Benutzerprofil

ka117

Registriert seit: 20.07.2007 Letzte Aktivität: 15.08.2014, 12:56 Uhr
Beiträge: 977
   

31.08.2014, 18:25 Uhr Thema: Kreml-Chef: Putin fordert Gespräche über "Eigenstaatlichkeit" der Ostukraine Polen war kein Polen war kein "neuer Staat", sondern hat sich (zum Teil) nur das zurückgeholt, was Russland und Deutschland zuvor durch die Teilungen geklaut haben. Polen als Staat gab es seit dem 10 [...] mehr

30.08.2014, 15:13 Uhr Thema: Schutz fürs Baltikum: Nato plant angeblich Osteuropa-Eingreiftruppe Zweites Jalta also. Zweites Jalta also. Die NATO wurde als Bündnis freier, demokratischer Staaten, als Gegenpol zum sowjetischen Imperialismus gegründet. Nun sollten aber diese NATO-Länder andere freie, [...] mehr

30.08.2014, 13:50 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen 1. Die Anwendung der international geltenden Prozeduren des Luftverkehrs ist keine "Provokation" und betrifft die Russen genauso wie alle anderen. 2. "Schwere Vorwürfe" und [...] mehr

30.08.2014, 12:52 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Kannten Sie den Woher wollen Sie es so genau wissen? Kannten Sie den "Führer" persönlich? Aus dem Interview mit Herbert Döhring dem Verwalter von Hitlers Berghof: "1935 trat für Hitler ein [...] mehr

30.08.2014, 12:14 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen 1. Wer und wann genau(!) hat das mit den Polen als "Untermenschen" offiziell gesagt? "Der nationalsozialistische Ahnenpaß versteht unter Ariern ausdrücklich folgende Personen, [...] mehr

30.08.2014, 11:45 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Ihre russische Sichtweise Mit ihrer russischen Sichtweise, die sich seit der Zeit der mongolischen Herrschaft nicht geändert hat, werden Sie in Europa nicht viel Efolg haben. mehr

30.08.2014, 11:39 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Der war wirklich gut :) mehr

30.08.2014, 11:27 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen 1. "Gefeiert" wurde in der Slowakei, nicht in Polen. 2. Soll Ihrer Meinung nach die polnische Luftüberwachung alle möglichen Feier im Ausland in ihre Pläne und Prozeduren einbauen? [...] mehr

30.08.2014, 11:22 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Die Einhaltung der internationale geltenden Prozeduren im Luftverkehr ist für Sie "aggressives Verhalten"? mehr

30.08.2014, 11:20 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Was für eine Lesen Sie doch bitte zunächst den Artikel. Dort ist alles erklärt. Die Russen haben kurzfristig den Status der Maschine von zivil auf militärisch gewechselt. Die Durchflüge der Militärmaschinen [...] mehr

30.08.2014, 11:14 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen das haben Sie in der So ein Blödsinn wird heute nicht mal in Russland verzapft: "Nach Deutschlands Niederlage im Ersten Weltkrieg wurde Polen ein unabhängiger Staat. Seine Führung hatte den Plan, die Grenzen [...] mehr

29.08.2014, 22:42 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Basiert auf Gegenseitigkeit. Ist zwar lange her aber an ihrem Nationalfeiertag feiern die Russen die Befraiung Moskaus von den "polnischen Besatzern". mehr

29.08.2014, 14:51 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten Danach müsste sich seit dem 17. bzw. 18. Jahrhundert bis heute gesellschaftlich nichts geändert haben. mehr

29.08.2014, 12:51 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten Eben. Eben, "je nach dem von welchen Bevölkerungsgruppen das Gebiet gerade bewohnt wird" und nicht je nach dem, von welcher Bevölkerungsgruppe das Land besetzt war. mehr

29.08.2014, 11:25 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten Ca. 100 Millionen Osteuropäer als Es ist schon ärgerlich, mit welcher Hartnäckigkeit dieses Märchen dauernd wiederholt wird. 1. Mündliche Absprachen mögen bei Kuhandel oder Gebrauchtwagenkauf gelten, nicht aber in Fragen der [...] mehr

29.08.2014, 10:21 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Wenn also Länder außerhalb der NATO und der EU überfallen werden, dann tut es nichts zur Sache, geht keinen was an und jegliche Anschuldigungen bzw. Reaktionen "unbegründet"(!!) und [...] mehr

28.08.2014, 10:15 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Wenn man auf etwas "drängt" tut man es gewöhnlich freiwillig und aus Überzeugung und nicht unter Zwang oder aus Langeweile. 1995: "Polen DRÄNGT auf einen raschen EU- und [...] mehr

27.08.2014, 16:46 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Souveränität bedeutet Selbstbestimmung. Und in den Diktaturen kann man bekanntlich... 1. Na sehen Sie. Der Sowjetische und der US-amerikanische Außenminister bestreiten es ebenfalls. Es gibt keine schriftliche Vereinbarungen, weil es sie nicht geben konnte und darüber hinaus würde [...] mehr

27.08.2014, 16:31 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Es steht aber auch, dass es sie gar nicht gegeben hat. Darüber hinaus: Kritiker des russischen Standpunktes argumentieren, dass Hans-Dietrich Genscher als Außenminister keine verbindlichen [...] mehr

27.08.2014, 16:23 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Eben nicht. Nein. In einer Diktatur gibt es keine innere Souvereniät. Wenn das VOLK eines Staates egal ob wegen eines fremden Staates oder eines Schurken (Diktator) selbst nicht bestimmen kann, dann solcher [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0