Benutzerprofil

marcaurel1957

Registriert seit: 23.06.2007
Beiträge: 8492
   

24.11.2014, 17:22 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Ich wüßte nicht, warum ich mein Geld nicht der VTB (österreichische Einlagensicherung) zu 2,10 % oder der Credit Agricolae (französische Einlagensicherung) zu 2,12 % anvertrauen sollte? Auch [...] mehr

24.11.2014, 17:10 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Nun ja, die Basel III Vorschriften sind sicher mehr als nur "herumdoktern", sie wüßten das, wenn sie sich damit beschäftigt hätten. Das "System" benötigt eben von Zeit zu [...] mehr

23.11.2014, 21:55 Uhr Thema: Führungsstreit: AfD-Sprecherin kritisiert Ausrichtung auf Lucke Insgesamt eine sehr erfreuliche Entwicklung...wenn wir Glück haben, wird man sich 2017 mit der AFd nicht mehr beschäftigen müssen.Kein Verlust! mehr

23.11.2014, 21:45 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Wenn Sie Leistungen der Allgemeinheit erwarten, dann erwartet die Allgemeinheit dass Sie sich an die Regeln halten. Sonst wird zurecht auf das abolute Überlebensminimum gekürzt. Drei Mahlzeiten sowie [...] mehr

23.11.2014, 21:13 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Ich zweifle nicht daran, dass es sehr viel Unsinn in der Welt gibt.....Das was Sie als Kapitalismus bezeichnen hat sich in den letzen 150 Jahren immer wider gewandelt und angepaßt und wird das auch in [...] mehr

23.11.2014, 21:09 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Die Hedonische Methode ist Wissenschaftlich anerkannt und rechnet nichts schön. Wir wollen Sie ansonsten auch einen VW Golf 2014 vom Golf 2000 unterscheiden?Im übrigen wird diese Methode nur bei [...] mehr

23.11.2014, 21:07 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Es gibt eine Software namens "Google", dort geben Sie "Festgeld" ein. Dann wählen Sie z.B. "Check24" und Sie werden, o Wunder, etliche Banken finden, die ihnen mehr als [...] mehr

22.11.2014, 17:10 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Halten wir doch mal die Fakten fest....Der DAX ist keineswegs besonders hoch, sogar deutlich unter seinen Höchstständen. Noch deutlicher ist dort Abstand, wenn man berücksichtigt, dass er ein [...] mehr

22.11.2014, 11:40 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Natürlich war die Banknrettung ungerecht....auch ich ärgere mich darüber. Sie war aber, wie Sie ganz richtig schreiben, im Interesse der Allgemeinheit notwendig.Ich verschließe nicht der Idee der [...] mehr

22.11.2014, 11:37 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten In Deutschland hat der Staat das Gewaltmonopol....die Entscheidung ob ein staatlicher Verstoß gegen die Verfassung vorliegt, ist in Deutschland ausschließlich dem BVerfG vorbehalten.Amokläufer und [...] mehr

22.11.2014, 10:31 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Wenn Sie gegen die Auflagen verstoßen würden, würde man ihnen zu Recht Sanktionen auferlegen. Selbstverständlich stünde Ihnen der Rechtsweg offen. Falls Sie Gewalt anwenden, würden Sie keine [...] mehr

22.11.2014, 10:13 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Grundsätzlich stimmt das was Sie sagen. Allerdings unterliegt jeder Beamte und Staatsdiener natürlich dem Direktionsrecht aeines Arbeitsgebers, genau wie in der Privatwirtschaft.Man kan gern warnen, [...] mehr

21.11.2014, 19:35 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Harz Iv ist im Gegensatz zu dem ALG I also dem Arbeitslosengeld eine Leistung ohnen Gegenleistung. Dies zu bestreiten ist albern. Das ein juristischer Anspruch auf Harz IV besteht ist ebenso [...] mehr

21.11.2014, 18:13 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Ich gestehe, daß ich über die SGB nicht sonderlich gut informiert bin, da diese erstens nicht Teil der universitären Ausbildung waren - auch nicht im ÖRecht - und zweitens ich beruflich nie damit zu [...] mehr

21.11.2014, 16:05 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Jeder Arbeitnehmer - dem das Geld nicht, wie demHarz IV Empfängern- geschenkt wird - muss bei Erkrankung seinen Arbeitgeber sofort informieren und bis zum 3. Tag ein Attest beibringen.Warum sollte [...] mehr

21.11.2014, 16:00 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Selbstverständlich kann Harz IV gekürzt werden. Dies ist bei Fehlverhalten auch richtig und notwendig.Wer das System missbraucht, sollte sich eine warme Mahlzeit am Tag abholen dürfen.....das [...] mehr

21.11.2014, 15:57 Uhr Thema: Eilverfahren abgelehnt: Hartz-IV-Rebellin muss Job in Sozialbehörde vorerst antreten Wenn Menschen auf Kosten der Allgemeinheit leben, dann haben sie sich an bestimmte Regeln zu halten. Wer dagegen verstößt muss sich Kürzungen gefallen lassen.Ich will mich nicht festlegen, ob nun 300 [...] mehr

21.11.2014, 14:11 Uhr Thema: Ukip-Erfolg in Rochester: Rechtspopulisten treiben Cameron in die Enge Ich will die vereinten Nationen von Europa.....Die Chancen von Ukraine, Moldavien etc. in die Europäische Union aufgenommen zu werden ist in den nächsten Jahrzehnten exakt NULL!Das Gleiche gilt für [...] mehr

21.11.2014, 14:07 Uhr Thema: Ukip-Erfolg in Rochester: Rechtspopulisten treiben Cameron in die Enge Ich würde mich grundsätzlich ähnlich charakterisieren, auch ich bin gegen unkontrollierte Zuwaderumg und erwarte von Zuwanderern, dass sie sich anpassen.Fakt ist, es gibt keine unkontrollierte [...] mehr

21.11.2014, 13:56 Uhr Thema: Ukip-Erfolg in Rochester: Rechtspopulisten treiben Cameron in die Enge Ich sagte, daß 90% der Wähler Europäische Union freundliche Parteien gewählt haben. Dies ist unstreitig richtig!Zur Wahlbeteiligung habe ich nichts gesagt."Andersdenkende" würde ich nie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0