Benutzerprofil

juergw.

Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2429
Seite 1 von 122
13.09.2017, 11:38 Uhr

Zeltstädte...? gibt es schon-in Berlin !Die Obdachlosen,8000 an der Zahl bauen ihre Zelte im Tiergarten und in weiteren Parks auf.Von den Behörden geduldet.Vielleicht in Zukunft Favelas am Rande der [...] mehr

13.09.2017, 11:14 Uhr

Unsere Kanzlerin.... hätte das nicht besser formulieren können.In Berlin hat die Mietpreisbremse nichts gebracht.In der Innenstadt nur noch Eigentumswohnungen im Neubau,ab 298000 Euro für 58 Meter im Quadrat.Da ich [...] mehr

04.09.2017, 13:08 Uhr

Noch schlimmer.... Russische Hacker-die laut Experten den Wahlkampf beeinflussen-sitzen ratlos vor ihren Computer.Sie finden beide Kandidaten doof,da lohnt sich die Mühe nicht... mehr

26.08.2017, 22:45 Uhr

Ausbeutung? Kapitalismus pur !! da werden wieder die "Westlichen Werte" umgesetzt,von denen die Politiker schwafeln.Leiharbeit,Zeitverträge und nicht zu vergessen: die Globalisierung werden auch bei uns die [...] mehr

24.08.2017, 21:13 Uhr

Billig,Billiger,am Billigsten.... die Arbeitskraft ist ein Kostenfaktor.Der muß günstig sein.Die Visafreiheit für die Ukraine wird neuen Nachschub von günstiger Arbeitskraft schaffen.Das war der Zweck der Osterweiterung der EU. [...] mehr

07.08.2017, 09:18 Uhr

Wer als Wirtschaftsflüchtling... für 1000 Dollar so ein Boot besteigt ist sich des Risikos wohl bewußt. Die Bilder haben selbige auf ihren Smarphones doch schon gesehen. Vielleicht wäre der Aufbau des Heimatlandes auch eine [...] mehr

05.07.2017, 12:32 Uhr

Erben ist Glücksache..... Die meisten Erbschaften:50% sind unter 50 000 ,-Euro.Wenn die sich drei Erben teilen....!Höhere Erbschaften wurden von den nichtsnutzigen Erben schon mal schnell verjubelt,man kehrte dann in die [...] mehr

17.06.2017, 08:38 Uhr

Ich erinnere mich... wie Kohl Gorbatschow als Goebbels bezeichnete.Wie alle bei den ersten freien Wahlen in der DDR alle Helmuth,Helmuth riefen. Wie sie ihn später mit Eier bewarfen-keine Spur von blühenden Landschaften [...] mehr

16.06.2017, 12:45 Uhr

Unglaublich... unsere verehrte Kanzlerin,die als treue Transatlanterin sonst zu 200% zu den USA steht übt jetzt Kritik?Amerika first hat immer gegolten,da interessieren andere Interessen nicht.Die USA wollen ihr [...] mehr

12.06.2017, 06:34 Uhr

Man kann es auch so zusammen fassen.. die OK -Organisierte Kriminalität.hat hier einen eigenen Staat erhalten. Wo das Geld aus Brüssel bleibt,weiß keiner.Gesandte Beamte aus der EU, die dort die Rechtstaatlichkeit durch setzen [...] mehr

28.05.2017, 08:33 Uhr

Unglaublich,die mächtigste Frau der Welt... unsere Kanzlerin verärgert-nicht alle tanzen nach ihrer Pfeife.Die USA wollen sich nicht unterordnen.wie es die übrigen EU Länder gelernt haben.Wie schön war es doch mit Obama gewesen,so charmant. [...] mehr

27.05.2017, 07:42 Uhr

Unglaublich,die mächtigste Frau der Welt .... ist entsetzt.Wenn jemand blockieren darf ,dann Sie ,unsere Kanzlerin. Statt Küßchen hier und Küßchen dort und Freude für das gute Essen verdirbt Trump die Laune,der Mann redet Klartext.Was kümmern [...] mehr

15.05.2017, 10:10 Uhr

Ich bin auch erstaunt.... die Partei der Apotheker und des Hotelgewerbes entsteigt wieder aus ihrer Gruft.Jetzt wird wieder der Begriff "Eigenverantwortung" ein Thema.Oder jeder ist seines Glückes eigener [...] mehr

11.05.2017, 15:56 Uhr

Man kennt es von Alters her... wer Sorgen hat,hat auch Likör.Frei nach W.Busch.Laßt dem Harzer doch sein Stern Pils und seine Goldkrone.Die Armen sterben ja eh vor den Reichen.Sozialverträglich. mehr

10.05.2017, 13:23 Uhr

Verdacht unbegründet.... Peannuts.Die Cum-EX Geschäfte der Banken haben den Steuerzahler um 10 Milliarden Euronen betrogen-Ohne Folgen.Da wollen wir uns nicht mit diesen Kleckerbeträgen aufhalten. mehr

09.05.2017, 15:52 Uhr

Super !! das Faß Öl Barrel ,wieder auf 20,--Dollar gefallen?Dann schnell den Öltank voll.Das Faß Öl für 120 Dollar war doch manipuliert.Jetzt müssen sie auch sparen und können das Geld aus dem Fenster [...] mehr

08.05.2017, 11:30 Uhr

Jubel,Jubel überall... ja liebe Franzosen,jetzt ist es vor bei:mit 62 Jahren in den Ruhestand, gemütlich im Bistro ein Gläschen Rotwein.Nach 35 Stunden Woche in das verlängerte Wochenende.Macrons erster Staatbesuch geht [...] mehr

07.05.2017, 20:38 Uhr

2. te Wahl.... und nicht vergessen,im Juli sind Parlamentswahlen.Welche Mehrheiten hat dann dort Macron?Eigendlich ein König ohne Land. mehr

07.05.2017, 16:30 Uhr

Zusätzlich Solidarität.. auch wenn die Austeritäts Königin Merkel sich noch weigert,wir brauchen Euro Bonds,die gemeinsamme Verantwortung der Schulden. Niedriglohnland Deutschland darf nicht dominieren.Reformen in Brüssel [...] mehr

07.05.2017, 11:29 Uhr

Witziger Artkel ! Liebenswerte Spinner auf dieser Insel,sonnengegerbt wie die alten Indianer verkaufen sie Illusionen an Touristen.So lustig und unbeschwert ist das Hippe Leben im Alter auch nicht.Auch hier gilt: Ohne [...] mehr

Seite 1 von 122