Benutzerprofil

Suppenelse

Registriert seit: 13.09.2007 Letzte Aktivität: 22.07.2014, 18:47 Uhr
Beiträge: 225
   

01.09.2014, 15:01 Uhr Thema: Videospiel-Debatte: Wer Sexismus anprangert, wird mit Vergewaltigung bedroht Einerseits, andererseits Auch Heise Online hat vor zwei Tagen über das Thema berichtet bzw. zwei redaktionelle Kommentare veröffentlicht, die in eine ähnliche Richtung zielen wie dieser SPON-Artikel. Die Reaktionen darauf [...] mehr

30.08.2014, 09:43 Uhr Thema: Galaxy S5 mini im Test: Dieses Handy kann sich in die Vase wagen Akkulaufzeit?? Schade, dass eines der wichtigsten Kriterien offenbar komplett vergessen wurde. So hilft dieser Bericht nur denen, die ihr Smartphone gerne jede Nacht (oder noch öfter?) an die Dose hängen. mehr

27.08.2014, 10:55 Uhr Thema: Handyabzocke: Deutschland liegt nicht in der EU Missverständnis Ich bin bereits über den ersten Satz gestolpert, und hier liegt ja offenbar auch das Missverständnis des Autors: "Ich erinnere mich vage, dass die Europäische Union für Handygespräche mit dem [...] mehr

24.08.2014, 09:01 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: Nato erwägt Raketenabwehr gegen Russland Das war zu erwarten Diese Forderung ist nach der Annexion der Krim und angesichts weiterhin aggressiven Verhaltens von Putin und seinem Militär leider sehr verständlich. Unabhängig davon wird es auch jetzt wieder Blinde [...] mehr

16.08.2014, 11:22 Uhr Thema: Moderne Flughäfen: Im totalitären Luxus-Zoo Mir persönlich ist es völlig egal, wie viele Flughäfen mittlerweile wie viele Läden haben. Es ist wie überall im Leben: Ob man da mitmacht, liegt an einem selbst. Es gibt offenbar haufenweise Leute, [...] mehr

14.08.2014, 18:52 Uhr Thema: Krieg in Gaza, der Ukraine und im Irak: Waffen! Waffen! Waffen! Das Sich-Zurücklehnen der Augstein macht, wie ausnahmslos alle selbsternannten Pazifisten, keinerlei Lösungsvorschläge. Was soll konkret passieren, um den Jesiden im Irak zu helfen? Aber da ist nichts. Einige unvermeidliche [...] mehr

12.08.2014, 17:48 Uhr Thema: Strategien des Pazifismus: Margot Käßmann und das Böse Pazifismus ist einfach "Kriegstreiber" zu schreien und sich in selbsternanntem Pazifismus zu gefallen war schon immer einfacher, als sich umfassendere Gedanken zu machen und vor allem selbst Lösungen anzubieten. [...] mehr

07.08.2014, 09:57 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Falsche Grundannahme Der Grundirrtum und die Pauschalisierung des Artikels zeigt sich schon im ersten Satz: "Für religiöse Menschen haben die Werte ihres Glaubens eine höhere Wertigkeit als nicht-religiös definierte [...] mehr

05.08.2014, 19:52 Uhr Thema: Kapitalismuskritik und Internet: Wie böse ist Amazon? Einerseits, andererseits Ein guter und - leider - zutreffender Artikel. In der Tat ist die Marktmacht von Amazon mittlerweile bedenklich, und mir begegnen haufenweise Menschen, die das nicht checken und sich nicht einmal die [...] mehr

19.07.2014, 22:59 Uhr Thema: Ex-Bundespräsident: Wulff rechnet mit den Medien ab Wulff hat Recht Offen gesagt ist das letztgenannte auch mir des öfteren in den Sinn gekommen, denn das, was im Fall Wulff gelaufen ist, sowohl von der Springer-Presse wie auch von Seiten einstiger [...] mehr

