Benutzerprofil

prophet46

Registriert seit: 11.08.2007
Beiträge: 1761
   

04.03.2015, 08:46 Uhr Thema: Große Koalition: Gabriel kritisiert Soli-Abschaffungspläne der Union 40 Jahre Steuerausbeutung Abschaffung des Soli bis 2030? Was für eine Bürgertäuschung, der Soli ist dann 40 Jahre wirksam. Viele von uns werden dann schon nicht mehr leben. Vielleicht auch Herr Schäuble? Der Steuerwahnsinn [...] mehr

02.03.2015, 17:43 Uhr Thema: Ende im Edathy-Prozess: Gestraft fürs Leben Gestraft fürs Leben? Aber mit fetter Pensionsberechtigung. mehr

01.03.2015, 18:52 Uhr Thema: Berlusconi am Fuß verletzt: Cavaliere auf Krücken Sensation Gibt nun Bunga-Bunga vorübergehend mit Krücken. Es ist schon verwunderlich, dass ein angebrochener Knöchel des Commodores eine Schlagzeile in D wert ist. mehr

18.02.2015, 11:36 Uhr Thema: Polizist und Stasi-Agent: Ohnesorg-Todesschütze Karl-Heinz Kurras ist tot Spion und Todesschütze mit Pensionsberechtigung Ich frage mich, ob dieser Kerl trotz Spionage für die Stasi bis zum Schluss seine fette Beamtenpension bezogen hat. Es sah damals, als er aufflog, nicht danach aus, als ob man sie ihm kürzen oder [...] mehr

17.02.2015, 17:18 Uhr Thema: Faktencheck: Rettet Europa Griechenland - oder nur die Banken? Berufs-Bankroteure "Die Deutschen sollten wissen, dass sie mit ihrem Geld nicht Griechenland, sondern die Banken gerettet haben". So ein unglaublicher Schwachsinn. Die Banken haben Griechenland Geld [...] mehr

17.02.2015, 17:08 Uhr Thema: Faktencheck: Rettet Europa Griechenland - oder nur die Banken? "Die Deutschen sollten wissen, dass sie mit ihrem Geld nicht Griechenland, sondern die Banken gerettet haben". So ein Schwachsinn. Die Banken haben Griechenland Geld geliehen im Vertrauen, [...] mehr

12.02.2015, 10:25 Uhr Thema: EU-Schuldenstreit: Die Griechen brüskieren Europa Korrektur war überfällig Diese Horrorgeschichten beeindrucken nicht. Wenn 1/3 des griechischen Staatshaushaltes auf Pump war und der Pump nun weg fällt, dann muss logischerweise das BIP einbrechen. Die Griechen haben zu [...] mehr

10.02.2015, 19:38 Uhr Thema: EU-Geld für Griechenland: Jetzt beginnt das große Feilschen Weichspüler Viele werden äußerst frustriert sein, dass den griechischen Finanzjongleuren abermals zusätzliche Zeit eingeräumt wird. Stimmt vielleicht doch, was der Schwarzhemdträger FiMi sagte: zum Schluss zahlen [...] mehr

09.02.2015, 13:08 Uhr Thema: Griechenland-Poker: Tsipras schickt Börsen mit Kampfrede auf Talfahrt Fehlalarm Wieder so ein völlig konstruierter Anlass. Nicht die neue griechische Regierung ist für die Schwankungen am Markt verantwortlich (man würde sie maßlos überschätzen), an der Börse macht man aus der [...] mehr

08.02.2015, 23:15 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras hält Euro-Rettungsprogramm für gescheitert l Wir wissen jetzt, was Zypras von Deutschland erwartet (sie können sagen was sie wollen: sie werden immer bezahlen). Er möchte weiter EU-Struktursubventionen (bisher über 30 Mrd. €), die zu rund einem [...] mehr

