Benutzerprofil

Haywood Ublomey

Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 568
   

15.01.2016, 20:04 Uhr Thema: Eintrag bei Twitter: Emma Watson und die Grenzen des guten Geschmacks Alan Rickman war also ein kluger Mann … und Emma Watson hat das gewürdigt. Wer sich darüber aufregt, hat ein Problem. mehr

15.01.2016, 20:01 Uhr Thema: Ein Jahr nach dem Franken-Schock: Plötzlich war alles 30 Prozent teurer „Mindestkurs von 1,20 Euro pro Franken “ Das würde die Schweizer Wirtschaft erwürgen! Nein, es waren 1,20 Franken pro Euro. mehr

15.01.2016, 07:26 Uhr Thema: Politisch korrekte Reiseziele: "Urlauber haben enorme Macht" Ein schlagendes Beispiel für die Schizophrenie des „ethischen Konsums“ Werbung für Fernflüge um den Erdball zu Inseln, die vom Klimawandel bedroht sind! Zum Kaputtlachen, wenn es nicht so bescheuert wäre. mehr

15.01.2016, 01:54 Uhr Thema: Internetkritiker Andrew Keen: "Der Silicon-Valley-Übermensch ist ein Raubritter" Anregendes Gespräch Nur ein Wort ist zuviel: Im Satz „Ich bin kein Marxist, ich glaube an keine Verschwörung.“ müsste er entweder „kein“ oder „keine“ streichen. Marx hat ja gerade festgestellt, dass der Kapitalismus [...] mehr

13.01.2016, 15:23 Uhr Thema: Köln und die Folgen: Die Eskalation des Social-Nationalismus Re: mensch Lobo „auch durch Ausländer“ – Noch billiger hatten Sie es wohl gerade nicht? Können Sie konkret jemanden benennen, der Ausländern Narrenfreiheit einräumen will und meint, für sie gälten keine Gesetze? [...] mehr

04.01.2016, 17:00 Uhr Thema: Historischer Vulkanausbruch: Als das ganze Jahr Winter war „weil von Vulkanpartikeln nur die langwelligen, rötlichen Strahlen durchgelassen werd Vulkanasche lässt gar kein Licht durch. Aber die Aschekrümel streuen das Licht: https://de.wikipedia.org/wiki/Abendrot mehr

03.01.2016, 22:23 Uhr Thema: Falkland-Konflikt: Argentinien will mit Großbritannien verhandeln Die Argentinier sollen froh sein dass sie den Krieg verloren haben. So wurden sie ihre Diktatur los. Wer weiß, wie viele Morde die sonst noch begangen hätte. Aber vielen Briten wäre damals ein anderer Ausgang lieber gewesen. Er [...] mehr

03.01.2016, 21:01 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Es gelingt mir nicht zu erkennen, was in Orbáns Ungarn besser läuft als in Polen. Der einzige Unterschied ist anscheinend, dass FIDESZ dank Erika Steinbach bessere Beziehungen zu den deutschen Unionsparteien hat als die [...] mehr

03.01.2016, 20:47 Uhr Thema: Reaktion auf Massenhinrichtungen: Opposition fordert Ende der deutschen Waffenlieferu Das ist doch Augenwischerei! Für Hinrichtungen und zum Bespitzeln seiner Untertanen benötigt das Haus Saud keine deutschen Panzer und auch keine deutschen Sturmgewehre (die es mittlerweile ohnehin in Lizenz selbst herstellt). Das [...] mehr

03.01.2016, 18:56 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Eine Reise ans Ende des Verstandes Die Bemerkung zu Björn Höcke … wäre eine gute Schlusspointe gewesen. Aber das ist ja die übliche Schwäche von Diez’ Texten – sie gehen wie Kraut und Rüben durcheinander, statt einen Standpunkt aufzubauen und herzuleiten. Darunter [...] mehr

