Benutzerprofil

gruenerfg

Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 1585
Seite 1 von 80
23.06.2017, 12:58 Uhr

Ist immer wieder interessant, wenn für Parteien untypische Leute die höchsten Ämter kriegen, ob Kretschmann, Helmut Schmidt, Schröder, Wagenknecht, Merkel, alles Leute, die zwar Erfolg haben, damit [...] mehr

22.06.2017, 16:18 Uhr

Mißverständnis Man kann ja vieles finden, wenn man unbedingt Gutes über Tote sagen will, aber wenn sie einer versemmelt hat, dann wohl er. Nach fast 30 Jahren keine wirtschaftliche Einheit, das liegt alles an [...] mehr

22.06.2017, 15:18 Uhr

Links und Rechts "Das historische Urteil über Helmut Kohl fällt nahezu einhellig aus: Ein Ausnahmepolitiker sei er gewesen, ein zweiter Bismarck, eine Jahrhundertgestalt." Sie sollten vielleicht mal nach [...] mehr

22.06.2017, 10:52 Uhr

Nach der (Un)Logik,... ...nach der man Kohl als Glücksfall bezeichnet, ist das zu erwarten. mehr

21.06.2017, 12:35 Uhr

Korrektur Überwiegend Grundschülerhumor, denke ich doch. mehr

20.06.2017, 09:45 Uhr

Einverstanden Alles klar, die US-Amerikaner sind die Bösen, die Angreifer, alles nicht neu, die waren schon so, als sie noch keine US-Amerikaner sondern überwiegend deutsche Aussiedler waren. Aber das mit dem [...] mehr

19.06.2017, 16:51 Uhr

Bescheidene Frage Was bitte sollte den der Grund sein, Streit vorzutäuschen? Wer könnte so primitiv sein und es verurteilen, wenn zwei Staatsführer sich verstehen? mehr

19.06.2017, 10:07 Uhr

Prinzip Reine Geldfrage, nicht mehr und nicht weniger. mehr

17.06.2017, 12:05 Uhr

Nur mal so... Jetzt nehmen wir mal an, Kohl hätte die von Gorbatschow angebotene Wiedervereinigung nicht gewollt und nicht durchgeführt ...... Sonst noch Fragen? mehr

17.06.2017, 10:06 Uhr

Erinnerung Ich kann mich da an ganz andere Fehler erinnern - und nicht nur zum Ende der Amtszeit hin. mehr

17.06.2017, 10:05 Uhr

Richtig Stimmt, er war gerade Kanzler, als Gorbatschow die DDR frei gab und dann unter Kohl passierte, was unter jedem Kanzler der BRD passiert wäre. Nur wahrscheinlich würdevoller. mehr

16.06.2017, 13:21 Uhr

Mag ja sein... ... daß Putin sich durch die Zurückholung der Krim das verdient hat, seltsam bleibt, daß dieser Umstand erst nach dem Besuch des US-Präsidenten, bei dem er sich ganz klar auf Öllieferungen bezog, [...] mehr

16.06.2017, 12:53 Uhr

Schon... Aber nicht vergessen, Deutschland hatte beste Beziehungen zu Russland, bis Obama damals nach Deutschland kam und sein Fracking-Öl hier verkaufen wollte und Europa gegen Rußland aufhetzte. Also [...] mehr

14.06.2017, 19:48 Uhr

Stimmt Vor allem geht es ja hier nicht um einfache Soldaten, Schmidt war Oberleutnant und gehörte damit zum führenden Personal. mehr

14.06.2017, 19:16 Uhr

Unterschied Es ist doch wohl ein gravierender Unterschied, ob Sie in Ihrer Wohnung Nazifotos aufhängen oder ob in einer Kaserne, wo das Aufhängen des Bildes ja eine Ehrung darstellt, solche Fotos gezeigt [...] mehr

06.06.2017, 13:13 Uhr

Erstaunlicherweise.. ..gibt es hier immer noch Leute, die diesen Dollarjäger ernst nehmen. Lächerlicher hat selten jemand nach Geld gegiert. mehr

05.06.2017, 14:34 Uhr

Schade, das Thema hätte mich interessiert, aber wenn Bidder auch hier so oberflächlich recherchiert wie in seinen Rußlandreportagen, naja. mehr

30.05.2017, 21:07 Uhr

Fans und Mitglieder Sollte er echt nur an die Fans und Mitglieder geschrieben und die wichtigen Gesellschafter vergessen haben? mehr

30.05.2017, 14:11 Uhr

Geht ja gar nicht Kann ja gar nicht gehen, Herr Watzke hat schon mehrmals erklärt, die Spieler in Dortmund spielen nicht für Geld, sondern aus wahrer Liebe (zum BVB oder zum Geld?). mehr

25.05.2017, 19:15 Uhr

Falsch Die würden ihn nicht loswerden, die würden ihn verlieren. Wieso vergißt Europa immer, daß Trump demokratisch gewählt wurde und von der Mehrheit der US-Amerikaner geschätzt wird? mehr

Seite 1 von 80