Benutzerprofil

maxuli

Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 709
   

30.10.2014, 10:38 Uhr Thema: "Barbarische Attacke": USA verurteilen mutmaßlichen Angriff auf Flüchtlingscamp Aus Ihrem Kommentar könnte man entnehmen, dass Sie es richtig finden, dass sich die Spirale der Gewalt weiter dreht. Anders ausgedrückt: sie können doch nicht ein Verbrechen legitimieren, nur weil [...] mehr

30.10.2014, 10:33 Uhr Thema: "Barbarische Attacke": USA verurteilen mutmaßlichen Angriff auf Flüchtlingscamp Mein Gott, da ist Krieg der schmutzigsten Art. Und Sie fragen, wer dort lebt. Es sind auf jeden Fall Menschen, denen sofort geholfen werden muss! Die Welt muss endlich bereit sein, den Millionen [...] mehr

30.10.2014, 10:30 Uhr Thema: "Barbarische Attacke": USA verurteilen mutmaßlichen Angriff auf Flüchtlingscamp Sicher ist dies alles verwirrend und für uns fast undurchschaubar. Ich komme auch mehr und mehr zu dem Schluss, dass jegliche Beteiligung an diesen Kriegen (ich schreibe bewusst von der Mehrzahl) [...] mehr

30.10.2014, 09:17 Uhr Thema: Arbeitskampf der Piloten: Streiks kosten Lufthansa 170 Millionen Euro Die Lufthansa Piloten sollten vorsichtiger sein, denn die Lufthansa ist längst nicht mehr die Fluglinie mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis. Z.B. bevorzuge ich für die Strecken, wo dies möglich [...] mehr

30.10.2014, 09:11 Uhr Thema: Luftmanöver über Europa: Der stumme Flug der russischen Bomber nicht provozieren lassen! Das sieht nach simpler Provokation aus, ohne wirklich gefährlich zu sein. Allerdings haben die russischen Militärs offensichtlich die zivile Luftfahrt etwas durcheinander gebracht. Deswegen sollte man [...] mehr

29.10.2014, 01:32 Uhr Thema: "Grünbuch": Deutschland startet Komplettumbau des Strommarkts Hier ist ein Ministerium überfordert Ich denke, das Thema wird in technisch wirtschaftlicher Hinsicht permanent unterschätzt. Ich sehe immer noch keinen „Masterplan“, wie die Energiewende, die aus meiner Sicht durchaus notwendig ist, [...] mehr

29.10.2014, 00:46 Uhr Thema: DFL-Chef Rettig über die Hooligan-Krawalle: "Wir dürfen den Fan nicht alleine lassen" Nicht das Verhältnis zum Islam ist das Problem, sondern eine zu große Toleranz gegenüber Aufrufen zu oder Werbung für Gewalt sowohl von den Rechten als auch auch von den Islamisten. mehr

29.10.2014, 00:41 Uhr Thema: DFL-Chef Rettig über die Hooligan-Krawalle: "Wir dürfen den Fan nicht alleine lassen" keine Toleranz für Gewalt Sowohl die ausgeführte Gewalt selbst als auch jegliche Rechtfertigung des Ausübens von nicht legitimierter Gewalt ist Selbstjustiz und muss strafrechtlich verfolgt werden. Der Hinweis darauf, dass die [...] mehr

25.10.2014, 08:35 Uhr Thema: IS-Terror: Wir müssen den Hass verstehen lernen Ich denke, Sie verwechseln Verstehen mit Verständnis. Der Erfolg der menschlichen Zivilisation beruht auch auf dem immerwährenden Bemühen, auch das zunächst Unverständliche zu verstehen. mehr

23.10.2014, 10:50 Uhr Thema: Altersvorsorge: Viele Deutsche können sich das Sparen nicht mehr leisten Da Sie ja offensichtlich Geld zum "anlegen" haben, sind Sie ja nicht von dem im Artikel angesprochenen Problem betroffen. Trotzdem würde ich aber auch Ihnen empfehlen, einen bestimmten [...] mehr