21.12.2015, 18:46 Uhr Thema: Rückholaktion: Bundesbank sammelt Goldbarren ein Spielgeld, äh, Spielgold Würde Deutschland seine Devisenreserven an den Spieltischen von Monaco oder Las Vegas einsetzen, würden die Leute sich aufregen. Stattdessen verlangen sie, dass Deutschland seine finanziellen Reserven [...] mehr

21.12.2015, 18:28 Uhr Thema: Raubbau in Südamerika: Goldminen sind das neue Kokain Gold ist ein tödlicher Anachronismus Was im Artikel fehlt: Dass der legale Abbau genauso eine Sauerei ist, schon durch seinen Umfang. Den Bewohnern chilenischer, argentinischer und peruanischer Täler kann es egal sein, ob illegale [...] mehr

06.12.2015, 20:32 Uhr Thema: Deutsche Traditionen: Nach alter Väter Brauch und... bitte? Re: ach Gott, wie durchschaubar Sie haben „Sie hat ja recht, aber es gefällt mir nun mal nicht“ ein wenig unbeholfen ausgedrückt. ;-) Übrigens: Wer ist denn „der Deutsche“ („die Deutsche“ scheint in Ihrem Weltbild nicht [...] mehr

06.12.2015, 20:23 Uhr Thema: Deutsche Traditionen: Nach alter Väter Brauch und... bitte? Identitätspolitik und Identitätsökonomie Es ist richtig, dass die Autorin den Mechanismus der Identitätspolitik benennt, mit dem Traditionen gesteuert, gepflegt, zurückgedrängt oder auch erfunden werden. Mindestens genauso wichtig ist im [...] mehr

06.12.2015, 19:25 Uhr Thema: Bankbesuch von tschechischem EU-Abgeordneten: Das 350-Millionen-Euro-Rätsel „Er gilt als ausgemachter Experte für Karl Marx.“ Unsinn. Ransdorfs Arbeitsgebiet ist die Reformation und ihre Auswirkungen auf die Ideenwelt der Neuzeit und der Moderne. Auch über antike Philosophie hat er publiziert. Von seinen zwanzig Büchern [...] mehr

03.12.2015, 17:58 Uhr Thema: Terror gegen Abtreibungskliniken: Doppelmoral hält schön warm Erbsenzählerei Aha, es zählt also nicht die terroristische Absicht (d.h. der Versuch, durch willkürliche Gewalt gegen irgendwelche Leute, die man nicht mal kennt, andere Menschen einzuschüchtern und dadurch [...] mehr

03.12.2015, 17:50 Uhr Thema: Terror gegen Abtreibungskliniken: Doppelmoral hält schön warm Re: Unfug Die Autorin hat den islamistischen Terror nicht relativiert, sondern darauf bestanden, Terror stets Terror zu nennen – auch dann, wenn er von christlichen Fundis oder weißen Rassisten verübt wird. [...] mehr

13.11.2015, 04:21 Uhr Thema: Feminismus und Abgrenzung: Selbstentzündende Büstenhalter Ja klar, so sieht die deutsche Gesellschaft ja auch aus. Ich habe selten ein krasseres Beispiel für „gefühlte Empirie“ gesehen. mehr

13.11.2015, 04:15 Uhr Thema: Feminismus und Abgrenzung: Selbstentzündende Büstenhalter Nichts zu tun? Das ist natürlich ein zwingender Grund, ihre Kolumnen zu lesen! Ihre Zeit möchte ich haben. mehr

13.11.2015, 04:12 Uhr Thema: Feminismus und Abgrenzung: Selbstentzündende Büstenhalter Wenn Sie den Artikel tatsächlich gelesen haben sollten … dann sind Sie für dieses Fazit zu bedauern. Oder hat Ihnen die Überschrift schon genügt, um ihre kostbare Zeit für einen Kommentar zu verschwenden? mehr

   
Kartenbeiträge: 0