Benutzerprofil

maxuli

Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 874
   

22.05.2015, 20:29 Uhr Thema: Flüchtlinge: Deutschland bewilligt jeden zweiten Asylantrag Einmal gibt es unter den Flüchtlingen auch Gebildete, besonders aus Syrien und dem Irak. Und wir können sehr wohl auch Ungelernte in Arbeit bringen, zumal sie sehr willig sind, auch schwerste [...] mehr

22.05.2015, 20:23 Uhr Thema: Flüchtlinge: Deutschland bewilligt jeden zweiten Asylantrag Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um Geld, sondern um Menschlichkeit. Außerdem hat die deutsche Waffenindustrie und damit der Fiskus bereits sehr viel Geld an den Asylgründen verdient. mehr

22.05.2015, 11:22 Uhr Thema: NSA-Untersuchungsausschuss: BND-Chef Schindler fürchtet um Zukunft des Geheimdienstes nicht nur Terrorabwehr Ihre Schilderungen sind wahrscheinlich richtig. Nur sie haben einen wesentlichen, ja wirklich wesentlichen, Aspekt bei der Beurteilung der Effizienz der Dienste nicht bedacht. Es geht dem NSA um [...] mehr

22.05.2015, 11:20 Uhr Thema: NSA-Untersuchungsausschuss: BND-Chef Schindler fürchtet um Zukunft des Geheimdienstes nicht nur Terrorabwehr Ihre Schilderungen sind wahrscheinlich richtig. Nur sie haben einen wesentlichen, ja wirklich wesentlichen, Aspekt bei der Beurteilung der Effizienz der Dienste nicht bedacht. Es geht dem NSA um die [...] mehr

22.05.2015, 10:10 Uhr Thema: NSA-Untersuchungsausschuss: BND-Chef Schindler fürchtet um Zukunft des Geheimdienstes Danke für den Hinweis auf das Europäisch Patriotische! Die Zeit ist überfällig, dass die Europäer mindestens gleichberechtigt zu den USA und China auftreten (vom rückwärts gewandten Russland will [...] mehr

22.05.2015, 09:00 Uhr Thema: NSA-Untersuchungsausschuss: BND-Chef Schindler fürchtet um Zukunft des Geheimdienstes es ist mehr! Hier ist wohl auch Herr Schindler überfordert, da es um etwas geht, was seinen professionellen Erfahrungshorizont übersteigt. Langsam setzt sich eine Erkenntnis durch: Es geht dem NSA, [...] mehr

22.05.2015, 04:33 Uhr Thema: Cyber-Angriff auf Parlament: IT-Spezialisten können Bundestags-Trojaner nicht stoppen Die NSA schützt sich zunächst mal selbst. Und ihre weltweite Arbeit war durch den NSA Untersuchungsausschuß des Bundestages gefährdet. Daher...... mehr

21.05.2015, 21:01 Uhr Thema: BND-Affäre: Weitere Listen mit brisanten Suchbegriffen aufgetaucht Verbindung zu den USA kappen Ich denke, uns Deutschen und bzw. uns Europäern bleibt nur die Alternative zwischen „Teufel und Beelzebub“. Entweder wir lassen den NSA, BND gewähren und begeben uns völlig in die Hand der [...] mehr

20.05.2015, 22:35 Uhr Thema: Bundestag: Ermittler vermuten Geheimdienst hinter Cyberangriff New York Times weiß Bescheid Die NYT: es waren wieder die Russen! Zitat: "Hackers have launched an attack on the computer system of the Bundestag, the lower house of the German Parliament, a parliamentary spokesman said [...] mehr

20.05.2015, 22:12 Uhr Thema: Bundestag: Ermittler vermuten Geheimdienst hinter Cyberangriff Sie gehen allerdings davon aus, dass der NSA im Sinne der amerikanischen Regierung handelt. Für das Machtmonopol, das u.a. der NSA darstellt, sind unter Umständen auch die eigene Regierung Gegner. mehr

20.05.2015, 22:05 Uhr Thema: Preissteigerung bei Aktien, Kunst und Immobilien: Reiche profitieren von Luxus-Inflat Wie alt sind Sie? Ich schätze mal zwischen 30 und 40. Sie verstehen nämlich nicht das Deutschland so um die 1980 und früher. Ich habe den Eindruck, dass heute verhältnismäßig mehr Familien zu [...] mehr

20.05.2015, 21:58 Uhr Thema: Preissteigerung bei Aktien, Kunst und Immobilien: Reiche profitieren von Luxus-Inflat "Jeder der einigermassen wirtschaftet kann etwas sparen und investieren." Soso! mehr

20.05.2015, 21:53 Uhr Thema: Preissteigerung bei Aktien, Kunst und Immobilien: Reiche profitieren von Luxus-Inflat Danke für das Rezept! Wir werden jetzt alle reich! mehr

20.05.2015, 21:34 Uhr Thema: Preissteigerung bei Aktien, Kunst und Immobilien: Reiche profitieren von Luxus-Inflat Welche Ersparnisse? Wenn man nichts oder wenig geerbt hat, eine Familie und einen normalen Job hat, hat man keine signifikanten Ersparnisse. mehr

20.05.2015, 20:23 Uhr Thema: Bundestag: Ermittler vermuten Geheimdienst hinter Cyberangriff Unerheblich, wer dahinter steckt Da dies ja offensichtlich keine Amateure waren, werden wir die Name der „Schuldigen“ bzw. die Organisation, die dahinter steckt, wohl nie erfahren. Ist auch unerheblich, denn im Grunde hat heute jeder [...] mehr

15.05.2015, 18:36 Uhr Thema: EU-Militäreinsatz gegen Schlepper: Europas verlogener Krieg Frage Ich möchte diejenigen hier im Forum mal fragen, die Angst vor zu viel Asylbewerbern und Flüchtlingen haben, was Sie denn machen würden, wen Sie in Libyen, Syrien, Somalia und Eritrea in ständiger [...] mehr

11.05.2015, 12:16 Uhr Thema: Kommentar zur BND-Affäre: Enttarnt - die Methode Merkel nicht nur Frau Merkel Erstens: Wirtschaftsspionage, besonders von Seiten der USA, gibt es nicht erst seit gestern. Zweitens: Spätentens seit etwa der Wende 1989 geschieht Wirtschaftsspionage in den USA auch von [...] mehr

06.05.2015, 17:30 Uhr Thema: Kriminalstatistik: So viele Straftaten zählt die Polizei in Ihrer Region Politiker, stellt mehr qualifizierte Polizisten, Sozialarbeiter, Erzieher und Lehrer ein! Redet mit den Versicherungen, ob die sich an den Kosten beteiligen oder einen Nachlass geben für Bürger in [...] mehr

05.05.2015, 15:35 Uhr Thema: Britischer Wahlkämpfer Miliband: Ed wird knapp pro Europa Ich bin auf für Miliband. Allerdings wird er sich gegen den anti-europäischen und pro-amerikanischen Kurs (was ja das gleiche ist!) in England durchsetzen? Vielleicht wäre es besser, Cameron würde mit [...] mehr

04.05.2015, 21:35 Uhr Thema: Merkel und die BND-Affäre: Angriff auf die Chefin Bnd Auch Gabriel oder ein anderer SPD Kandidat, wäre er jetzt Kanzler, wäre in der gleichen Lage, wie jetzt die Kanzlerin, nämlich erdulden zu müssen, dass die „Wallstreet“ mittels „Silicon Valley“ und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0