Benutzerprofil

rieberger

Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2382
29.09.2016, 15:10 Uhr

In Deutschland sind die Autobahnen vom Bund gebaut, vom Bund finanziert und vom Bund unterhalten. Der Bund: das sind wir! Warum also noch einmal für etwas bezahlen, das 1. uns allen gehört und 2., [...] mehr

29.09.2016, 14:54 Uhr

Für nationale Steuern ist immer noch der Bundestag zuständig. Es wäre mir neu, daß Brüssel die Höhe nationale Steuerabgaben erhöhen, vermindern oder bestimmen darf! mehr

29.09.2016, 10:02 Uhr

Andere Alternativen! Gut gemeint bedeutet schlecht gemacht. Der Ansatz ist ja ehrenwert, Fahrzeuge ohne Emissionen, aber ist Strom so umweltfreundlich, wie uns dessen Lobby vorgibt? Fossile Brennstoffe zur Verstromung [...] mehr

28.09.2016, 10:44 Uhr

TTIP und CETA werden nicht nur geheim verhandelt, sondern auch die Entscheidungsträger in den Parlamenten sind stark eingeschränkt im Erhalt von Infos. Wenn Konzerne über außergerichtliche [...] mehr

28.09.2016, 07:56 Uhr

Nach überstandener 9-jähriger Elternvertretererfahrung kann ich nur das nüchterne Fazit abliefern, daß sehr viele Eltern sich nur um das Wohl der eigenen Kinder kümmern. Sie sind nichts anderes als [...] mehr

28.09.2016, 07:39 Uhr

Welthandel statt Demokratie? Es stellt sich doch die Frage, ob Welthandel oder Demokratie oder, noch mehr zugespitzt, Welthandel statt Demokratie. Solange der Welthandel demokratischen Prinzipien widersprucht, solange muß dieser [...] mehr

27.09.2016, 15:37 Uhr

Es wird Zeit Die Zeit ist reif: ein Crashkurs Physiologie, etwas Anatomie und schon ist man Heilpraktiker und kann mit Gesundbeten und Handauflegen Kohle machen. Kontrolle: keine. Kein RKI, das einem auf dem Hals [...] mehr

27.09.2016, 08:07 Uhr

Auch wenn ich diese unwürdige Show bewußt ignoriert habe, freue ich mich, daß H.C. gut abgeschnitten hat. Nicht, weil ich sie schätze, sondern weil ich Trump verabscheue. mehr

26.09.2016, 16:15 Uhr

Das ist wirklich ein Armutszeugnis, aber ich befürchte, es stellt die Realität der Politik dar. Wer schwach ist, gehört der Katz. Siehe Beispiel Ukraine / Rußland. mehr

26.09.2016, 16:01 Uhr

Was erlauben sich Briten? Bye, bye UK! Ich weiß noch nicht, ob ich die Pläne der EU gut heißen oder verurteilen soll. Aber was bilden sich die Briten ein? Sie kündigen ihre Kündigung an und wollen mitreden. Wenn sie Vollmitglied sind, [...] mehr

26.09.2016, 14:27 Uhr

Sie reduzieren alles auf "Tradition" und dem Gründungsjahr dieser Plastikklubs. Die Gelder, die diese Retortenvereine in Spieler investiert haben und die Gehälter, die sie verbraten, [...] mehr

26.09.2016, 08:55 Uhr

Früher war Tatort Krimi, heute eine narzistische Komödie, die sich nur um zwei Karikaturen handel. Zum Abschalten! mehr

26.09.2016, 08:50 Uhr

Der HSV ist ein Verein, der nicht kaputtgemacht wird, er zerlegt sich genüßlich selbst. Wer gegen Kunstgebulde wie RasenBall, VWolfsburg oder Pille Leverkusen ist, kann getrost in diese Reihe den [...] mehr

26.09.2016, 08:33 Uhr

Ignorieren ist angesagt Ich werde diese Show bewußt ignorieren und ich hoffe, viele verhalten sich ebenso. Keiner von beiden verdient ein Podium und Publikum. Beide sind schlichtweg unwürdig. Für die Welt wäre vielleicht [...] mehr

22.09.2016, 14:45 Uhr

Na, dann geht's mir ja gleich besser! mehr

22.09.2016, 10:44 Uhr

Honi soit, qui mal y pense Eingedenk der Tatsache, dass ein ehemaliger SPD-Kanzler und SPD-Vorsitzender nach seiner politischen Karriere bei Putins Gazprom in Lohn war, möchte möglicherweise Gabriel in die Fußstapfen dieser [...] mehr

21.09.2016, 09:58 Uhr

Vergiftetes Lob Ein Präsident, der mit viel Vertrauensvorschuß angetreten ist - u.a. der Friedensnobelpreis, aber für was? -, der aber bitter enttäuschte. Das Internierungslager Guantanamo, außerhalb jeden Gestzes [...] mehr

20.09.2016, 15:03 Uhr

David gegen Goliath Allein die Tatsache, daß die gelddruckenden Monsterverbände FIFA und DFB juristisch einen vor den Latz geknallt bekommen, stimmt mich froh. Das kann ich rational nicht begründen, ist aber so. David [...] mehr

16.09.2016, 10:33 Uhr

Bloß Rüpel oder Massenmörder? Dieser "Rüpel" ist ernstzunehmenden Beschuldigungen ausgesetzt, als Chef einer Todesschwadron den Tod von mehr als tausend Menschen angeordnet zu haben. Selbst soll er einen Menschen [...] mehr

15.09.2016, 08:31 Uhr

Obergrenze Wenn die Obergrenze für die Ernährung "mehr als 10 Milliarden" beträgt, ist es richtig und sinnvoll vor Erreichen dieser Schallmauer Gegenmaßnahmenzu ergreifen. Denn, wenn die Grenze [...] mehr

Kartenbeiträge: 0