Benutzerprofil

lalito

Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 4305
23.04.2017, 10:52 Uhr

Meuthen, die coole Socke Erkennt der jeden Schweizer sofort hier im Süden in der Fußgängerzone, ein Kerl aus echtem deutschen Heimatholze, der gute Herr Meuthen. Äußerlich könnt' er einer glatt einer der Mutanten aus X-MEN [...] mehr

22.04.2017, 10:27 Uhr

Kann man nicht, da Ihre Aussage von wegen "regelmäßig mehr Stimmen" im Zusammenhang mit der Bundesebene - und darum geht es in Köln - einfach nur grundfalsch ist. Schließlich wäre es [...] mehr

21.04.2017, 09:12 Uhr

Netter Ansatz Jedoch besteht diese Problem seit einigen Jahren doch schon gar nicht mehr - Windschutzscheiben erwischen auch kaum noch etwas von Ihrer "Biomasse" in der Luft. Die Zeiten haben sich [...] mehr

20.04.2017, 23:34 Uhr

Geht noch bisschen konkreter Oder die aufopferungsvolle und umfassende Betreuung von Unfallopfern. Solchen zu Gehandicapten gewordenen Menschen, aufgrund der Tatsache, dass sie zum falschen Zeitpung am falschen Ort im [...] mehr

18.04.2017, 10:13 Uhr

okay Leider kann man dort z. Zt. meines Wissens keine Präsidentin antreffen, die sitzt im Knast. Natürlich haben Sie den Kern der Sache richtig erfasst, aber schon seltsam, dass Korruption dafür [...] mehr

18.04.2017, 10:06 Uhr

Nix Neues Das war Anfang der 80er auch schon so, kommst zurück und der Rhein ist wieder okay, Töpfer hat alles klargemacht. Nein, im Ernst. Falls Sie noch im jugendlichen Alter sind, so in der Art [...] mehr

18.04.2017, 09:55 Uhr

Allerdings? Dann haben Sie einfach nur nicht den richtigen Standpunkt für eine freie Sicht auf die Zukunft. Sobald die weitergehende Miniaturisierung und Gewichtsreduktion der Elektronik und [...] mehr

11.04.2017, 21:48 Uhr

Das Allerletzte, sowas Den Verletzten, sind schließlich alle im Bus verletzt - seelisch wie offensichtlich auch körperlich, gute und schnelle Besserung! Watzke liegt nicht so falsch, jetzt erst recht, und - wie im ersten [...] mehr

10.04.2017, 22:19 Uhr

sodele In der Kürze liegt die Würze. Um die Anfänger für Deutschland zu demontieren braucht es nicht mal einen Schraubenschlüssel, geschweige denn mehr als dieser Artikel sagt. Wer das Ansehen und [...] mehr

10.04.2017, 15:56 Uhr

Schräg Aus "… Jahr 2022 … die überleben wollen (Originaltitel: Soylent Green)" haben SIE ja offensichtlich gar nichts entnehmen können und seither lediglich an Ihrer schrägen Polemik gefeilt, so [...] mehr

07.04.2017, 10:57 Uhr

exakt Sind genau die Gedanken, die mir gestern so durch den Kopf gingen. In dem Aufatmen damals, war man sich sicher, das Barbarische würde sich mit all den Optionen einer nachhaltigen technischen [...] mehr

06.04.2017, 11:25 Uhr

Anfang vom Ende Die wahre Gefahr lauert doch im Zwang zum Onlinebanking, das sind doch nur Zuckungen. Jedoch aus völlig anderem Grunde, als Sicherheit und Trallalla. Durch die weithin beibehaltene Kostenlosigkeit [...] mehr

06.04.2017, 10:10 Uhr

Mag sein Ändert aber nichts daran, dass der Geschichtsvergessene immer noch in der fremdenfeindlichen Partei sein Unwesen treiben kann, die allen Ernstes behauptet Schutzpatron der Juden zu sein und die [...] mehr

06.04.2017, 09:58 Uhr

Es geht auf's Ende zu Welch ein Stressfaktor bei der Dame, schönes Foto im Artikel, da kann auch das spitzbübische Grinsen nix mehr drüberkaschieren. Tscha, nach dem steilen Aufstieg rauscht sie die halbfertige blaue [...] mehr

04.04.2017, 17:27 Uhr

Zirkelschluss Da schließt sich der Kreis, zur Feststellung von @mostly-harmless zu den Libanesen. Miteinander statt Gegeneinander - und ja, da haben wir in unserer Heimat mit dem Individualisierungsprozessen [...] mehr

01.04.2017, 09:32 Uhr

Moooment . . . Umfragen und 100% bei einem Sonderparteitag sind definitiv KEINE Beine, da muss erheblich mehr kommen. Einen Ruck zu ausbalancierter Gerechtigkeit und eine Rückkehr zu einer sozialen [...] mehr

01.04.2017, 08:11 Uhr

2% und die Kriegsrealitäten Kriege beginnen ist nicht schwer, sie zu beenden dann schon sehr. Den Finger auf diesen Punkt zu legen, da traut sich der Gabriel was, auch wenn Wahlkampf angesagt ist. Mission accomplished . . [...] mehr

01.04.2017, 07:38 Uhr

immerhin Da gibt der "am Tor Rüttler" und drinnen Gewesene, dem Ratschläge, der auch mal rein will. Süß inszeniert mit dem Bildchen. So unumstritten der aktuelle Kanzlerkandidat innerhalb seiner [...] mehr

31.03.2017, 17:01 Uhr

tsstss Es war einmal ein Weltreich, so um 1900 in voller Blüte . . . An den Resten des Ganzen, wo jetzt gerade die Teilreste sehen wo sie bleiben, irgendwelche Handlungsanleitungen ablesen zu wollen ist [...] mehr

29.03.2017, 20:44 Uhr

interessant Kein Problem, Kunsthandwerk hat immer seinen Platz. Aber mal im Ernst, reden Sie von den Falklands oder von welchem geschichtlichen Sujet werden Sie in Ihrem Pamphlet geritten. Es kommt wie [...] mehr