Benutzerprofil

oli69

Registriert seit: 25.07.2007
Beiträge: 174
Seite 1 von 9
16.09.2018, 23:09 Uhr

Schlechtes Beispiel Henrik Müller. Die Peronisten Nestor und Cristina Kirchner haben mit Ihren korrupten Geschäften dem Land viel Geld entzogen und unproduktive Sektoren subventioniert. Das gleiche hat in Venezuela auch [...] mehr

13.09.2018, 18:07 Uhr

Ansicht schön gibt es auch im Spiegel noch Ansichten, wie diese von Hr. Fleischhauer. Primitves Verurteilen durch, diesmal linke Politiker, wie auch Journalisten, mündet ja in eine Hetzjagd. Damit beweisen [...] mehr

11.09.2018, 20:29 Uhr

Wow Gebauer was Sie hier alles hineininterpretieren, in das Verhalten von Maasen. Sie schreiben fast so wie die paranoiden CIA Leute, welche hinter jeden Tat gleich Putin und Konsorten vermuten. mehr

10.09.2018, 10:03 Uhr

Wohlstand und Gleichberechtigung hat nicht viel mit Massenimmigration zu tun. Das erste, Wohlstand, eher gar nichts. Denn der Wohlstand muss ja finanziert, verdient, werden von den Bürgern. Wenn aber nur ein kleiner Teil der [...] mehr

08.09.2018, 10:27 Uhr

Was Maasen antreibt sind wohl eben die Schnellschüsse der Presse, darunter auch Falschinformationen. Wenn die Presse jetzt schon wieder schreibt "angeblich auf Anweisung Seehofers" ist es genau wieder ein [...] mehr

07.09.2018, 20:13 Uhr

Es wirkt Die Medienberichterstattung hat die Meinung gemacht und Hr. Massen ist der Buhmann. Den was nicht sein darf, darf nicht sein. Die bösen sind immer diese, welche ja grundsätzlich bei den bösen zu [...] mehr

05.09.2018, 20:31 Uhr

Diktatur Leben wir jetzt in einer Diktatur, oder warum muss man herausheben das der Regisseur für seine Doku mit dem (von vielen gehassen) Bannon, scharf kritisiert wird ? Es kann doch jeder eine Doku über [...] mehr

04.09.2018, 19:51 Uhr

nicht vergleichbar Die Krise in Argentinien ist nicht vergleichbar mit dieser der Türkei. Präsident Macri muss den Scherbenhaufen von der korrupten Vorgängerin Kirchner aufräumen. Erdogan hingegen hat den Scherbenhaufen [...] mehr

25.08.2018, 10:41 Uhr

Weiteres Kapitel von Showman Musk. Alles nur warme Luft, das reiht sich ein in seine utopischen Prognosen zu Produktionszielen seiner Autos. Die frage ist langsam, wer naiver ist, Musk selber oder seine Tesla Jünger, [...] mehr

24.08.2018, 15:12 Uhr

Nonsens Wieder mal so ein Nonsens von Ryanair. Mit Bezahlung kann man das Handgepäck ja weiter in die Kabine nehmen. Also gleicher Stau wie vorher, einfach bleibt mehr Geld für Ryanair in der Kasse. Chef [...] mehr

21.08.2018, 22:39 Uhr

Investor das ist der richtige Titel für Musk, nicht Pionier. Die Tesla Gründer/Pioniere waren andere, aber die Leute machen sich nicht mal mehr die Mühe dies nachzulesen. Das zeigt wie gut Showmann und [...] mehr

20.08.2018, 22:56 Uhr

Vergeltung Wären das nun die Russen statt die Chinesen, die mit Iran das Oelgeschäft abwickeln würden die USA umgehend Vergeltung gegen die Russen starten. Aber China, die lässt man lieber in Ruhe, denn man kann [...] mehr

13.08.2018, 15:09 Uhr

Überbevölkerung Der Autor hat vergessen, das Problem der Überbevölkerung zu nennen. Wenn alle Paare nur noch max. 2 Kinder hätten, wäre unsere Bevölkerung stabil. So wie es im Moment läuft, nützt alles Resourcen [...] mehr

10.08.2018, 08:55 Uhr

Schuldenblase von China war das richtige Stichwort. Nicht nur private Haushalte sondern auch Firmen haben rekordhohe Schulden. Weil die Chinesische Regierung zu viele Kredite vergab um das staatl. verordnete [...] mehr

08.08.2018, 19:38 Uhr

Alles hypothetisch im Artikel, wie auch Musk meist nur hypothetisch kommuniziert. Fact ist, dass Tesla die grösste Geldverbrennungsmaschine unter den Autokonzeren ist und sich das in nächster Zukunft nicht ändern wird. [...] mehr

08.08.2018, 08:40 Uhr

Lobgesang Ein bisschen daneben der Lobgesang auf Elon Musk. Das er mehrmals Leute lächerlich gemacht hat, die seine Prognosen in Frage stellten, obwohl er diese selber fast nie erfüllt. Danach das gleich mit [...] mehr

06.08.2018, 17:50 Uhr

Arroganz Die Frage: "Ist die Forderung berechtigt" ist schon fast arrogant. Wenn man nicht mal mehr den Produzenten unserer Nahrung mit finanz. Hilfen unter die Armen greift, für Verluste durch [...] mehr

05.08.2018, 23:31 Uhr

Jammern auf hohem Niveau ! Wenn die Grenzkontrollen gar nie Aufgehoben worden wären, wäre die Wirtschaft auch gewachsen, einfach ein bisschen langsamer. Ist das schlecht ? Ich glaube kaum. Das schnelle [...] mehr

01.08.2018, 13:50 Uhr

Plausibilität Wie plausibel ist, dass TESLA, welches seit Gründung Milliarden Verluste jährlich einfährt, 5 Mia. USD in China investieren kann ? Die Liquidität bei Tesla war im Frühling noch bei knapp 3 Mia. USD [...] mehr

31.07.2018, 18:11 Uhr

Herr Popp macht es sich einfach, es gibt die schwarzen und die weissen, die guten und die schlechten. Wer setzt dann diese Masstäbe, an welchen die Leute gemessen werden, Herr Popp ? Wenn man in der [...] mehr

Seite 1 von 9