Benutzerprofil

l.augenstein

Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 4152
Seite 1 von 208
04.01.2018, 17:42 Uhr

Was ist an der Aufzählung vieler Ungereimtheiten... bei Flüchtlingen bitte Hetze? Der Kommentar von Fleischhauer geht in die selbe Richtung wie die Veröffentlichung der Straftatstatistik vorgestern in Niedersachsen. Gott sei Dank kann man [...] mehr

02.01.2018, 15:15 Uhr

In China werden mehr als 553 Automodelle gebaut? Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so viele gibt. Werden die nur in China verkauft oder kommen die auch nach Europa. Wie auch immer - konsequent ist das allemal. Allerdings auch nötig, weil [...] mehr

29.12.2017, 19:54 Uhr

Die richtige Aussage Asselborns zu Ungarn und Polen ist eigentlich eine Bankrotterklärung der EU. Wenn diese Länder mit ihrer derzeitigen Politik weiterhin Mitglieder der EU bleiben, hat die EU insgesamt jeglichen Anspruch als moralische Instanz [...] mehr

18.12.2017, 17:53 Uhr

Wenn das keine Posse ist, kann es sich nur um einen widerwärtigen Fall von Geschichtsunbewußtsein handeln! mehr

14.12.2017, 18:26 Uhr

Wann waren Sie das letzte Mal in einer Grundschule, Herr Fleischhauer? Haben Sie mal gesehen, auf welchem Niveau heute Kindern schreiben und lesen beigebracht wird? Haben Sie mal die Helikoptereltern erlebt, die ihren Kindern sogar das Fehler machen [...] mehr

07.12.2017, 16:44 Uhr

Das US-Urteil ist hart, aber auch gerechtfertigt. Deutschland bekleckert sich hier leider nicht mit Ruhm, da werden die Diebe laufen gelassen, der Schaden bleibt an den Opfern hängen. Ich gehe aber davon aus, dass der [...] mehr

28.11.2017, 08:28 Uhr

Das ist schon eine dreiste Argumentation: Umwelt- und Tierschutz durch Zulassungsverlängerung eines vermutlich krebsfördernden Pestizides! Auf so was kann auch nur ein CSU-Politiker kommen! Und dann erklärt der Depp das auch noch den [...] mehr

24.11.2017, 14:18 Uhr

Wenn es der CDU wirklich um das Land geht ... wie sie immer so vollmundig behaupten, sollte doch Merkel zurücktreten oder Schulz den Vortritt bei der Kanzlerschaft anbieten! Das wäre mal ein glaubhafter Schritt. Letztendlich ist doch Merkel der [...] mehr

24.11.2017, 10:08 Uhr

Herr Kuzmany, Sie sind wirklich ein Träumer... wenn Sie glauben, dass deutsche Politik sich auf Unberechenbarkeit und damit auf vermehrtes Arbeiten von Merkel einlassen würde! Alleine schon die Aussage, Deutschland müsse für Europa und den Rest [...] mehr

23.11.2017, 15:57 Uhr

In der Tat, Herr Fleischhauer, das Gejammere nach dem Aus der Sondierungsgespräche, nicht nur unter den konsternierten Parteien sondern auch in den Medien, ist schon beste Komik! Da wird so getan, als hätte die FDP eine Regierung [...] mehr

22.11.2017, 19:41 Uhr

Ja, worum geht es den nun? Die Beantwortung der Frage läßt der Autor offen. Aber mit der Aufzählung der Versäumnisse der westlichen Demokratien der letzten Jahrzehnte ist es ja nicht getan. Und die geplatzten [...] mehr

22.11.2017, 10:29 Uhr

Nachdem ich nun zwei Quasselshows zu diesem Thema gesehen und dabei das Durcheinanderreden vor allem der CDU/CSU- und der Grünenteilnehmer ertragen durfte, habe ich noch mehr Verständnis für die Entscheidung der FDP! Die tun ja [...] mehr

21.11.2017, 09:19 Uhr

Nachdem ich dieses Geschnatter und diese Eigenlobhudeleien der Teilnehmer gehört habe, hätte ich auch so schon Verständnis für den Ausstieg der FDP aus diesen Sondierungsgesprächen! Da kann man ja nur noch weglaufen. [...] mehr

21.11.2017, 08:15 Uhr

Warum weint man jetzt dieser unsäglichen... "Jamaikaidee" so viele Tränen nach? Da haben uns eine Menge angeblicher Politikprofis über Wochen hinweg ein ziemlich abstossendes Schauspiel geliefert, alles nur, weil der Wähler es [...] mehr

20.11.2017, 16:35 Uhr

Minderheitenregierung? Unter Kanzlerin Merkel? Das kann ich gar nicht gut vorstellen. Da müßte die Frau ja wirklich hart arbeiten, um Entscheidungen voranzutreiben und zu erreichen. Andererseits wird sie das vielleicht [...] mehr

20.11.2017, 16:16 Uhr

Einer Partei seine Stimme zu geben, selbst wenn sie damit NICHT an der Regierung beteiligt wird. Dann erwarte ich aber ein anständige, konstruktive Opositionspolitik! mehr

20.11.2017, 16:01 Uhr

Merkel hat im Laufe ihrer Kanzlerschaft zu viele Koalitionspartner verschlissen und um Wählerstimmen gebracht. Das merkt sich die eine oder andere Partei und verweigert sich nun. Lindner hat ja am eigenen Leib erfahren, was es heißt, zu nahe an [...] mehr

17.11.2017, 15:57 Uhr

Musk hat sehr genau bei Steve Jobs abgeschaut, nur bringt er seine Produkte qualitativ nicht so hin wie Jobs bei Apple. Wobei das Fanpublikum in beiden Fällen gleich unkritisch ist, hier in D allen voran die Grünen. Ständig wird von E-Autos [...] mehr

16.11.2017, 16:53 Uhr

Ähem .... warum sollen andere Länder dadurch "unter Druck" kommen? Welchen Druck meinen Sie den damit? Moralischen? Ich fürchte eher, dass viele der anderen Länder sich erst mal ins Fäustchen lachen wenn D so doof ist und [...] mehr

16.11.2017, 16:35 Uhr

Guter Kommentar, dem man (fast) nichts mehr... hinzufügen kann. Außer vielleicht, sich bloß nicht durch die angeblichen Deutungshoheiten der Berufsempörten die eigene Sicht und Meinung auf die Themen der Zeit zukleistern zu lassen! mehr

Seite 1 von 208