Benutzerprofil

atherom

Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 1528
Seite 1 von 77
22.11.2017, 14:30 Uhr

Die CDU hat sich bisher als Partei der Ja-Sager gezeigt, an wen denken Sie da? Kauder, von der Leyen usw.? Es gab keinen einzigen CDU-ler, der eine abweichende Meinung hatte Ganz anders übrigens, [...] mehr

22.11.2017, 13:25 Uhr

GroKo dürfte endgültig die SPD marginalisieren, nach den nächsten Wahlen dürfte dann eine GroKo mit diesen beiden Parteien - - rechnerisch- nicht mehr möglich sein. Eine mehrheitliche Ablehnung der Haltung der FDP von über 60% bedeutet, dass knapp 40% die Haltung [...] mehr

15.11.2017, 15:50 Uhr

Im Prinzip haben sich Recht. Fast. Der Staat ist nicht mehr derselbe, die Wirtschaft läuft zwar bestens ("Deutschland geht es gut"), aber es gibt immer mehr Arme, mehr arme Kinder, mehr [...] mehr

15.11.2017, 15:21 Uhr

Die CDU äußert sich nicht, die Grünen und die FDP entfernen sich von deren Versprechungen, die CSU scheint völlig desorientiert zu sein. Trotzdem wird es eine Koalition geben, damit Frau Merkel -nicht mehr so wahnsinnig geliebt und eher abgewählt , als gewählt (was [...] mehr

08.11.2017, 15:11 Uhr

Es leben in Deutschland mehr Polen, als 2 Millionen. Aber stellen sie sich vor, sie gäbe es nicht? Die Polen in Deutschland arbeiten und das in Berufen, für die es kaum Personal gibt - gerade Pflege, Altenpflege, Reinigung und Baugewerbe sind ohne Polen gar [...] mehr

08.11.2017, 14:59 Uhr

PIS/Kaczynski werden allgemein sehr stereotyp verurteilt. Nun sollte man sie an den Vorgängern messen und da muss es Gründe gegeben haben, dass sie so deutlich abgewählt wurden. Grundsätzlich kann man feststellen, dass alle Entscheidungen der jetzigen [...] mehr

05.11.2017, 17:40 Uhr

noch gestern galten die Beiden als unfähig. Und schon sind sie sehr fähig. Weil sie Trump kritisieren. Was wir den Bushs, insbesondere dem jüngerem vorwerfen, zeigt ein Blick auf die Welt. mehr

23.10.2017, 19:39 Uhr

Stillstand? Schön wäre das, aber "Weiter so" ist kein Stillstand! mehr

23.10.2017, 19:37 Uhr

"Dabei sind die Verhandler zum Erfolg verdammt." Erfolg heißt in diesem Fall Politik des "weiter so", also etwas, was die Wähler mit der Klatsche für Merkel und Schulz und der Wahl der FDP, als Aufpasser, nicht wollten. Womit man [...] mehr

22.10.2017, 12:22 Uhr

Israel war für einen kurdischen Staat aus dem selben Grund, wie es alle westlichen Staaten sind (es aber aus wirtschaftlichen und politischen Gründen, nicht zu sagen wagen): zu einem sind die [...] mehr

22.10.2017, 12:00 Uhr

Sie machen Deutschland zum Maß aller Dinge, quasi: Merkels Deutschland gut, alles andere rechts und populistisch. Dummerweise zieht es nicht mehr, im Ausland nicht und auch hierzulande immer weniger (mit den abgedroschenen Floskeln wie [...] mehr

22.10.2017, 11:29 Uhr

Wann haben Sie es gelernt, vor allem: über welche Religionen? Der Konflikt dort widerlegt es nämlich, was Sie gelernt haben. Der sunnitische IS bestand doch nicht nur aus freiwilligen Europäern, sondern im Kern aus der Saddam-Armee, [...] mehr

22.10.2017, 09:46 Uhr

Die Kurden wurden im Kampf gegen den IS ausgenutzt, jetzt stören sie die mehrheitlich schiitischen Iraker und Iraner. Wie so oft in der Region, ist das ein Religionskrieg, Iran erweitert seinen Einzugsbereich und der materiell [...] mehr

16.10.2017, 10:20 Uhr

13 Milliarden mögen läppisch sein, aber die Strafverfolgung brachte wesentlich weniger, zumal 3 Milliarden würden jährlich weiter fließen. Die deutschen Dienste halfen aus, es ist aus Schweizer [...] mehr

15.10.2017, 15:54 Uhr

Der Ankauf von CDs soll legal sein? Was würden die Deutschen sagen, wenn CDs mit Daten deutscher Unternehmen aufgekauft werden würden? Im Übrigen stimmt das mit dem Ankauf nur teilweise: in einem Fall wurde publik, dass ein deutscher Informatiker Daten [...] mehr

03.10.2017, 09:24 Uhr

Etwas verwirrender Artikel, vielleicht der dortigen Wahlkampfsituation entsprechend. Tal Silberstein sei der "israelische Spezialis für Schmutzkampagnien", im Text findet man keine Beweise dafür. mehr

01.10.2017, 09:37 Uhr

Es wird über Posten geredet, nicht über die Programme der Parteien. Wenn die Kanzlerin nur die Hälfte der jetzigen Forderungen der Grünen und der FDP übernimmt, wird die CDU in völlige Bedeutungslosigkeit versinken. Konservative Wähler kann man nicht [...] mehr

28.09.2017, 19:09 Uhr

"Die Schlammschlacht hat begonnen". Vom Spiegel. Alle diese Wohltaten der Abgeordneten gab es vor den Beiden bereits, allerdings ohne "Schlammschlacht". Dabei müssten sie doch eigentlich den hohen moralischen Hürden des SPIEGEL genügen, [...] mehr

24.09.2017, 22:27 Uhr

Das glaube ich nicht. Das Problem der CSU ist, dass Seehofer viel geredet hatte, aber es bei Worten beließ. Autobahnmaut kommt nur noch dazu. als Tüpfelchen auf "i" mehr

22.09.2017, 07:56 Uhr

Es hat weniger mit Trump, den Sie als "blonden Pudel" (wie könnte man Frau Merkel passend beschreiben?) bezeichnen. Die Automobilindustrie, ein Aushänger der deutschen Industrie [...] mehr

Seite 1 von 77