Benutzerprofil

marcaurel1957

Registriert seit: 23.06.2007
Beiträge: 13397
27.04.2017, 20:58 Uhr

Global gesehen, sind alle staaten der Europäische Union mehr oder minder resssourcenarm und recht kleine Lichter.... Spielbälle der "Großen" eben...dafür schützt uns nur die [...] mehr

27.04.2017, 20:55 Uhr

Na ja, ein wenig geht schon noch.... Eine neue Verfassung brauchen wir nicht, das GG ist sehr gut. Das es irgendwann mal angepaßt werden muss, ist klar, dies muss aber keineswegs per [...] mehr

27.04.2017, 20:53 Uhr

Das sehe ich ganz anders.....allein wenn die britische Finanzindustrie keinen Zugang zum Binnenmarkt mehr hätte, wäre das Land im Kern getroffen. Wenn der restliche Handel nach WTO Standards [...] mehr

27.04.2017, 20:50 Uhr

Sie haben das Targetsystem nicht begriffen....Targetsalden sind Foderungen an die EZB...nicht an einzelne Länder. Diese Foderungen sind sicher nicht uneinbringlich, sondern nur eine Position in [...] mehr

27.04.2017, 20:44 Uhr

Man will ebn nicht und das ist zu akzeptieren. Denoch ist man bereit hohe Summen in die Europäische Union kassen zu zahlen und die Regeln der Europäische Union zu übernehmen.... Das muss schon [...] mehr

27.04.2017, 20:41 Uhr

Wie gesagt, früher war alles besser...zumindest anders. Ob die Lösungen von damals heute tauglich sind, darf bezweifelt werden. Heute sind die globalen Big player ein paar Nummern größer als [...] mehr

27.04.2017, 15:54 Uhr

Habe ich je gesagt, dass uns der Brexit nichts kostet? Was ich gesagt habe ist, dass Uk darunter massiv leiden wird. Natürlich werden die wegfallenden Zhalungen GB in Teilen umzulegen sein. Da [...] mehr

27.04.2017, 15:15 Uhr

Richtig, früher gab es den Kaiser und das Empire.... Intenetverbindungen gibt es auch in Frankfurt, Dublin und Paris....und von dort darf man dann als Bank auch Geschäfte machen....und sitzt bei [...] mehr

27.04.2017, 15:12 Uhr

Nur ist die ahefde auch in dieser Hinsicht keine Alternative, da unserere Verfassung ausdrücklich Volksabstimmungen ausschließt und diese nur in den dort aufgeführten Fällen erlaubt..falls also [...] mehr

27.04.2017, 14:47 Uhr

Nun ja, nun erschrecken Sie unsere britischen Freunde doch nicht...die müssen nun schon 350 Mrd Pfund pro woche in ihr Gesundheitvssystem stecken.....über den Beitrag zur Europäische Union können [...] mehr

27.04.2017, 14:43 Uhr

Sehr richtig! Natürlich muss man auch die anderen Bedingungen, die Schweiz und Norwegen erfüllen berücksichtigen. mehr

27.04.2017, 14:39 Uhr

Wenn UK austritt, ist es im rechtlichen Sinne ein "Drittstaat" und wird so behandelt werden. Norwegen ist kein Drittstaat, weil es umfangreiche Verträge mit der Europäische Union hat, [...] mehr

27.04.2017, 14:29 Uhr

Nun ja, generell ist es von Vorteil eine Verhandlungsmasse von 500 mio Menschen zu haben. Selbstverständlich wird es auch nach dem Brexit Handel geben, selbstvestöndlich werden wir auch Auto [...] mehr

27.04.2017, 14:21 Uhr

Die "City" liegt dann auf einer Insel am nördlichen Ende Europas und hat eigentlich nicht viel zu bieten. UK Banken dürfen dann nicht mehr so einfach auf dem Kontinent Geschäfte [...] mehr

27.04.2017, 10:56 Uhr

Zweifel daran, dass die EU noch wesentlich länger existiert, gibt es nicht. Die EU ist die Zukunft dieses Kontinents. Natürlilch wird man auch in Zukinft Handel mit UK betreiben, nur eben auf [...] mehr

27.04.2017, 08:48 Uhr

För diese Mittel gibt es schon etluche Jahre keien Patente mehr....der Markt reglet das offensichtlich nicht. Wenn man nichts für ein Produkt bezahlen will, wird es eben knapper mehr

27.04.2017, 08:15 Uhr

Sie wissen schon, dass Sie mit 53.000 weit davon entfernt sind, dén Spitzensteuersatz auf ihr Einkommen zu bezahlen? Bei dieser Summe liegt der GRENZSTEUERSATZ bei 42% ....ihr Steuersatz düfte, [...] mehr

26.04.2017, 16:08 Uhr

Das dürfte mehr als fraglich sein, es gibt wenig Stimmen, die diesen Normen individualschützende Wirkung attestieren. Die PKW haben eien Typengenehmigung und werden sie behalten, bis diese [...] mehr

25.04.2017, 21:45 Uhr

Nö, man kann gültige AbE nicht nachträglich entziehen, jedenfalls nicht ohne Schadenersatz... mehr

25.04.2017, 20:30 Uhr

Nö, dazu sind diese juristisch nicht verpflichtet. Falls ich durch Fahrverbote betroffen wäre, würde ich von Staat erwarten, das er mir Schadenersatz zahlt. Es handelt sich bei den möglichen [...] mehr