor [...] mehr

15.09.2014, 14:52 Uhr Thema: Kampf gegen IS: Iran schickt seinen gefährlichsten General in den Irak Bravo Raniah Salloum! Und wieder zeigen Sie, zeigt der Spiegel, was gut und was böse ist: einer Verherrlichung folgen 2 kritische Sätze -sofern man sie so verstehen will. Bravo. mehr

11.09.2014, 19:49 Uhr Thema: Studie zu Implantaten: Schrott im Körper Es ist immer die Frage, in welches Krankenhaus ein Patient geschickt wird, da leider Gelenkersatzoperationen inzwischen in fast jedem Krankenhaus durchgeführt werden. Ich habe in den letzten 10 Jahren keinen unzufriedenen Patienten gehabt. mehr

09.09.2014, 13:33 Uhr Thema: Wahl in Brandenburg und Thüringen: Merkel sagt AfD den Kampf an Die AfD ist das Problem für alle Parteien, die aus (bisher) unbekannten Gründen gebetsmühlenartig Sachen wiederholen, die man eigentlich nicht mehr hören kann: wir haben dem Euro den Frieden in Europa zu verdanken: vielleicht dem vereinten Europa. [...] mehr

06.09.2014, 21:04 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Verzweifeltes Gelächter am Rand des Abendlandes Die Situation ist sehr, sehr schwierig, nur trägt Ihr Beitrag keineswegs zu ihrer Lösung bei. Mangelt es Ihnen an Geschichtwissen? Vermutlich. Israel leistet sich keinen blutigen Konflikt, sondern kämpft ums Überleben. Wie Sie trefflich vermerken: [...] mehr

27.08.2014, 15:13 Uhr Thema: Waffenstillstand in Gaza: Lauter Verlierer Wie soll eine Annäherung denn aussehen? In dem man sich auf dem halben Weg trifft? Hamas möchte den Staat Israel zerstören und die jüdischen Bewohner töten. Soll man sich auf die Hälfte der Einwohner einigen? Die Zahl aushandeln? Es stimmt nicht, dass es [...] mehr

22.08.2014, 15:16 Uhr Thema: Russischer Hilfskonvoi: Ukrainischer Geheimdienstchef wirft Moskau Invasion vor Die notleidende Bevölkerung wartet, es ist ihr vollkommen gleichgültig, woher die Hilfe kommt. Die ukrainische Regierung versucht offenbar alles, um Europa in den Krieg hineinzuziehen und da erscheint der Abschuss der MH 17 in einem etwas anderen Licht. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0