Benutzerprofil

oli69

Registriert seit: 25.07.2007
Beiträge: 191
Seite 1 von 10
11.11.2018, 22:16 Uhr

Keine Tragödie höchstens eine der EU, aber sicher nicht von Italien. Die EU hat ja schon bei Griechenland vorgemacht, dass sie erpressbar ist und immer noch mehr Geld hineingepumt obwohl nichts umgesetzt wurde zur [...] mehr

29.10.2018, 18:30 Uhr

Schlimm Ist es wirklich so schlimm wie Sie in den ersten Zeilen schreiben Frau Kollenbroich ? Sie relativieren das gleich selber, indem Sie ja erwähnen, dass 55% für den Kandidaten gestimmt haben und dies in [...] mehr

29.10.2018, 15:48 Uhr

Nicht viel Ahnung scheinen Sie zu haben, Hr. Gluesing, wenn Sie Bolsonaro mit Chavez vergleichen. Chavez hat immer den Sozialismus propagiert und war ein guter Freund von Linkspräsident Lula in Brasilien und auch [...] mehr

28.10.2018, 15:02 Uhr

Leider blendet der Spiegel Artikel wieder mal das wichtigste aus: Viele ex-Lula /Roussef Wähler haben genug von der Korruption der Arbeiterpartei, wo Milliarden bei den Funktionären versickert sind. Jetzt [...] mehr

26.10.2018, 14:38 Uhr

Falsch verstanden Ich denke Thomas Fricke hat die Problematik falsch verstanden. Hier geht es nicht um Hilfe an Italien, damit französiche, deutsche und andere Banken nicht unter die Räder kommen. Es geht darum, ob man [...] mehr

23.10.2018, 13:48 Uhr

Zeithorizont Wenn Musk sagt künftig kann das ja noch Jahre dauern, das kennt man von Tesla. Mit 250/kmh fährt er nicht mal so schnell wie bei uns ein ICE oder in Frankreich der TGV. mehr

22.10.2018, 21:20 Uhr

Akzeptieren Kann es Markus Becker wirklich nicht akzeptieren, dass England für den Austritt gestimmt hat. Es war eine Demokratische Abstimmung. Hr. Becker schreibt einen Artikel nach dem andern gegen den Brexit, [...] mehr

16.10.2018, 08:50 Uhr

Zurück in die Realität Entgegen den grossen Schlagzeilen, inkl. Spiegl, von Wahldebakel etc. bleibt jetzt trotzdem alles beim alten. Das Debakel war auch der Riesenverlust der SPD, aber die Medien haben lieber das schlechte [...] mehr

15.10.2018, 15:32 Uhr

Energiewende Nimmt mich wunder, wie der Engergiebedarf Deutschlands in 10 Jahren gedeckt wird, wenn alle AKW's vom Netz sind bzw. keine Kohlekraftwerke mehr in Betrieb sind. Glaubt wirklich jemand daran, dass es [...] mehr

03.10.2018, 22:36 Uhr

Becker Einmal mehr ein Artikel von Hrn. Becker zur Demontage von Frau May. Wenn man die Kommentare hier liest, scheint es zu wirken. Wenn man emotionslos den Fall anschaut, sieht es aber anders aus. Den [...] mehr

27.09.2018, 00:18 Uhr

Europa Der Spiegel schreibt ja immer so, als würde GB Europa verlassen. Herren Journalisten, es geht um den Austritt aus der EU und nicht um Europa zu verlassen, auch wenn ihr die Artikel extra in [...] mehr

24.09.2018, 21:54 Uhr

Kritiker Dauer May Kritiker Becker, hat wieder mal einen May Bashing Artikel geschrieben. Wie hier im Forum zu lesen ist, wirkt die Angstmacher-Strategie von Herr Becker, denn viele sind entsetzt, was mit GB [...] mehr

21.09.2018, 16:21 Uhr

Einheitsbrei Schön gibt es nicht nur Einheitsbrei in der Politik, sondern auch Querdenker wie Seehofer. Die Künsterl und Musiker zeigen einmal mehr, das Ihre Welt vor allem in Harmonie und Frieden existiert auch [...] mehr

20.09.2018, 17:02 Uhr

Top die Analyse von Hr. Fleischhauer. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Wenn die erfahren SPD Leute nur noch, vermeintlich revolutionäre, Ideen der Juso umsetzen können, dann sind sie wirklich bald [...] mehr

20.09.2018, 09:59 Uhr

Polemik schüren durch die Presse, dass dadurch fast die Regierung auseinander bricht. Es ist langsam erschreckend zu sehen, wie kleine Dinge in der Presse aufgewiegelt wurden. Durch die Aussage zur Hetze von [...] mehr

19.09.2018, 18:47 Uhr

Empörung ? Aus Empörung über Maassen wurde eine Eskalation. Dafür musste jemand Oel ins Feuer giessen, nämlich die Medien, ink. SPIEGEL. Die Presse hat aus einer Mücke einen Elefanten gemacht und wundert sich [...] mehr

19.09.2018, 09:54 Uhr

Empörung der SPD ?? Ist das ein Witz ? Dank der SPD wurde diese Beförderung ja erst Möglich. Statt selber zu Handel und Probleme der Bürger zu lösen, beschäftigt sich die SPD nur mit kritisieren der [...] mehr

16.09.2018, 23:09 Uhr

Schlechtes Beispiel Henrik Müller. Die Peronisten Nestor und Cristina Kirchner haben mit Ihren korrupten Geschäften dem Land viel Geld entzogen und unproduktive Sektoren subventioniert. Das gleiche hat in Venezuela auch [...] mehr

13.09.2018, 18:07 Uhr

Ansicht schön gibt es auch im Spiegel noch Ansichten, wie diese von Hr. Fleischhauer. Primitves Verurteilen durch, diesmal linke Politiker, wie auch Journalisten, mündet ja in eine Hetzjagd. Damit beweisen [...] mehr

11.09.2018, 20:29 Uhr

Wow Gebauer was Sie hier alles hineininterpretieren, in das Verhalten von Maasen. Sie schreiben fast so wie die paranoiden CIA Leute, welche hinter jeden Tat gleich Putin und Konsorten vermuten. mehr

Seite 1 von 10