Benutzerprofil

Der_Franke

Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 1440
   

24.04.2015, 10:23 Uhr Thema: Pauschale Bachelor-Schelte: Warum die Wirtschaft irrt Kein Widerspruch... ... also zu meiner These. Es gibt genügend Nachwuchs. Der Rest mag ihre persönliche Ansichtssache sein. Teils mag es so sein, aber wenn Ältere nicht mal zu Gesprächen geladen werden, wie wollen [...] mehr

24.04.2015, 08:25 Uhr Thema: Pauschale Bachelor-Schelte: Warum die Wirtschaft irrt These 6: Es gibt zu wenig Nachwuchs Auch dies ist falsch. Die Massenarbeitslosigkeit insbesondere der Älteren, die häufig über gute bis sehr gute Qualifikationen verfügen, zeigt, dass es genügend Nachwuchs gibt. Ein Abflauen der [...] mehr

21.04.2015, 20:27 Uhr Thema: Neuanfang nach der Lehre: Nur die Hälfte der Azubis bleibt im Beruf Fata Morgana Das für die wenigen Arbeitsstellen die zu hohe Geburtenrate (und auch Zuwanderung) einen Fachkräfteüberschuß ergibt, ist hinlänglich bekannt. Sttdessen dreht man den Spieß um und erfindet den [...] mehr

20.04.2015, 13:15 Uhr Thema: Arbeitsagentur: Computerpanne legt Jobcenter in ganz Deutschland lahm Ahnungslos Sie sind aber ein ganz Ahnungsloser. Bei könnten 4 oder mehr Stunden tausende von SAP Anwendern nicht arbeiten, weil Sie ein Transportauftrag in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr am Montag einspielen. [...] mehr

17.04.2015, 10:07 Uhr Thema: Gehaltsgefälle bei Beamten: Gleicher Job, anderes Bundesland, weniger Geld Privatwirtschaft und ÖD Wer sind in Mc'Pom die best verdienenden Angestellten? Richtig, die im ÖD mit ihren bundesweit einheitlichen Tarifvertrag. Die Privatwirtschaft ist dort gegegen überwiegend vom Tourismus geprägt, mit [...] mehr

06.04.2015, 11:11 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Die nach ca. 15 Jahren.. ... aber wegsterben. Unsere demographischen Probleme, sofern man sie überhaupt als Probleme bezeichnen kann, kommen nicht in den nächsten Jahren. Nein, sie sind schon seit Anfang der 80-er Jahre [...] mehr

06.04.2015, 10:41 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Die Arbeitslsoigkeit kann gar nicht steigen,... ... denn es ist auch jener Müller, der uns in einem anderem Memo vorjammert, wie schlimm die demographische Entwicklung ist. Wenn aber nun die geburtenschwächeren Kohorten kommen, kann es gar nicht [...] mehr

13.03.2015, 08:30 Uhr Thema: Studie zu Kinderarmut: In der Kita sollte Arm auf Reich treffen Kann ich mir nicht vorstellen "Positive Effekte für die Entwicklung der Kinder treten demnach nur dann ein, wenn die Kita-Gruppen sozial gemischt sind." Aber daran dürfte die Eltern, die (finanzielle) Verantwortung [...] mehr

13.03.2015, 08:26 Uhr Thema: Studie zu Kinderarmut: In der Kita sollte Arm auf Reich treffen Kann ich mir nicht vorstellen "Positive Effekte für die Entwicklung der Kinder treten demnach nur dann ein, wenn die Kita-Gruppen sozial gemischt sind." Aber daran dürfte die Eltern, die (finanzielle) Verantwortung [...] mehr

02.03.2015, 09:18 Uhr Thema: Geringer Verdienst: Teilzeit treibt viele Frauen in die Armut Der wahre Grund wird verschwiegen Der wahre Grund ist nicht die Teilzeit für die Armut, sondern die Scheidungs- oder Trennungsraten. Ein (Ehe)Paar kommt meist mit 1,5, Verdiensten gut über Runden. Wenn dann aber sich mal wider [...] mehr