21.10.2014, 12:09 Uhr Thema: Somatische Intelligenz: "Die beste Ernährung ist die, auf die man Lust hat" zu einfach gemacht Leider ist dieser Artikel etwas einseitig und bezieht sich auf Menschen, die psychisch und physisch komplett gesund sind und sich nicht von der Konsumwerbung beeinflussen lassen. Falsche Ernährung ist [...] mehr

21.10.2014, 08:01 Uhr Thema: Angriff auf Donezk: Ukrainische Armee soll Streubomben eingesetzt haben Poroschenko muss reagieren Will sich Poroschenko tatsächlich als Partner der EU qualifizieren, muss er umgehend diese Anschuldigungen untersuchen lassen und die Schuldigen haftbar machen. Die Zeit der Dementis und gegenseitiger [...] mehr

20.10.2014, 07:33 Uhr Thema: Ostukraine: Separatisten bestreiten Schuld an MH17-Absturz Vielleicht gilt ja auch der Umkehrschluss: was der BND und/oder die Bundesregierung für echt hält, ist gefälscht! Demnach gibt es die deutsche Nation gar nicht sondern sie ist nach wie vor [...] mehr

19.10.2014, 14:14 Uhr Thema: Ostukraine: BND macht Separatisten für MH17-Absturz verantwortlich Nachdem ich erst (!) ca. 3 Stunden nach der Veröffentlichung hier ins Forum gekommen bin, gibt es bereits 462 Kommentare! Ich nehme an, die überwiegend meisten contra BND und die Spiegel [...] mehr

18.10.2014, 18:10 Uhr Thema: Folgen der Erwärmung: Uno tilgt Hoffnung aus Klimareport Reinold Schramm erklären Ich nehme an, Reinold Schramm will sagen, dass der ökonomische Ansatz zur Erklärung der Folgen des Klimawandels kontraproduktiv ist. Ich nehme an, Herr Schramm fordert ein generelles Umdenken [...] mehr

17.10.2014, 16:58 Uhr Thema: Merkels Ukraine-Gespräche mit Putin: "Es gibt keinerlei Durchbruch" Angela Merkel Ich muss hier ausdrücklich mal Angela Merkel loben. Trotz größter Divergenzen und ohne Aussicht auf unmittelbaren Erfolg hält sie am Dialog mit Wladimir Putin fest. Ich denke, sie ist wohl auch die [...] mehr

17.10.2014, 16:37 Uhr Thema: Dschihadisten in Syrien: "Islamischer Staat" soll flugfähige Kampfjets besitzen nicht unterschätzen! Was die Gefährlichkeit des IS auch ausmacht, ist, dass diese Terroristen permanent unterschätzt werden. Auch wenn sie jetzt noch nicht in der Lage sein dürften, Kampfjets zu fliegen, so arbeiten sie [...] mehr

17.10.2014, 09:02 Uhr Thema: Krisentreffen in Mailand: Merkel und Putin tagten bis tief in die Nacht Danke für diesen emotionalen, aber offensichtlich sehr authentischen Beitrag. Manchmal muss man akzeptieren, dass es augenscheinlich keine Lösung gibt. Man muss aber trotzdem daran arbeiten. [...] mehr

15.10.2014, 09:50 Uhr Thema: Gewalt bei Protesten: Hongkong ermittelt gegen sechs Polizisten wegen Misshandlung Die Chinesen - vor allem die Regierung von Hongkong - wollen sich vor der Weltöffentlichkeit als fair and correct darstellen. Das bedeutet aber keineswegs mehr Demokratie. mehr

14.10.2014, 17:58 Uhr Thema: Europas Flüchtlingspolitik: So kann es nicht weitergehen Jetzt weisen Experten Wege aus der Flüchtlingskatastrophe. Jetzt weisen Experten Wege aus der Flüchtlingskatastrophe, steht im Untertitel zu diesem Artikel. Das hört sich an, als würden nun neue Wege aufgezeigt. Dies ist allerdings nicht der Fall! Es werden [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0