Benutzerprofil

ka117

Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 1770
   

28.04.2015, 00:20 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Unwahrheit Ein wenig Wissen würde Ihnen nicht schaden. Während Polen sich 1919 im Krieg gegen die Sowjets befand, haben die Tschechen die Entscheidung der Westmächte forciert, die überwiegend polnisch [...] mehr

27.04.2015, 23:53 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Ohne die aktive Rolle der Sowjetunion auf der Seite von Nazi-Deutschland, wäre der Spuk höchstwahrscheinlich schon 1939 vorbei. Diese Meinung vertreten inzwischen sogar die russischen Historiker. [...] mehr

27.04.2015, 23:33 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Genau, "man kann ja mal googeln". "Googeln" Sie mal ruhig erstmal nach einem Hirn. Über das, was Sie hier produzieren, würden inzwischen selbst die Russen lachen: Ria [...] mehr

27.04.2015, 23:27 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Haben die Polen dabei die Fahnen des Königreichs Polen-Litauen geschwenkt und von Groß-Polen schwadroniert? Haben sie irgendwelche polnische Eroberungen gewürdigt? mehr

27.04.2015, 23:24 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen 1. 1919 als es zu ersten Kriegshandlungen kam, gab es die "SU" noch gar nicht. 2. Die "geschwächte" "SU", die erst 3 Jahre später entstanden ist, verfügte damals [...] mehr

27.04.2015, 23:17 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Wie bitte? Wo haben Sie das denn her? Nach dem ersten Weltkrieg gab es Polen (kein "Großpolen"!) TROTZ Russland. Von dem Marsch der Sowjets gen Berlin 1919-1922 , mit dem [...] mehr

27.04.2015, 23:12 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Nur Lügen. So einen Blödsinn, wie Sie es hier verzapfen, glauben inzwischen nichtmal die Russen. A. 1920 gab es die Sowjetunion nicht. Diese Gebiete gehörten zu Polen bis zu den Polnischen Teilungen. Im [...] mehr

27.04.2015, 23:00 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Coole Leistung. Coole Leistung der Polen: 1920 Gebiete eines Staates "annektieren" der erst 1922 gegründet wurde. Von den Polnischen Teilungen nie was gehört? Vom Traktat in Riga, in dem die SU [...] mehr

27.04.2015, 22:55 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Diese 600.000 Opfer wären höchstwahrscheinlich gar nicht nötig gewesen, hätten die Sowjets 1939 ****** bei der Zerschlagung Polens nicht unterstutzt. Das haben inzwischen sogar die russischen [...] mehr

27.04.2015, 22:51 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Es sind keine richtige "Biker" (die sind nämlich per se gegen jedes Establishment) sondern lediglich motorisierte Putin-Jünglinge. Und derart verpackte Russen-Propaganda in Zeiten des [...] mehr

27.04.2015, 22:47 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Es gibt keinen "polnischen Ableger" der Nacktwöfe. mehr

27.04.2015, 22:44 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Genau DAS wollen die Polen bei sich nicht haben: Werbung für Völkerrechtsbruch und Krieg im Nachbarland. Wenn Polen oder Deutschland derart massiv Völkerrecht brechen würden, dann SOLLEN die [...] mehr

27.04.2015, 22:41 Uhr Thema: Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen Ein Witz und keine Biker Die Provokation liegt darin, dass das keine richtige "Biker", sondern Putin-treue Jünglinge sind, die die offizielle Linie der russischer Regierung demionstrieren. Und diese Linie [...] mehr

27.04.2015, 20:00 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Nicht zu vergessen die Fahrradfahrer. Auch sie sollen schuld sein. mehr

27.04.2015, 19:58 Uhr Thema: Umstrittener griechischer Finanzminister: Die schleichende Entmachtung des Gianis Var "Scheinbar einfachste %-Rechnungen" sind auch für Sie offensichtlich "ein Problem". In dem Post ging es um die Staatsverschuldung. Ich wüßte nicht, was in diesem [...] mehr

27.04.2015, 18:21 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Das Problem ist, dass offensichtlich Sie nicht wissen, wovon Sie sprechen. Ihre Behauptung, die "USA" hätten "beschlossen" "Griechenland nicht mit einem starken [...] mehr

27.04.2015, 18:14 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Na also, das habe ich doch geschrieben: "Nein. Der Industriesektor in Griechenland hat nur 16% inne". Und keine 26,5%. Und noch mal Nein, den Quatsch, dass die USA "beschlossen [...] mehr

27.04.2015, 17:56 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Berechtigte Frage. Gut möglich, dass die genaue Summe gerade ermittelt wird. mehr

27.04.2015, 17:46 Uhr Thema: Umstrittener griechischer Finanzminister: Die schleichende Entmachtung des Gianis Var Genau, Deutschland wäre 3.-Welt. mehr

27.04.2015, 17:11 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Nein. Der Industriesektor in Griechenland hat nur 16% inne und ich kenne keine nennenswerte griechische Industrieprodukte. Acha, und dass Griechenland keine Industrie aufbauen durfte, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0