Benutzerprofil

Der_Franke

Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 1559
Seite 1 von 78
22.06.2018, 09:55 Uhr

Die unterstützung bekommt diese Schicht doch Die Familienleistungen (gerade für die Unterschicht) sind in Deutschland im Verhältnis zu anderen Industriestaaten sehr hoch. Und ich empfehle Ihnen die Instrumentalisierung von Kindern [...] mehr

22.06.2018, 08:40 Uhr

Kindergrundsicherung - des Wahnsinns fette Beute Wir haben nicht wenige Menschen in diesem Land, die nach 35 Arbeitsjahren (langjährige Versicherte lt. Definition der Rentenversicherung) mit ihren Rentenansprüchen gerade Sozialhilfeniveau erreichen [...] mehr

19.06.2018, 08:43 Uhr

Jugendwahn in Deutschland Man muß nur mal nach Hartz IV googeln. Eine Vielzahl von Artikeln beschäftigt sich mit der Kinderarmut, aber kaum welche mit der Altersarmut. Wenn man es hier normal findet, daß Menschen nach 30-40 [...] mehr

08.06.2018, 10:28 Uhr

Kitamangel? Wirklich? Machen wir es doch wie beim Arbeitsmarkt. Obwohl Millionen keine Arbeitsplatz finden, haben wir angeblich Fachkräftemangel. Ergo haben wir also viele unbesetzte Kitaplätze, die nicht vergeben werden [...] mehr

29.05.2018, 09:43 Uhr

Anders denken Ich bin der Ansicht, daß in Deutschland auf Grund der zu Verfügung stehenden Fläche inzwischen viel zu viele Menschen leben. Bei unsserer angeblich so niedrigen Geburtenrate müssten dies ja [...] mehr

16.05.2018, 07:49 Uhr

Sieht in der Regel ein bischen anders aus Meist wird die Versetzung nur vorgeschoben, weil man den Mitarbeiter loswerden will. Die vorgeschobene Versetzung ersetzt also nur die eigentliche betriebsbedingte Kündigung, weil der AG [...] mehr

30.04.2018, 09:29 Uhr

Das ist mir schon klar Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde defacto die Gewerkschaften überflüssig machen. Und wer ist schon für ein System, das seine Organisationsform überflüssig macht. Was wir aber brauchen: [...] mehr

27.04.2018, 13:51 Uhr

Sagen wir es deutlicher Kinderlose Arbeitnehmer werden über Gebühr beleastet. Bei Familien fließt die Belastung sofort in Form von überhöhten Kindersubventionen wieder an die Familien zurück. Somit ist klar wer die Zeche [...] mehr

27.04.2018, 13:48 Uhr

Was soll daran solidarisch sein? Da wird einem Bruchteil an Hartz IV Empfängern eine Beschäftigung auf einem künstlichen Arbeitsmarkt beschafft, der mit dem realen Arbeitsmarkt nicht das geringste zu tun hat. Das Ganze wird dann [...] mehr

24.04.2018, 14:15 Uhr

Viel interessanter ist folgende Frage: Wer versorgt die Eltern, deren Kinder Hartz IV beziehen. Und jetzt wird es noch spannender: Und wer zahlt das Hartz IV für eben diese Kinder? mehr

24.04.2018, 09:29 Uhr

Lächerlich Das sind selben Typen, die beim Mindestlohn den Untergang der deutschen Wirtschaft vorausgesagt haben. Das einzige was das Steuersystem wirklich belastet sind die exorbitanten Pensionen. Aber da gibt [...] mehr

18.03.2018, 17:35 Uhr

Abm 3.0 Nach den früheren ABM Maßnahmen (ABM 1.0) kamen mit den Hartz Gesetzen die 1 Euro Jobs (ABM 2.0). Jetzt versucht man sich in seiner Hilflosigkeit im sozialen Arbeitsmarkt (ABM 3.0), der sich [...] mehr

12.03.2018, 19:29 Uhr

Am besten wechselt sie jetzt zum HSV Damit der in einem 1 Jahr für die 3. Liga planen kann. Ich würde dann gerne ihre Nachfolge bei der BW antreten. Geld sinnlos ausgeben, dumm daher reden und nachts sinnlose SMS schreiben kann ich auch. mehr

10.03.2018, 08:45 Uhr

Einfach viel zu viele Statt sich über die Auswirkungen mit noch so kruden Lösungsvorschlägen auszulassen, solltte man mal der Ursache ins Auge sehen: Für die Infrastruktur des Landes gibt es einfach viel zu viele Menschen. [...] mehr

17.02.2018, 10:47 Uhr

Diese Aussage ist so nicht richtig Wenn Sie nicht in den Status KVdR (Krankenversicherung der Rentner) aufgenommen werden, zahlen sie sehr wohl Beiträge zur GKV für die Mieteinnahmen. Im Status KVdR allerdings nicht. mehr

07.02.2018, 09:10 Uhr

Was sollen diese Studien? Hat sich die Bertelsmann Stiftung schon mal mit dem Thema altersarmut beschäftig? Sattdessen die tausendste Sudie zu dem Thema Familie. Innerhalb der OECD steht Deutschland mit der Familienförderung [...] mehr

01.02.2018, 17:42 Uhr

Ja toll Jetzt stellen Sie sich mal folgendes vor: Sie und ihre Nachbar zahlen monatlich 30 Jahre lang den gleichen Betrag in eine Lebensversicherung ein. Am Ende bekommen Sie nichts, weil ihr Nachbar mehr [...] mehr

01.02.2018, 17:39 Uhr

Der heutige Steuerzuschuß ist viel zu gering, um alle versicherungsfremden Leistungen zu finanzieren. Würde man nur aus Beiträgen erworbene Leistungen auszahlen, wären die Renten der Rentner [...] mehr

26.01.2018, 17:54 Uhr

Um die Rentenleistungen bewerten zu können,... ... ist ein Blick über die Ländergrenzen hinaus ( EU oder OECD) nützlich. Da stelle ich dann fest, daß die Renten in Deutschland vergleichsweise niedrig sind (nicht die Pensionen, die sind [...] mehr

14.01.2018, 11:50 Uhr

Von hohen Renten ist mir nichts bekannt Wohl aber von hohen Pensionen. Und pervertiert wird das Ganz noch, daß zuvor ein "Arbeits"leben mit totalen Kündigungsschutz und keinerlei Einzahlungen in die Alterssicherung vorlag. [...] mehr

Seite 1 von 78