Benutzerprofil

saschad

Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 1418
   

02.03.2015, 17:35 Uhr Thema: Ausbeutung in Restaurants: Die Küchensklaven Na wegen des Trinkgeldes. Da hätten Sie jetzt aber auch selbst drauf kommen können, oder? mehr

02.03.2015, 16:40 Uhr Thema: Ausbeutung in Restaurants: Die Küchensklaven Das entspricht nicht den Tatsachen. mehr

26.02.2015, 11:02 Uhr Thema: Skifahren im Altherrenstil: Zurück auf den Idiotenhügel Hoffentlich liest das niemand und macht das gutgläubig einfach so nach, ansonsten hat derjenige gute Chancen, sich bei durch Fehlauslösungen verursachten Stürzen ernstlich zu verletzen. mehr

19.02.2015, 18:47 Uhr Thema: Schulverweigerer-Familie Reichert: Sie wollen doch nur reisen Versuchen Sie lieber nicht, sich mit diesem Herrn auf Argumentationsbasis auseinanderzusetzen, er leidet nach meiner Erfahrung hier im Forum an einer ausgeprägten Faktenallergie... :) [...] mehr

06.01.2015, 13:16 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Das ist nur teilweise korrekt. Auch wenn ein als benutzungspflichtig beschilderter Radweg vorhanden ist, gibt es zahllose Fälle, in denen Radfahrer trotzdem ganz rechtmäßig auf der Fahrbahn fahren [...] mehr

06.01.2015, 09:26 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Das Gegenteil ist korrekt. Auf den allermeisten Fahrbahnen haben Radfahrer absolut "etwas zu suchen". Steht übrigens für Leute wie Sie auch relativ weit vorne in der StVO. Genauer gesagt [...] mehr

06.01.2015, 00:23 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Wieso? Radwege werden doch auch ganz allein für die KFZ-Führer gebaut, die sich ja sonst auch gerne über Radfahrer auf der (KFZ) Fahrbahn aufregen (hupen, abdrängen, beleidigen). Ich dachte auch [...] mehr

04.01.2015, 16:08 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Komisch, selbst mit sehr heller LED-Beleuchtung und neonfarbener Jacke werde ich ständig übersehen. Liegt das evtl. daran, dass man auf Radwegen hinter Sichthindernissen nur sehr schwer gesehen [...] mehr

04.01.2015, 14:59 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Das heisst also, dass Sie als Autofahrer immer trotz Vorfahrt eine Vollbremsung einlegen, wenn Sie sehen, dass im Querverkehr ein LKW angefahren kommt? Könnte ja sein, dass der sich nicht an die [...] mehr

04.01.2015, 14:41 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Wenn KFZ-Führer besser kontrolliert würden, wäre dies möglicherweise der Fall. Bei Radfahrern vermutlich eher nicht, dafür sind die einzunehmenden Bußgelder zu gering. Und die Bußgelder sind so [...] mehr

04.01.2015, 13:39 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Also ich nehme jetzt seit deutlich über 30 Jahren am Straßenverkehr teil. Da ich versuche, möglichst vorausschauend unterwegs zu sein, beobachte ich meine Umgebung immer recht genau. Ich habe [...] mehr

04.01.2015, 13:34 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Deutlich seltener, als wenn Sie dasselbe Verhalten auf dem Fahrrad an den Tag legten. Auf dem Fahrrad mache ich ca. alle 10-20km eine Gefahrenbremsung wegen des Fehlverhaltens eines anderen [...] mehr

04.01.2015, 12:42 Uhr Thema: Kampf gegen Verkehrsrowdys: Selbsternannter Fahrrad-Sheriff patrouilliert in London Das Gegenteil ist richtig. Würden Radfahrer nicht ständig mit den Fehlern der anderen Verkehrsteilnehmer rechnen und diese berücksichtigen und andauernd auf ihren Vorrang verzichten, dann hätten [...] mehr

30.12.2014, 14:25 Uhr Thema: Sicherheitsmängel: Die Crashtest-Verlierer des Jahres So einen wie hier? http://www.sueddeutsche.de/muenchen/unfall-am-ostbahnhof-porsche-ausser-kontrolle-1.2284741 mehr

30.12.2014, 11:56 Uhr Thema: Sicherheitsmängel: Die Crashtest-Verlierer des Jahres Na dann hoffen Sie 'mal darauf, dass nicht viel mehr Leute so denken wie Sie. Sonst sind Sie in 10 Jahren aus Sicherheitsgründen mit einem 5 Tonner unterwegs, um weiterhin im Vorteil zu sein. mehr

18.12.2014, 09:35 Uhr Thema: Achilles' Verse: Unter die Räder gekommen Das ist korrekt, zumindest, solange es sich bei dem Unfallgegner um ein Kraftfahrzeug handelt. Dann nämlich sind in über 2/3 der Fälle die KFZ-Führer die Unfallverursacher. Davon abgesehen [...] mehr

17.12.2014, 10:37 Uhr Thema: Achilles' Verse: Unter die Räder gekommen Wie kommen Sie darauf, dass das Nichtbenutzen eines Radweges gegen die StVO verstoße (das ist jawohl nur bei den benutzungspflichtigen Radwegen der Fall, und auch da nicht immer) oder gar Nötigung [...] mehr

16.12.2014, 20:40 Uhr Thema: Achilles' Verse: Unter die Räder gekommen Ja was denn jetzt? War der Radfahrer im Recht oder waren Sie's? Und ich finde es ungeheuer freundlich von Ihnen, dass Sie sich dazu herablassen, sich an die StVO zu halten. Obwohl, eigentlich [...] mehr

16.12.2014, 15:49 Uhr Thema: Achilles' Verse: Unter die Räder gekommen Doch, nach über 30 Jahren Teilnahme am Straßenverkehr kann ich eins mit Gewissheit sagen: auf Radwegen wird man auch dann übersehen, wenn man eigentlich gar nicht übersehen werden kann. Deswegen [...] mehr

25.10.2014, 14:34 Uhr Thema: Schießerei an US-Schule: Amerika hat kapituliert Also eine Suche nach "Amoklauf Schweiz" gibt durchaus reichlich Resultate. Wenn man dann diese Anzahl mit 40 (8 Mio gegenüber 320 Mio Einwohner) multipliziert, kommt man auch auf ein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0