Benutzerprofil

blurps11

Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 2032
22.03.2017, 14:27 Uhr

Man könnte natürlich auch der Meinung sein, dass das schon pathologische Hochjubeln bestenfalls solider Ligaspieler mit englischem Pass der erste Schritt auf dem Weg in die ewige Durchschnittlichkeit [...] mehr

21.03.2017, 06:37 Uhr

Habe vieles ähnlich gesehen, in einem Punkt ist der Artikel aber sträflich falsch: Macron ist kein Neuling in der Politik und gehört schon seit einigen Jahren zum Zirkus dazu. mehr

20.03.2017, 19:54 Uhr

Natürlich ist Hertha ein Westklub, weil bis heute in erster Linie in den alten Westberliner Stadtteilen und ihren Milieus verwurzelt. mehr

20.03.2017, 15:44 Uhr

Stimmt, von den Schulkindern in Boston dürften aber eher wenige jemals in die Verlegenheit kommen, anhand der althergebrachten Karten und Instrumente navigieren zu müssen. Eine halbwegs [...] mehr

17.03.2017, 09:40 Uhr

Nein, ich bin heute kein Ire, womit die Behauptung aus dem teaser schon widerlegt wäre. Den (Re)Import von Halloween lasse ich mir ja irgendwie noch gefallen, aber Nationalfeiertage sollen doch bitte [...] mehr

16.03.2017, 13:29 Uhr

Auf der Privatseite des "Fans" wäre das ja auch kein Problem gewesen. Hier ging es aber um den offiziellen Twitter-Kanal der Berliner Fraktion der AfD und das ist etwas ganz anderes. mehr

14.03.2017, 08:36 Uhr

Nö, das ist ein Märchen. Siehe: http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/lohnsteuer-mehrwertsteuer-geringste-last-fuer-mittelschicht-a-1126986.html U.a. die Kalte Progression sollte [...] mehr

13.03.2017, 14:51 Uhr

Den können nur die NATIONALregierungen beenden. Leider scheinen die Zuständigkeiten sehr vielen Wählern nicht bewusst zu sein, so dass die alte Taktik der Schuldzuweisung an Brüssel immer wieder [...] mehr

13.03.2017, 13:58 Uhr

Hat Fleischhauer eigentlich zu IRGENDEINEM Thema mehr zu sagen, als dass "die" Linken doof und an allem Schuld sind ? Die Platte kennen wir doch inzwischen zur Genüge. mehr

10.03.2017, 08:02 Uhr

Vielleicht sehen die und die übergroße Mehrheit der anderen Journalisten im Land die Sache ja einfach nur ein wenig anders ? mehr

09.03.2017, 23:05 Uhr

Genau in solchen Initiativen lernen doch die, die noch nie mit sowas in Berührung gekommen sind, wie normales Gemüse aussieht, welche Sorten es in ihrem Umland gibt und wie man es zumindest in kleinen [...] mehr

09.03.2017, 11:31 Uhr

Le Pen hat das tatsächlich erkannt und sich vor Jahren schon entsprechende Fachleute in die Partei geholt. Der FN hat inzwischen neben den üblichen Parolen auch durchaus ernstzunehmende [...] mehr

01.03.2017, 13:39 Uhr

Es gibt schon länger Spekulationen, dass der leak nur aus dem Finanzministerium kommen könne. Wer war nochmal kürzlich der zuständige Minister ? Ein gewisser Herr Macron ;) Von Manipulationen [...] mehr

28.02.2017, 09:19 Uhr

Im Consumer-Bereich gibt es seit Jahren keine "Prozessorsprünge" mehr. Witzig auch die ganzen Apple-Fans...Mit Win10 hatte ich übrigens ebenfalls noch nie einen Absturz. mehr

24.02.2017, 21:33 Uhr

Die Beamten haben vermutlich den Fehler begangen, Chefchen die Wahrheit zu sagen. Nämlich dass das ganze Projekt auch in der neuesten Variante völliger Unsinn ist und der Bund draufzahlen wird, [...] mehr

22.02.2017, 19:01 Uhr

In der laufenden Legislaturperiode hat die SPD als Juniorpartner eine ganze Menge Vorhaben aus ihrem Wahlprogramm umgesetzt. mehr

17.02.2017, 11:50 Uhr

Dann werden eben selten genutzte Wohnungen frei und der völlig überhitzte Markt kühlt sich vielleicht etwas ab. Also entweder mehr Steuereinnahmen oder mehr freie Wohnungen. Das ist in der Tat [...] mehr

13.02.2017, 18:14 Uhr

Ist er doch gar nicht und behauptet er auch nicht. Im deutschen Spektrum wäre er irgendwo zwischen sozial- und wirtschaftsliberal zu verorten, soweit er diesbezüglich überhaupt greifbar ist. mehr

13.02.2017, 10:04 Uhr

Ein paar vergiftete Köder wird Trump vermutlich auslegen, aber mit Vorteil und Eigennutz wird's für die europäischen Länder dann natürlich Essig sein. Das ist doch gerade die Strategie: Durch [...] mehr

12.02.2017, 15:43 Uhr

Wie kommen Sie denn auf diese abstruse Idee ? Sie glauben wohl tatsächlich, dass Reiche ihr Vermögen auf Sparbüchern und Tagesgeldkonten rumliegen haben ? Gerade die Anlageklassen, die in den [...] mehr