Benutzerprofil

josha52

Registriert seit: 23.10.2007 Letzte Aktivität: 13.08.2014, 21:27 Uhr
Beiträge: 128
   

14.06.2014, 01:32 Uhr Thema: Riesending-Rettungsaktion: "Die extremste Schachthöhle, die ich je betreten habe" Man kann nur hoffen, … das für solche überflüsigen Späße nicht die Öffentlichkeit zur Kasse gebeten wird. Nichts dagegen, wenn jemand in seiner Freizeit meint, in Berge hinabsteigen zu müssen! Aber der Erkenntnisgewinn [...] mehr

14.06.2014, 01:30 Uhr Thema: Riesending-Rettungsaktion: "Die extremste Schachthöhle, die ich je betreten habe" Man kann nur hoffen, … das für solche überflüsigen Späße nicht die Öffentlichkeit zur Kasse gebeten wird. Nichts dagegen, wenn jemand in seiner Freizeit meint, in Berge hinabsteigen zu müssen! Aber der Erkenntnisgewinn [...] mehr

12.05.2014, 19:18 Uhr Thema: Pressekompass: Wir sind Wurst »Sie« ist Quatsch »Thomas ›Tom‹ Neuwirth ist *ein* österreichischer *Sänger* und *Travestiekünstler*, der international vor allem durch die von *ihm* verkörperte Figur Conchita Wurst bekannt ist …« – stellt sehr [...] mehr

21.01.2014, 19:09 Uhr Thema: Verbrechen in Syrien: Assads Register der Grausamkeiten Beendet endlich das Drama Solange es keine anderen Technologien eingesetzt werden können, um schwerkriminellen Staatenlenkern das Handwerk zu legen, gibt es schon seit langem NUR DIESE EINE OPTION: gezielte Bombardierung des [...] mehr

15.01.2014, 01:38 Uhr Thema: Landesregierung contra Kirchen: Kretschmann bekennt sich zu sexueller Vielfalt im Unt Die wahre Diskriminierung Ein Blick auf den Körperbau von Mann und Frau zeigt, dass die Natur doch wohl eher die Paarung zwischen Mann und Frau vorgesehen hatte. Ein kluger Schwuler, eine kluge Lesbe ist sich dieses [...] mehr

14.01.2014, 14:31 Uhr Thema: Drohende Prokon-Pleite: Anlegerschützer fordern Bändigung des grauen Finanzmarkts Warum leihen Sie Ihre Ersparnisse aus? Das ist der Hauptfehler, den alle sog. »Anleger« machen. Es sind keine Sparer, sondern Spekulanten. Behaltet doch Eure Ersparnisse! Kauft Gold! Die Zeit, in der die Wette auf den Goldpreis (ETF, [...] mehr

15.11.2013, 22:23 Uhr Thema: Klimawandel: Die Erde erwärmt sich laut Hochrechnung doch Anders suchen Googlen Sie einfach ganz normal nach (1) Economy-wide estimates of the implications of climate change: Human health, und ruhig auch nach (2) The Economic Effects of Climate Change. Weitere [...] mehr

15.11.2013, 21:47 Uhr Thema: Klimawandel: Die Erde erwärmt sich laut Hochrechnung doch Ich gehe noch weiter Ich gehe noch weiter. Ob wir an der Erwrämung »schuld« sind oder nicht, ist irrelevant. Sehr viel wichtiger ist die Frage, welche Folgen die Erwärmung hat in *alle* Richtungen: negativ *und* [...] mehr

15.11.2013, 21:30 Uhr Thema: Klimawandel: Die Erde erwärmt sich laut Hochrechnung doch Na und? Und wenn schon! Ich begrüße die Klimaerwärmung rundherum – und zwar ohne Ironie-Faktor. Wieviele Menschen stebren Jahr um Jahr an Kälte? Seit wann ist Wärme per se schlecht? Entscheidend ist, [...] mehr

26.10.2013, 12:32 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Nicht mit meiner Uhr! Nett, aber noch nicht wirksam genug Habe auch unterschrieben, aber mir ist der Weg über eine Petition noch viel zu brav. Ich wünsche mir ein *intelligentes, effizientes, nachhaltiges Lahmlegen* der ganzen Dummheit, die hinter diesem [...] mehr

