Benutzerprofil

Le Commissaire

Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1194
Seite 1 von 60
06.11.2017, 08:47 Uhr

Viele Länder haben irrationale, quasi-religiöse Grundsätze, von denen die Mehrheit (oder eine tonangebende Minderheit) ganz dolle überzeugt ist. Dagegen ist mit Argumenten nicht beizukommen. In den [...] mehr

03.11.2017, 13:13 Uhr

Anbindung ist bereits optimal Mir ist seit langem ein Rätsel, warum Hamburg drei Fernbahnhöfe braucht, zumal in so kurzem Abstand. Was die Anbindung des neuen geplanten Bahnhofs betrifft: In Hamburg fahren alle S- und U-Bahnen [...] mehr

27.10.2017, 15:51 Uhr

Phantomdebatte "Viele Menschen klagen darüber, dass ihnen eine Stunde Schlaf fehlt." Sind das auch die Menschen, die ohne jedes Problem zum Urlaub in andere Zeitzonen fliegen? Von mir aus kann man die [...] mehr

10.10.2017, 07:48 Uhr

Motiv? Das "Motiv" des Massenmörders liegt also "offensichtlich" in den Waffengesetzen? Wie sollen wir uns das vorstellen? Waren dem Massenmörder die Gesetze zu schwach oder zu stark? [...] mehr

08.10.2017, 08:12 Uhr

Prozent vs. Prozentpunkte Die Union hat gegenüber 2013 nicht "8,6 Prozent" verloren, sondern 20,7 Prozent oder 8,6 ProzentPUNKTE. mehr

10.09.2017, 23:00 Uhr

1992 und (!) 1993 gewann Miguel Indurain das Double aus Giro und Tour de France, was noch schwieriger ist als das Double aus Tour und Vuelta. Radsport ist Mannschaftssport. Sky hat mehrere [...] mehr

28.08.2017, 18:21 Uhr

Begiff sogar in der Presse üblich Ich hatte auf einen ähnlichen Zusammenhang in der gesprochenen Sprache hingewiesen, nämlich bei der (faktischen) Rückstufung leitender Mitarbeiter. Mein Beitrag wurde jedoch nicht durchgelassen. [...] mehr

23.08.2017, 17:23 Uhr

typische Reaktion der deutschen Politik Na, bei der harten Reaktion des Auswärtigen Amts werden die türkischen Politiker in der Türkei jetzt aber sicher ganz lieb sein. Die (traditionelle) Unterwürfigkeit Deutschlands ist sehr, sehr [...] mehr

21.08.2017, 16:53 Uhr

zweierlei Maßstäbe Ich verstehe. Und wenn ein ehemaliger CDU-Kanzler einen vergleichbaren Job angetreten hätte, wäre das ein erschütterndes Beispiel mindestens für a) die Gier der Konservativen b) die moralische [...] mehr

08.08.2017, 11:18 Uhr

Ich setzte niemandem "künstliche Grenzen", ich möchte nur nicht, dass Steuerzahler die sportlichen Hobbys einiger weniger zu finanzieren haben. Ich halte mich durch regelmäßige [...] mehr

08.08.2017, 10:11 Uhr

Warum überhaupt Spitzensport fördern? Warum sollte der Staat, also wir alle, überhaupt einen Euro für die Förderung von Spitzensportlern ausgeben? Was bringt es der Gesellschaft, wenn ein paar Sportler eine Medaille gewinnen? Ich sehe [...] mehr

05.08.2017, 18:29 Uhr

Was ist mit Kuba und Nordkorea? Oder herrscht da schon der Kommunismus? mehr

31.07.2017, 11:06 Uhr

DHL hat bereits Elektromobile, schon gewusst? Die deutsche Automobilindustte war nicht in der Lage, das zu produzieren, so hat es dann DHL mit der Street-Scooter GmbH und der Hochschule RWTH [...] mehr

29.07.2017, 23:11 Uhr

geheimnisvolle Tätigkeiten Für mich ist das eines der größten Rätsel der modernen (deutschen) Zivilisation. Und alle machen sie jedes Jahr wieder mit, jedes Jahr. So, wie wir heute belustigt-konsterniert auf die [...] mehr

29.07.2017, 23:05 Uhr

Abstand Nein, das hängt damit zusammen, dass es in BW und BY Pfingsferien gibt und dann der Abstand zu den Sommerferien nicht zu kurz sein soll. mehr

29.07.2017, 23:03 Uhr

Pauschalreisen schließen in aller Regel die Anreise mit ein (daher "Pauschalreise"), so dass niemand auf der Autobahn stehen muss. Und Flughäfen sind in der Regel gut mit der Bahn zu [...] mehr

27.07.2017, 16:15 Uhr

neue Formen der Intoleranz Dazu passt -- leider wieder einmal -- ein Ausspruch von Ignazio Silone: „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der [...] mehr

23.07.2017, 20:01 Uhr

spannende Tour Auch wenn ich es einem anderen Fahrer gegönnt hätte, freue ich mich über den Gesamtsieg von Chris Froome, diesem immer bescheiden auftretenden, britischen Gentleman. Für Froome war es der bislang [...] mehr

23.07.2017, 17:42 Uhr

Gerne noch einmal ausführlich Zitat: "Selbst der Zeitfahrweltmeister im Einzelzeitfahren Tony Martin durfte sich die Rampe über 100 Höhenmeter hochquälen in Marseille auf einer Strecke von gerade mal 22.5 km. Einem Fahrer wie [...] mehr

23.07.2017, 09:14 Uhr

Vergangenheit So, wie wir heute angewidert-belustigt darüber staunen, dass im Mittelalter die Menschen ihre Abwässer auf die Straßen entsorgt haben und Schweine durch die Straßen liefen, werden künftige [...] mehr

Seite 1 von 60