Benutzerprofil

prophet46

Registriert seit: 11.08.2007
Beiträge: 1886
   

02.09.2015, 00:10 Uhr Thema: Ausländische Presse zur Flüchtlingskrise: Vorbild Deutschland Schlechte Karten "Im Appell Merkels, Hunderttausende Migranten zu integrieren, sieht auch das französische Internet-Portal "Mediapart" ein perfides Polit-Manöver der Kanzlerin, die sich einmal mehr als [...] mehr

31.08.2015, 21:04 Uhr Thema: Griechische Parlamentspräsidentin: Zoi Konstantopoulou verlässt Tsipras-Partei Primadonna Die linke Primadonna wollte ja ursprünglich eine eigene Partei gründen, hat es aber vermutlich wegen geringen Chancen aufgegeben. Da sie am parlamentarischen Futtertrog bleiben will oder muss, [...] mehr

13.08.2015, 10:17 Uhr Thema: Studie: OECD fordert strengere Besteuerung von Reichen Umverteilung Wo sitzt die OEDC? in Paris? Gilt dort nicht ein Einkommenssteuersatz für Reiche von 75 %? Hat bei dem Artikel die Sozis und Hollande die Hand im Spiel? Die Erkenntnisse sind ja nicht neu. Die [...] mehr

10.08.2015, 18:59 Uhr Thema: 100 Milliarden Einsparungen seit 2010: So stark profitiert der deutsche Staat von der Wer ist der Staat? Für mich ist der Staat im wesentlichen der Beamtenapparat, der von den Bürgern viel nimmt, viel selber verbraucht, und der geringer Teil umverteilt. Wenn man diesen Beamtenstaat wie eine Familie [...] mehr

10.08.2015, 16:11 Uhr Thema: 100 Milliarden Einsparungen seit 2010: So stark profitiert der deutsche Staat von der Gewinner und Verliereer Was für eine Milchmädchenrechnung, was der deutsche Staat vielleicht an den Zinsen gespart hat als Folge der Krise,haben die deutschen Sparern (Rentner u.a.) verloren. Es ist praktisch zur [...] mehr

06.08.2015, 20:56 Uhr Thema: Deutschland reichste Familie: Wer sind die Quandts? Wer ist Pis(s)pers? Die Argumentation ist nur hirnrissig. Geld oder Aktienbesitz ist doch nicht gleichbedeutend mit politischen Einfluss. Die Quandts (wenn sie überhaupt wollten) hatten auf die Gesetzgebung in [...] mehr

02.08.2015, 22:07 Uhr Thema: Frankreichs Finanzminister gegen Grexit: "Wolfgang Schäuble irrt" Ursache und Wirkung Lt. einer österreichischen TV-Dokumentation waren die Franzosen die treibende Kraft für die verfrühte Aufnahme von Griechenland in die EU. Das gleiche wiederholte sich bei Einführung des Euros. Auch [...] mehr

01.08.2015, 21:13 Uhr Thema: Grexit-Szenario: Griechenland soll Prozesse gegen deutsche Firmen geplant haben Balkan-Mentalität Nicht das man gegen Korruption jedweder Art prinzipiell vorgehen sollte, war aber dass, was die Griechen im Falle eines Grexits planten, offenbar nur kalte Rache. In diesem Licht sind auch die [...] mehr

28.07.2015, 09:38 Uhr Thema: Verkaufszahlen : VW überholt Toyota Was heißt das? Was sagt uns dies jetzt? Heißt dies, dass die neurotischen Weltmeisterphantasien eines Herrn P. überall Erster zu sein zu wollen, damit in Erfüllung gehen? Es ist im übrigen nur eine Momentaufnahme [...] mehr

21.07.2015, 12:16 Uhr Thema: Griechenlands Ex-Finanzminister Varoufakis: "Wir haben Fehler gemacht" Na ja Man sollte diesem uneinsichtigen Wurtel in der deutschen Presse einfach keinen Platz mehr einräumen. Der spielt sich nur auf und macht sich wichtig obwohl er nicht mehr wichtig ist. Jemand der von [...] mehr

17.07.2015, 10:05 Uhr Thema: Autogramm BMW 3er Facelift: Ein guter Bekannter Image? Daneben, setzen... Da sind wohl wieder einige Anti-PR-Schreiber der Konkurrenz unterwegs. Wenn man an Design und Technik nichts zu kritisieren hat, ist es halt der weiche Begriffe Image. BMW hat keine [...] mehr

16.07.2015, 09:28 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Klarheit Endlich werden die Zahlungen real. Bin gespannt, was passiert, wenn der bereits umstrittene Soli nochmals erhöht würde, um die überbordende ineffiziente Staatsbürokratie Griechenlands zu [...] mehr

15.07.2015, 18:06 Uhr Thema: Grexit-Überlegungen: So nah war Griechenland der Drachme Ammenmärchen Der Giorgos erzählt man wieder Ammenmärchen. Als ob die Zypras Regierungen schon Vorbereitungen für einen Grexit getroffen hätte. Griechenland fürchtet den Rückfall in die Drachme so sehr wie der [...] mehr

15.07.2015, 10:41 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Tsipras kämpft um Zustimmung des Parlaments Rache Was für ein Schaumschläger. Der Mann ist höchst unglaubwürdig. Man kann ihm nur zurufen: dieses Europa gehört auch nicht den griechischen Kommunisten. mehr

14.07.2015, 17:56 Uhr Thema: #BoycottGermany bei Twitter: "Du ordnest Austerität an, wir boykottieren Deutschland" Aufforderung Die kleinen Frustrierten, die hofften, man könnte Schulden einfach abwählen, müssen halt auch ihr Mütchen kühlen. Dass der eine oder andere jetzt deutsche Produkte nicht mehr kauft, wird die deutsche [...] mehr

13.07.2015, 10:39 Uhr Thema: Griechenland-Gipfel in Brüssel: Euro-Länder sollen sich geeinigt haben Neue Entwicklungen Die Griechen waren schon immer gut im große Sprüche klopfen:Terrorismus, Holocaust, Krieg, Unterwerfung; brutale Einschnitte, Deutschland an allem schuld, Schäuble der Blutsauger usw. usw. Das ganze [...] mehr

11.07.2015, 23:36 Uhr Thema: Reformplan trotz Referendum: "Wir Griechen erhalten ungern Befehle" Retour "Wir Griechen erhalten ungern Befehle" und "wir Deutschen Zahlen ungern für den griechischen Schlendrian und das korrupte Regierungssystem". mehr

09.07.2015, 16:34 Uhr Thema: Schuldenschnitt für Griechenland: Obama drängt Merkel zum Nachgeben Gleiche Lasten Obama ist Partei. Es ist sicher bekannt, dass amerikanische Hedgefonds massiv in Griechenland investierten, Bankaktien billig aufkauften, zu Schnäppchenpreise. Man hoffte auf große Gewinne, wenn die [...] mehr

07.07.2015, 16:33 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Französischer Premier bringt Schuldenschnitt ins Gespräch Warum soll der Schuldenschnitt nichts kosten? Der 1. Schuldenschnitt hat Deutschland bereits mehrere Milliarden in echt gekostet. Abschreibungen bei der Hypo Real Estate Bad Bank, Abschreibungen [...] mehr

07.07.2015, 14:45 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Französischer Premier bringt Schuldenschnitt ins Gespräch Warum sollte Griechenland die Schulden in der Weise reduziert werden? Haben sie das etwa mit ihrem Referendum "verdient"? Könnten dann die Italiener, die Belgier usw. nicht auch eine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0