26.10.2013, 12:14 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Nicht mit meiner Uhr! Immer noch nichts begriffen Liebe GRÜNEN, allein schon die Fragestellung Eurer Umfrage zeigt, dass Ihr das Thema mehrheitlich nicht durchdacht habt. Schön, wenn Ihr zu 40% eine einheitliche Zeit »ohne Einschränkung« fordert! [...] mehr

26.10.2013, 12:02 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Nicht mit meiner Uhr! Gesunder Reflex gegen die Dummheit Die Zeitumstellung ist eine grandiose Geste von Dummheit und Hybris: »Ätsch, wir sind auch ein bisschen Gott. Wir können sogar die Uhren anhalten!« Neben allen bewiesenen Nachteilen, die dieser Unsinn [...] mehr

20.10.2013, 00:38 Uhr Thema: Skandal um Tebartz-van Elst: Papst entsetzt über Limburger Baukosten Kinderglauben Hört endlich auf mit diesem infantilen Kinderglauben zum Breispiel an einen Akteur, der sich irgendwen »wählt« oder irgendwas »in Kauf nimmt«! Als sei Gott irgendein Mensch. Wer mit einem derart [...] mehr

20.10.2013, 00:32 Uhr Thema: Skandal um Tebartz-van Elst: Papst entsetzt über Limburger Baukosten Klasse Stimmt. Was wäre nur aus der armen Kirche geworden, hätte sie zum Beispiel das Foltern und Verbrennen von »Hexen« und »Ketzern« schon nach einer Generation eingestellt! Nein, paar Jahrhunderte [...] mehr

14.10.2013, 16:40 Uhr Thema: Tebartz-van-Elst-Skandal: Politiker fordern Radikalreform der Kirchenfinanzen Wie bitte? Kaum einer weiß, wie reich die katholische Kirche wirklich ist? Hhm. Nun ist es doch Fakt, dass die öffentliche Hand die Kirchen mit erheblichen Summen subventioniert, richtig? Doch wie ist [...] mehr

14.10.2013, 11:38 Uhr Thema: Bischof-Talk bei Jauch: Eishagel in Limburg Das wirklich Spannende kommt erst noch Bislang geht es nur um Anspruch und Wirklichkeit in Fragen von Ehrlichkeit und Bescheidenheit. Richtig spannend wird die Diskussion erst dann werden, wenn das große Versprechen der christlichen [...] mehr

12.10.2013, 22:52 Uhr Thema: US-Haushaltsstreit: "Wir machen uns große Sorgen" Nicht zwingend Nicht zwingend. Viele haben die Möglichkeit, ihre Papierwerte jetzt noch aufzulösen und den Gegenwert aus der monetären Schusslinie zu nehmen, sprich: in Gold zu wandeln. Gut möglich, dass es sogar [...] mehr

10.10.2013, 14:17 Uhr Thema: Bischöflicher Bauskandal: "Das ist nicht schön für uns Limburger" Zurückdrängen, nicht verbieten Natürlich. Der Punkt ist nur: Es interessiert niemanden mehr, was jemand glaubt oder nicht glaubt. Und also gehört es sich einfach nicht mehr, über die eigene religiöse Einstellung in der [...] mehr

10.10.2013, 10:49 Uhr Thema: Bischöflicher Bauskandal: "Das ist nicht schön für uns Limburger" Nicht das Kind mit der Badewanne ausschütten Religiosität ist ein Menschenrecht – Reife hin oder her. Was aber zurückgedrängt werden muss, ist Religion im öffentlichen Raum. Sie hat dort nichts zu suchen. Religiosität ist eine private [...] mehr

09.10.2013, 22:27 Uhr Thema: Bischöflicher Bauskandal: "Das ist nicht schön für uns Limburger" Wozu die Aufregung? Besser 30 bis 40 Millionen Euro in ein sinnloses Bauprojekt gesteckt, das immerhin das örtliche Baugewerbe und Handwerk fördern konnte, als in eine noch sinnlosere Indoktrination, die eine überholte [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0