Benutzerprofil

sapiens-1

Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 47
Seite 1 von 3
07.12.2017, 13:54 Uhr

Wenns denn so sein soll... ...dann ist er sicher der beste Kandidat. Man sollte eben aufpassen, daß das Ganze nicht inflationär wird. Klar, Lahm hat es verdient und wenn er denn dann auch Wert darauf legt ist das schon o.k.. [...] mehr

26.11.2017, 19:57 Uhr

Sorry, aber ich kann in Pascal Wehrlein beim besten Willen kein Toptalent erkennen. Was hat vorzuweisen, außer einer Mercedesgesteuerten DTM-Meisterschaft? Nichts. Gewogen und für zu leicht empfunden, [...] mehr

04.11.2017, 20:46 Uhr

Das ist alles schon bedenklich... ...wenn man es mal unter dem Aspekt der Qualität der Bundesliga sieht. Gegen das Ergebnis hab ich weniger was, geschieht Dortmund mehr als recht, denn die glauben, alleine ihre vermeintlich Tradition [...] mehr

18.10.2017, 07:54 Uhr

Gewogen... ...und für zu leicht befunden. Dortmund ist sowas wie der Herr Turtur der Bundesliga, ein Scheinriese, der wenn es ein Gegner versteht ihr Spiel an den richtigen Stellen zu blockieren sehr schnell zu [...] mehr

06.10.2017, 19:57 Uhr

Zugegeben... ...Lehmann ist nicht der sympathischste aller Experten, aber will man Dampfgeplauder auf "Hallo Mehmet, hallo Opdi" Niveau verherrlichen? Ich kann zwar RTL mit seinem Hurra Stil überhaupt [...] mehr

28.09.2017, 15:43 Uhr

@Nr. 1 ...so schlimm ist die Lage dann doch nicht.... mehr

28.09.2017, 15:28 Uhr

Fällig, überfällig.... ...war das eigentlich schon seit Mitte der letzten Saison. Kein Plan, kein Esprit, sich zurückentwickelnde Spieler (Kimmich!). Vielleicht kann man jetzt Guardiola ein wenig mehr schätzen, der trotz [...] mehr

20.09.2017, 13:59 Uhr

Respekt vor anderen Menschen ist tatsächlich das Problem sowohl von Herrn Baier, aber auch schon von - wie zurecht erwähnt - kleinen Schulkindern. Vermutlich wurden Baier schon als Kind nicht die elementarsten Umgangsregeln beigebracht und er fühlt sich als [...] mehr

12.09.2017, 15:14 Uhr

De mortuis nihil nisi bene... ...aber über den den altersweisen und auch altersmilden Geißler darf man nicht den schlimmen Geißler der 80er Jahre vergessen. Über den hat Willy Brandt ein sehr richtiges und sehr zutreffendes Urteil [...] mehr

10.08.2017, 14:12 Uhr

Jetzt auch noch... ...Opdenhövel entsorgen, dann können die beiden bei irgendeinem Prekariatssender anheuern (wie wärs mit RTLnitro) und die ARD wieder richtige Journalisten ans Ruder lassen. Ehemalige Profis erweisen [...] mehr

10.08.2017, 12:00 Uhr

Toll wäre... ...wenn sein Laber Alter Ego Opdenhövel gleich mitentsorgt würde. Denn die beiden waren in ihrer Selbstbeweihräucherung wirklich schlimm. Ansonsten "much adoo about nothing". Wir werden [...] mehr

04.08.2017, 17:29 Uhr

Reschke ist ein Spitzenmann, wenn er denn käme.... ..., er läßt es aber besser, denn er wird in Stuttgart keinen Fuß auf den Boden bekommen. Warum? Weil er aus München käme, völlig egal, wie lange er in Leverkusen war und welchen fachlichen Ruf er [...] mehr

04.08.2017, 14:15 Uhr

Chaoten bleiben Choaten... Typisch VfB, kaum läufts mal etwas seriöser, ein Plan ist erkennbar und es wird nicht mit dem Geld herumgeaast, schon wird der "Verantwortliche" rausgeworfen. Ohne Not, zum Schlimmsten [...] mehr

23.07.2017, 18:06 Uhr

Den Nagel auf den Kopf getroffen... ...hat dieser Artikel meiner Meinung nach. Ich kann auch #5 (Spontaniker) eigentlich nur zustimmen, wenngleich ich seine schlechte Einschätzung Boatengs letztes Jahr nicht teilen kann. Aber in einem [...] mehr

12.07.2017, 11:52 Uhr

...warum erwecken Sie dann den Eindruck?? Und was hat seine Zeit in München - ohne Frage etwas, was er besser gelassen hätte - mit seinen Verdiensten um die Nationalmannschaft zu tun? Nota bene: [...] mehr

12.07.2017, 09:08 Uhr

Guter Artikel... ...der vor allem die Ursprünge der deutschen Fußball Renaissance beleuchtet. Es war Klinsmann zu verdanken, daß der DfB durchgeschüttelt wurde und - da mag sein einziger richtiger Verdienst liegen - [...] mehr

20.06.2017, 08:41 Uhr

Stimme #1 zu, da war doch viel behäbiges Spiel dabei. Wie man an sich harmlose Australier wieder ins Spiel brachte war doch teilweise unfaßbar. Es geht halt nicht nur mit halber Kraft. Auch die viel zu oft [...] mehr

29.05.2017, 10:39 Uhr

@ #3 +#4 ....genauso war es. Stein wurde gezielt, obwohl der bessere Mann, "klein gehalten". Schuhmacher gibt's im Interview ja selbst zu, daß er Konkurrenten nicht hochkommen lassen wollte. Und der [...] mehr

03.04.2017, 14:01 Uhr

Für den rein innerdeutschen Zielverkehr von und nach Berlin wäre es eigentlich ein Schildbürgerstreich TXL zu schließen. Von mir aus auch noch von bzw nach London und Paris, mehr aber nicht. Dann hätte BER ein wenig mehr Kapazität als [...] mehr

24.02.2017, 18:59 Uhr

Man muß für seinen Job nicht brennen, aber man/frau darf durch aus versuchen ihn gut zu machen und im Job auch mitzudenken. Daran hapert es m.E. am meisten, viele versuchen sich einen faulen zu machen und irgendwein Pensum abzuarbeiten, [...] mehr

Seite 1 von 3