Benutzerprofil

m.gu

Registriert seit: 31.07.2015
Beiträge: 1169
Seite 1 von 59
17.02.2018, 19:39 Uhr

Es ist eine Schande wie vor allem die Führungsspitze der SPD ihre "Erfolge" bei den Sondierungsgesprächen mit der CDU/CSU einstuft. In keinem Wort wird an die ca. 18 Millionen Menschen in Deutschland gedacht, die nachweisbar weniger als 1 036 Euro im Monat [...] mehr

16.02.2018, 13:38 Uhr

Eine super Vorstellung der Leipziger in Neapel. Diesmal war ein neutraler Schiedsrichter vor Ort, der keine Seite bevorteilte. Ganz das Gegenteil vom Pokal Spiel Leipzig gegen Bayern München. Hier hatte eindeutig der Schiri nur für die Bayern gepfiffen. Leipzig [...] mehr

13.02.2018, 16:11 Uhr

Sie wie alle Anhänger des Herrn Erdogan können die Wahrheit nicht vertragen. Es gibt nachweisbar 100de Beweise, dass die Türkei den IS aktiv unterstützt hat. Der amerikanische Geheimdienst berichtete an Hand von Fakten, siehe Quellen: [...] mehr

13.02.2018, 15:34 Uhr

Bitte bei der Wahrheit bleiben. Die YPG sind Kurden und Araber bestehend aus ca. 30% junge Frauen, die sich mit leichter Bewaffnung gegen einen schwerbewaffneten Gegner, den IS, zunächst verteidigt haben. Erst im Dezember 2014 kam die Wende im Krieg gegen [...] mehr

13.02.2018, 10:54 Uhr

Frau Hoffmann hat die Themen für heute gut gewählt. Doch wie sieht es bei einer zukünftigen GroKo in Deutschland aus? Ändert sich etwas an der Armut, Not und Elend von ca 18 Millionen Mitbürger, die im Monat heute weniger als 1 036 Euro für Mietzahlung und zum Leben [...] mehr

12.02.2018, 11:13 Uhr

Frau Hoffmann Sie haben ihren Beitrag gut beschrieben, doch es fehlt etwas. Nach den Sondierungsgesprächen wurde das Erreichte unter die Lupe genommen, siehe Quelle: "Bertelsmann Studie zu Familienarmut. Geschönte Armut statt schön." Untermauert von [...] mehr

11.02.2018, 19:25 Uhr

Endlich fangen die Jüngeren in der CDU/CSU an zu denken. Doch leider ist diese Politik bis zum heutigem Zeitpunkt weder sozial noch christlich. In den Sondierungsgesprächen mit der SPD kam die wahre Politik der CDU/CSU wiederholt zum Vorschein. Diese [...] mehr

10.02.2018, 13:16 Uhr

Sie sind einer der vielen CDU/CSU Anhänger, die mit verantwortlich sind für die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland. Sie nennen sich Christen und werben mit Nächstenliebe, doch in Wirklichkeit unterstützen Sie, wie sämtliche Wähler der CDU/CSU, die Politik der [...] mehr

10.02.2018, 11:53 Uhr

Frau Beyer hat die Lage der GroKo insgesamt gut beschrieben. Ich sehe es aber noch etwas kritischer, denn die Not und das Elend von ca. 18 Millionen deutsche Mitbürger ist viel größer, als es uns immer vorgegaukelt wird. 18 Millionen Menschen haben im Monat weitaus [...] mehr

09.02.2018, 16:45 Uhr

Wer eigene Parteimitglieder wie Gabriel behandelt zeigt sein wahres Gesicht.Ich verstehe Herrn Gabriel. So wie sie einen der ihren behandeln, behandeln sie auch große Teile der deutschen Bevölkerung. Vor allem die Menschen der unteren Bevölkerungsgruppen, denn heute [...] mehr

08.02.2018, 14:18 Uhr

Herr Fleischhauer stimmt ihre Einschätzung? Die wesentlichen Punkte wie 1. Eine Rente von der jeder Rentner menschlich leben kann, 2. Eine Bürgerversicherung für die gesetzliche Krankenversicherung um endlich die 2 - Klassengesellschaft aktiv zu bekämpfen, 3. Eine [...] mehr

07.02.2018, 19:59 Uhr

Leider denken zu viele User für die bisherige Politik der CDU/CSU Sie brachte nur Vorteile und hohe Gewinne für die Vermögenden und Reichen in diesem. Das einfache Volk, vor allem die untersten Bevölkerungsschichten wurden bisher ausgeschlossen und werden auch [...] mehr

07.02.2018, 19:38 Uhr

Jeder wahre Demokrat in Deutschland hofft, dass die Basis der SPD mit NEIN zur GroKo stimmen wird. Eine Fortsetzung der GroKo bedeutet mit dem gleichen Politikern die seit 4 Jahren eine Politik der sozialen Ungerechtigkeit im hohem Maße zu verantworten haben. Eines [...] mehr

07.02.2018, 19:25 Uhr

Diese Entscheidung der Linken und der Jusos der SPD ist grundsätzlich richtig und vor allem menschlich. Die Kernprobleme bei den Sondierungsgesprächen, wie Altersarmut sowie die Armut insgesamt, sowie die Bürgerversicherung für die KV, die Steuererhöhung für die [...] mehr

07.02.2018, 13:26 Uhr

Es sind keine Gewinsel, sondern die wahren Probleme werden durch eine GroKo nicht gelöst. Siehe Tatsachen Quelle: "Deutsche Renten am niedrigsten in ganz Europa." Die Politiker des reichen Deutschlands schauen nicht in unsere westlichen [...] mehr

07.02.2018, 12:02 Uhr

Genau ihre Einstellung haben leider viele User. Auch die Führungsspitze der SPD, Wer nicht über seinen Tellerrand hinaus schaut, in unsere westlichen Nachbarstaaten, so lange werden Millionen Deutsche ihre Wohnung verlieren, so lange werden Millionen [...] mehr

07.02.2018, 11:26 Uhr

Es werden nur Tatsachen von den meckernden Foristen zu Recht ins Feld geführt. Wer eine Politik nur für die Vermögenden, Reichen, Besserverdienenden in Deutschland führt, die unteren und mittleren Bevölkerungsschichten nicht beachtet betreibt nachweisbar [...] mehr

07.02.2018, 11:08 Uhr

Vor allem die CDU/CSU Wähler unterstützen die Politik der sozialen Ungerechtigkeit durch ihre Politiker in Deutschland. In den Vordergrund wurden und werden der Familiennachzug von ca. 70 000 Asylanten geschoben. Nicht die Armut bzw. Altersarmut von ca. 18 [...] mehr

07.02.2018, 10:42 Uhr

Jeder wahre Demokrat in Deutschland hofft, dass die Basis der SPD die Fortsetzung der GroKo noch verhindert. Warum? Die Hauptprobleme für große Teile der deutschen Bevölkerung, den mittleren und unteren Bevölkerungsschichten, wurden nur angerissen und bei [...] mehr

06.02.2018, 15:13 Uhr

Wäre mehr als gerecht, denn die Parteimitglieder an der Basis kennt die Probleme der Bevölkerung viel besser als die Führungsriege der SPD. Selbst hoffe ich auch, dass die Basis die GroKo verhindert. Denn, wenn diese wirklich kommen sollte, würde die bisherige [...] mehr

Seite 1 von 59