Benutzerprofil

Der_Franke

Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 1520
14.01.2017, 11:07 Uhr

Exakt, so ist es SPD / Grünen / Linke sind besonders stark im Geld ausgeben, das Ihnen gar nicht gehört. Steuern im Rahmen von Hartz IV sind letzendlich gestohlenes Geld, um es an Andere in ideolologischer Weise [...] mehr

08.01.2017, 10:08 Uhr

70000 Euro pro kinderloser Frau... .. schlägt der clube of rome vor. Das halte ich für besser. Oder warum sollen wir einer Frau ohne Schul- und Berufsabschluß (Hartz IV) 100.000 Euro ergänzend zur Sozialfilfe bezahlen. mehr

08.01.2017, 09:58 Uhr

Unschlüssig Wenn bei einer über Jahrzehnte durchschnittlichen Reproduktionsrate von 1,4 - 1,5 trotzdem qualifizierte Bwerber über 50 keinen Arbeitsplatz mehr erhalten, weil genügend jüngere Bewerber zur [...] mehr

08.01.2017, 09:05 Uhr

Ein unfassbarer Unsinn In Anbetracht der Digitalisierung und Robotisierung der Gesellschaft mit extrem zu erwartenden Arbeitsplatzabbau für Menschen ist dieser Artikel von Anfang bis Ende ein unfassbarer Unsinn. Die [...] mehr

23.12.2016, 14:23 Uhr

Der Brüller des Tages Tatsächlich arbeiten Millionen von Arbeitnehmern in Jobs, die weit unter ihrer Qualifikation liegen. Das liegt daran, daß wir auf jeder Qualifikationseben zu viel Erwerbsfähige haben und so [...] mehr

23.12.2016, 11:17 Uhr

Die komplette Rente für Ostdeutsche... ... hätte sofort nach der Wiedervereinigung aus Steuermittel finanziert werden müssen. Alternative wäre gewesen, Ostdeutsche in Ostmark die Rente zu bezahlen, da sie nur Ostmark eingezahlt haben. Seit [...] mehr

27.11.2016, 17:25 Uhr

Absurd hohe Familienleistungen Das weltweit mit höchste Kindergeld, Mütterrente, Baukindergeld usw. Die Familienleistungen in Deutschland haben eine absurd hohe Norm angenommen. Das ist denen gegenüber, die alles fianzieren müssen, [...] mehr

25.11.2016, 17:05 Uhr

Steuermärchen, die Zweite Sie zahlen zunächst die gleiche Steuer, erhalten aber postwendend das hohe Kindergeld. Beispiel: 500 EKSt zahlt der Single, bei 2 Kindern zahlen die Eltern aber nur 120 Euro (500 - 380). Ergo: der [...] mehr

23.11.2016, 19:15 Uhr

Sie leben auf einem anderen Planeten Denn Sie vergessen ganz gerne, das kinderlose Frauen 380 Euro pro Monat mehr an Steuern zahlen als Frauen mit 2 Kindern. Wenn ich jetzt noch den kostenfreien Schulbesuch und die GKV dazurechne, [...] mehr

13.11.2016, 09:18 Uhr

Unsinn Machen sie sich mal schlau über das Modell. Bei 2 Personen ist der Faktor 2. Also genau so wie in Deutschland. Bei einem Kind ist er 2,5. bei 2 Kindern 3. Aber dem 4. Kind kommt 1 (also Faktor 4) [...] mehr

08.11.2016, 16:56 Uhr

Renteneintrittsalter auf 110 Jahre setzen Und dann könnte man den Beitrag auf 0,0 Prozent seten und alles wäre prima. Und schaffen wir auch noch die Steuer ab, denn ich verstehe überhaupt nicht, warum ich Beamte (vor allem die in Pension), [...] mehr

28.10.2016, 13:19 Uhr

Rente versus Sozialhilfe Ich frage mich schon lange, warum man eine immer längere Erwerbsbiographie vorweisen muß, umn als Rente zumindest den Sozialhilfesatz zu erreichen. Da wünsche ich mir eine Umstellung. So wie es in den [...] mehr

23.10.2016, 11:41 Uhr

Die Geburtenrate in Deutschland ist nicht zu gering aber sie war viel zu hoch in den 1960er Jahren. Konsequenz: Massenarbeitslosigkeit seit den 1980er Jahren bis heute und eine Staatsverschuldung von über 2 Billionen. Die Massenarbeitslosigkeit hat den [...] mehr

23.10.2016, 09:13 Uhr

Göring-Eckardt - die Scheinheilige der EKD Setzt sich dafür ein, das Ehegattensplitting abzuschaffen und damit ältere Ehepaare massiv höher zu besteuern, um dann mit diesen Steuereinnahmen den Familiennachzug von Arabern in das Sozialsystem zu [...] mehr

19.10.2016, 12:28 Uhr

Absolut richtig Aber mit Populismus lässt sich eben Stimmung machen. Unabhängig davon muß man beim Absinken des Niveaus langsam aufpassen, daß die Rente nicht Sozialhilfecharakter erhält. Denn dann würde man [...] mehr

09.10.2016, 09:40 Uhr

Rente muß zum Leben reichen Diese Aussage interessiert doch Politiker nicht. Wichtig ist bei denen nur: Die Luxusversorgung im Alter muß für Beamte und Politiker sicher gestellt sein. Was ich noch nie verstanden habe: Warum [...] mehr

26.08.2016, 09:02 Uhr

Erstaunliche Erkenntnis Ich stelle nämlich seit ca. 40 Jahren jedes Jahr fest: Arbeitssuchenden gehen die Arbeitsstellen aus, denn anders lassen sich 4 Millionen Arbeitslose nicht erklären. mehr

18.08.2016, 12:54 Uhr

Nicht arbeiten bis 69, sondern ab 16 Bei dieser absurden Diskussion frage ich mich, warum diese Experten von Ökonomen nicht endlich mal fordern, daß ein Großteil der jungen Bevölkerung endlich mal wieder mit 16 Jahren eine Lehre beginnt, [...] mehr

14.08.2016, 16:31 Uhr

So ist es und die, die solche Verlagerungen zu verantworten haben, jammern danach über fehlende Fachkräfte, die, die sie wenige Monate zuvor massenweise entlassen haben. Oder über die Alterung des [...] mehr

14.08.2016, 16:26 Uhr

Was wäre wenn Zitat:"Wo die Produktivität kaum steigt, können auch die Löhne kaum steigen." Die Löhne steigen eh nicht (oder viel zu gering), weil der Gewinn aus Fortschritt immer nur in den Taschen der [...] mehr