Benutzerprofil

atherom

Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 1292
   

26.02.2015, 20:57 Uhr Thema: Igel-Leistungen beim Arzt: Wir müssen reden! Denkleistung? Immerhin. Und von wem? Politikern, Rechtsanwälten? Vielleicht doch der Mediziner? Sie werden es nicht glauben, aber die meisten Mediziner verzichten auf das Schlaraffenland Kassenpraxis und gehen in die Pharmaindustrie. [...] mehr

26.02.2015, 19:03 Uhr Thema: Igel-Leistungen beim Arzt: Wir müssen reden! Sie gehören mit Sicherheit zu Patienten, die mit Nachdruck "HERR X" sagen, um bloß nicht Herr Dr. sagen zu müssen. Diese Einstellung macht Sie blind: die Menschen leben heute so lange, wie nie. Sie bleiben leistungsfähig und relativ [...] mehr

26.02.2015, 14:59 Uhr Thema: Igel-Leistungen beim Arzt: Wir müssen reden! Ich werde Ihnen etwas verraten: das mit 6-stellig stimmt nicht. Es gibt tatsächlich Ärzte, die (um bei Ihrer Bezeichnung zu bleiben) 7-stellig verdienen, andere wiederum 4-stellig, oder gar nicht. Was allerdings alle Ärzte verbindet ist ein [...] mehr

26.02.2015, 08:50 Uhr Thema: Igel-Leistungen beim Arzt: Wir müssen reden! Vielleicht sollte man die Situation an Zahlen erläutern: Die Kassenärzte erhalten s.g. Fallpauschalen. Dies bedeutet, dass nahezu sämtliche ärztliche Leistungen im Quartal damit abgegolten werden. Die Fallpauschale ist Fachabhängig und beträgt in Hessen [...] mehr

04.02.2015, 09:07 Uhr Thema: Linksregierung in Griechenland: Das Gerede vom "sozialen Holocaust" Ich verstehe, Herr Varoufakis kann kein Antisemit sein, weil er das ja persönlich bestreitet (diese Mühe macht sich der von Ihnen erwähnte Augstein nicht mal). Es die selbe Obsession, Israel zu kritisieren (sich auf Haaretz zu berufen gehört zum [...] mehr

03.02.2015, 15:00 Uhr Thema: Syrizas erste Sparaktion: Griechische Regierung schafft Minister-Limousinen ab Das wird nicht helfen. Nichts wird helfen, ausser dem schnellsten Euro-Beitritt. Die Schulden Griechenlands sind trotz der sehr harten Sparmaßnahmen größer geworden, obwohl die Schulden nicht getilgt werden, sondern nur mit niedrigen Zinssatz verzinst. [...] mehr

21.01.2015, 12:01 Uhr Thema: Kritik an Bayern-Kick in Saudi-Arabien: "Im Zweifel für den Geldbeutel" Als der FCB vor einigen Jahren einen Abstecher in den Iran machte, um ein Spiel zu absolvieren, wurde Uli Hoeness am Spielrand interviewt, im Hintergrund Spruchbänder in Farsi, die das Recht Irans auf Atomenergie hervorhoben. Auch Uli damals bestätigte [...] mehr

12.01.2015, 16:57 Uhr Thema: Trauermarsch in Paris: Netanyahu soll sich selbst eingeladen haben Der Marsch ist zu Ende, Frankreichs Probleme, Europas Probleme wird er nachhaltig nicht gelöst haben. Ob nun Gleichsetzung Netanyahus, eines gewählten Politikers, mit Abbas, einem seit Jahren überfälligen Wahlen ausweichenden [...] mehr

31.12.2014, 18:12 Uhr Thema: Israelis in Berliner Startups: Willkommen im Land des Feierabends Machen Sie sich deswegen keine Sorgen, die genannten Ankömmlinge arbeiten in keiner nennenswert interessanter Branche. Gibt es sie überhaupt noch? Sie würden sich wundern, wie rege der [...] mehr

