Benutzerprofil

lalito

Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 3265
   

19.10.2014, 11:54 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so Jepp, hat Helmut Schmidt so ausnehmend anschaulich darstellen können, nur da habe ich mir schon Gedanken über die elende Parkplatzsituation hinter dem Ural gemacht, ohne dabei auch nur einen an [...] mehr

19.10.2014, 09:07 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so Nun, ganz praktisch gesehen, ist es lediglich eine Frage des Energieeinsatzes und all die von Ihnen genannten Probleme, die Sie mit den Mischungsverhältnissen diverser Moleküle mit denen des [...] mehr

18.10.2014, 20:04 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so Und? Und immer noch stellt sich die gleiche Frage - weg oder da? Immerhin war jedes Wasser-Molekül schon einmal an jedem Punkt des Planeten, erdgeschichtlich gesehen, aber eben immer noch da. mehr

18.10.2014, 13:39 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so Keine Zustimmung. Die Kriege wären jederzeit beendbar, Seuchen bzw. Epedemien beenden Sie mal nicht so einfach. mehr

18.10.2014, 13:37 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so verbraucht, ja wo isses denn? Das mit dem "Verbrauchen" sollten Sie dann doch noch kurz relativieren, oder ist es tatsächlich weg von der Erde? mehr

18.10.2014, 13:25 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so Sag Ihre Glaskugel auch wann genau Schluss ist? ;-)) mehr

18.10.2014, 13:23 Uhr Thema: Menschenzeitalter: Das Ende kommt, und das ist auch gut so So isses, deshalb Raumstation Die Spezies hat sich unter allen Umständen in die Lage zu versetzen, ihre Biosphäre in einer lebensfeindlichen Umgebung technisch dauerhaft erstellen zu können. Einzig davon hängt ihre kürzere [...] mehr

18.10.2014, 13:11 Uhr Thema: Quarantäne-Fall an Bord: Mexiko weist Kreuzfahrtschiff aus Angst vor Ebola ab na denn Fragen über Fragen von der selbsternannt kompetenten 1% - Fraktion? Ist den anderen 99% mit Ihrem Posting weitergeholfen? Bedenken darf jeder alles. Danach erst kommt Tat und Folge. mehr

16.10.2014, 11:13 Uhr Thema: Ebola in den USA: Republikaner erwägt Reisesperre für Westafrika Nope Verallgemeinern ist doch doof. Immerhin hat ein Steve Jobs die Kommunikation der Welt verändert und gleichzeitig versucht seinen Krebs mit all seinem Geld erst einmal nichtklassisch loszuwerden . [...] mehr

14.10.2014, 10:32 Uhr Thema: Ebola-Angst: Amerika ist infiziert blabla Ihre Glaskugel erzählt Ihnen Müll, danach wäre Nigeria bereits entvölkert . . . mehr

09.10.2014, 08:36 Uhr Thema: Behandlung auf Isolierstation: Ebola-Patient in Leipzig gelandet na denn Die letzten beiden Absätze lassen diesbezüglich nichts Gutes in der Zukunft vermuten. Diesem Mann liegen sicherlich mehr und kompaktere Informationen vor als jedem Journalisten und Foristen. Oder [...] mehr

07.10.2014, 11:04 Uhr Thema: Epidemie in Westafrika: Krankenschwester in Madrider Klinik mit Ebola infiziert So wahr Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für . . . Die Meiler in Deutschland und Japan sind sicher, ein Unfall wie in Tschernobyl kann schon aufgrund von . . . . . . . nicht passieren. Alles [...] mehr

06.10.2014, 20:03 Uhr Thema: Klimaökonom Nicholas Stern : "Ich will keine Zimmertemperatur von 30 Grad" Jepp Ein bisschen Social Life am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Wenn die 20 - 40 Kilo-Lütten mit knapp zwei Tonnen feinster Legierungen vor der Kita oder der Schule von der Pseudo-Bourgeoisie [...] mehr

04.10.2014, 09:30 Uhr Thema: Hilfe beim Kampf gegen Ebola: Bundeswehr startet Luftbrücke nach Liberia Luftbrücke Das sind immerhin knapp 670 Gramm Hilfsgut pro Infiziertem, ein Anfang ist gemacht - den Rest kann sich jeder selbst ausrechnen. mehr

01.10.2014, 16:20 Uhr Thema: Ebola in den USA: US-Seuchenschutzbehörde prüft Kontaktpersonen des Infizierten Nun, es war wohl so in Nigeria: Meinen Informationen nach war es das heldenhafte Verhalten der Kontaktpersonen - alle haben sich sofort selbst und ohne Zögern in absolute Quarantäne begeben - ausnahmslos. Die Einen hat es [...] mehr

01.10.2014, 11:44 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: Mächtig in der Gefahrenzone Jepp Das Bilderheftchen promotet und bashed halt wie es grad passt. Seit Wochen stricken die sowas von impertinent am Bösen-Russen-Bild . . . zum Teil schon krankhaft, genauso daneben wie das [...] mehr

01.10.2014, 10:58 Uhr Thema: Aktiendebüt: Zalando-Kurs schwankt zum Börsenstart heftig kein Wunder Beim Kurs-Gewinn-Verhältnis wird es bei dem Unternehmen halt echt schwer . . . mehr

01.10.2014, 10:55 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: Mächtig in der Gefahrenzone ist es nicht Zeit einmal so zu fragen: Wer ist eigentlich Chef vom Minister für Waffen und Soldaten respektive Ministerin und wie lange schon? Mal sehen ob die Dame mit der Richtlinienkompetenz und verantwortlich für die personell [...] mehr

01.10.2014, 07:50 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert die Einschläge kommen näher . . . Zitat: "Ich habe keinen Zweifel, dass wir diesen Ebola-Fall kontrollieren und dafür sorgen werden, dass sich die Krankheit in diesem Land nicht weiter ausbreiten wird." Nicht weiter [...] mehr

30.09.2014, 12:16 Uhr Thema: Energiewende: Dumm gelaufen mit den intelligenten Netzen tscha Neuland, wohin man schaut. Das Problem liegt doch nur an mangelnden zentralen Speicherfähigkeiten - dann könnte man sich den ganzen überwachenden Killefit pro Haushalt schenken. Der Markt der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0