Benutzerprofil

jim_beam

Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 355
Seite 1 von 18
15.01.2019, 23:58 Uhr

Die paar Kröten, die die GKVen für Homöopathie und anderen Hokuspokus ausgeben dürfen, sind keine Therapie- sondern Marketingkosten. Damit erhält man künstlich die nach wie vor über 100 [...] mehr

14.01.2019, 20:07 Uhr

Noch mehr spart, wer in eine zugige Kammer am AdW zieht, einmal die Woche duscht, Hobbies abschafft, Sozialkontakte vermeidet und nur den billigsten Ekelpansch vom Discounter frisst. Da wird bestimmt [...] mehr

13.01.2019, 02:19 Uhr

Na dann weiß ich ja, was in 2 Wochen in der Zeitung steht: "Es gibt in Deutschland keine unpünktlichen Züge", sagte Pofalla. Die deutsche Bahn habe schriftlich erklärt, dass sie sich in [...] mehr

11.01.2019, 16:04 Uhr

Huch, ich dachte immer, Afrika wäre ein ziemlich großer Kontinent mit vielen verschiedenen Ländern. Kann mich auch irren, wenn ein Experte wie Herr Fleischhauer immer von "Afrika" spricht [...] mehr

19.12.2018, 09:02 Uhr

Das ist doch ein gutes Argument für ein generelles Limit. Zwischen zwei limitierten Strecken kurzfristig auf z.B. 180 zu beschleunigen ist ökologisch Unsinn und bringt von der Fahrzeit her [...] mehr

19.12.2018, 08:51 Uhr

Komisch, in unserem Nachbarland Österreich funktioniert 120 problemlos. Es ist jedesmal eine psyschische Entlastung, wenn man von der deutschen auf die österreichische Autobahn wechselt. mehr

05.12.2018, 10:07 Uhr

"Bislang ist nichts weiter bekannt, außer die Tatsache, dass Luksics E-Mail-Account attackiert wurde. Wie, weiß man nicht. Auch offizielle Behörden haben keine Erkenntnisse darüber. " [...] mehr

30.11.2018, 17:36 Uhr

"An den Rändern der Welt" der übliche imperial-kolonialistische Blick Europas über seine Grenzen hinaus. Unvorstellbar scheinbar, dass diese Regionen für die dort lebenden Menschen eher [...] mehr

25.10.2018, 17:15 Uhr

Also die SchülerInnen fragen eher in einem spezialisierten Forum ud Sie würden einfach das erstbeste Google-Ergebnis empfehlen, ist das so richtig interpretiert? Das spräche ja dann eher für die [...] mehr

22.10.2018, 15:19 Uhr

Wenn man unter Haltung sowas wie Ehrlichkeit versteht, dann hat Herr Kaeser als einer der wenigen Haltung gezeigt. Wir wissen doch nicht erst seit dem Fall Khashoggi, was für eine Mafiabande da in [...] mehr

18.10.2018, 10:56 Uhr

In heutigen Elektroautos stecken Lithium-Ionen-Akkus, und die enthalten keine Seltenen Erden, ich frage mich, warum dieses Märchen immer wieder auftaucht. Seltene Erden werden im Übrigen auch für [...] mehr

18.10.2018, 00:03 Uhr

In Bayern hat die AfD gegenüber der Bundestagswahl leicht Federn gelassen und scheint ihr Wählerpotential schon ausgeschöpft zu haben. Und das obwohl Seehofer/Söder mit ihrer Hetzerei fleissig [...] mehr

17.10.2018, 18:51 Uhr

Versteh ich nicht. Was soll denn so schlimm daran sein, wenn mein Telefon jedem x-beliebigen Gerät, das in die USB-Buchse gesteckt wird, sämtliche Informationen übergibt? Da kann doch nix schiefgehen, [...] mehr

17.10.2018, 17:19 Uhr

Aha, ein AfD-Funktionär posiert mit Hakenkreuzen und Hitlerbildchen. Ich bin sicher, dass wird alle so überraschen, wie mich. mehr

17.10.2018, 08:56 Uhr

Die Briefzusteller sind auch bei Wind und Wetter mit dem Rad unterwegs. Die haben meines Wissens auch schon lange Elektrofahrräder. mehr

17.10.2018, 08:54 Uhr

Eine Lösung wäre die Abschaffung der de facto privatisierten Dauerparkplätze am Straßenrand. Generell 1-2 Std Höchstparkdauer und die Sache regelt sich von selber. mehr

11.10.2018, 21:58 Uhr

Jetzt weiss man zumindest, dass die Wagenknecht jedesmal lügt, wenn sie die Slogans von "Solidarität" und "International" im Munde führt, die bei den Linken so beliebt sind. mehr

08.10.2018, 16:21 Uhr

Für den Fall investiere ich lieber 500 Euro in eine Waffe, mit der ich Ihnen dann ihr eingenähtes Gold abknöpfe. Einen solchen Extremfall in eine Anlagestrategie einzukalkulieren, das ist nicht [...] mehr

08.10.2018, 11:48 Uhr

Alles schon dagewesen. Jan Henrik Schön, Andrew Wakefield oder K.T. Guttenberg sind einige der prominenteren Fälle. Der meiste Betrug fliegt unterhalb des öffentlichen Radars. mehr

07.10.2018, 16:06 Uhr

Der Streich zeigt die besorgniserregende Dysfunktionalität des peer reviews auf, mehr nicht. Jetzt kommen natürlich wieder all jene angekrochen, die schon immer wussten, dass diese oder jene [...] mehr

Seite 1 von 18