Benutzerprofil

atherom

Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 1326
   

26.07.2015, 15:21 Uhr Thema: Militärschläge gegen PKK und IS: Der türkische Weg davon gehe ich keineswegs aus. Ich bin aber der Meinung, dass die Kurden, wie kein anderes Volk, einen eigenen Staat brauchen. Schauen Sie doch, in welchen Ländern sie überall, als Minderheiten, [...] mehr

26.07.2015, 15:02 Uhr Thema: Militärschläge gegen PKK und IS: Der türkische Weg Die Angriffe gegen den IS haben (nach Informationen ausländischer Informations-Dienste) nur eine Alibifunktion, die Hauptziele sind die Stellungen der PKK. Die Kurden haben ohnehin die ganze Zeit die Meinung vertreten, dass der türkischen Regierung der [...] mehr

22.07.2015, 16:36 Uhr Thema: Konservative im Vergleich: Die irre Donald-Trump-Show Seine Frisur, seit Jahren bekannt, ist trotzdem gewöhnungsbedürftig und vermutlich will er auch gar nicht Präsident der Vereinigten Staaten werden. Witzig ist er auf jeden Falle und was Obama anbetrifft: er konnte bisher keine Geburtsurkunde [...] mehr

20.07.2015, 17:43 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Merkwürdig, dass nicht zur Diskussion steht, was die Menschen von dem Euroraum überhaupt haben, ob sein Erhalt überhaupt so erstrebenswert ist. Martin Schulz sagt ja immer wieder, dass es "unseren Kindern" besser gehen soll, als uns. [...] mehr

17.07.2015, 11:49 Uhr Thema: Merkels weinende Schülerin: Özoguz macht Flüchtlingsmädchen Hoffnung Es fällt auf, ohne aufzufallen: Das 13-jährige Mädchen müsste um 2002 geboren sein und ist ein palästinensischer Flüchtling. Die Gründung des Staates Israel war im Jahre 1948, was bedeutet, dass sie über 50 Jahre nach der [...] mehr

07.07.2015, 17:51 Uhr Thema: Wien: Atom-Gespräche mit Iran werden verlängert Auch ich bin Ihrer Meinung, dass die israelischen Atomwaffen (sofern es sie auch tatsächlich gibt) das einzige Hindernis zum Frieden in dieser sonst sehr ruhigen Region und überhaupt in der gesamten Welt sind! mehr

07.07.2015, 17:48 Uhr Thema: Wien: Atom-Gespräche mit Iran werden verlängert Davon weiss ich nicht, denke aber, dass Israel derartige Exporte seinen vitalen Interessen unterordnet: der muslimische Teil Sudans versucht schon seit Jahren iranische Waffen in den Gaza-Streifen hinein-zuschmuggeln. Da wäre es nicht [...] mehr

07.07.2015, 17:13 Uhr Thema: Wien: Atom-Gespräche mit Iran werden verlängert Vielleicht wissen SIe es nicht, aber das böse, böse Israel hat 8 Millionen Einwohner, der Iran 80! Die gesamte Region ist ein Pulverfass, jeden Tag werden Tausende Menschen niedergemetzelt, geköpft, in die Luft gesprengt, entwurzelt, [...] mehr

07.07.2015, 14:25 Uhr Thema: Wien: Atom-Gespräche mit Iran werden verlängert Sie werden so lange verlängert, bis der Iran die Atombombe hat. Wie Spiegel korrekt feststellt wird dadurch den (bösen) Gegnern des Abkommens mehr Zeit gegeben dieses zu torpedieren - es wird natürlich nicht helfen, weil der Iran sehr [...] mehr

03.07.2015, 15:53 Uhr Thema: Kolumne: Ich stimme mit "Nein" Nein, es stimmt nicht. Sie haben sich das Geld geborgt, um bei der Industrie Europas die Kassen klingeln zu lassen. 9 U-Boote der Dolphin-Klasse, weitere militärischen Kleinigkeiten usw. Natürlich wurden Politiker und [...] mehr

