Benutzerprofil

so-long

Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 136
Seite 1 von 7
16.12.2017, 12:23 Uhr

Mutti hat wie so oft versprochen "das klappt alles", jetzt geht ein großer Teil des Geldes den Orkus `runter. Der Aufarbeitungstralala ist die Psychotherapiestunde für den Steuerzahler. Dann wird [...] mehr

10.12.2017, 09:48 Uhr

Cèst la vie Man sollte nicht vergessen, daß Vermögen selten einem Lottogewinn entstammen, sondern durchaus hart erarbeitet wurde. Die wenigsten wurden über Nacht reich. Daß dort, wo nichts ist, auch sich [...] mehr

05.12.2017, 13:33 Uhr

Siri Mit den "Bildungsinvestitionen" werden die Schulen digital hochgeruestet (freut sich der Brachenverband Bit-com). Dann wird auf Siri (o.ae.) umgestellt und alles wird gut. Der direkte Weg in [...] mehr

02.12.2017, 14:40 Uhr

Normal Irgendwann ist jede Behörde hauptsächlich für sich selbst da. Je größer die gefüllten Geldtöpfe, desto ausgeprägter die Selbstbedienungsmentalität. Warum Einnahmen an die Beitragszahler zurückgeben? [...] mehr

02.12.2017, 14:35 Uhr

Junker und Konsorten gehören in die Wüste geschickt; ohne Wasser. Brüssel wird immer abenteuerlicher. Wen wundert`s, daß die EU als Institution immer unbeliebter wird? Das schlimme daran: Berlin macht weiter [...] mehr

29.11.2017, 07:58 Uhr

Solange der Flugverkehr grenznlos wachsen darf, muss die Luft logischerweise sauber und rein sein. Oder gelten fuer Ryan Air und Konsorten andere Naturgesetze? mehr

26.11.2017, 12:21 Uhr

Dies sollten sich unsere alten & wieder neuen GroKo-alitionäre in B einmal genau anschauen. In ein paar Jahren besteht D nur noch aus Transferempfängern und Paragraphenreitern. Alles unter dem [...] mehr

23.11.2017, 13:39 Uhr

Die Summe ist entscheidend. Steuern heisst nicht nur EK-Steuer (die Steuertabelle wurde seit Jahrhunderten nicht angepasst; deshalb ist bald die Putzfrau beim Spitzensteuersatz angekommen), sondern Abgaben [...] mehr

19.11.2017, 16:42 Uhr

Theoretisch eine gute Idee; funktioniert in kleinen Staaten mit relativ homogener Bevölkerungsstruktur. Die Erfahrungen mit hiesigen Staatsfonds (aka Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, [...] mehr

18.11.2017, 16:52 Uhr

Der "normale" Geldtransfer ist heute kein "richtiges" Problem mehr, auch nicht zwischen Landesgrenzen. In der EU schon gar nicht. Die Spesen sind gering. Ob die Transaktion in [...] mehr

17.11.2017, 14:54 Uhr

Freibrief Diese Umfrage ist ein Freibrief für die Politik, erneut an der Abgaben-Daumenschraube zu drehen Solange der Luftverkehr ungebremst wachsen kann (z.B. neues Terminal in Frankfurt für den [...] mehr

17.11.2017, 09:09 Uhr

Der Soli wurde in einem Schritt eingefuehrt. Warum -zum Teufel- bracht es 100 Jahre, um ihn wieder abzuschaffen? Dann sollen die Politiker endlich einmal ehrlich sein und sagen: die Steuern bleiben [...] mehr

16.11.2017, 07:36 Uhr

Daraus folgt noch mehr Transfer nach Suedeuropa. Da kommt die vom italienischen EU-Parliamentpraesi geforderte Sondersteuer genau richtig. Die suedlaendische "Eliten" lachen sich in den Frack. Warum [...] mehr

16.11.2017, 07:27 Uhr

Weiter so! Airbus freut sich, der Hedgefond auch. Bringt gute Provisionen. Finanzierung via Kredit/gigantischer Hebel. Beim naechsten Abschwung der naechste Bankrotteur. mehr

14.11.2017, 10:43 Uhr

Diktatur "Quote" ist der vornehme Begriff fuer Bevormundung und Reglementierung. mehr

14.11.2017, 10:32 Uhr

Die Eltern werden vom Staat abkassiert. Wie soll fuer Kinder Kapital uebrigbleiben? Fuer die eigenen Kapitalbildung ist es difficil genug. mehr

14.11.2017, 10:29 Uhr

Super dann koennen Jamaica noch mehr Geld verteilen und die kuenftige EU-Sondersteuer ist auch kein Problem. Weiter so. mehr

13.11.2017, 08:35 Uhr

Das ist Schwachsinn ohne System. Solche "Berater" gehoeren auf den Mond verbannt (ohne Sauerstoff). mehr

10.11.2017, 15:37 Uhr

Weiterwursteln wie bisher, nur mit anderem Personal. Die Staatskassen quellen weiterhin über, die EINZAHLER bekommen wieder nichts zurück. Die Steuertabellen bleiben bis in alle Ewigkeit erhalten ohne jegliche [...] mehr

08.11.2017, 07:59 Uhr

Verstaendlich da keine Zinsertraege mehr (Draghi sei gedankt), muessen neue Ertragsquellen gefunden werden. Da ist das Hemd naeher als dire Hose. mehr

Seite 1 von 7