Benutzerprofil

reinhard_becker

Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 234
Seite 1 von 12
23.08.2018, 20:00 Uhr

@ Nr 4 Die einzigen "Deppen", die man hier ausmachen kann, sind diejenigen, die die Brexit-Entscheidung getroffen haben und sie umsetzen. Das alberne EU-bashing abseits aller Fakten hirnlos [...] mehr

23.08.2018, 16:33 Uhr

Das wird nichts Die Parameter sind von allem Anfang an klar gewesen. Die EU kann um ihrer Integrität Willen den Briten keine Stellung einräumen, die derjenigen eines Mitgliedsstaates auch nur ähneln würde. Hinzu [...] mehr

31.07.2018, 22:52 Uhr

Beweislast Beweislast ist ein juristischer Terminus technicus und bezeichnet die prozessuale Notwendigkeit der Beweisführung. Der Träger der Beweislast ist derjenige, der den Beweis zu führen hat. Beweislast ist [...] mehr

19.07.2018, 09:54 Uhr

Doch es gibt rationale Argumente gegen das eigene ich der Maschine. Die Maschine ist etwas anderes, als der Mensch, sowohl in ihrer Entstehung, als auch in ihren physischen Grundlagen. Wenn man aber [...] mehr

19.07.2018, 09:47 Uhr

Wie lange noch ? So lange noch, bis genug Stimmen zusammenkommen, wie das nun einmal ist. Wenn aber die hervorstechenden Konnotationen in Gender Mainstreaming, Einwanderung für alle und Landschaftsverspargelung sind, [...] mehr

10.06.2018, 14:22 Uhr

Die Nation Um mit einem Unsinn einmal aufzuräumen: Selbstverständlich gibt es die deutsche Nation und die gab es auch, als es noch keinen deutschen Staat gab. Nicht umsonst bezeichnet Grimmelshausen den Krieg [...] mehr

29.05.2018, 12:08 Uhr

"Wahlpflicht" Das Thema ist anscheinend nicht totzukriegen. Die Wahlpflicht verstiesse gegen die negative Wahlfreiheit - die folgt aus Art. 38 GG. Überdies muß man doch nur um eine einzige Ecke denken und ich frage [...] mehr

25.05.2018, 13:25 Uhr

Einige hier sollten sich doch einmal mit der Materie vertraut machen und das Gesetz lesen. Die überschäumende Hysterie ist doch einfach albern. mehr

22.05.2018, 17:18 Uhr

Ich bin auch kein Rentner.. ...sondern Freiberufler. Was soll das heißen "ein Konvolut vom Umfabng der DSGVO durchzulesen, kann mir nicht leisten" ? So arg beschäftigt ? Da heißt es Prioritäten setzen. Weniger in [...] mehr

22.05.2018, 13:45 Uhr

Eu Es war zu erwarten, daß diejenigen, die das immer tun, wieder zum großen Schlag gegen die Europäische Union ausholen würden. Ich vermute einmal, daß kaum jemand die DSGVO gelesen hat, geschweige denn, [...] mehr

22.05.2018, 13:13 Uhr

"Und die Betroffenen müssen zustimmen" Man muß sich über die um sich greifende Hysterie nicht wundern, wenn derlei Fehlinformationen verbreitet werden. mehr

20.05.2018, 18:20 Uhr

@40 Vertippt. Zehn Terawattstunden. Das ist allerdings ebenfalls eine absurd hohe Zahl. mehr

20.05.2018, 16:11 Uhr

Aua Relevant sind nicht Megawatt, sondern Megawattstunden. Oh, ich Dummerchen, Terawattstunden, so hiess das. Um die volatile Energiequelle Windstrom für einen Sttommarkt wie GB einigermassen zu glätten, [...] mehr

02.05.2018, 20:23 Uhr

Hervorgebracht Die Behauptung, die Aufklärung habe den Holocaust und den Rassismus "hervorgebracht" ist die größte und auch schlimmste Geschichtsklitterung, die ich im Spiegel jemals lesen mußte. Oder ist [...] mehr

19.04.2018, 16:58 Uhr

Verfassungsbeschwerde Xb Eingriff in ein Grundrecht durch Private, die sich keine Werbung anschauen wollen ? Das halte ich für abwegig. Letztlich ist es doch wohl Sache des Eigentümers oder Nutzers, welche Software er [...] mehr

16.04.2018, 10:03 Uhr

Gehirnwäsche "Steuerprivileg" = Du bekommst nicht ganz so viel weggenommen, wie andere "Steuergeschenk" = Du bekommst ausnahmsweise nichts weggenommen "Sparen" = Der Staat [...] mehr

15.04.2018, 18:12 Uhr

an m.m.s. Den Anwaltszwang gibt es am Familiengericht für bestimmte Verfahren nicht "inzwischen", sondern bereits seit Jahrzehnten. In der ordentlichen Gerichtsbarkeit - am Amtsgericht - besteht [...] mehr

05.04.2018, 20:29 Uhr

Die Entscheidung stellt darauf hab, es habe keine Gewalt gegeben. Daher sei ein Teiltatbestand des Hochverrats - welcher dem der Rebellion nach spanischem Recht äußerst ähnlich ist - nicht verwirklicht. Nun kommt es [...] mehr

31.03.2018, 17:03 Uhr

Und immer wieder aufs Neue die nervige Lüge von der "Monsterbürokratie" der EU. Es ist wohl klar,. daß eine Institution, wie die EU nicht ohne Bürokratie auskommt. Die Zahl der Beschäftigten in dieser Bürokratie [...] mehr

31.03.2018, 11:36 Uhr

Polen konnte doch gar nicht schnell genug eintreten Wenn man dann immer wieder diese hehren Vokabeln liest wie "Fremdbestimmung", kann man doch nur mit dem Kopf schütteln. Polen ist in die EU eingetreten und hat für all das unterschrieben. [...] mehr

Seite 1 von 12