Benutzerprofil

l.augenstein

Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 3635
   

27.08.2015, 16:31 Uhr Thema: Gewalt in Heidenau: Demonstriert lieber gegen die Banken Die Politik... verantwortet es auch, dass deutsche Waffen in diese Krisenländer geliefert werden und u.a. deshalb die deutsche Wirtschaft und D zur Zeit so gut da stehen. Das Resultat dieser Waffenlieferungen kommt [...] mehr

26.08.2015, 09:00 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Power to Gas wird inzwischen sogar von den Entwicklern als wirtschaftlich unsinnig bezeichnet. Biogas - natürlich. Aber damit speichern Sie keine Windenergie. Und Bergwerksschächte gibt's wo [...] mehr

26.08.2015, 08:51 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Falsch! Lesen Sie hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/das-ungewisse-schicksal-ausgedienter-windraeder-a-1016301.html Da können Sie u.a. lesen: "Nach 20 Jahren Betrieb müssen [...] mehr

26.08.2015, 08:47 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Ja, richtig, die Nachbarländer nehmen D Strom ab - dummerweise aber nur zu Negativpreisen. Und zwar dann, wenn in der Nordsee so viel Strom produziert wird (das passiert halt ein paar mal im [...] mehr

26.08.2015, 08:33 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Sie haben eins nicht verstanden: Windräder bauen ist kein technologischer Fortschritt sondern das Gegenteil davon! Und für diese Aussage von Ihnen "Nebenbei, Deutschland ist der größte [...] mehr

25.08.2015, 20:14 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Entschuldigen Sie, aber Sie haben keine Ahnung, wovon Sie schreiben! Stromspeicher für eine vernünftige Strom-Grundversorgung sind doch eine der Achillesfersen der ganzen Windenergiesache! Um [...] mehr

25.08.2015, 19:41 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Mit Verlaub - Sie schreiben Quark! Woher wollen Sie das mit dem Wind wissen? Die jetzigen WKAs haben eine Effizienz von gerade mal 20 % und produzieren derzeit so knappe 8 % des Strombedarfs. [...] mehr

25.08.2015, 17:38 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Da hätte ich gerne einen hieb- und stichfesten Beleg dazu! mehr

25.08.2015, 17:34 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Und hier auch gleich wieder die übliche Anmache, wenn man sich windkraftkritisch äußert! Glauben Sie z.B., dass in 35 Jahren mehr Wind weht als heute? Glauben Sie, dass der Wind weht, wenn [...] mehr

25.08.2015, 16:09 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Energiegewinnung wird immer die Umwelt beeinflussen. Aber eine Energiegewinnungsform wie die Windenergie mit so wenig nutzbarem Effekt bei einem derart [...] mehr

25.08.2015, 14:55 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Rohrkrepierer... Nummer 1 bei den "erneuerbaren" Energien ist die Windenergie. Unstetig und unkalkulierbar, da windabhängig, unbrauchbar für Grundversorgung, weil keine Speichertechnologie dafür vorhanden [...] mehr

21.08.2015, 08:39 Uhr Thema: Geschenke bei G7- und G8-Gipfeln: Bescheiden im Strandkorb, üppig auf der Alm Sie machen hier wegen der lächerlichen Geschenkkosten tatsächlich ein Fass auf? Das ist doch wohl ein Witz, oder? Viel angemessener wäre es, sich über die tatsächlichen Gipfelkosten auszulassen und [...] mehr

20.08.2015, 16:25 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Egal ... was sie tut, egal, wie viele Milliarden Euro sie versenkt, egal, wie viele Kehrtwendungen sie macht und Fehlentscheidungen trifft - die Merkel gewinnt immer! Irgendwie hat die es geschafft, den [...] mehr

20.08.2015, 13:01 Uhr Thema: Zum Tode Egon Bahrs: Wegbereiter der Einheit Ich halte es da mehr mit Trauer und Respekt vor einem Großen der deutschen Politik! Ich gebe Ihnen absolut Recht damit, dass Bahr ein "echter" Politiker war. Vor allem auch im Vergleich [...] mehr

20.08.2015, 10:52 Uhr Thema: Zum Tode Egon Bahrs: Wegbereiter der Einheit Wieso Bestürzung? Das sind sie wieder, diese unsäglichen politischen Worthülsen! Warum löst Bahr's Tod "Bestürzung" aus? Der Mann war immerhin 93 Jahre alt! Warum kann es nicht einfach Trauer um einen [...] mehr

19.08.2015, 08:55 Uhr Thema: Neue Rollenbilder: "Der Mann ist nur noch ein Schatten seiner selbst" Ich selbst entscheide, sonst niemand! Ich lasse mir doch nicht von einer Gesellschaft durch Mode, Feminismus und anderen Einflußnahmen sagen, wie ich mich als Mann zu verhalten und zu benehmen [...] mehr

18.08.2015, 19:37 Uhr Thema: Neue Rollenbilder: "Der Mann ist nur noch ein Schatten seiner selbst" Ich meine selbstbestimmtes Frau sein und selbstbestimmtes Mann sein. Nicht als "Sklavin" und nicht als Macho sondern als normale Menschen, die ganz selbstverständlich zu ihrem Geschlecht [...] mehr

18.08.2015, 17:02 Uhr Thema: Neue Rollenbilder: "Der Mann ist nur noch ein Schatten seiner selbst" Was soll das? Ich kann mir gar nicht so recht vorstellen, dass es diese weichgespülten Typen wirklich gibt. Aber wenn doch, dann sind die doch selbst schuld. Wer sich hier in Deutschland auf diesen dämlichen [...] mehr

05.08.2015, 08:33 Uhr Thema: Bundestagswahl 2016: Juso-Chefin fordert Urwahl für SPD-Kanzlerkandidaten Ja, bitte... macht Nahles zur Kanzlerkandidatin, damit diese Partei endgültig da hin kommt, wo sie zur Zeit hingehört - deutlich unter die 20 %-Marke. mehr

03.08.2015, 09:39 Uhr Thema: Abnormale Blutwerte: Schwere Dopingvorwürfe erschüttern die Leichtathletik Der entlarvendste... Kommentar ist der hier: "Die IAAF weist die Kritik zurück: Die Journalisten seien ohne Zustimmung des Weltverbandes an die Daten gelangt. Man behalte sich weitere Schritte vor, um die Rechte [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0