Benutzerprofil

Tanja Krienen

Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 111
16.05.2015, 18:47 Uhr

Schon vor neun Jahren schrieb ich Werdet mittelmäßig! Forderung: Dicke werden von heute an aus dem gesellschaftlichen Leben eliminiert, dürfen ihren Beruf nicht mehr ausüben und werden auch nicht mehr abgebildet. Ihre extrem [...] mehr

16.08.2014, 07:48 Uhr

Wann? Wann wird man, zum Donner, beim Spiegel endlich, dass ein weiblicher transsexueller Mensch Transsexuelle genannt wird? Wann? mehr

30.03.2014, 08:12 Uhr

Nicht neu Die Gesamtsituation bei der AfD ist schon lange verfahren. Die Partei erweist sich als Querfrontpartei ohne echtes Programm. Da wird eine Transsexuelle aus der Partei gemobbt, da wird ein Zurück nach [...] mehr

27.02.2014, 16:31 Uhr

Vor langer Zeit schon ...schrieb ich "Zu Christian Wulff. Ja, alle seine Träume sind hin. Träume, für die er grenzwertig handelte. Gut, er war farblos, mittelmäßig und ein Opportunist. Aber so ist die Mehrheit. Doch [...] mehr

14.02.2014, 15:38 Uhr

Spd Gabriel ist der eigentliche Vorwurf zu machen, denn Friedrich sprach nur intern darüber (auch schon verwerflich genug), aber erst der SPD-Chef half quasi bei der Strafvereitelung und wieweit das ging, [...] mehr

18.01.2014, 13:19 Uhr

Tatsächlich Tatsächlich bedarf es Einsprüche gegen das "Anything goes"-Prinzip der Genderlobby - aber nicht mit der Bibel in der Hand, sondern mit den Klassikern der Psychoanalyse. Es ist auch so, dass [...] mehr

10.01.2014, 15:49 Uhr

Aber Das alles ist doch nicht neu. Es gab den Fall Amarell und das Outing vieler Frauenfußballerinas, aber auch jenes von Pele vor schon einer Dekade! In Deutschland schmeckt man die Erregung und den [...] mehr

25.08.2013, 09:42 Uhr

Naja Solche Vorfälle allein können die AfD retten. Das war auch nicht schön und zu verurteilen. Vermummte habe ich keine gesehen, nur zwei Männer, die auch beide sehr schnell verschwanden und von denen [...] mehr

12.07.2013, 14:53 Uhr

35 Jahre zu spät Das ist eine Konstellation aus der Mottenkiste. Es gibt seit mehr als 30 Jahren ein Transsexuellengesetz, sodass man kein Geld erstrippen oder erbetteln muss. Es sind lediglich einige Voraussetzungen [...] mehr

04.07.2013, 19:04 Uhr

Komisch Ausgerechnet eine Partei, die doch offensichtlich mehr Probleme hat als sie Mitglieder hat, wird herausgehoben kommentiert. Die AfD ist ein Fake - vor allem für ihre Wähler! mehr

28.01.2013, 14:02 Uhr

Nun Wie wäre es, wenn Herr Augstein mal bezüglich des Sexismus in jenen Kreisen nachfragt, die er als bunt und lustig so ungemein positiv empfindet. "Der weiße Mann" kennt die Debatten seit [...] mehr

01.07.2012, 17:09 Uhr

Nun Balotelli kann aufgrund seines gesamten Verhaltens eigentlich nicht für eine Auswahl nominiert werden. In Deutschland gäbe es aber z.b,. mit Mats Hummels jemanden, der die Führungsposition [...] mehr

18.05.2012, 18:34 Uhr

Nun Viele Demonstranten kommen sicher nicht in friedlicher Absicht und die Mehrheit scheint ohnehin nicht zu wissen warum sie dort ist. Insofern sind die Sicherheitsvorkehrungen richtig und angemessen. mehr

21.04.2012, 14:10 Uhr

Die Aufständigen sind nichts als islamsische Fundamentalisten - das muss man immer dazu sagen! mehr

20.04.2012, 12:04 Uhr

!!!!! Die Erzählweise aber war gar nicht so neu, schon Mary Shelley hatte den "Frankenstein" ähnlich angelegt. mehr

07.02.2012, 08:27 Uhr

Ja Der OB hat Recht: Niemand muss draußen übernachten und: Jeder, der sich ein wenig bemüht, bekäme auch in recht kurzer Zeit eine Wohnung. Es gibt also andere, wichtigere und nicht menschengemachte [...] mehr

25.01.2012, 12:25 Uhr

Die Partei Die Partei weist nachwievor den Marxismus-Leninismus als Leitideologie aus, sie residiert im Karl-Liebknecht-Haus und unterhält die Rosa-Luxemburg-Stiftung. Sagt das nicht alles? mehr

13.01.2012, 17:05 Uhr

Andersherum Nicht der Körper ist falsch (der wird nie wirklich anders), sondern die Seele. Das bedeutet: die Psyche tickt anders. Dies zu negieren heißt, die wirklichen Gründe für Transsexualität zu leugnen, denn [...] mehr

15.11.2011, 17:57 Uhr

Degenhardt "Zwischentöne, so gab er mal in einem Interview zu Protokoll, seien nur Krampf im Klassenkampf." Er stellte später bei seinen Konzerten aber dazu fest: "Das war wirklich [...] mehr

05.11.2011, 12:27 Uhr

Nun Auch aus diesen Gründen plädiere ich für maskenlose Demonstrationen und Klarnamen im Internet! mehr

Kartenbeiträge: 0