Benutzerprofil

Hoschi

Registriert seit: 05.11.2015
Beiträge: 108
Seite 1 von 6
29.05.2018, 21:51 Uhr

Ich war ein Fremder und ihr habt mich beherbergt. Mehr kann ich als praktizierender Christ dazu nicht sagen. Meine Frau ist Hindu, meine Freunde*innen Muslime, Juden und Atheisten und keiner lacht über mich, wenn ich [...] mehr

18.03.2018, 01:14 Uhr

Das größere Problem ist, dass hier auf der Basis von als wahr empfundenen Daten, Entscheidungen getroffen werde! Das die Resultate dieser illegalen Analyse eventuell nichts mit der Realität zu tun haben, stellt das [...] mehr

07.03.2018, 15:38 Uhr

Sehr schön argumentiert! Ich bin begeistert, möchte aber auf ein ganz kleines Problem hinweisen. Ohne ihre Besprechung des gut bewiesen Wandels, der für uns tätigen Protagonisten der Politik, wäre dies keinem [...] mehr

07.02.2018, 18:33 Uhr

Es gab eine Zeit, da war röntgen sehr modern und neu. Die Leute benutzten sogar Röntgen-Apparate in Schuhgeschäften um ihre Füße in den neuen Schuhen betrachten zu können. Heute mag man das nicht glauben, aber damals [...] mehr

12.01.2018, 11:43 Uhr

Ostdeutschland haben wir letztes Jahr bewusst als Reiseziel gewählt. Wir wollten als Paar mit nicht einheitlich bio-deutschen Aussehen, unser eigenes Bild schaffen vom Osten. Wir haben nur freundliche, [...] mehr

04.01.2018, 23:08 Uhr

@ lachina Violett besteht aus Rot und Blau, Lila wird es, wenn Weiß beigemischt wird. Soweit meine Informationen zur additiven Farbenlehre. Eigentlich ist das aber nun wirklich nicht weltbewegend, nur macht es [...] mehr

14.12.2017, 13:04 Uhr

@matu1954 Das ist eigentlich gerade in der vierten Klasse zu vermitteln, inklusive der Nachbarstaaten von Deutschland. Reines Faktenwissen also. Dieses hält aber wohl nicht lange vor. Dies ist also wirklich [...] mehr

14.12.2017, 12:27 Uhr

Auschwitz ist das Resultat der Politik, der damaligen Zeit. Auschwitz ohne das politische, gesellschaftliche Versagen zu betrachten halte ich für unmöglich. Denn das, was viele heute als Geschichte betrachten, ist das Ergebnis [...] mehr

01.12.2017, 17:12 Uhr

Es ist ganz einfach! Das Gesicht ist kaum zu duplizieren, aber die daraus gewonnen Daten sind duplizierbar. Daten kann man nur auf dem aktuellen technischen Stand schützen und der ist morgen schon von Gestern. Sorry, aber [...] mehr

27.11.2017, 17:27 Uhr

Bombay, das zu Mumbai wurde war ein deutliches Signal. Bis heute wird Indien in Deutschland oft idealisiert. Für mich war es ein sehr befremdliches Gefühl im Kino aufzustehen wenn die Nationalhymne erklingt. [...] mehr

16.11.2017, 15:52 Uhr

@ lesemichel Genau dies ist das Problem. Erst wird es über einen Bonus schmackhaft gemacht und dann, wenn genügend Flächendeckung in der Bevölkerung erreicht ist, über Aufschläge für die Verweigerer [...] mehr

15.11.2017, 16:45 Uhr

Ein Risiko, das zu vermeiden ist, ist im sozialem Interesse zu vermeiden. Wir, als Gesellschaft, sind noch lange nicht gut genug informiert um den dargebotenen Möglichkeiten Regeln entgegen zu setzen. Nun, [...] mehr

15.11.2017, 15:58 Uhr

@ New York Stimmt, dies war nicht sauber formuliert. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es auch hier zwei Seiten gibt. Eine die uns hilft und eine die uns schaden kann, wenn wir nicht die Regeln [...] mehr

15.11.2017, 13:49 Uhr

@ frenchie3 Vom Prinzip richtig, aber wo hören wir dann auf mit dem runter brechen des Risikos? Vorsorgeuntersuchung verpasst? Risikosportart mit hohem Verletzungspotenzial? Raucher? Schlechte genetische [...] mehr

15.11.2017, 12:07 Uhr

Später wird dann der Kassenbeitrag erhöht, wenn man seine Medikamente nicht nimmt. Ein Schelm, der böses dabei denkt, aber warum sollte ich dafür zahlen wenn mein Kollege seine Beta-blocker vergisst. mehr

03.11.2017, 11:13 Uhr

Bildung, Bildung ist das Einzige was weiter hilft. Wie ungebildet muss man sein, um an die alleinige Lösung Bildung zu glauben. Was nützt die ganze Bildung ohne Chancen? Jeder der es geschafft hat, glaubt aber [...] mehr

16.10.2017, 20:13 Uhr

Das Problem, ist nicht das Streben nach Perfektion. Das Problem ist vielmehr, dass Leistung heute nur noch was zählt, wenn sie besser ist als die der Anderen. Wir solten gerade bei Kindern darauf achten, [...] mehr

11.10.2017, 17:57 Uhr

Effizienz ist doch nichts weiter als das heute gelebte: "schneller, höher, weiter". Sie hilft uns oft, und führt uns doch oft auch auf den falschen Weg. Das Problem ist nicht die Effizienz, das [...] mehr

11.10.2017, 16:59 Uhr

Perfekt erklärt und doch wird es nur eine Minderheit verstehen. Nun, der Zug ist abgefahren und wird wohl erst wahrgenommen, wenn er den Sackbahnhof mit voller Geschwindigkeit erreicht. Bis dahin wird aber, [...] mehr

06.10.2017, 13:41 Uhr

Das Selbstverständnis, Erfolge nur in der eigenen Leistung, losgelöst vom Umfeld zu betrachten, ist gesellschaftlicher Konsens geworden. Brexit, Katalonien und Süditalien sind nur das Große was von fast allen im Kleinen [...] mehr

Seite 1 von 6