Benutzerprofil

ducasse

Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 381
   

21.10.2014, 10:53 Uhr Thema: Verfassungsgericht in Karlsruhe: Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten Beschämend? Beschämend ist einzig und allein, dass die Bundesregierung und die Rüstungsindustrie ihre üblen Geschäfte (Waffenlieferungen an Staaten, die sich um Menschenrechte einen feuchten Lehm kümmern) vor [...] mehr

20.10.2014, 20:07 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Der kalte Krieg ist vorbei Für die Zerschlagung der SPD in der damaligen SBZ unter der Fuchtel Ulbrichts und Stalins ist die heutige Linke schwerlich verantwortlich zu machen, auch nicht der westdeutsche Gewerkschafter [...] mehr

12.10.2014, 15:51 Uhr Thema: Streit um Schwan-Buch: Kohls Anwälte gehen gegen 115 Zitate vor Sozialismus? Ja, eher mehr. Was aber nicht daran liegt, dass der Sozialismus zusammengebrochen ist. Eher daran, dass der Sozialismus keiner war. Ducasse mehr

12.10.2014, 11:50 Uhr Thema: DFB-Niederlage in Polen: "Heute hat es uns halt mal erwischt" Löw muss weg Löw kann gar nichts. Schon die WM war eine einzige Katastrophe - wie wir uns da mühsam mit 1:0 und 2:1 zum Titel hoppelten. Mit Rehhagel oder noch besser Ribbeck wäre das ganz anders gelaufen. [...] mehr

22.09.2014, 11:24 Uhr Thema: ARD-Sonntagskrimi: Der neue Münster-"Tatort" im Schnellcheck Keine Ahnung Arno Frank hat keine Ahnung von Dialogen - diese hier waren die besten, schnellsten und geistreichsten seit vielen "Tatort"-Folgen. Außerdem sind Kritiker inkompetent, die die Qualität eines [...] mehr

21.08.2014, 11:11 Uhr Thema: Schwarze in Amerika: Das Fanal von Ferguson Es wäre eine Entschuldigung der Schwarzen fällig Sie haben recht -die Schwarzen sollten sich gefälligst bei den Weißen entschuldigen: dafür, dass sie 200 Jahre lang wie Tiere behandelt wurden und heute Gefahr laufen, auf der Straße von weißer [...] mehr

31.07.2014, 18:43 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Ein Quentchen Tragik Zustimmung. Auch ein Quentchen Tragik ist im Fall von Frau Ypsilanti mit im Spiel. Sie kam, 2008, für ihr Projekt einfach zu früh. Heute kundschaftet die SPD-Spitze teils klammheimlich, teils ganz [...] mehr

09.07.2014, 10:08 Uhr Thema: Deutschlands Triumph: "Zack, zack, zack" Botschaft angekommen Ihre Botschaft hat den Trainer erreicht. Löw hat sofort seinen Stab zusammengerufen und an seine Mannschaft appelliert, alles in die Waagschale zu werfen, um Ihre Kritik zu widerlegen. Das [...] mehr

09.07.2014, 09:47 Uhr Thema: Deutschlands Triumph: "Zack, zack, zack" Aber Sie haben vollkommen recht. ]m allgemeinen Rausch werden wieder einmal die eklatanten Schwächen des deutschen Spiels übersehen: eine wackelnde Abwehr,ein instabiles Mittelfeld und ausgelaugte [...] mehr

08.04.2014, 18:31 Uhr Thema: Große Koalition nach Vorratsdaten-Urteil: Jetzt muss es Merkel richten Und Sie? Aha. Wie würden Sie denn, als einzige Nicht-Lusche weit und breit, auf das Brüsseler Urteil reagieren? Ducasse mehr

31.03.2014, 20:52 Uhr Thema: Ärger um Schäuble: Merkel distanziert sich von Putin-Hitler-Vergleich Historisch zutreffend Der Vergeich ist historisch zutreffend, aber politisch zur Zeit nicht opportun. Schäuble hat nicht, wie die Linke behauptet, einen "Autokraten" mit einem "Massenmörder" [...] mehr

25.03.2014, 15:11 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen Sie sollten zumindest Ihre eigenen Zitate und Belege ernst nehmen. Die NED ist doch laut Wiki eindeutig eine staatlich finanzierte "Stiftung". HRW ist eine Nicht-Regierungsorganisation, [...] mehr

25.03.2014, 14:56 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen Auch Ihnen kann geholfen werden Auch Ihnen kann geholfen werden, vorausgesetzt, Sie sind imstande, sich auf längere Texte einzulassen: http://www.hrw.org/de/world-report/2014/essays/122196 Es ist immer misslich, sich [...] mehr

25.03.2014, 14:48 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen Was wollen Sie mit diesen unkommentierten, wüst zusammengeschnittenen Bildern des russischen Staatsfernsehens "beweisen"? Behelmte bewerfen andere Behelmte mit Molotowcocktails. Selbst [...] mehr

25.03.2014, 13:31 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen NGO's Auch die Behauptungen über HRW und Israel sind nur die halbe Wahrheit. Hier nur ein Beispiel: [...] mehr

25.03.2014, 13:11 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen Ich helfe gern Auch Ihnen kann ich zu höherer Einsicht verhelfen: http://www.hrw.org/de/search/apachesolr_search/guantanamo Mit Verschwörungstheorien verhält es sich wie mit der Hydra: schlägt man ihr den [...] mehr

25.03.2014, 12:51 Uhr Thema: Human Rights Watch: Foltervorwurf gegen Krim-Milizen Bedienen Sie sich Ich kann Ihnen auf die Sprünge helfen, bedienen Sie sich: http://www.hrw.org/news/2014/03/24/egypt-shocking-death-sentences-follow-sham-trial Was sich in diesem Forum "pro-russisch" [...] mehr

15.03.2014, 17:46 Uhr Thema: Krise auf der Krim: Zehntausende marschieren in Moskau für Frieden Postsowjetische Höflichkeiten Fiktives Interview mit dem abgestürzten Kleptokraten Janukowitsch: Herr Janukowitsch, russische Truppen sind in die Ukraine einmarschiert. Wie ist es dazu gekommen? Ich hatte Herrn Putin [...] mehr

06.03.2014, 18:33 Uhr Thema: Münchhausen-Check: Putin und der legitime Präsident der Ukraine Kleine Revolutionslehre Auf der halben Welt findet zwar täglich Mord und Totschlag statt, aber wir haben offenbar vergessen, was eine Revolution ist. In den Umwälzungen des 19. Jahrhunderts haben die Revolutionäre auf [...] mehr

24.02.2014, 16:19 Uhr Thema: Ukraine: Russland verhöhnt Übergangsregierung in Kiew Alternativmedien? Ich vermute, Sie können Google bedienen und bleiben uns diese "Belege" nicht schuldig. Das dürfte nicht schwierig sein, denn im Netz finden sich Putin-Propaganda und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0