Benutzerprofil

lalito

Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 4054
16.01.2017, 06:35 Uhr

Gedanken Bin bei Ihnen, die Antwort auf die letzte Frage fällt natürlich schwer - sauschwer übrigens dann, wenn ich mit meinem E-Bike an der Ampel rechts nicht an dem auf Grün wartenden breiten SUV vorbei [...] mehr

15.01.2017, 15:25 Uhr

A bit too much Er hat bei der Pressekonferenz den Bogen überspannt, wie besoffen vom eigenen Erfolg, erinnerte mich sehr an Schröder damals, nur, dass dieser Auserwählte wohl am Freitag tatsächlich antreten kann - [...] mehr

13.01.2017, 11:06 Uhr

Rützel-Time! Werde den ganzen Schmonz wieder gern lesen, so zwischendurch mal. Nach einer halben Folge, damals zu Anfang, war mir die Zeit für's Sehen für immer zu schade - aber so, perfekt. mehr

13.01.2017, 10:52 Uhr

Hatte es gestern drastischer ausgedrückt . . . . . . blieb wohl bei der Anstandsprüfung hängen. Kommt dann heute als Artikel. Nun gut. Die Nummer mit den Ordnern auf dem Tisch, lächerlich. Wo war der Laptop der Dame? Da wäre sicher Zweifelfreies [...] mehr

12.01.2017, 10:11 Uhr

passt "Den Kommentar hätte auch meine Frau schreiben können. Die motzt auch ständig - und grundlos - wie ich hinzufügen möchte." Kommentar von Joachim H., gerade eben, auf der Site, passend? [...] mehr

12.01.2017, 08:30 Uhr

tscha Auch wenn Sie als "Erster Alles" bisschen miesepetrig rüberkommen, wäre ein Schwimm- oder Spaßbad genehm? Wenn Sie schon die Elite in den Senkel stellen wollen, denken Sie darüber [...] mehr

11.01.2017, 20:49 Uhr

Interessanter deutscher Part Einerseits waretete man gespannt auf Nennung im gleichen Atemzug mit anderen vom Elected ausgemachten Bösewichten - also alle die, die hacken und benefitten. Um so überraschender, dass Germany [...] mehr

11.01.2017, 15:35 Uhr

wir Klasse, Herr Lobo, wir, KURSIV in der Headline auf Spon - CHAPEAU! mehr

06.01.2017, 17:34 Uhr

exakt Heißt für die FDP: Mission accomplished! Die, die das Zünglein für diesen Zustand missbrauchten, brauchen es nicht mehr. mehr

06.01.2017, 17:30 Uhr

rrrichtig, und tschüss Zur Zeit wird die Ruhestätte der SPD ausgehoben. Und die SPD jammert dann am Jahresende wieder, dass sie ihre ach so dollen sozialgewissenstechnischen Maßnahmen nicht richtig kommuniziert [...] mehr

06.01.2017, 14:23 Uhr

jaja Feines FDP-Bashing, hat dieser Resterampen-Haufen redlich verdient. Die historische Chance für Freiheit, eine offene Gesellschaft und im Sinne einer wahrhaften Liberalität Flagge zu zeigen, diese [...] mehr

05.01.2017, 16:02 Uhr

ja Ganze Berufszweige lösen sich ins Nichts auf. Zeitläufte halt. Und ja, die Produktzyklen verkürzen sich - gleiche Masche wie bei PKW oder weißer Ware. Solange dieses Prinzip der Verkürzung auch auf [...] mehr

02.01.2017, 06:07 Uhr

Prognosen, nun ja Prognosen gehen in die Hosen. Dummerweise ist noch nicht ganz geklärt, wie diese, zu Anfang des Jahrtausends so beliebte Wahrsagerkiste, jeweils im Voraus die tatsächlichen Ergebnisse beeinflusste [...] mehr

02.01.2017, 05:43 Uhr

Das, das sagt doch alles Und, hoffentlich ist die Kiste mit dem roten Knopf analog basiert. mehr

30.12.2016, 11:26 Uhr

tsstss Herrliches Beispiel für zum Jammern provozierte Provokateure. Kümmern Sie sich doch mal um Ihre Außenposten, die mit galgengeknüpften Motiven und übelsten Parolen den Hass [...] mehr

29.12.2016, 16:44 Uhr

Na ja Andererseits kennt Papa Staat auch solche Pappenheimer, wo mit Heerscharen von Angemeldeten Kosten lediglich auf Papier entstanden, die leistungsminimal und fiskalisch unbehelligt einstreichen [...] mehr

29.12.2016, 16:32 Uhr

ooch Solange Boss oder Bossin von dem Laden den roten Knopf zur Hand haben und paar hundert Militärbasen nahe den Brennpunkten unterhalten ist doch völlig klar, wem da bei einer Verweigerunghaltung [...] mehr

29.12.2016, 13:39 Uhr

Schaf im Wolfspelz Und ja, man frisst Kreide, will natürlich nicht spalten und betreibt genuss- wie gefühlvoll das Geschäft der Anfänger für Deutschland . . . also, sieht zumindest nur so aus, nicht wahr? mehr

29.12.2016, 13:33 Uhr

korrekt Faktenbasiertes Differenzieren macht eben Arbeit und hält Vereinfacher ja nur von schnell zu propagierenden einfachen Lösungen und der Anwendung derselben ab. (Sark. off) Danke für Ihre sehr [...] mehr

29.12.2016, 13:27 Uhr

unbedarft Der Duktus solcher Einlassungen, kombiniert mit einer so salopp angehängten Frage "Wie lange wollen wir uns noch auf der Nase rumtanzen lassen?", trifft bis ins Mark. Offensichtlich ist [...] mehr

Kartenbeiträge: 0