05.02.2015, 10:36 Uhr Thema: Milliarden-Konzerngewinn: Daimler-Mitarbeiter bekommen fette Prämie Versilbert Schön. Jetzt haben wir also einen 2. Ankündigungsweltmeister im Premiumbereich. Mit dem Verkauf von Tafelsilber (EADS) kann man gut Gewinne machen. Ob der Aufschwung bei Daimler nachhaltig ist, wird [...] mehr

05.02.2015, 08:16 Uhr Thema: Deutsche Vorherrschaft in Europa: "Ein neuer Wirtschaftsnationalismus" Quatsch mit Souce So ein Quatsch: Wirtschaftsnationalismus! Man versucht den erfolgreichen Deutschen lfd. etwas anzuhängen. Der Autor kommt aus England. Dem englischen Etablissement sind die Exporterfolge der Deutschen [...] mehr

04.02.2015, 18:54 Uhr Thema: Historisches Vorbild: Griechenland will Schulden auf deutsche Art loswerden Zahlmeister ist out Es ist einfach Polit-Marketing-Geschwätz dieser windigen Politakteure. Hätten wir 1953 einen Schuldenschnitt bekommen, wenn wir 70.000 Beamte eingestellt hätten? Der Schuldenschnitt erfolgte in einem [...] mehr

03.02.2015, 16:27 Uhr Thema: Griechischer Finanzminister: Varoufakis kommt nach Deutschland Einreiseverbot Der griechsische Stinker soll zu Hause bleiben. Er hat hier nichts verloren. Leute, die Spüche ablassen wie "am Ende zahlen immer die Deutschen" sind schlicht nicht ernst zu nehmen. Er [...] mehr

03.02.2015, 16:25 Uhr Thema: Linksregierung in Griechenland: Das Gerede vom "sozialen Holocaust" Dummschwätzer Es ist dumme Gerede, was diese Herrschaften in Athen von sich geben. "Waterbording, sozialer Holocaust, Schuldenkonferenz wie einst in den 50iger Jahren"- Überall die falschen Bezüge und [...] mehr

03.02.2015, 14:53 Uhr Thema: Syrizas erste Sparaktion: Griechische Regierung schafft Minister-Limousinen ab Am besten zu Fuß Der 750 Td. € BMW ist mit Sicherheit ein Panzerwagen. Wenn man den nicht mehr braucht, auch gut. Bei uns fährt fast jeder Ministerdödel mit so einem Teil herum. Ich frage mich wozu? Prestige? Audi [...] mehr

02.02.2015, 19:21 Uhr Thema: Desolate Finanzlage: Nicht einmal ein Schuldenschnitt wird Griechenland helfen Same prozedure Da sieht mal mal, wie verantwortungslos diese neue Laienschar in der griechischen Regierung ist. Keine Kohle, aber schon wieder auf große Hose machen. 9500 Beamte wieder einstellen, reinste [...] mehr

30.01.2015, 20:59 Uhr Thema: Längere Tilgungsfristen: Schulz kommt Griechenland entgegen Was hat Schulz zu verteilen Ich wuesste nicht was Schulz zu strecken oder zu verteilen haette. Das Geld stammt von autonomen Laender und nicht von der EU. Also hat er nichts zu melden. Der Grieche versucht eine Front gegen [...] mehr

29.01.2015, 16:03 Uhr Thema: Linksschwenk in Griechenland: Merkels Gift für Europa Logischer Zusammenhang Lieber Herr Augstein. Denken Sie einmal logisch. Wenn, wie in der Vergangenheit das Bruttosozialprodukt von Griechenland nicht unwesentlich durch Kredite gestreckt bzw. aufgebläht wurde, ist [...] mehr

28.01.2015, 12:56 Uhr Thema: Neuer griechischer Finanzminister: Der Mann aus Texas sucht das Duell mit Schäuble Ab in die Drachme Dann marschiert mal fröhlich in den Bankrott. Die Schulden verschwinden dadurch ja nicht automatisch, sondern werden bis ins Jahr 2052 verlängert. Und da es nun kein Geld von den Europäern mehr [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0