Benutzerprofil

Suppenelse

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 309
28.09.2016, 17:13 Uhr

Seltsam gefärbt Seltsam gefärbter Kommentar zu Stoiber. Da hat der Autor also ein ernstes Problem mit dem Thema "Integrationspflicht"? Schon erschreckend manchmal, über welche Selbstverständlichkeiten man [...] mehr

11.09.2016, 19:04 Uhr

Verbissene Eltern Ich gehöre ebenfalls zur im Artikel genannten Elterngeneration, und für manche offenbar verbissenen und unkontrolliert bauchgesteuerten Eltern kann man sich nur fremdschämen, wenn man beispielsweise [...] mehr

10.09.2016, 21:45 Uhr

Neu? Die erwähnte Abhandlung im besagten Magazin kenne ich nicht, so neu können die dortigen Erkenntnisse aber nicht sein. Es gibt bereits mehrere minutiöse Protokolle, was wann wo und in welcher [...] mehr

10.09.2016, 08:23 Uhr

Die Russland-Apologeten werden auch für dieses Problem eine angemessene Entschuldigung finden, da mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Sorgen mache ich mir, wie Millionen von Menschen mehr als 25 [...] mehr

09.09.2016, 08:28 Uhr

Dauerfeuer Ich gehöre beim Thema Presselandschaft gewiss nicht zu den Verschwörungstheoretikern - aber wie Spiegel Online spätestens seit der Wahl in Meck-Pomm aus allen Rohren feuert auf AfD und CSU, nicht nur [...] mehr

09.08.2016, 19:59 Uhr

Willkommene Ausrede Ich bin Ende 30 und erinnere mich noch gut an die Rechtschreibreform, an der seinerzeit vieles zu kritisieren war und kritisiert wurde. Allerdings nicht alles, denn es gab bei allem Quatsch durchaus [...] mehr

05.08.2016, 20:44 Uhr

Könnte man nicht einfach objektiv die Zahlen der Umfrage berichten und auf offensichtliche Wertungen im Artikel, egal in welche Richtung, verzichten? Ansonsten bitte "Kommentar" [...] mehr

26.07.2016, 09:52 Uhr

Alles gut und schön, aber was die bisherige kommerzielle Ausrichtung der Bahn mit "Turbokapitalismus" zu tun hat, bleibt das Geheimnis des Autors. Vielleicht geht die Überschrift auch ne [...] mehr

18.07.2016, 13:41 Uhr

Wie wär`s mit Tagesschau24 gewesen? Ich kann Ihre Kritik nachvollziehen, lieber Herr Fleischhauer - andererseits gab es schon so viele alarmistische "Zu diesem Thema sendet die ARD einen BRENNPUNKT direkt im Anschluss an diese [...] mehr

12.07.2016, 17:05 Uhr

Paywall Ich Betrachter es einfach mal als Kompliment für Jan Fleischhauer, dass seine Kolumne nun offenbar nur gegen Bezahlung zu lesen ist, diese hier aber kostenlos. Entspricht meiner Einschätzung der [...] mehr

07.07.2016, 10:58 Uhr

Schon phänomenal Die verstärkte Präsenz der NATO in Osteuropa verantwortlich zu machen für eine Eskalation mit Russland, verdreht die Tatsachen derart abstrus, dass man es eigentlich nicht mehr kommentieren muss. Es [...] mehr

05.07.2016, 12:26 Uhr

Mutig Es beruhigt mich ein Stück weit, dass aus Sicht engagierter Feministinnen nicht nur die Männer böse sind, sondern nun auch die Frauen, die sich dieser feministischen Weltsicht unverschämterweise nicht [...] mehr

23.06.2016, 15:08 Uhr

Wenig überraschende Diagnose Dass Augstein die Ursache allen Übels der Welt im "Kapitalismus" sieht, ist bekannt, insofern war dieser Kommentar zu erwarten. Zutreffend ist die Diagnose nicht. Im Gegenteil: Durch das [...] mehr

23.06.2016, 15:00 Uhr

Teilweise nachvollziehbar Ich kann die Entscheidung der AfD in Teilen nachvollziehen, auch wenn ich weder Wähler dieser Partei bin noch von den "Lügenpresse"-Schreihälsen irgendetwas halte. Die Berichterstattung über [...] mehr

23.06.2016, 09:55 Uhr

@ihawk 2. Bei aller Liebe zur Technik ihawk gestern, 19:57 Uhr: "Bei eingeschaltetem MacBook 'hört' Siri permanent mit (auch beim iPhone) wenn Siri nicht explizit ausgeschaltet wird." Für [...] mehr

22.06.2016, 14:54 Uhr

Ich denke, eine "Verständigung" mit Russland hat niemand bei Verstand ausgeschossen. Sie ist allerdings an Bedingungen geknüpft, siehe Stichwort Minsker Abkommen. Letzteres wird von [...] mehr

09.06.2016, 11:49 Uhr

Kein Wunder Dass sich Gauck gerade bei der politischen Linken in Deutschland keine Freunde gemacht hat, ist kein Wunder, insofern konnte man diesen Kommentar von Augstein erwarten. Gaucks Weigerung, das Thema [...] mehr

06.06.2016, 10:28 Uhr

#empört Können die Kolleginnen diese Arbeitskleidung denn auch, um mit Brüderle zu sprechen, "ausfüllen"? Sorry, vielleicht bin ich ja schon nachhaltig geschädigt, aber inzwischen denke ich bei [...] mehr

24.05.2016, 16:52 Uhr

Aber ohne Pyrotechnik gibt's doch keine "Emotionen"! (Ironie aus.) mehr

14.05.2016, 19:05 Uhr

Beschönigender Artikel "Perfekt geplante Aktion", der beschönigende Begriff "Aktivisten" und ähnliche Formulierungen klingen doch sehr gefärbt, muss ich sagen. Wenn es sich um Straftaten handelt, und es [...] mehr

Kartenbeiträge: 0