Benutzerprofil

l.augenstein

Registriert seit: 23.07.2007 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:22 Uhr
Beiträge: 3336
   

22.09.2014, 13:28 Uhr Thema: Flüchtlinge aus Syrien: "Eine von Menschen gemachte Katastrophe" ...und wo sind die Truppen der USA und deren Alliierten im Kampf gegen diese mordlüsternen Pseudoislamisten? Da wird von Allianzen im Kampf gegen IS schwadroniert, aber offensichtlich sind nicht [...] mehr

22.09.2014, 12:03 Uhr Thema: Prognose von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger: "Die WM wird nicht in Katar stattfinden Erstaunlich, dass man für die Feststellung der unzumutbaren klimatischen Bedingungen in Katar so lange benötigt. Aber diese ganzen Funktionärsbonzen haben sich bei ihren Katarbesuchen wahrscheinlich [...] mehr

15.09.2014, 09:07 Uhr Thema: Twitter-Kommentare zum München-"Tatort": Batic von Arabien trifft Karim el Eitmayr Sie glauben, da wären Klischees bedient worden? Dann haben Sie leider (oder seien Sie froh) keine Ahnung, was mit vielen "Wüstensöhnen" in westlichen Großstädten abläuft. Da mag das eine [...] mehr

13.09.2014, 19:17 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Barroso stellt Ukraine EU-Mitgliedschaft in Aussicht Es ist höchste Zeit, dass dieser Barroso in der EU nichts mehr zu sagen hat. Was soll die Ukraine Positives zur EU bringen? Die Politik dort ist im höchsten Maße korrupt, das Land bankrott. Was soll [...] mehr

07.09.2014, 12:47 Uhr Thema: Protest gegen Islamisten: Libanesen starten "Burn-IS-Flag-Challenge" Das ist immerhin ein Tropfen auf dem heißen Stein, reicht aber aus meiner Sicht noch lange nicht! Der ganze Islam müßte sich, wenn man ihn respektieren soll, gegen solche erbärmlichen Fanatiker [...] mehr

06.09.2014, 17:28 Uhr Thema: Islamisten in Wuppertal: Der Kopf der "Scharia-Polizei" Anmaßend Die Anmaßung dieser sexistisch verkrüppelten Glaubensterroristen ist nicht hinnehmbar. Wenn der Staat und die Gesellschaft die gewähren läßt müssen wir uns nicht wundern, wenn sie bald handgreiflich [...] mehr

05.09.2014, 19:13 Uhr Thema: Abschluss des Nato-Gipfel: Obama will den IS "zerstören" Zerstörung dieser Mörderbanden ist in der Tat die einzige Lösung. Gegen diese Wahnsinnigen ist ja Nordkorea ein Hort des Friedens und der Freude. Aber der Westen sollte endlich mal richtig [...] mehr

05.09.2014, 13:18 Uhr Thema: Nato-Gipfel in Wales: USA rufen Zehner-Koalition gegen "Islamischen Staat" aus Können Sie einen Link dazu einstellen? mehr

05.09.2014, 13:16 Uhr Thema: Nato-Gipfel in Wales: USA rufen Zehner-Koalition gegen "Islamischen Staat" aus Diese Nahoststaaten sind doch schon lange unsere Gegner. Nehmen unser Geld für Öl, kaufen Waffen von uns, aber sonst möchten die mit uns nicht viel zu tun haben. Statt dessen unterstützen sie [...] mehr

05.09.2014, 12:19 Uhr Thema: Nato-Gipfel in Wales: USA rufen Zehner-Koalition gegen "Islamischen Staat" aus Wieso? Die unterstützen diese Mörderbanden doch finanziell. Eigentlich müßte man auf diese Länder auch gleich noch ein paar Bomben werfen, damit dieser Spuk endlich ein Ende hat. mehr

05.09.2014, 12:15 Uhr Thema: Nato-Gipfel in Wales: USA rufen Zehner-Koalition gegen "Islamischen Staat" aus Wieso? Die unterstützen diese Mörderbanden doch finanziell. Eigentlich müßte man auf diese Länder auch gleich noch ein paar Bomben werfen, damit dieser Spuk endlich ein Ende hat. mehr

04.09.2014, 14:35 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Angst macht in diesem Kalter-Krieg-Szenario die Weigerung des Westens, seinen Teil Schuld an dem Zustandekommen dieser Situation zu sehen und entsprechend zu handeln. Mir kommt das vor wie eine [...] mehr

04.09.2014, 13:40 Uhr Thema: Vormarsch der Terrormiliz: Steinmeier fürchtet IS-Angriffe auf weitere Staaten Was hat der "ideologische Anspruch" dieser Mörderbande mit dem Irak zu tun? Neben den zu Recht auf die irakische und syrische Führung mörderisch wütenden Sunniten sammeln sich doch in [...] mehr

02.09.2014, 19:28 Uhr Thema: Kommentar zur Nato-Strategie: Angeber, nein Danke! Was mich wirklich langsam aber sicher fuchsteufelswild macht ist diese (beabsichtigte) Ignoranz westlicher Politiker über das Zustandekommen der jetzigen Lage! Kein Nachdenken, kein Einlenken, [...] mehr

02.09.2014, 14:09 Uhr Thema: Kommentar zur Nato-Strategie: Angeber, nein Danke! Niemand, absolut niemand. Folgende Feststellungen aber dazu: 1. Die Nato muß Antragsteller nicht mit offenen Armen aufnehmen. 2. Wenn man diese Staaten aber aufnehmen will sollte man doch [...] mehr

02.09.2014, 12:45 Uhr Thema: Kommentar zur Nato-Strategie: Angeber, nein Danke! Weil es bedauerlicher kein unterschriebener Vertrag ist sondern eine mündliche Zusicherung unter damals wohl ehrlichen, zu ihrem Wort stehenden Politikern. Das, was man heute dazu an politischen [...] mehr

02.09.2014, 11:08 Uhr Thema: Kommentar zur Nato-Strategie: Angeber, nein Danke! Ja, wie? Ein US-Think Tank sagt das selbe wie ich und viele andere Forenteilnehmer und wird, im Gegensatz zu meinen Beiträgen, nicht zensiert? Da staune ich aber! Und es freut mich natürlich, [...] mehr

29.08.2014, 15:58 Uhr Thema: Modellbau-Affäre: SPD erhöht Druck auf Haderthauer Diesen Fall kann Seehofer, auch wenn er es zu glauben scheint, nicht aussitzen! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die CSU damit ungeschoren davon kommt. Und die Hadertauer sollte sich [...] mehr

28.08.2014, 17:07 Uhr Thema: Vormarsch der Islamisten: Im Nebel des Krieges Und die Alternative wäre? Den IS-Verbrechern zuschauen, wie sie zigtausend Menschen - Kinder, Frauen, Alte, Männer auf das Schlimmste drangsalieren und umbringen? Das ist keine Alternative, das ist [...] mehr

28.08.2014, 15:06 Uhr Thema: Kampf gegen "Islamischen Staat": Bundeswehr schickt sechs Soldaten in den Irak Der deutschen Politik ist aber auch gar nichts zu peinlich. Und den deutschen Medien auch nicht. 6 (i.W.: sechs) Soldaten werden in den Nordirak geschickt! Um dort Kampfwesten zu verteilen! Vor [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0