Benutzerprofil

hikage

Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 259
Seite 1 von 13
16.05.2017, 16:39 Uhr

Die Pariser Studenten vermutlich ebenso und von Harvard brauchen wir angesichts der Studiengebühren gar nicht anfangen :) mehr

10.05.2017, 16:24 Uhr

Dieses Zitat wird allerdings durch 'weniger Taschenrechner und mehr selbst rechnen' keineswegs übertrieben, sondern lediglich unspezifisch wiedergegeben. Im übrigen sollte man jedem, der [...] mehr

02.05.2017, 15:25 Uhr

Die meisten überstehen den Test weitgehend unbeschädigt. Das steht explizit im Text, an welcher Stelle hatten sie zu lesen aufgehört? mehr

21.04.2017, 15:47 Uhr

- Na da hat aber einer Ahnung. Die Kredite zu günstigen Konditionen gibt es nur gegen Sicherheiten. Eine noch so geniale Idee wird von den meisten Banken nicht als Sicherheit akzeptiert. [...] mehr

29.03.2017, 13:54 Uhr

In diesem Fall ist das Problem tatsächlich ein Nagel ..und sie treffen ihn auf den Kopf, Herr Lobo. Ich finde es kann nicht schaden, Kindern die Konsequenzen von Vernetzung und der Ja/Nein Logik von Computern beizubringen (wobei die Deterministik [...] mehr

13.03.2017, 11:52 Uhr

..was aber nichts daran ändert, dass gerade dort die Überschneidungen der Wirklichkeit mit der Dystopie immer erschreckendere Ausmasse angenommen haben. (Den ganzen Fantasy Kram mal aussen vor [...] mehr

13.03.2017, 11:30 Uhr

albern In der Abstimmung fehlt mir zunehmend die Option: Ich fand das Rätsel sowohl einfach als auch vollkommen sinnbefreit. mehr

13.03.2017, 11:11 Uhr

nun ja Wenn ich sehe, was wesentlich kleinere Unternehmen in Food Trucks in der Lage sind, frisch und schmackhaft zuzubereiten, kann ich persönlich mich über den die Tütenphilosophie bei der Bahn nur [...] mehr

24.02.2017, 14:05 Uhr

Wow, starkes Stück. Wie verblendet muss man sein, um so einen Unfug zu schreiben? Die Aktivistinnen treffen keine Entscheidung für eine Abtreibung, sondern ermöglichen den Betroffenen ebendiese [...] mehr

03.02.2017, 11:19 Uhr

Exakt Es gibt ja nun wirklich genug Studien, die belegen, dass man um zu den Profiteuren des Zinseszinssystems zu gehören mehrfacher Millionär sein muss. ALLE anderen können also froh sein über [...] mehr

01.02.2017, 16:04 Uhr

Hierarchie? Ich denke, dass die in den westlichen Kirchen vorhandenen Hierarchien hier einen massiven Einfluss hatten. Weltliche Herrscher von Gottes Gnaden waren ja über lange Zeiträume auch gleichzeitig von [...] mehr

31.01.2017, 12:51 Uhr

da stellt sich automatisch die Frage.. ..ob Mitarbeiter, die mit einer großen Wahrscheinlichkeit auf der Arbeit angesteckt wurden, gegen den Prämienzahlenden Arbeitgeber klagen können. mehr

19.01.2017, 11:54 Uhr

Es können sowohl körperliche als auch geistige Symptome auftreten, die geistigen überwiegen dabei allerdings. Die Spanne reicht dabei von leichter Beeinträchtigung bis dauerhaft pflegebedürftig. [...] mehr

19.01.2017, 11:47 Uhr

Solange wir als Gesellschaft Alkohol weiterhin akzeptieren und verharmlosen, wird sich daran auch nichts ändern. Wie sich ja sehr schön an den Vergleichswerten aus arabischen Ländern zeigt. Warum [...] mehr

19.01.2017, 11:14 Uhr

Komisch Private Investoren sind in der Lage aus der Niedrigzinspolitik massiv Kapital zu schlagen, aber die Verwalter der Sozialkassen sind dafür zu dämlich? Wieso muss man in dieser Zeit überhaupt [...] mehr

09.12.2016, 14:20 Uhr

nunja Der wirklich Gebildete ist sich dessen bewusst, dass sich die Struktur des Gehirns zum weitaus überwiegenden Teil aus äußeren Einflüssen ergibt. Insofern ist eine Abwertung der Ungebildeten nicht nur [...] mehr

24.11.2016, 11:46 Uhr

kleine Korrektur ..der Trainer, unter dem die Bayern über allen schwebten hieß Heynckes, nicht Guardiola. mehr

14.11.2016, 14:23 Uhr

ok Prinzipiell kann ich Fleischhauer hier zustimmen, was selten genug vorkommt :). Die Democrats der Sozialdemokratie zuzurechnen ist allerdings schon mehr als großzügig. mehr

14.10.2016, 10:36 Uhr

Diese Missstände zu beheben ist Aufgabe der Politik, nicht des Verbrauchers. Dass diese sich seit Jahrzehnten dem verweigert, ist zwar mein Problem, aber ganz sicher nicht meine Schuld - da meine [...] mehr

07.10.2016, 15:24 Uhr

Die Bedingung bestünde ganz einfach darin, den Scheck dem Wirtschaftskreislauf zufließen zu lassen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Ihrem Tonfall nach zu urteilen würden sie genau dasselbe [...] mehr

Seite 1 von 13