03.07.2015, 14:56 Uhr Thema: Kolumne: Ich stimme mit "Nein" Das Griechenland-Problem ist einfach zu verstehen: Griechenland hat einen Haufen Geld bekommen, damit hat man anfangs in Deutschland und Europa Waffen (z.B. U-Boote) und Luxusgüter kaufen kann. Eine große Rolle haben bei diesem Deal korrupte Politiker [...] mehr

28.06.2015, 20:22 Uhr Thema: "Gay Pride" in Istanbul: Polizei geht mit Wasserwerfern gegen Schwulenparade vor es gab vor 2 Wochen eine Schwulen-Parade in Tel-Aviv. Etwa 150.000 tanzten und feierten, niemand wurde geschlagen, auch ?Heteros? feierten mit. Es war einer Erwähnung in der freien Presse (auch Spiegel) nicht wert. Ist ja Israel, das Böse unteren [...] mehr

21.06.2015, 15:04 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Irans Parlament will Inspektion von Militäranlagen verhindern Was hat man denn anderes erwartet? Es wird das Abkommen keineswegs gefährden, das Abkommen soll den Westmächten, insbesondere den USA erlauben, ganz groß in das Iran-Geschäft einzusteigen. Passiere was wolle, notfalls die beschleunigte [...] mehr

11.06.2015, 19:06 Uhr Thema: "Islamischer Staat": Ein Jahr Terror - fünf Erkenntnisse Bisher hat Frau Clinton selten dazu gestanden, was sie gesagt hatte. Auch zu dem Irak-Krieg nicht, obwohl sie ja bekanntlich dafür war. Fest steht nur, dass sie (und ihr Gatte) das heutige [...] mehr

04.06.2015, 20:55 Uhr Thema: Zwischenruferin beim Sisi-Besuch: "Sonst hätte mich ja niemand gehört" Deutscher in Ägypten eine Militärführung unterstützen kann angesichts der eigenen Geschichte." Wann werden die Deutschen endlich verstehen, dass der Nahe Osten und Europa nicht zu vergleichen [...] mehr

30.05.2015, 10:38 Uhr Thema: Diplomatischer Eklat: Moskau weitet Einreiseverbot auf weitere Deutsche aus Was haben sie sonst erwartet? Auf längere Sicht könnte es weitere Beschränkungen geben. (Noch) hat Puten großen Rückhalt in der Bevölkerung. mehr

30.05.2015, 07:27 Uhr Thema: John Galliano in Londoner Synagoge: "Ich bin Alkoholiker, ich bin süchtig" @artjoel Sie überschätzen die Rolle der Jüdischen Gemeinden. Seine Äußerungen rassistisch und betrafen nicht nur Juden. Er wurde entlassen, weil die Arbeitgeber einfach um ihre Umsätze fürchteten dafür war das Echo zu groß. Hätte er sich derart im kleineren [...] mehr

25.05.2015, 15:20 Uhr Thema: Präsidentenwahl in Polen: Sieg über die Arroganz der Mächtigen Kaczynski ist nach dem Krieg geboren, im Jahre 1952. Kriegsgeschädigt? Höchstens wie die gesamte Nachkriegsgeneration, also auch Tusk. Er wurd nach Brüssel "genommen", um den Polen zu zeigen, wie respektiert diese in Brüssel werden. Wohl [...] mehr

14.05.2015, 17:55 Uhr Thema: Treffen mit den Golf-Staaten: Die Scheichs verstehen Obama nicht mehr @trashmail So ist es nun: Es soll hierzulande den totalen Frieden geben und dafür wird jeder Unsinn gut genug, an den man glaubt. Die Tatsache ist, dass der heutige Präsident Obama, bis zum 17. Lebensjahr eine schiitische Religionsschule besuchte in [...] mehr

14.05.2015, 16:17 Uhr Thema: Treffen mit den Golf-Staaten: Die Scheichs verstehen Obama nicht mehr @Kuschl Welche Schäden? Man kann das in Kurzfassung so erklären: dank Obama haben die Feinde keine Angst und die Gegner keinen Respekt. Ohne Zweifel stellt sich die Politik seines Vorgängers desaströs dar, aber erst der Rückzug aus der Region hat [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0