Benutzerprofil

mariakar

Registriert seit: 02.10.2015
Beiträge: 550
Seite 1 von 28
07.11.2018, 12:13 Uhr

Was ist an Loyalität falsch? Zuerst einmal doch nichts, eigentlich ein nobler Charakterzug. Bitte nicht verwechseln mit Kadavergehorsam. Ich glaube auch nicht, dass mit Frau AKK die Politik Merkels so fortgeführt wird. Dass Frau AKK auch [...] mehr

07.11.2018, 10:06 Uhr

Ich halte AKK für deutlich konservativer als AM. Auch hat sie schon Wahlen gewonnen. Auch eine Koalition platzen zu lassen, bzw. aufzulösen hat sie durchgeführt, als klar war, dass so keine Regierungsarbeit beleistet werden [...] mehr

05.11.2018, 12:46 Uhr

Die Globalisierung hat wenige Gewinner, aber viele Verlierer. Und wenn die Wirtschaft aus reiner Gier und aus Wertschöpfungsgründen oder soll ich sagen, Ausbeutung rund um den Planeten rast, wundert es doch nicht. Und die Jungen werden auch noch [...] mehr

05.11.2018, 12:06 Uhr

Wirtschaftsdelegation? Die Gier ist letztendlich das, was Menschen tötet, was die Menschheit zum Schluss auslöscht. Manchmal frage ich mich, ob das für uns Menschen (ohne den Grünen) anzuhängen, nicht das beste wäre. [...] mehr

31.10.2018, 12:05 Uhr

Neues Personal an der Spitze? Wenn jemand damit Erfahrung hat, dass das nicht immer funktioniert, dann doch die SPD. Frau Nahles mag nicht sehr sympathisch rüberkommen, aber so einen schlechten Job hat die SPD in der letzten Zeit [...] mehr

31.10.2018, 07:38 Uhr

Bleibt nur zu hoffen, dass die Delegierten wissen was tun. Jemanden zu wählen, der auf der Gehaltsliste einer Heuschrecke steht, wie es ein SPD-Politiker so schön formulierte, ist bedenklich. Dann wird es weiter mit Steuergeschenke [...] mehr

30.10.2018, 13:05 Uhr

Freiwillig? Wohl sicher nicht. Sie selbst hat ja immer gesagt, Parteivorsitz und Kanzlerschaft gehören in eine Hand. Sie hat mit Schröder ja gesehen, dass das nicht funktioniert. Auf der anderen Seite frage ich [...] mehr

26.10.2018, 10:54 Uhr

Ursachen dürfte es viele geben. Die öffentlich Hand hat Wohnungen, die ja mal mit Steuergeldern erbaut worden sind und somit uns allen gehörten, verscherbelt. Dieser Privatisierungswahn fällt uns heute auf die Füße. Allerdings haben [...] mehr

25.10.2018, 11:50 Uhr

@Nr. 7 - Tja, wenn die AfD denn die kleinen Leute im Blick hätte. Ich habe mir vor der letzten BT-Wahl die Mühe gemacht, deren Parteiprogramm mal durchzulesen. Neoliberaler geht es nicht. Das wissen nur die wenigsten. mehr

24.10.2018, 10:39 Uhr

Von den westlichen Bundesländer rangieren BW und HH von der Zufriedenheit her, ganz weit unten. Warum? Beide Länder tragen massiv zum Finanzausgleich bei. Zumindest in BW müssen Personen für Leistungen bezahlen, die in den Nachbarbundesländer umsonst [...] mehr

22.10.2018, 12:43 Uhr

Das ist leider kein rechtspopulistischer Quatsch. Ich helfe einmal im Monat bei dem wöchentlichen staatfindenden Altennachmittag aus. Genau das hat mir eine Rentnerin erzählt, dass sie seit neuestem in der Rente besteuert wird. Es ist [...] mehr

22.10.2018, 12:22 Uhr

Chapeau, Frau Ministerin! Heute werden wir nur noch über das Aussehen definiert. Fotos werden retuschiert, in Sendungen wie Austrias next Topmodel laufen wie in all diesen Sendungen nur Bohnenstangen rum. Solange diese [...] mehr

22.10.2018, 10:31 Uhr

Grundfreibetrag ist etwas mehr als 9000 Euro. Das sind also 750 Euro steuerfrei im Monat. Das ist das so genannte steuerfreie Existenzminimum. Nur, von den 750 Euro kann keiner leben. Hier gehört der Freibetrag auf mindestens 15 000 Euro raufgesetzt. Wie in den [...] mehr

19.10.2018, 07:56 Uhr

Hier hat der Spiegel u.a. die Antwort, warum die Parteien so auf Talfahrt geschickt werden. Seit 2002 wußte die Regierung von der Lücke im Gesetz, wurde sogar von Bankern - man mag es fast nicht glauben - darauf hingewiesen. Und passiert ist im [...] mehr

19.10.2018, 07:35 Uhr

Gestern war in einer Talkshow mal wieder genau zu sehen, woran es in der Politik krankt. Da haben sich Habeck und Dobrindt so beharkt, dass kein Zuschauer etwas verstanden hat. Keiner hat den anderen ausreden lassen oder diesem zuerst mal [...] mehr

16.10.2018, 15:36 Uhr

Ach den gibt es auch noch. Wurde doch erst vor kurzem festgestellt, dass Herr Gabriel die Parlamentsarbeit meidet. Er war bei den meisten Abstimmungen gar nicht anwesend. Frage mich, für was bezahlen wir solche Leute [...] mehr

16.10.2018, 15:35 Uhr

In der Aufzählung fehlen noch Herr Riester und Herr Clement. Erter lässt sich heute gut honorieren bei seinen Vorträgen über Altersvorsorge bei Versicherungen und hat letzter nicht in vorauseilendem Gehorsam mitgeholfen, [...] mehr

14.09.2018, 09:49 Uhr

An Nr. 125 - die Ursache sind die durch die Politik nicht gelösten Probleme. Dafür sind sie gewählt, das ist ihre Aufgabe. Die Parteien haben den Souverän aber aus den Augen verloren. Und dann reiben sie sich verwundert die Augen, wenn [...] mehr

14.09.2018, 09:26 Uhr

Stellt sich die Frage, was die Leute, denn dann hätten wählen sollen, wenn sie mit der bestehenden Politik nicht einverstanden sind. Wie schizo wäre das dann gewesen: Ich kritisiere die Politik der im Parlament vertretenen Parteien, [...] mehr

14.09.2018, 09:18 Uhr

Selbstverständlich wurde die AfD von Wählern gewählt. Allerdings haben sich die so genannten etablierten Parteien und zwar bis heute nicht ernsthaft gefragt, warum das so ist. Ursache und Wirkung. Die Politik beschäftigt sich mit der Wirkung, aber nicht [...] mehr

Seite 1 von 28