30.06.2014, 09:46 Uhr Thema: Abgeordneten-Bezahlung: Höhere Diäten? Aber sicher! Guter Artikel Guter Artikel, der sich angenehm sachlich mit dem Thema beschäftigt. In der Tat ist der Schallpegel vom Stammtisch gerade bei diesem Thema so laut, dass andere Stimmen nicht durchkommen. Ein [...] mehr

24.06.2014, 23:00 Uhr Thema: Bundespräsident: Linken-Abgeordneter nennt Gauck "widerlichen Kriegshetzer" Nichts geändert Inhalt und Ausdrucksweise des LINKEN-Abgeordneten zeigen erstens, wie Recht Joachim Gauck mit seinen Beobachtungen zu diesem Thema leider hat, und sie zeigen zweitens, wes Geistes Kind diese [...] mehr

20.06.2014, 09:27 Uhr Thema: Konflikte im Büro: "Bloß nicht explodieren" Wofür Konferenzen da sind "Außerdem begreifen [die Frauen] nicht, wofür zum Beispiel Konferenzen da sind. Sie denken, hier gehe es vor allem um den Inhalt, die Sache. Dabei sind Konferenzen ein Ort, wo man sich in erster [...] mehr

14.06.2014, 14:41 Uhr Thema: Außenpolitik: Gauck warnt vor pauschalem Nein zu Militär-Einsätzen Gauck hat Recht Gauck wird für diese Worte ebenso Prügel beziehen wie für seine Äußerungen im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz vor einigen Monaten. Die reflexhaften "Kriegstreiber"-Schreie hier im [...] mehr

11.06.2014, 14:12 Uhr Thema: Offener Brief an die Bundesregierung: Theaterchef fordert Soli-Zuschlag für Kultur Subventionen ja, neue Abgabe sicher nein Ich bin kein Freund von Subventionen per Gießkannen-Prinzip, das führt in den meisten Fällen zu nichts Gutem. Beim Thema Kultur (und Theater, Orchester und dergleichen gehören dazu) sieht die Sache [...] mehr

04.06.2014, 13:11 Uhr Thema: Britische Rundfunkanstalt: BBC plant drastischen Stellenabbau @3 Sie werden es nicht glauben, aber auch in Deutschland finden bei ARD, ZDF und Deutschlandradio Einsparungen in mehrstelliger Millionenhöhe statt. Ihre sonstigen Pläne finde ich allerdings wenig [...] mehr

23.05.2014, 11:16 Uhr Thema: Deutsches Engagement in der Welt: Raushalten, Herr Steinmeier! Kein Verantwortungsbewusstsein, sondern Bequemlichkeit Wenn diese "Wir sollten uns lieber raushalten"-Denke, die Herr Augstein und viele andere predigen, einem gewissen Verantwortungsbewusstsein entspringen würde, könnte man sie noch halbwegs [...] mehr

07.05.2014, 11:07 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Nato erwägt dauerhafte Stationierung in Osteuropa Die ...wird trotz der (leider) nachvollziehbaren Argumentation der Nato dennoch die Tatsachen verdrehen und dem Westen "Kriegstreiberei" vorwerfen. Verkehrte Welt. Aber wenn man derart [...] mehr

09.04.2014, 11:10 Uhr Thema: Maischberger-Talk: Rabatt auf Dummheit Gleichsetzung aller Religionen funktioniert nicht In vielen Kommentaren hier und anderswo ist bei diesem Thema immer der gleiche Reflex zu erkennen: "Gäbe es keine Religionen, hätten wir auch keine Probleme!" Wer dem zustimmt, hat lange [...] mehr

01.04.2014, 21:27 Uhr Thema: Umstrittener Hitler-Putin-Vergleich: Schäubles Wahrheit Keine Gegenargumente Die Empörung über Schäubles Vergleich ist wieder mal groß, aber das war natürlich vorprogrammiert. Und angesichts des energischen Auftretens der "Putin-Versteher" auch kein Wunder, die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0