Benutzerprofil

dutchinnz

Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 510
05.09.2016, 00:18 Uhr

Wenn man der lokalen Bevölkerung mal beibringen könnte, diese Tiere nicht mehr zu jagen und zu essen, wäre das Problem ja fast gelöst. Aber dort ist Afrika, da liegen die Lebenswerte auf einem ganz [...] mehr

03.07.2016, 07:00 Uhr

Was sind wir doch wieder schön politisch korrekt. Den erfundenen Eufemismus Deash statt den von dieser Gruppe selbst ausgewählte Namen ISIS. Bloss als Scheiberlein nicht anecken an der PC Meute! mehr

29.06.2016, 01:20 Uhr

Es ist doch uninteressant was Frau Merkel sagt über die Entscheidung von dem UK. Die Mehrheit dort will heraus und dann ist das, was sie jetzt sagt, nur ein Zeichen eines Verlierers, der seinen Verlust nicht anerkennen will. mehr

14.06.2016, 07:22 Uhr

Das, was Trump jetzt offen sagt, ist nichts neues; es gibt ja schon seit Jahren den Patriot Act, der im Land der Brave and the Free genau das gleiche jetzt schon mit Menschen macht, nur nicht in der [...] mehr

07.06.2016, 21:13 Uhr

Es ist doch verwunderlich, was hier wieder von den Mitredenwollenden an "Fachwissen" etabliert wird. Heizungen sind weniger gefährlich weil die Gase etwas höher in die Luft geblasen werden.... Einer, der im Auto sitz, [...] mehr

13.05.2016, 00:01 Uhr

Roland Berger Sehr teure Organisationsmärchen-Erzähler. mehr

10.05.2016, 06:51 Uhr

Es ist doch in der Rechtsprechung eine fragliche Angelegenheit, wenn ein Land seine Bürger an ein anderes ausliefert. Ein derartiger Gerichtsprozess muß im Land des Angeklagten geführt werden und nicht in einem anderen. So könnte [...] mehr

09.05.2016, 09:30 Uhr

@rumans Wo kommt denn der Wasserstoff her? Wie wird er produziert? Mit Elektrizität? Woher kommt den diese Elektrizität? Was ist die Energiebilanz Produktion-Stromerzeugung? Oder Produktion-Kühlen? Oder [...] mehr

28.04.2016, 00:29 Uhr

Und mit dem Beenden der Atomsstromerzeugung wird die letzte Möglichkeit verfehlt, den zukünftig noch wachsenden Energiebedarf auf einer verantwortlichen und beherrschbaren Weise abzudecken. Windmühlen? Auch wenn man [...] mehr

22.03.2016, 01:49 Uhr

Diese Mini-Autos gibt es in Japan doch schon seit Jahrzehnten, nur sind sie da viel praktischer ausgelegt (400 oder 600 Kubik, Kleintransporter, vier Personen usw.) als diese Wohlstandsvorzeige, mit der man nun [...] mehr

22.03.2016, 01:43 Uhr

@Goimgar Das Konzept, daß Kinder, die von intellektuellen Eltern großgezogen sind, besser abschneiden, ist nichts neues; das ist vor 150 Jahre schon aufgefallen und hat nun auch wirklich nichts mit [...] mehr

22.03.2016, 01:34 Uhr

Mann, ist das anstrengend! Die Kinder müssen selber bedenken, was sie machen wollen. Das kann man den armen Geschöpfen nun wirklich nicht antun! mehr

16.02.2016, 09:17 Uhr

Ganz logisch, denn wenn es nach ihr geht ist er seinen einige-hunderttausende-Euros-im-Jahr job los. mehr

30.01.2016, 03:45 Uhr

@buppert: mp3-Player + Pulsuhr Interessant. Gerade die Sachen, die nun überhaupt nichts beitragen und völlig überflüssig sind, sind für Sie die wichtigsten. Zusatzgewichte erhöhen die Leistung, die man erbringen muß, und [...] mehr

19.12.2015, 22:26 Uhr

@Vorzeichen 1-- Mir sei das mißlungene Umschreiben des originell von mir in Spanisch geschriebene Wirt verziehen. Mich interessiert nicht, was ein Wort in der Antike bedeutete. Ordiner=ordonner -> [...] mehr

19.12.2015, 21:23 Uhr

@nariu Wissenschaft ist das Erforschen von Fakten, obwohl es heutzutage bei den Erleuchteten populär ist, sich kritiklos einer Dogmatik anzuschließen, nur weil es zum Konsensus gehypt wird. Die zwei [...] mehr

19.12.2015, 15:15 Uhr

@ Paddel2, @ gimli Ich weiss nicht, ob dieser Kommentar jetzt schon abgegangen ist oder nicht; deswegen werde ich ihn wiederholen. @gimli: Meine vorgehende Bemerkung war nur für Paddel bestimmt, der seine so [...] mehr

19.12.2015, 09:30 Uhr

Die Schweden wollen dieses Auto schon mal gar nicht und klassifizieren es als gefährlich. Die Amis bauen immer noch Autos mit sechzigerjahre Technologie. https://www.youtube.com/watch?v=zaYFLb8WMGM mehr

18.12.2015, 21:36 Uhr

Mathematiker neigen sehr dazu, ihren Beruf als sein eigenes Endziel zu sehen; deswegen werden auch geistige Akrobatien ersonnen, die zu einem vorabgestellten theoretischen Ziel führen müssen. In diesem sind sie [...] mehr

14.12.2015, 08:51 Uhr

Jetzt herrscht wriklich Hysterie bis zum gehr-nicht-mehr. Aber letztendlich geht es nicht ums Klima, sondern ums Geld das sich die Klimadogmatiker im Namen des Durchschnittswetters abknöpfen lassen. Kein einziger von denen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0