31.12.2014, 18:07 Uhr Thema: Israelis in Berliner Startups: Willkommen im Land des Feierabends Sie wollen witzig sein. Sie es nicht. Das einzige, das die Israelis für länger als Urlaub, ins Ausland zieht, sind die hohen Lebenshaltungskosten, Lebensqualität in Berlin ist es nicht. Um zum [...] mehr

28.12.2014, 12:55 Uhr Thema: Kinderporno-Affäre: Maas wirft Edathy "Schmierentheater" vor es ist ein Schmiertheater: Edathy, der Absolution verlangt, weil er ja nichts Illegales getan hätte (es gab schon Kinderschaender, die vor Gericht von ?offensichtlicher Freude? erzählten), aber kein Schmiertheater sind die Rollen der SPD-Granden in dieser Affäre! mehr

26.12.2014, 15:16 Uhr Thema: Anzeige wegen Präsidentenbeleidigung: Bloß kein kritisches Wort über Erdogan die Situation in der Türkei erinnert an Europa vor dem 2. WK, eigentlich weniger an Europa, sondern an Deutschland und entsprechenden feigen Reaktionen. mehr

09.12.2014, 18:59 Uhr Thema: Deutsche und Muslime: Chantalle, zieh die Burka an Ein passender Artikel, zum passendem Ereignis. Allerdings: als im Juli und im August 2014, die Demonstranten u.a. Juden in Gas wünschten. Waren Sie da im Urlaub, oder aus welchem Grund konnten wir keinen zeitgemäßen, wie immer kritischen Beitrag [...] mehr

09.12.2014, 18:52 Uhr Thema: Deutsche und Muslime: Chantalle, zieh die Burka an Sehr geehrter Herr Fleischauer, eigentlich sind Ihre Artikel meistens sehr gut. Meistens. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass man doch am Ende nicht weiß, was Sie sagen wollen. Und für wen. mehr

04.12.2014, 19:30 Uhr Thema: Rückenschmerzen: "All die Hängebäuche, das ist irre" Manches stimmt, manches nicht. Ich habe heute einen Patienten gehabt, der bis Gestern notfallsmäßig 5 Tage in einer Fachabteilung eines Krankenhauses verbrachte. Er bekam Infusionen, Massagen, Fango usw. und wurde nach 5 Tagen [...] mehr

23.11.2014, 18:08 Uhr Thema: Verfassungsschutz: 60 deutsche IS-Terroristen in Syrien und Irak getötet Ich finde die Besorgnis, über die große Anzahl der der Ausreisewilligen unlogisch. Vielmehr sollte man über die Rückkehrer besorgt sein. mehr

13.11.2014, 07:15 Uhr Thema: Studie zu deutschen Großstädten: Debatte um Mietpreisbremse treibt Mieten in die Höhe Wann sehen endlich die Gegner der Entwürfe ein, dass die Einführung der Planwirtschaft auf dem Immobiliensektor -gerade wegen der guten Erfahrungen in der DDR mit derartigen Wirtschaften- alternativlos ist? mehr

31.10.2014, 14:30 Uhr Thema: Präsidiumswahl: Graumann kandidiert nicht mehr für Zentralrat der Juden Meinen Sie das ernst? Friedman ist das gegenteil vom Graumann: er ist nicht offensiv, sondern aggressiv, er ist nicht kritisch zum Islam, sondern unkritisch - ganz einfach, um sich dem Zeitgeist anzupassen. "Mit [...] mehr

06.10.2014, 13:58 Uhr Thema: Umstrittenes Nuklearprogramm: Iranische Regisseure fordern Atom-Kompromiss Nach Ihrer Regel sollte jedes Land Atomwaffen haben, zumindest die Ölländer. Warum auch nicht? Momentan wird ja der IS von den USA massiv bedrängt, mit Atomwaffen hätte er nichts zu befürchten, sein Öl wäre sicher. Das von Ihnen genannte Beispiel [...] mehr

22.09.2014, 15:02 Uhr Thema: Radikale Kurden gegen IS-Miliz: Jetzt soll es die PKK richten Diesen Konflikther gibt es ja schon länger: Im Irak, in Syrien. Das kurdische Volk ist groß (40 Millionen?), hat eigene Geschichte, eigene Sprache und eigene Kultur. Obendrein wurde den Kurden vor [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0