Benutzerprofil

blurps11

Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 2016
17.02.2017, 11:50 Uhr

Dann werden eben selten genutzte Wohnungen frei und der völlig überhitzte Markt kühlt sich vielleicht etwas ab. Also entweder mehr Steuereinnahmen oder mehr freie Wohnungen. Das ist in der Tat [...] mehr

13.02.2017, 18:14 Uhr

Ist er doch gar nicht und behauptet er auch nicht. Im deutschen Spektrum wäre er irgendwo zwischen sozial- und wirtschaftsliberal zu verorten, soweit er diesbezüglich überhaupt greifbar ist. mehr

13.02.2017, 10:04 Uhr

Ein paar vergiftete Köder wird Trump vermutlich auslegen, aber mit Vorteil und Eigennutz wird's für die europäischen Länder dann natürlich Essig sein. Das ist doch gerade die Strategie: Durch [...] mehr

12.02.2017, 15:43 Uhr

Wie kommen Sie denn auf diese abstruse Idee ? Sie glauben wohl tatsächlich, dass Reiche ihr Vermögen auf Sparbüchern und Tagesgeldkonten rumliegen haben ? Gerade die Anlageklassen, die in den [...] mehr

10.02.2017, 22:30 Uhr

Werden die das tatsächlich merken ? Ich habe so meine Zweifel und befürchte eher, dass sie bei der nächsten Wahl nur noch wütender sind. Schuld an allen Misständen sind nur die "so [...] mehr

03.02.2017, 23:00 Uhr

Die Mücken könnnen zwar nicht geimpft werden, aber es gibt fortgeschrittene Bemühungen, sie per Genveränderung resistent gegen den Malariaparasiten zu machen. Siehe z.B.: [...] mehr

02.02.2017, 10:06 Uhr

Deutschland ist keine Planwirtschaft, wie sollte die Politik das denn bitte erreichen ? Nein, das richtige Werkzeug wäre die Wiederaufnahme des sozialen Wohnungsbaus und der aktiven Stadtplanung. [...] mehr

01.02.2017, 06:17 Uhr

Herr Fillon ist wertkonservativ und wirtschaftsradikal, also eigentlich nichts mit Sozialismus. Dass man sich auch in dieser Ecke gerne selbst bedient und die Werte und der Wettbewerb doch [...] mehr

31.01.2017, 13:03 Uhr

Capaldi als Doctor hat mir eigentlich ganz gut gefallen, aber zuletzt ging die Serie für meinen Geschmack doch zu sehr in Richtung Klamauk. Hoffentlich gibt es mit dem Neuanfang auch die [...] mehr

30.01.2017, 12:56 Uhr

Bis ungefähr zur Jahrtausendwende war die deutsche Handelsbilanz mit kleineren Schwankungen weitgehend ausgeglichen. Die enormen Überschüsse sind ein Phänomen der letzten 10-15 Jahre. mehr

29.01.2017, 14:53 Uhr

Relevanz. Linksradikale sind in der deutschen Öffentlichkeit praktisch nicht präsent, die AfD sendet 24/7 auf allen Kanälen. Wenn ich über Elefanten schreibe, muss ich nicht Mäuse erwähnen, weil die ja [...] mehr

28.01.2017, 16:57 Uhr

Hm ? Macron tritt doch sowieso mit seiner eigenen Plattform an. mehr

28.01.2017, 14:41 Uhr

Da werden Sie aber vermutlich auch bei ihrem neuen Anbieter enttäuscht werden, denn das ist leider gängige Praxis. genau deswegen ist das Anbieter-hopping bei Strom, Gas, bestimmten [...] mehr

22.01.2017, 14:52 Uhr

Die Etablierung von Gewaltenteilung und Rechtsstaat hat in Europa Jahrhunderte gedauert, Millionen Tote gefordert und man sollte sie angesichts der Ereignisse in Ungarn und Polen auch dort nicht [...] mehr

12.01.2017, 18:57 Uhr

Sah in den 90ern nicht wesentlich anders aus. Einige der heute verwendeten Anschlüsse gab's damals noch nicht und statt der bequemen Clips musste man ein paar mehr Schrauben verwenden. Sonst hat [...] mehr

12.01.2017, 17:57 Uhr

Richtig, selbst für Spieler ist das heute unnötig. Eine neue Grafikkarte alle zwei, drei Jahre, mehr braucht es nicht. Die effektiven Leistungsgewinne bei CPU, Mainboard und RAM sind seit Jahren [...] mehr

10.01.2017, 14:56 Uhr

Tatsächlich studieren so einige Fußballprofis nebenbei für die Karriere nach dem aktiven Sport. Sind dann häufig eher mittelmäßig anspruchsvolle Fächer wie Sportmanagement, aber geschenkt. Spontan [...] mehr

10.01.2017, 11:53 Uhr

Zehn-Cent-Schritte und damit ein Wegfall von 1,2 und 5 Cent Münzen würde schon eine ganze Menge bringen. Es sind doch in erster Linie die x,42 und y,67 Beträge beim alltäglichen Einkauf, die für [...] mehr

06.01.2017, 09:50 Uhr

In diesem Jahrtausend folgt ein Wärmerekord-JAHR- aufs nächste. Das ist schon ein wenig was anderes als mal zwei, drei kalte Tage mit Temperaturen, die vor 30 Jahren um diese Jahreszeit noch als [...] mehr

05.01.2017, 19:40 Uhr

Es kann eben nicht jedes Jahr ein Rekordjahr sein. Ist ja auch nicht so, dass 2016 nach den vorliegenden Zahlen eine Katastrophe gewesen wäre, insofern sind die Abgesänge einiger User hier aufs Kino [...] mehr