Benutzerprofil

purcell

Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 53
02.08.2014, 20:45 Uhr

Einspruch! Als Gegenbegriff zu Verschwendung und rein kurzfristigem Denken taugt "Nachhaltigkeit" weiterhin. Und auch der zitierte Carlowitz hatte ja nicht die schwindenden Erzvorkommen im Blick, [...] mehr

24.06.2014, 15:29 Uhr

Was ist daran geierhaft? @schwaebischehausfrau auf den Punkt gebracht. mehr

09.04.2014, 14:01 Uhr

Sehr gut! Ein Präsident, der aneckt und nicht in das platte Bankenbashing einstimmt, wie es jeder Stammtisch tut. Zumindest den Zitaten kann ich nur zustimmen. mehr

19.03.2014, 09:59 Uhr

Richtige Mann zur richtigen Zeit mit starken Worten Die Substanz und Differenziertheit seiner Reden und den Mut, auch unbequeme Dinge, wie die Notwendigkeit der Verantwortungsübernahme deutlich zu thematisieren, finde ich beeindruckend. "Euer Hass [...] mehr

26.02.2014, 11:30 Uhr

Sehr gut! Da das Europaparlament völlig anders funktioniert als unser Bundestag gibt es keinen Grund dafür, dass auch noch auf Europaebene meine Stimme für eine der kleinen Parteien ständig ignoriert wird. Sehr [...] mehr

28.06.2013, 12:45 Uhr

Keiner Bürgerferne der Politiker, sondern umgekehrt Ein wunderbares Beispiel für die Beobachtung: Wir haben kein Problem der Bürgerferne der Politiker (von denen kam das Projekt), sondern der Politikferne und Passivität der Bürger. Dass so weinige [...] mehr

04.04.2013, 21:26 Uhr

Bestätigung Als Referendar habe ich vielen Klassen zugeschaut: Ob dort 38 oder 15 Schüler saßen. War tatsächlich egal. Der Lehrer hatte den Unterricht gemacht, wie er ihn an sich für sinnvoll hält. Das einzige, [...] mehr

01.04.2013, 21:37 Uhr

Bin Überrascht ... ein Linker gewinnt der Auferstehungshoffnung etwas ab. Der Papst steigt in die sozialen Niederungen. Linke Vordenker entdecken die Religion wieder. Bewegt sich da was? mehr

01.04.2013, 21:27 Uhr

Richtig! Wenn ich überlege, welche enorme Verantwortung diese Leute für unser Land haben, dann ist es richtig, dass diese auch ein wesentlich deutlich höheres Gehalt bekommen. Zugleich sollte aber auch die [...] mehr

24.02.2013, 21:25 Uhr

Zustimmung ich find deMaiziere klasse. Einer, der klar sagt, was er denkt und zur Differenzierung auffordert und nicht gerade für populistische Sprüche bekannt ist. Mut auch, nicht gerdae der beliebteste in der [...] mehr

05.02.2013, 21:36 Uhr

Schade,... mal wieder: wenn sie gleich eine Zeitlang nach der Causa Guttenberg das ganze selber auf den Tisch gelegt hätte, dann wäre sie weiter tragbar. Aber nun? Es mag damals so üblich gewesen sein, aber [...] mehr

15.01.2013, 11:16 Uhr

unloigisch, kontraproduktiv, aber wichtige Debatte ... ... die Begründung der Jury ist so unlogisch wie das Wort von Kachelmann selbst. Ein Abo bestellt und bezahlt man. Den automatischen Opferstatus produziert eine Gesellschaft - und nicht Kachelmann. [...] mehr

02.01.2013, 12:23 Uhr

Ein Jammer ... was aus den Burschenschaften des Vormärz von 1848 als alter Quelle von Freiheitsstreben und Rechtstaatlichkeit heute geworden ist. mehr

23.12.2012, 12:39 Uhr

Ben Diese neuen Methoden der Krankenkassen reiten aber zugleich viele Physiotherapiepraxen in die Extenskrise: Ärzte stelle nicht auf Buchstabe und Komma exakt nach Leistungskatalog die Rezepte aus (Weil [...] mehr

14.10.2012, 10:04 Uhr

Kluge Wähler Endlich mal ein Artikel, der auch hervorhebt, wie wichtig es ist, dass die Bürger den Politikern mit Argusaugen auf die Ausgabenpolitik schauen und nicht immer nur fordern. Die Situation einer [...] mehr

17.09.2012, 21:29 Uhr

DANKE für den Einsatz und Glückwunsch Der Mann mag Fehler haben, nicht alles richtig machen und manchmal vielleicht auch voll daneben liegen, aber er ist einer der fähigsten Leute, die wir in der deutschen Politik haben. Der Mann [...] mehr

09.09.2012, 00:04 Uhr

Genau meine Erfahrung im Unterricht mit solchen engagierten Schülern, deren Eltern nach Deutschland kamen. Selten so viele überzeugte Verteidiger der Grundwerte unseres Landes gehört. Gleichwohl häuftig auch in Diskussionen mit anderen Leuten mit ähnlichem [...] mehr

08.09.2012, 15:40 Uhr

Unlösbares Problem Müssen in der Öffentlichkeit stehende Leute einfach hinnehmen, dass über sie böswillig Gerüchte verbreitet werden, die nicht stimmen? Nun stürzen sich alle Medien auf diesen Fall und so erfährt auch [...] mehr

31.08.2012, 20:29 Uhr

Spätere kritische Position Schade, dass der Artikel verschweigt, dass die spätere kritische Haltung von Goldstein hier nicht erwähnt wird. Er meinte in verschiedenen Interviews "Der Zwang zum sexuellen Verzicht sei bei der [...] mehr

04.05.2011, 17:50 Uhr

Hart aber verständlich Wenn der Staat für eine(n) Beamte(n) die Fürsorge übernimmt ist es schonn verständlich, wenn er da erst einmal schaut, ob da auch eine sichere und zuverlässige Arbeitsleistung zu erwarten ist. So hart [...] mehr

Kartenbeiträge: 0