Benutzerprofil

rieberger

Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2039
   

23.07.2015, 12:08 Uhr Thema: Reaktion auf Griechenland-Beschlüsse: CDU-Politiker Bosbach legt Ausschussvorsitz nie Gut so!!! Ich finde es gut, daß Bosbach sein Bundestagmandat behält. Diese Querdenker gegen den Mainstream müssen uns erhalten bleiben. Und das unabhängig davon, ob man sein politisches Engagement für gut oder [...] mehr

23.07.2015, 08:23 Uhr Thema: Terror in der Türkei: Die Schuld der anderen Die Türkei, ein trojanisches Pferd? Die Türkei der Erdogan-Partei hat weder etwas in Europa zu suchen, noch in der NATO. Denn hier wird die Situation gefährlich: der heimliche IS-Unterstützer Erdogan wird ganz schnell den Bündnisfall [...] mehr

21.07.2015, 08:26 Uhr Thema: WikiLeaks: NSA soll auch Außenminister Steinmeier belauscht haben Vorschlag: bitte nur noch über die deutschen Politiker berichten, die nicht abgehört wurden. Gehen wir allerdings ruhig von einer 100% Abhörung deutscher Politiker und Wirtschaftsgrößen aus. Big [...] mehr

20.07.2015, 17:25 Uhr Thema: Immobilien: Jetzt verkaufen die Griechen tatsächlich ihre Inseln Wie kann man bei Fehlen von Katasterämtern sicher sein, daß einem die gekaufte Insel auch gehört?! Wahrscheinlich tut es diesem Klientel aber nicht weh, es wird wohl schwarzes Spielgeld sein (ojeh, [...] mehr

20.07.2015, 16:55 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Dieses "Entweder - Oder" ist genau der falsche Ansatz! Die Welt ist nicht schwarz-Weiß, sondern es dominieren die Grauwerte. Übrigens kann ich Ihre Verärgerung verstehen: ich fühle mich [...] mehr

20.07.2015, 16:41 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Ursache: Mißtrauen Das wird deshalb nicht geschehen, weil die vom Volk gewählten Volksvertreter diesem ihrem Volk zutiefst mißtrauen. Und manchmal stelle ich mit Schaudern fest, daß dieses Mißtrauen durchaus [...] mehr

20.07.2015, 16:14 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Ja, was denn ? Deutsche Führungsrolle ist gleichbedeutend mit deutschem Geld, bedeutet deutsche Zahlungsverpflichtungen. Das ist nicht nur gewünscht, sondern wird eingefordert. Eine politische deutsche [...] mehr

18.07.2015, 13:53 Uhr Thema: Pressekompass: Gesetzentwurf zur Prostitution - das sagen die Medien Blinder politischer Aktionismus Ein Gesetz ist nur so gut, wie es durchgesetzt und kontrolliert werden kann. Wie soll der kondombewehrte Sex kontrolliert und überprüft werden? Mit einer Beischlafpolizei? Ein Betätigungsfeld für [...] mehr

18.07.2015, 11:54 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Ecken und Kanten Wir vermissen Politiker mit Ecken und Kanten wie früher Wehner oder Strauß. Mit Wolfgang Schäuble haben wir einen. Finde ich gut. Aber die Politik-Protagonisten wollen diese Ecken wieder auf [...] mehr

15.07.2015, 09:41 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht So ist es - die Einsicht in Notwendigkeiten ist schon vollkommen ausreichend! mehr

15.07.2015, 08:19 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht Verkennung der Realität Ein Schuldner gibt ein gut Teil seiner Selbstbestimmung und Eigenständigkeit auf und dies umso mehr, je höher die Schulden sind und je geringer die Bonität ist. Im Grunde selbst erklärend. Im [...] mehr

13.07.2015, 09:34 Uhr Thema: Griechenland-Gipfel in Brüssel: Euro-Länder sollen sich geeinigt haben Griechischer Betrug geht weiter In drei Jahren geht der Mist weiter. Und wir werden weiter bezahlen und die Griechen werden Europa weiter vorführen. Die Spaltung Europas ist bereits vollzogen. In EU-Befürworter = Schuldner und [...] mehr

13.07.2015, 08:29 Uhr Thema: #ThisIsACoup auf Twitter: Weltweite Wut auf Deutschland Deutschland raus? Wenn Deutschland das Problem sein sollte, muß ernsthaft über einen Austritt Deutschlands aus dem Euro überlegt werden. Ich bin mir schon lange nicht mehr sicher, ob das schwache Griechenland oder das [...] mehr

11.07.2015, 14:36 Uhr Thema: Griechenlands Ex-Finanzminister: Varoufakis macht Schäuble schwere Vorwürfe V wie Vendetta . . . .. . Voldemort kehrt zurück. Ich akzeptiere verschiedene Sichtweisen. Nur - GR stellt nur 1/16 der ?-Länder dar. Eine Quantite negligable. Und wenn diese vernachlässigbare Größe den ?-Raum zum Absturz [...] mehr

10.07.2015, 10:44 Uhr Thema: Neues Hilfsprogramm: Griechenland bittet um 53,5 Milliarden Euro Quo vadis, EU Neues Geld für GR heißt neue Schulden. Die Summe des Schuldenschnittes wächst und wächst. Ganz schön clever, die Griechen. Ich denke, wenn man die Kosten des Grexit gegen den zu erwartenden [...] mehr

09.07.2015, 16:36 Uhr Thema: Schuldenschnitt für Griechenland: Obama drängt Merkel zum Nachgeben Wenn Schuldenschnitt, dann soll uns Big Brother doch bitte auch erklären, wie die dann entstehenden Begehrlichkeiten anderer Schuldenstaaten behandelt werden sollen. Übrigens dann auch Schuldenschnitt [...] mehr

03.07.2015, 17:10 Uhr Thema: Nachgeforscht: Zahnwunder aus der Tube Fluor versus Fluorid Wer behauptet, daß Fluor giftig ist, hat eindeutig Recht. Genauso wie Chlor gehört es zu der chemischen Gruppe der Halogene = Salzbildner. Aber streuen wir auf unser Frühstücksei Chlor? Nein, wir [...] mehr

02.07.2015, 09:44 Uhr Thema: Rechtsstreit nach der Geburt: Arztfehler oder Schicksal? In absehbarer Zeit werden Krankenhäuser ihre Geburtsstationen schließen, weil entweder die Prämien der Haftpflichtversicherungen nicht mehr bezahlbar sind und/oder weil niemand mehr diesen Beruf [...] mehr

01.07.2015, 08:40 Uhr Thema: Griechenlands Rate an den IWF: Sie haben nicht gezahlt Der Forist hat Recht, weil es einfach vernünftig ist, was er schreibt. Aber spielt Vernunft tatsächlich noch eine Rolle? Mir scheint, es geht nur noch um politisches Kalkül! mehr

01.07.2015, 08:21 Uhr Thema: Griechenlands Rate an den IWF: Sie haben nicht gezahlt Trau, schau, wem . . . Geht's auch eine Nummer weniger dramatisch? Griechenland braucht Deutschland nicht, um sich selbst zu zerstören, denn das können sie alleine viel besser. Die Griechen haben keine Bonität mehr - [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0