Benutzerprofil

schlob

Registriert seit: 18.09.2007 Letzte Aktivität: 14.08.2014, 13:13 Uhr
Beiträge: 2912
   

18.05.2014, 13:42 Uhr Thema: Milliardenrisiken: Regierung will mit Konzernen über Atom-Altlasten verhandeln Es ist eine Situation da,die in meinem Leben noch nie da war. Nicht eine einzige der Parteien im Bundestag ist wählbar. Sie alle waren dabei beim EEG und beim völlig blödsinnigen Ausstieg.- [...] mehr

18.05.2014, 13:37 Uhr Thema: Milliardenrisiken: Regierung will mit Konzernen über Atom-Altlasten verhandeln Der Staat ist für etwa 95 % der Kosten verantwortlich -durch völlig überzogene Vorschriften,die es NIRGENDS auf der Welt gibt.- Bpsw Schweiz will bis 2050 über Endlager entscheiden. - Bei [...] mehr

18.05.2014, 13:32 Uhr Thema: Milliardenrisiken: Regierung will mit Konzernen über Atom-Altlasten verhandeln Vernünftig gehandhabt macht der Staat enorme Gewinne.- zunächst kann er die AKW einfach weiterlaufen lassen-diese Goldesel oder Gelddruckmaschinen - Originalton EE-fans- laufen dann für den [...] mehr

18.05.2014, 13:25 Uhr Thema: Milliardenrisiken: Regierung will mit Konzernen über Atom-Altlasten verhandeln Es wird weiter gefälscht "Die deutschen Verbraucher haben erneuerbare Energien zwar mit dreistelligen Milliardensummen subventioniert. Doch dem Klimaschutz hat das nichts gebracht. So steht es sinngemäß, aber recht [...] mehr

15.05.2014, 11:34 Uhr Thema: Rückstellungen der Energieriesen: Vor diesem Atom-Trick wird gewarnt Sie hängen von staatlichen Eingebungen ab. mehr

14.05.2014, 21:02 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne In Deutschland alles 100 x teurer "Bei der dauerhaften Lagerung von Atommüll entstehen Kosten in Billionenhöhe, also ab 1000 Milliarden Euro." Keine Diskussion ohne diesen Schwachsinn .- Diese EE-Leute lesen einfach [...] mehr

14.05.2014, 18:56 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Indien verkündet ersten Durchbruch Indien verkündet ersten Durchbruch Neben China setzt auch Indien auf thoriumbasierte Nukleartechnologie, wobei vom zuständigen Bhamha Atomic Research Centre (BARC) in Mumbai zuletzt mit der [...] mehr

13.05.2014, 16:15 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Da gibt es bspw den Dual Fluid Reactor - Gewinner des green ...award - es gibt das Konzept ,das Bill Gates fördert - man kennt heute die Prozesse in AKW millionenfach besser als vor 50 [...] mehr

13.05.2014, 14:14 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeitet derzeit an einem schwimmenden Atomkraftwerk. Es soll Küstenregionen mit Strom versorgen und sogar der verheerenden Wucht eines Tsunamis [...] mehr

13.05.2014, 14:11 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Habe ich allein hier schon 1000 x gepostet - steht auch im erwähnten Buch.- 6 Methoden- Es kann fast mit Sichertheit davon ausgegangen werden ,dass es in 100 Jahren Reaktoren gibt,die [...] mehr

13.05.2014, 14:08 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Anstatt wie Frakreich mit Atomstrom zu heizen,verballern wir weitere hunderte Mrd mit völlig blödsinniger Dämmung.- Dieses Land ist längst total an die Wand geknallt - nur merkts noch keiner [...] mehr

13.05.2014, 14:04 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Machen Sie sich einfach kundig,statt hier Blödsinn zu posten.- Die Konzerne hatten keine Lust,ihr Geld mit Regressklagen gegen den eigenen Staat zu verdienen - was viele Jahre dauern [...] mehr

13.05.2014, 13:51 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Nachdem unsere Kirchen faktisch verkünden, dass Gott keine AKW will,habe ich lediglich nachgewiesen,dass eine objektive Wertung der Tatsachen zu dem Schluss führen muss , dass Gott AKW will.- [...] mehr

13.05.2014, 13:20 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne diepresse.com Seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima vor drei Jahren haben sich die Aufträge für neue Atomreaktoren in Russland verdoppelt. Derzeit würden neun Meiler in Russland [...] mehr

13.05.2014, 13:14 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Zunächst mal sind die Konzerne 2000 genötigt worden - nämlich mit der Drohung der sofortigen Abschaltung - das wäre zwar rechtswidrig gewesen- das schert aber unsere Politik nicht- von [...] mehr

13.05.2014, 13:11 Uhr Thema: Bad Bank für AKW: Alle gegen die Atomkonzerne Richtig- die Ignoranz der Anti-AKW-Hysteriker übversteigt jedes fassbare Mass.- Ich biete an ,die AKW für 1 Mrd pro Anlage zu entsorgen bei persönlicher Haftung.- Und Endlager unter meinem [...] mehr

13.05.2014, 10:47 Uhr Thema: Rücklagen für künftige Kosten: Grüne Höhn hält Atomfonds für gute Idee Wenn man das alles sieht,was in der Welt passiert ,wird klar,dass Deutschland sich zum Agrarland rückentwickelt - selbst die Energie wird auf dem Acker gewonnen. - Absurd-peinlich-lächerlich [...] mehr

13.05.2014, 09:48 Uhr Thema: Rücklagen für künftige Kosten: Grüne Höhn hält Atomfonds für gute Idee Ich könnte mir denken,dass die Russen das für 100 Mio pro Anlage bestens erledigen.- Also ein dickes Geschäft für den Staat. mehr

13.05.2014, 09:44 Uhr Thema: Rücklagen für künftige Kosten: Grüne Höhn hält Atomfonds für gute Idee Wir müssen vernünftig denken ,weil unsere Politik dazu nicht fähig ist.- Es geht jetzt darum ,dass Deutschland seine historische Verpflkichtung gegenüber der Weltgemeinschaft erfüllt.- Und [...] mehr

13.05.2014, 09:32 Uhr Thema: Rücklagen für künftige Kosten: Grüne Höhn hält Atomfonds für gute Idee Dieser Fonds wäre vernünftig,weil er eine gesunde Basis legt für einen massiven Wiedereinstieg Deutschlands in die Kernenergie bietet- die SPD mindestens wird die Verlängerung der Laufzeiten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0