Benutzerprofil

eschoeff

Registriert seit: 06.09.2015
Beiträge: 218
Seite 1 von 11
12.02.2017, 13:20 Uhr

Ganz schöner Mix dieser Kommentar, ich informiere mich hauptsächlich über Printmedien, wie man sieht auch über Onlineportale. Allerdings lese ich auch gerne ausländische Zeitungen, z. B. NZZ. Was mich sehr verwundert [...] mehr

06.02.2017, 16:16 Uhr

Obergrenze wofür? Für Flüchtlinge? Für Migranten? Für Asylbewerber? Eine Obergrenze braucht es bestimmt nicht, aber eine Unterscheidung zwischen Flüchtling und Migrant schon. Für letztere braucht es ein [...] mehr

04.02.2017, 17:47 Uhr

Die SPD ist doch an der Regierung dieses Staates beteiligt, das heisst jetzt im Umkehrschluss, dass Herr Schulz deutlich macht, dass diese Regierung Ungerechtigkeit in diesem Staat mitverursacht hat. Für wie blöd halten diese Leute eigentlich die Bevölkerung? mehr

03.02.2017, 12:33 Uhr

Es gibt auch sichere Länder in Afrika, die nicht so weit vom Ursprungsland der Flüchtenden entfernt sind wie Europa. Es wäre auch langsam an der zeit, dass die afrikanischen Staaten beginnen ihre Porbleme mit Korruption, Überbevölkerung, [...] mehr

02.02.2017, 19:31 Uhr

Solange die leeren versprechungen seitens unserer Regierung per Iphone in jedes Dorf der Welt gelangen, werden sich auch Menschen auf den Weg machen in ein vermeintlich besseres Leben. Die Schlepper freuen sich und verdienen kräftig. mehr

02.02.2017, 19:26 Uhr

Wenn man liest, was Erdogan derzeit alles so veranstaltet kann man sich nur noch wundern, dass Frau Merkel einen ihren Fehler, nämlich sich genau von diesem Diktator abhängig zu machen, nicht zugeben kann. mehr

30.01.2017, 15:52 Uhr

Danke für diese Demonstration dessen, was Polarisierung vorantreibt. mehr

30.01.2017, 13:28 Uhr

Das Land soll nicht gespalten werden, das Land ist gespalten und nicht nur Dank der AfD, sondern vor allem der sogenannten etablierten Parteien und der Medien. Wann hört eigentlich diese Hetzerei endlich auf und macht einer ernsthaften [...] mehr

25.01.2017, 16:40 Uhr

Ist das Wunschdenken oder Verdummung die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gelinde gesagt bescheiden für Menschen die den Erwartungen hier kaum entsprechen. Die Verdienstmöglichkeiten ebenso und die Frage wozu jemand arbeiten soll, der [...] mehr

25.01.2017, 12:32 Uhr

Aussenminister Gabriel und Herr Trump, sollten sie sich je treffen, das stelle ich mir richtig originell vor. Die SPD braucht keinen Kanzlerkandidaten sondern endlich wieder ein Profil und eine klare politische Ausrichtung. mehr

20.01.2017, 08:05 Uhr

Es wäre schön, wenn die Medien wenigstens aufhören würden mit der Polarisierung. Ich bin kein AfD Anhänger, mein Eindruck erhärtet sich aber zusehends, dass es vielen Leuten gar nicht um eine Auseinandersetzung [...] mehr

12.01.2017, 12:10 Uhr

Boom- ausgabefreudiger Staat, das ist wirklich originell, die Methode ist also, man zieht den Steuerzahlern das Geld aus der Tasche, gibt es über Unternehmer für Nicht Steuerzahler aus, steigert den Gewinn verschiedener Branchen [...] mehr

09.01.2017, 16:11 Uhr

Es gibt viele Kritikpunkte, die logisch dargelegt werden können, aber offenbar interessieren sich Politiker dafür nicht mehr. In der Vergangenheit hatten einige Politiker wenigstens noch den Anstand zurückzutreten. Mittlerweile kann das Versagen offenbar sein und [...] mehr

02.01.2017, 14:39 Uhr

Sollte dies die einzige Sorge sein, die richtige Wortwahl nicht getroffen zu haben können wir uns alle beglückwünschen, damit wäre ja leicht umzugehen. Was ist aber mit massiven Zusammenrottungen von aggressiven, jungen Männern in [...] mehr

29.12.2016, 11:07 Uhr

Wenn das Streben im Mittelmeer beendet werden soll, wird dies die einzige Möglichkeit sein. Mir ist der Widerstand gegen das Zurückbringen an die afrikanische Küste völlig unverständlich. Spanien und Australien praktizieren dies mit Erfolg [...] mehr

22.12.2016, 08:06 Uhr

Das ist auch mein Eindruck und leider befinden wir uns immer noch im Gut/böse Modus und genau dieser verhindert konstruktive Lösungen. Wir haben massenhafte Einwanderung, aber kein Einwanderungsgesetz. Es werden immense [...] mehr

21.12.2016, 11:31 Uhr

Na ja die Empfehlung gestern an die Berliner war doch zu Hause zu bleiben. Zwischen Gelassenheit und Ignoranz besteht doch ein kleiner Unterschied. Mein Eindruck ist leider immer noch, dass sich keiner [...] mehr

12.12.2016, 13:27 Uhr

So etwas Ähnliches ist mir auch durch den Kopf gegangen wohnen im Blech und arbeiten als Tagelöhner. Super. mehr

07.12.2016, 14:23 Uhr

Ich fürchte es ist nicht Naivität sondern grausame Berechnung , Habgier und Machterhalt um jeden Preis. Es wurden auch Waffenverkäufe in den Jemen von eben dieser Bundesregierung genehmigt, die sich so dermassen humanitär gibt. mehr

30.11.2016, 11:08 Uhr

Glücklicherweise übernehmen ja offenbar mitunter ausländische Geheimdienste die Überwachungsarbeit. Der Eindruck, dass wir uns hier auf dem absteigenden Ast bewegen, lässt sich langsam kaum mehr verhehlen. Irgendwann geht das schief und keiner [...] mehr

Seite 1 von 11