Benutzerprofil

argonaut-10

Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 516
20.04.2017, 19:04 Uhr

nun ja Die Bayern waren einfach nicht gut genug dieses Jahr, auch wenn der Schiedsrichter unterirdisch war... dennoch war Real ein mehr als ebenbürtiger Gegner und ist verdient weitergekommen. Dortmund sind [...] mehr

19.04.2017, 10:01 Uhr

Keine Chance Solange dieses Land im Würgegriff der Schattenwirtschaft steht. mehr

18.04.2017, 09:50 Uhr

Unsinn wer wirft dennhier Sozialabgaben und Einkommenssteuer in einen Topf? Hier ist ausschließlich die Rede von der Steuer. Sozialabgaben sind Einkommenssteuermindernd. Ebenso, wie private KK und [...] mehr

13.04.2017, 12:01 Uhr

Nochmal zum Mitschreiben das war kein Elfmeter... der Ball traf den Spieler am Ansatz zwischen Korpus und linkem Oberarm (am Kugelgelenk), wobei ich glaube, gesehen zu haben, dass mehr als 50% am Korpus aufprallten. Bei [...] mehr

05.04.2017, 11:12 Uhr

So geht es Das Spiel hat ganz klar gezeigt, wie man gegen Bayern spielen muss. Druck, Pressing, Passgenauigkeit und Vertrauen in den Sieg. Leider bringen das 80% der BuLi Mannschaften bei Spielen gegen Bayern [...] mehr

03.04.2017, 14:37 Uhr

nur im Rheinland kann man so Autos verkaufen... dort ist nichts zu peinlich und geschmacklich schon 3 Mal nicht. Leider kann man heute fast uneingeschränkt behaupten, dass Luxus, schlechter Geschmack und Neureiche in [...] mehr

31.03.2017, 14:31 Uhr

Stoppt diesen Schwachsinn endlich, und damit auch gleich die Stammtischplauderer der CSU. Obwohl Österreich sich am besten ganz hinten anstellen sollte, ist es mir im Moment vollkommen wurscht, wer da Erfolg mit einer Klage [...] mehr

29.03.2017, 19:49 Uhr

Verstehe ich nicht Bestrafung... hier liegt doch das Problem. Wenn man den Briten jetzt nicht gibt, was sie wollen (also nur Rechte und wahrscheinlich wenig bis keine Pflichten), dann werden sie sich bestraft fühlen? [...] mehr

29.03.2017, 10:38 Uhr

Keine Panik das Ganze ist nun ein Prozess, aus dem wir alle lernen können. Zu viele in der EU waren am Meckern in fast allen Ländern... nun können alle am Beispiel GB lernen. Im Übrigen ist es doch so, dass wir [...] mehr

20.03.2017, 15:03 Uhr

Grundsätzlich hinterfragen wir alle (hoffentlich) irgendwann mal unsere Werte. Ihr Alter ist perfekt dafür geeignet, erstmals im Leben stehenzubleiben und zu hinterfragen, ob das alles so richtig ist, oder ob es [...] mehr

16.03.2017, 17:51 Uhr

Unglaublich dass man so etwas hier veröffentlichen darf. Da scheint jemand seine ganz eigene Sichtweise mit an den Haaren herbeigezerrten Argumenten untermauern zu wollen. mehr

09.03.2017, 17:31 Uhr

was für ein Gezeter ich mag den FC Bayern nicht, sehr wohl aber einige seiner Spieler. Und Alonso ist so einer. Ein Mann von Weltformat. Alles Gute... schade, dass wir alt werden müssen :). mehr

25.02.2017, 12:45 Uhr

Wundere mich nicht dass es in den Betten teilweise immer noch so mau aussieht, wenn ich hier einige Kommentare lesen muss. mehr

22.02.2017, 14:30 Uhr

schöner Artikel es geht hier nicht um eine Neiddebatte; Vielfalt ist immer gut, sondern es geht um Nachhaltigkeit. Ingineurskunst besteht darin, immer bessere und sportlichere, komfortablere und intelligenter Autos [...] mehr

22.02.2017, 10:48 Uhr

Super eine tolle Frau mit einer tollen Einstellung. Ich möchte mich nicht der Diskussion anschließen, ob das am Ende Prostitution ist, oder nur bedingt. Viel spannender finde ich, was es mit ihr macht, wie [...] mehr

20.02.2017, 11:55 Uhr

Gute Analyse Frage ist nur... warum passiert das nicht? Wie kann man einem Draghi das durchgehen lassen? Dazu noch ein Italiener, der aus dem Stall kommt, der mit Geld nicht umgehen gelernt hat? mehr

15.02.2017, 13:05 Uhr

es geht nicht darum ob die Borussia es alles noch in der Hand hat oder nicht. Dieser Artikel ist eine hervorragende momentane Bestandsaufnahme. Es mangelt an der inneren Einstellung. Darüber hinaus muss das Tool-Set [...] mehr

13.02.2017, 15:14 Uhr

Bewusstsein Wer billig fliegen nutzt, sollte sich bewusst sein, was dies mit Arbeitsplätzen in der Reisebranche macht. Niemand soll sich nachher beschweren, dass er/sie nichts gewusst haben. mehr

04.02.2017, 09:07 Uhr

Oh Mann Nun hat er so gut angefangen und nun so ein Müll. Grundsätzlich sind unsere 45-46 % Est. in der Spitze wirklich genug. Was soll das? Es geht doch eher darum, dass die Steuerschlupflöcher nicht [...] mehr

03.02.2017, 16:47 Uhr

Nur ein Schlaglicht So ein Artikel ist brandgefährlich. Mit einem Schlaglicht will man den ganzen Gedanken Europa in Frage stellen. Wir sind uns doch alle schon lange im Klaren darüber, dass es eigentlich erst mal eine [...] mehr