30.01.2015, 09:09 Uhr Thema: Familienpolitik: Schwesig will Alleinerziehende stärken Betrug ist dabei Tür und tor geöffnet Mit Sicherheit ist das so. Da drücken die Eltern öfters mal ihrer alleinerziehenden und ALG II beziehenden Tochter einen Huni in die Hand. Der Jobcenter erfährt von diesen Bargeldübergaben jedoch [...] mehr

29.01.2015, 18:27 Uhr Thema: Kündigungsklage: Familienvater klagt sich zurück in den Job Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt Die sollte bei der Rechtssprechung künftig das Alleinstellungsmerkmal sein. Es kann einfach nicht angehen, daß diejenigen (kinderreiche Familen), die eine Mitschuld an der Massenarbeitslosigkeit [...] mehr

25.01.2015, 09:44 Uhr Thema: Verdrängte Jobs: Wenn Roboter die Arbeit übernehmen Die demographische Entwicklung wird zum Vorteil Auch wenn uns unionsregierende Politiker immer das Gegenteil verkaufen wollen: Die demographische Entwicklung ist von Vorteil. Man stelle sich nur mal vor, wenn die absurden Ideen einer Frau Petry [...] mehr

25.01.2015, 09:44 Uhr Thema: Verdrängte Jobs: Wenn Roboter die Arbeit übernehmen Die demographische Entwicklung wird zum Vorteil Auch wenn uns unionsregierende Politiker immer das Gegenteil verkaufen wollen: Die demographische Entwicklung ist von Vorteil. Man stelle sich nur mal vor, wenn die absurden Ideen einer Frau Petry [...] mehr

16.01.2015, 13:24 Uhr Thema: Neue AfD-Führung: Lucke behält Co-Sprecher an seiner Seite Wohlstandniveau Zentralafrika Wenn Sie das Wohlstandsniveau Zentralafrikas haben wollen, dann machen Sie nur so weiter. Den Geburtenwahn Anfang der 60-er Jahre zahlen wir heute noch in Form der Massenarbeitslosigkeit ab. Und [...] mehr

14.01.2015, 10:17 Uhr Thema: Frauen im Job: Der Westen hinkt dem Osten hinterher Arbeitslosigkeit Aus diesem Grunde ist auch die Al-Quote im Osten höher, da einfach mehr Menschen in den Arbeitsmarkt drängen. Insgesamt stellt man fest: Die Anzahl der Stellensuchenden übersteigt deutlich das [...] mehr

02.01.2015, 11:56 Uhr Thema: Fachkräftemangel: Bundesagentur-Chef fordert freiwillige Rente mit 70 Ganz so einfach ist es nicht denn es gibt gerade in Osteuropa genügend Junge mit Halbwissen im IT Berich. Die werden dann eingesetzt und das Ganze nennt sich Off-Shoring. Die Qualität geht den Bach herunter, aber es ist eben [...] mehr

02.01.2015, 11:51 Uhr Thema: Fachkräftemangel: Bundesagentur-Chef fordert freiwillige Rente mit 70 Aber die Mütter solcher Kinder... ... werden nocht mit extra Rentenpunkten belohnt. Für ihre tolle Erziehungsleistung. mehr

30.12.2014, 19:00 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Und jetzt ist es genau umgekehrt Und das alles bei der ständig bejammerten Geburtenrate. Und es ist ein Irrtum zu glauben, daß die Staatverschuldung heute geringer wäre, wenn die Anzahl der heutigen Bevölkerung statt durch [...] mehr

30.12.2014, 17:53 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Sinn ist ein reiner Populist Das sind keine Fehler, die Sinn macht, sondern bewusste Täuschungen, um der Ideologie seiner Auftraggeber Folge zu leisten. Das Ergebnis wird vom Finanzierer der Studie vorgegeben und Herr Sinn hat [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0