Benutzerprofil

hatorihanzo

Registriert seit: 10.10.2007 Letzte Aktivität: 11.08.2014, 21:06 Uhr
Beiträge: 533
   

29.08.2014, 11:52 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten Zynismus pur Selten so einen Quatsch gehört. Was Putin macht ist nationalistisches Imperialstreben. Es ist interessant welche Parallelen es zwischen seinem Verhalten und dem Hitlers gibt. Dieser hatte auch [...] mehr

21.08.2014, 08:13 Uhr Thema: Pläne der Regierung: Kassenärzte wehren sich gegen zentrale Terminvergabe Nun mal halblang Das ist ja lächerlich. Wenn Sie so dringend zum Arzt müssen, dass es um Leben und Tod geht, dann ruft man 112 oder 110, so einfach ist das. Und wenn es nicht um Leben und Tod geht, dann ist es eben [...] mehr

20.08.2014, 14:40 Uhr Thema: Pläne der Regierung: Kassenärzte wehren sich gegen zentrale Terminvergabe Nun mal halblang Das ist ja lächerlich. Wenn Sie so dringend zum Arzt müssen, dass es um Leben und Tod geht, dann ruft man 112 oder 110, so einfach ist das. Und wenn es nicht um Leben und Tod geht, dann ist es [...] mehr

21.07.2014, 11:01 Uhr Thema: Unterversorgte Regionen: Bessere Bezahlung auf dem Land lässt Ärzte kalt Bitte, anfangen zu denken! Wenn Sie jemand fünf Jahre verpflichten wollen Frondienst auf dem Landzu machen, wird nur eins passieren: Es wird keiner tun. Sie verbessern die Versorgung nicht dadurch, dass Sie die [...] mehr

04.07.2014, 12:47 Uhr Thema: Ruhestandswelle: Tausende Hausärzte finden keinen Nachfolger Top! Top-Kommetar! Diese dauernden Vorhaltungen, man soll auf Knien dankbar sein, dass man so ein SUPER-Studium machen durfte und deswegen gefälligst dauerhaft zu diktierten Konditionen alles [...] mehr

04.07.2014, 11:28 Uhr Thema: Ruhestandswelle: Tausende Hausärzte finden keinen Nachfolger Ne, is klaar Klar, wir sind die "Berufenen", deshalb brauchen wir uns um solche Trivialitäten wie Altersversorgung auch keine Gedanken zu machen. Das machen andere Freiberufler auch nicht, ein [...] mehr

27.06.2014, 10:20 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Skepsis... Ich muss Sie enttäuschen, ich beispielsweise bin mit meinem Honorar im Prinzip zufrieden. Es ist nur blöd -auch für die Pat-, dass ich es nur über eine extrem hohe Fallzahl, also hohen Durchlauf [...] mehr

25.06.2014, 14:03 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Hmmmmm....sicher? 1. Woher nehmen Sie die Mittel, die jetzt nicht verfügbar sind, um die Ärzte -wie Sie sagen- gerecht zu entlohnen? 2. Was bringt es, die KV zu streichen? Die ist doch prima: Wird von den Ärzten [...] mehr

25.06.2014, 12:13 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Nachdenken! Vorweg: Niedergelassene Ärzte sind Freiberufler, sie sind nicht die Sklaven der Krankenkassen und ich rate im Sinne der Pat. DRINGEND davon ab, die Ärzte in die Abhängigkeit eines [...] mehr

23.06.2014, 22:39 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Ne, ne 1. Wie ich schon sagte, der Hebesatz soll den Komplexitätsgrad abbilden. 2. Der Bundesmantelvertrag wird zwar zwischen KBV und GKV-Spitzenverband ausgehandelt, regelt aber die Honorierung der [...] mehr

23.06.2014, 19:12 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Oha....das ist hart [QUOTE=Orgelfreund;15988122] Mann weiß gar nicht, wo man anfangen soll... 1. Vergessen Sie mal die 2,3/3,5/1,8-fachen Sätze...das hat mit der hier diskutierten Systematik Nichts zu tun, betrifft [...] mehr

23.06.2014, 16:12 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen 90% ist zu hoch gegriffen Soviele sind es nicht, aber es ist ein nicht unbeträchtlicher Teil.... Einen Teil meines Arbeitstages verbringe ich mit Menschen, die mich als Hebel brauchen, um Sozialleistungen zu erhalten: [...] mehr

23.06.2014, 15:31 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Großartige Idee! Erklären Sie mir mal, wie Sie es verfassungsrechtlich einem Arzt verbieten wollen, Patienten zu behandeln. Das ginge nur, wenn die Ärzte in einem Angestelltenverhältnis wären. Das kann man [...] mehr

23.06.2014, 14:53 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Ach Krasso... Ihnen fehlt der Sachverstand. Das jetzige System ist durch und durch staatlich organisiert. Die Selbstverwaltung ist nur ein Etikett. Jedes Detail der Versorgungsplanung ist im SGBV minuziös [...] mehr

29.05.2014, 10:12 Uhr Thema: Urteil: Apotheker müssen günstige Medikamente bevorzugen Sie haben so Recht Sie sprechen mir aus der Seele und ich kann Ihren Frust nur zu gut verstehen. Ich bin auch sprachlos, wenn ich mir die Mühe mache, das billigste Generikum aus der Liste zu suchen, dann [...] mehr

29.05.2014, 10:08 Uhr Thema: Urteil: Apotheker müssen günstige Medikamente bevorzugen Nicht so schnell So einfach finde ich das nicht. Wir sprechen hier von Märkten, das ist heute nicht sehr populär, aber so ist es nunmal. Es ist vollkommen normal, dass in unterschiedlichen Märkten für gleiche [...] mehr

29.05.2014, 10:02 Uhr Thema: Krankenkassen-Report: Ärzte verordnen zu oft unnötig teure Medikamente Schlimm... Erneut ein schlimmes Beispiel für lausigen Journalismus. Mal ein paar Fakten: 1. Pregabalin: Pregabalin (Lyrica) hat drei Indikationen, Epilepsie, Generalisierte Angststörung und [...] mehr

28.05.2014, 22:19 Uhr Thema: Urteil: Apotheker müssen günstige Medikamente bevorzugen Muss gleich brechen Ich wette 1000 Euro, dass hier Patienten am Werk waren, die dem Apotheker in den Ohren lagen: "Och, bitte ich kann das Generikum xy nicht vertragen, bei mir hilft nur das teuere [...] mehr

23.05.2014, 14:03 Uhr Thema: G-BA-Bilanz: Nur jedes fünfte neue Medikament bringt mehr Nutzen So einfach ist es nicht SpOn schreibt hier sehr undifferenziert in der dem Spiegel typischen Arzt/Pharma-kritischen Weise, das ist halt Ideologie. Natürlich hört sich das für Verbraucher erstmal griffig und skandalös [...] mehr

12.04.2014, 08:44 Uhr Thema: Patientenschutzbund: "Ärzte können Akteneinsicht nicht verweigern" Ja, Ja Leute macht mal halblang...Patienten denken natürlich immer sie seien DER Notfall. Oft komme Leute mit Rückenschmerzen seit sechs Woche und plötzlich am Freitag um 11.00h müssen die dann ganz [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0