Benutzerprofil

maikalex

Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 1762
19.12.2015, 12:04 Uhr

Öllieferant Selbstverständlich hat Deutschland, mehr noch als beim Gas, einen Hauptlieferanten für Erdöl: Russland, zu einem Drittel. Russland gehört nicht zur OPEC, also zu den Herrschaften, die Erdöl bereits [...] mehr

18.12.2015, 20:57 Uhr

Grübeln Wer eine neue Heizung kaufen möchte oder wer derzeit mit Gas heizt, der sollte schleunigst ins Grübeln kommen. Alle möglichen Gaspipelines über die Südschiene wurden sabotiert: Nabucco, Southstream [...] mehr

18.12.2015, 19:43 Uhr

deutsche Gasversorgung Die Gasversorgung Deutschlands läuft in Kürze in große Schwierigkeiten hinein. Die Holländer müssen ihr großes Gasfeld Groningen zurückfahren, die Produktion begrenzen auf den Eignbedarf, wegen [...] mehr

08.09.2015, 10:57 Uhr

Realitäten Grob gesagt beziehen wir ein Drittel unseres Gases aus Holland, ein Drittel aus Norwegen und ein Drittel aus Russland. Die Holländer werden ihre Erdgasförderung in den nächsten Jahren drastisch [...] mehr

23.08.2015, 11:52 Uhr

Ich bin vor Jahrzehnten von NRW beruflich bedingt nach Bayern gezogen, habe dort 30 Jahre gelebt, und bin vor wenigen Jahren wieder nach NRW gezogen. Ich habe den Aufstieg Bayerns miterlebt und bin [...] mehr

23.08.2015, 09:57 Uhr

Schweiz Scharnagl hat Recht. Man hat Bayern mittlerweile zu viele Klötze ans Bein gebunden: Länderfinanzausgleich in Richtung nördliche Bundesländer. Euro-Finanzausgleich in Richtung südliche Euroländer. [...] mehr

18.08.2015, 13:48 Uhr

gottgegeben Man soll nicht so tun, als wären die Zeitverträge im Wissenschaftssystem gottgegeben. Jede Universität, jedes Max-Planck-Institut, hat eine bestimmte Anzahl von Planstellen, die den einzelnen [...] mehr

18.08.2015, 12:49 Uhr

Hintergedanken Das System der befristeten Wissenschaftlerstellen ist doch mit Absicht eingeführt und immer weiter ausgedehnt worden; nur über die Hintergedanken spricht man nicht. Selbst die Max-Planck-Gesellschaft, [...] mehr

03.08.2015, 21:41 Uhr

Diese Zahlen folgen aus einer eindimensionalen Betrachtung: Bei den gegenwärtigen Fertilitätsraten bekommen wir im Jahre 2100 rund 11 Milliarden Erdbewohner, dann 2150 rund 20 Milliarden und 2200 rund [...] mehr

02.08.2015, 22:30 Uhr

Wohnungsmarkt Seehofer scheint unter unseren Politikern einer der wenigen zu sein, die sich einen Sinn für die Realitäten bewahrt haben. In Deutschland werden pro Jahr rund 200.000 Wohnungen gebaut; die ersetzen [...] mehr

27.07.2015, 11:18 Uhr

Kluger Schachzug Die Nordostpassage wird als Seeweg zwischen den Wirtschaftszentren Europa und Fernost immer wichtiger (halbe Strecke). Seit Jahrzehnten wird dieser Seeweg auch genutzt; das Zeitfenster wird dabei [...] mehr

26.07.2015, 20:45 Uhr

Kluger Schachzug Atomeisbrecher sind keine Kriegsschiffe, sondern Eisbrecher mit leistungsfähigerem Antrieb und größerer Reichweite. Ich sehe hinter Putins Ankündigung keine militärische sondern eine [...] mehr

21.07.2015, 14:54 Uhr

Meine Schwägerin ist Kindergärtnerin in einer NRW-Kita. Als Haupttätigkeit wechselt sie Windeln und beruhigt schreiende Kleinkinder, die ihre Mütter vermissen. Für die berühmte frühkindliche Förderung [...] mehr

21.07.2015, 12:44 Uhr

Ich habe als Rheinländer mein Berufsleben in Bayern verbracht und dort 3 Kinder großgezogen (incl. Studium). Mittlerweile lebe ich wieder in NRW. Ich kann die Jubelarien der meisten Foristen nicht [...] mehr

13.07.2015, 17:44 Uhr

Was wir im Fernsehen als Verarmung Griechenlands sehen, das ist ja nur ein Zerrbild. Zunächst hat der griechische Staat und die Banken den griechischen Bürgern zu hohe Einkommen und Renten zukommen [...] mehr

06.05.2015, 13:47 Uhr

streiken! Was sind wir doch für ein armseliges Land geworden. Da versucht eine ehemalige Arbeiterpartei, Lokführern und Zugbegleitern das grundgesetzlich festgeschriebene Streikrecht zu entziehen. Ein [...] mehr

06.05.2015, 12:29 Uhr

streiken! Man tut so, als würde nur ein Gewerkschaftschef allein streiken, bzw. den Streik organisieren. Alle Lokführer im Streik machen das freiwillig, keiner wird gezwungen, alle wurden vorher befragt. Sie [...] mehr

20.04.2015, 16:55 Uhr

Erfolgsmodell Die Schiffsuntergänge im Mittelmeer sind zahlenmäßig auf den ersten Blick weit dramatischer als z.B. der Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine in den Alpen. Trotzdem, wenn man sich die RELATIVEN [...] mehr

12.04.2015, 20:30 Uhr

ungemütlich Der Ersatz von South Stream durch Turkish Stream ist für Deutschland kein Problem. Die Versorgung Mitteleuropas mit russischem Gas über die Ostseepipeline ist mehr als gesichert; diese Pipeline ist [...] mehr

01.04.2015, 17:40 Uhr

raffiniert Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen, das ist klar. In diesem Fall ist der nackte Mann der griechische Staat. Aber da war auch vielleicht Kalkül dahinter: Zunächst hat der [...] mehr

Kartenbeiträge: 0