Benutzerprofil

StonyBrook

Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 285
Seite 1 von 15
22.09.2018, 00:20 Uhr

Nächstenliebe Das steht nochmal genau wo? mehr

22.07.2018, 21:51 Uhr

Physik im Selbststudium Komische Frage - das Studium der Volkswirtschaft sollte Sie nicht daran hindern. Grundsätzlich kann in der Regel jeder mit dem intellektuellen Rüstzeug einen Wissenserwerb auf Uniniveau selbst [...] mehr

17.07.2018, 09:33 Uhr

@7, margacon Ganz einfach: Mit der Austritt aus der Zollunion kann und will GB Handelsverträge mit anderen Ländern abschließen, was dazu führt, dass Waren zu anderen Tarifen nach GB kommen als in die EU. Das [...] mehr

02.07.2018, 01:43 Uhr

Macht sich halt jeder lächerlich so gut er kann. mehr

14.05.2018, 20:45 Uhr

Ist das so schwer? Der Hinweis, die betroffenen Lösungen lieber nicht mehr zu nutzen, ist darin begründet, dass man durch die Verwendung einen Angriff auf vergangene Mails ermöglicht. Der Vergleich mit der offenen Tür [...] mehr

14.04.2018, 11:43 Uhr

Plumpe Stimmungsmache Migranten sind ja ganz offensichtlich nicht die einzige Bevölkerungsgruppe (so man sie denn überhaupt so abgrenzen kann), in der es Schwierigkeiten mit der Vermittlung rechtstaatlicher, sowoe [...] mehr

09.04.2018, 21:16 Uhr

Idiotische Aufgabe Niemand, der schonmal eine Tombola veranstaltet hat, käme auf die unsinnige Idee, den Preisen zufällige Nummern zu geben. Warum auch? Der Zufall kommt doch durch das Ziehen der Lose zustande. Die [...] mehr

03.04.2018, 22:40 Uhr

Was ist denn "bekannt vorhanden"? Sind Sie Mitglied in einer Partei? Haben Sie für Ärzte ohne Grenzen gespendet? Bekommen Sie regelmäßig Rechnungen von einem Kardiologen? Mahnungen? [...] mehr

03.04.2018, 22:24 Uhr

6,6 Haushalte ist ein Witz. 6,6 Haushalte im Mittel. Ist mir unklar, wie die garantieren wollen, dass da keine Rückschlüsse gezogen werden. Da müssen doch nur drei Omas nebeneinander wohnen, die ähnlich ticken und schon kann [...] mehr

03.04.2018, 22:18 Uhr

Ok, ich muss kotzen War mal jemand auf https://www.deutschepost.de/de/t/triggerimpuls.html ? Faktisch bedeutet das, wenn man jemals so dumm oder unvorsichtig sein sollte, sich mit der Post bekannten Daten irgendwo [...] mehr

01.04.2018, 07:17 Uhr

Bezeichnend ist es, dass Frau Bär meint, die wichtigste personelle Ressource für die Digitalisierung von Behörden seien Programmierer. So stellt sich Lieschen Müller Softwareprojekte vor: Problem+Programmierer [...] mehr

25.03.2018, 20:35 Uhr

Zitat: Die Aufgabe fällt in den Bereich der Topologie. Dem kann ich mich anschließen. Aus der Lösung kann man schließen, dass es topologisch keine zu berücksichtigende Verbindung zwischen den Gefangenen und ihren Fesseln gab. Der Grund, warum die [...] mehr

24.03.2018, 21:02 Uhr

Mein erster Gedanke: Da müsste man schon die Handschlaufen nutzen, ohne die sind das topologisch ja nur zwei Ringe. So wars dann auch, aber "nicht zu eng und nicht zu locker" ist eine sehr vage Umschreibung [...] mehr

18.03.2018, 17:02 Uhr

20.9.2015 Wann treffen sie sich wieder? Das ist das exakt gleiche Rätsel, wenn man den Stundenzeiger um 180 Grad dreht. mehr

16.03.2018, 21:55 Uhr

Lösung abgeschnitten Nach Durchsicht des Forums hat offenbar keiner bisher ausgenutzt, dass 31 prim ist, und sich die Aufgabe somit direkt lösen lässt. Meine Lösung wurde abgeschnitten, hier die banale Rechnung. [...] mehr

16.03.2018, 21:26 Uhr

Ohne Rumprobieren Ich muss zugeben - ich habe nicht das ganze Forum durchgelesen, aber mir erschien folgender Weg natürlicher als Eulers Ansatz: 1770 = 3 (modulo 31), also gilt für die Anzahl der Ochsen y: 21y = 3 [...] mehr

26.02.2018, 11:19 Uhr

Schon zum Einstieg "...keiner war jemals so attraktiv..." muss sich der Journalist fragen lassen, ob er das auch gesagt hätte, wenn ein vergleichbar attraktiver Mann da gesessen hätte (z.B. Macron). Wenn nicht [...] mehr

14.12.2017, 20:52 Uhr

@bart80 Zitat: "Als Gruppenleiter mit Führungsverantwortung im Bereich Software-Entwicklung liegt mir aktuell ein Angebot vor, in Höhe von knapp 60Tsd. jährlich, Bereich Logistik" Nehmen Sie es [...] mehr

11.12.2017, 20:08 Uhr

Schwerer verletzt wurde allerdings niemand Aus dem Artikel: "21 Polizisten wurden verletzt, einige leiden noch heute unter den Folgen wie etwa Knalltraumata durch Böller. [...] Schwerer verletzt wurde allerdings niemand." Ganz im [...] mehr

19.11.2017, 08:33 Uhr

Danke Dee Hauptgrund für den Firefox fehlt: Hinter Firefox steht die gemeinnützige Mozilla Foundation, hinter Chrome der Datensammler Google. Btw: Das Screenshottool kam schon mit Version 56. mehr

Seite 1 von 15