Benutzerprofil

kassandra21

Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 429
Seite 1 von 22
10.11.2018, 01:20 Uhr

Recht hat er, der französische Präsident. Auch damit, die USA zu den Feinden zu zählen. Im besten Falle haben Europa und die USA gemeinsame Interessen. Im schlechtesten sind sie Feinde. Jedenfalls ist [...] mehr

05.11.2018, 17:55 Uhr

Was sich hier alle Aber-Nazis darüber aufregen, hier sei ein angeblicher Spitzenbeamter aus dem Amt gejagt worden. Extrem lächerliche Realitätblase, wenn man das ernsthaft glaubt. Herr Maaßen und [...] mehr

25.10.2018, 13:09 Uhr

Die Grünen sind nicht auf der anderen Seite. Die ehemalige spd ist es. War Herr Eichel nicht der Mann, der zusammen mit GerdGas-Vorsitzendem Schröder den Konzernen unfaßbare Steuervorteile zugeschanzt [...] mehr

14.10.2018, 22:17 Uhr

>Die SPD muss raus aus der Großen Koalition, solange es die Partei überhaupt noch gibt. < Kleine Korrektur: Die ehemalige spd hätte gar nicht rein dürfen in die Große Koalition, solange es [...] mehr

28.09.2018, 11:05 Uhr

Privatplanet Prozente...Prozente...alles gar nicht so schlimm...Kapitaleinkünfte steigen langsamer als Arbeitslöhne...blablabla... Und dann, nach den ganzen belanglosen Prozentwerten, kommt die einzig [...] mehr

26.09.2018, 10:45 Uhr

Hurra Wenigstens ein Europäer, der dem wirren alten Finanzdespoten im Weßen Haus mal kurz ansagt, daß er nichts von ihm hält und er eine ziemliche Vollflasche ist, statt noch immer zu versuchen, ihm wo [...] mehr

25.09.2018, 10:27 Uhr

Völliger Blödsinn 1. Wir benötigen Zuwanderung. Mit der Begründung "Arbeitsmarkt" und "Rentensicherung". Das ist gelogen und jeder mit mehr als drei Hirnzellen sollte das wissen. Wir haben noch [...] mehr

25.09.2018, 02:12 Uhr

Mit Abstand... ...der faktenbefreiteste Dummbeutelbeitrag zu dem Thema bis jetzt. Was keine schlechte Leistung ist bei der Konkurrenz hier im Forum. Glückwunsch. Deutschland zahlt etwa 11 Milliarden Euro pro [...] mehr

21.09.2018, 10:38 Uhr

Umweltromantik - my ass! Sie sind es, der aus der Zeit gefallen ist. Für diese widerwärtige Ideologie, die jetzt einem kleinen Grüppchen Menschen exorbitante Gewinne sichert auf Kosten der Gesamtgesellschaft, ist einfach [...] mehr

17.09.2018, 16:31 Uhr

Wieso "wären"? >und den neuen Fünfziger gibt es seit dem 4. April 2017.< Das sind jetzt knapp 18 Monate. Sie achten nicht so auf die Scheine? mehr

16.09.2018, 15:23 Uhr

Nein! Doch! Oh! > Ein fest vorgegebener Ablauf vom Einfachen zum Komplexen habe sich als klar überlegen erwiesen.< No shit, Sherlock. Wer hätte das nur ahnen können? Es gibt durchaus einen Grund, warum [...] mehr

14.09.2018, 11:59 Uhr

Falsche Beschreibung ...oder besser, geschönte Fakten. Diese Leute sind keine "Risiken eingegangen". Von Anfang an hat man hier Risiken selbst erschaffen, man wußte, daß sie vorhanden sind und man wußte, daß [...] mehr

12.09.2018, 12:07 Uhr

It is not fascism if we're doing it? Recht hat er, der Herr Schulz. Da kann Herr Gauland noch so rumweinen und sich nicht auf das "Niveau der Debatte" begeben wollen. Es ist exakt das Niveau, das er, Höcke, Weidel, Poggenburg [...] mehr

04.09.2018, 12:41 Uhr

Ich will erst wissen... ...wohin die ganze andere Kohle verschwunden ist. Im Schnitt 30 Milliarden in den letzten zehn Jahren. Und was habe ich davon? Eine Jammer-Armee, die keine Gewehre hat, die Flieger kriegt, die nicht [...] mehr

07.08.2018, 20:19 Uhr

Versagen des Journalismus >Kakutani zitiert George Orwell und Aldous Huxley, die solche Umstände in ihren dystopischen Romanen "1984" und "Schöne neue Welt" vorhersagten.< Tja. Und was haben [...] mehr

07.08.2018, 20:12 Uhr

In meiner Blase sitzt ich hier... >Und nur 32 Prozent der Republikaner glauben, dass Russland in die US-Wahlen 2016 eingegriffen habe.< Was ja sogar richtig ist. Dieses Geweine der Demokraten oder der hiesigen Presse über [...] mehr

04.08.2018, 09:35 Uhr

Mir ist noch immer... ...nicht klar, warum man weniger Leute braucht, wenn ein Auto weniger Dreck ausstößt. Kann mir das einer von den Herren Betriebsräten oder Herr Scholz mal erläutern? Die sind doch so hoch [...] mehr

29.07.2018, 20:30 Uhr

Witzlos An der sinkenden Wassermenge in Lake Mead ändert das auch nichts. In den letzten drei Jahren ist der Pegel etwa ein Meter pro Jahr gesunken. Bis 2028 können die da die ersten Turbinen abschalten, wenn [...] mehr

26.07.2018, 11:18 Uhr

Mein wunderbarer Supermarkt Nachdenken. Das wäre das Mindeste. Sie haben schon recht. Hier wird mal wieder ein Problem von Politik und Industrie auf den Verbraucher abgewälzt. Von Selbstreflexion befreit uns das trotzdem [...] mehr

26.07.2018, 10:17 Uhr

Denken sollen Sie lernen. Auch außerhalb dieses Artikels. Wissen Sie, wie Glas hergestellt wird? Nein? Dann Sendung mit der Maus. Wissen Sie, wie mies sich Kunststoffe recyclen lassen? Nein? [...] mehr

Seite 1 von 22