Benutzerprofil

andy69

Registriert seit: 28.10.2007
Beiträge: 1051
   

21.03.2015, 19:20 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Ach so Ist natürlich geschenkt, schon klar. Sie wissen das. Das mach ich dann mit dem Faschismus einfach genauso. Als Feindbild einfach lächerlich. Kein Problem... Schauen Sie mal beispielsweise [...] mehr

21.03.2015, 18:38 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Hört hört Starker Tobak. Aber bevor wir gegen Demokratiefeinde im Ausland "einmarschieren", sollten wir dann doch erstmal unseren eigenen Demokratiefeinden gewaltsam ein Ende bereiten. Ich denke [...] mehr

21.03.2015, 18:22 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Und? Natürlich sind Teile der Republikaner brandgefährlich. Aber auch hier gilt: zuhören, diskutieren, aber nicht pauschal Ohren auf Durchzug... Oder radikale christliche Umtriebe einweist hart [...] mehr

21.03.2015, 17:03 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Klar, all diese Punkte müssten längst ausdiskutiert und bekämpft werden. Passiert aber nicht, weil die Political Coorectnes bislang wirkungsvoll jedwede Kritik an Zuwanderern verhindert hat und [...] mehr

21.03.2015, 16:45 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Bejubelt... ... doch kaum einer?! Ist halt nur kein Wunder bei all dem, was in Europas Mitte so abläuft. mehr

21.03.2015, 16:43 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Das Dummvolk ... sitzt wohl eher dort, wo einwandernde Kulturen frenetisch und unkritisch bejubelt werden, und die eigene Kultur mit Füßen getreten wird. Und wo dieses Ungleichgewicht dann auch noch frech [...] mehr

21.03.2015, 16:41 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Soso "Rechte" sind also automatisch Nazis und braunes Gesindel. Danke, damit haben Sie sich für jede politische Diskussion bereits disqualifiziert. mehr

21.03.2015, 16:39 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Genau Anstatt immer der politischen Diskussion mit den ach so bösen Rechten aus dem Weg zu gehen, in dem man sie tumb und pauschal als Nazis abstempelt. Lief so die letzten Jahrzehnte, funktioniert [...] mehr

21.03.2015, 16:36 Uhr Thema: Regionalwahlen in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten Offensichtlich aber leider nicht... ... gegen linke Rattenfänger, wenn ich mich hier im Forum manchmal so umschaue... mehr

19.03.2015, 08:00 Uhr Thema: Kritik von Elton John: Dolce & Gabbana nennen Boykottaufruf mittelalterlich Erschreckend ... wie wenig heute noch das Recht auf freie Meinungäusserung gilt. Die zwei sind selbst schwul, Homophobie kann man ihnen also kaum vorwerfen. Und nur weil sie eine eigene Meinung zu einem [...] mehr

18.03.2015, 16:16 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die EZB der richtige Gegner von Blockupy? Ja! Auch wenn das Ansinnen verständlich ist: Teile sind massiv gewaltbereit und damit die Bösen! mehr

18.03.2015, 16:13 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die EZB der richtige Gegner von Blockupy? Und was schlagen Sie vor? Polizisten zu Hause lassen? Zulassen, dass der Mob das Gebäude anzündet und darin vielleicht Menschen verbrennen? Ist es das, was sie gut fänden? mehr

18.03.2015, 16:10 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die EZB der richtige Gegner von Blockupy? Traurig! Wegen Leuten wie Ihnen rüstet der Staatsapparat auf - und das zu Recht. Egal wie berechtigt ihr Ansinnen ist, Krawall ist ein Tabu. Und wenn es Feuerwehrleute oder Autos von normalen [...] mehr

18.03.2015, 14:33 Uhr Thema: Politiker-Dienstwagen: CSU-Politiker fahren die übelsten Dreckschleudern Genau... ... und die Presse das dann noch mit entsprechend aufbauschenden Schlagwörtern wie "Dreckschleudern" salonfähig machen... damit auch ja der Shitstorm aus der Umweltecke losbricht. Wir [...] mehr

18.03.2015, 10:56 Uhr Thema: Frankfurt am Main: Blockupy-Demonstranten versuchten, das EZB-Geländer zu stürmen Das ist noch lange... ... keine Rechtfertigung für brutale Gewalt. mehr

17.03.2015, 17:35 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Ganz einfach: Wer nicht erkennbar politisch LINKS ist, ist natürlich braun. Und da Faschismus bekanntermaßen keine politisch tolerierbare Geisteshaltung ist, erspart man sich als Linker gleich die [...] mehr

17.03.2015, 17:30 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Nein. Aber die Zahl derer,heutzutage, die damals natürlich nicht mitgemacht hätten, ist riesig. Mit dem Wissen von heute, der Weltsicht, und der Möglichkeit des Meinungsaustauschs über Grenzen hinweg [...] mehr

17.03.2015, 17:00 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Und genau da widerspreche ich! Das ist ihre Meinung, nicht die der Mehrheit! Und auch längst nicht mehr die im Ausland... Ich habe in den letzten 20 Jahren u.a. mit Briten, Franzosen und Amerikanern darüber gesprochen - und [...] mehr

17.03.2015, 16:28 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Gottseidank Sind Sie mit ihrer peinlichen Scham in der deutlichen Minderheit! So viele andere Deutsche sind nämlich nicht ihrer Meinung, nur die üblichen Typen vom ganz linken Rand. Aber die schämen sich [...] mehr

17.03.2015, 16:24 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Dann... ... Könnten Tsipras und Konsorten mal vorbildlich gegensteuern und das Angebot der Schweiz von letzter Woche annehmen, die ganzen griechischen Grosskonten offenzulegen. Ham die Hobbyrevoluzzer [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0