Benutzerprofil

erolboran

Registriert seit: 19.11.2007
Beiträge: 17
04.04.2016, 23:55 Uhr

Liebenswerter Kauz Ich kann mich an Lars Gustafsson aus meiner Zeit an UT Austin erinnern, wo er am Deutschen Institut arbeitete: ein liebenswerter Kauz mit einem ganz besonderen Humor. 15 Jahre später sehe ich ihn [...] mehr

15.03.2016, 15:45 Uhr

Erschreckte vs. erschrak Gerade in einem Artikel über Literaten sollte man seine in/transitiven Verben überprüfen. mehr

23.06.2015, 18:31 Uhr

Vorsicht vor den Wählern! Man muss nämlich wissen, dass in Griechenland eine große Menge von Wählern nicht FÜR jemanden stimmen, sondern GEGEN jemanden - also eine Partei oder einen Parteichef. Das ist äußerst problematisch, [...] mehr

31.12.2014, 15:33 Uhr

He takes the cake Lustig, dass in einem Artikel über misslungenes Englisch ganz oben "he takes the cake" steht. Denn das ist misslungenes Amerikanisch, wo es nur "that takes the cake" heißt. ;) [...] mehr

09.11.2014, 22:52 Uhr

demnach Heute ist immer alles "demnach", nicht nur im Spiegel, aber vor allem dort. Diese inflationär gebrauchte Vokabel nervt mich mittlerweile derart, dass mir die Inhalte der einzelnen Berichte [...] mehr

10.07.2014, 09:09 Uhr

Doch klug! "Deutsches TV ist zwar selten sexy, aber doch oft klug" - Hahaha, das beschreibt so herrlich auch uns Deutsche! Aber wir wären halt doch gern (auch?) sexy! mehr

10.07.2014, 09:05 Uhr

Selbstgebasteltes thomas_gr: Wenn Sie hier in Tel Aviv (oder sonstwo in Israel) säßen und es käme eine Rakete auf Sie zu, dann wäre es Ihnen herzlich egal, ob diese nun selbstgebastelt ist oder nicht. ... Auf Ihre [...] mehr

10.02.2014, 17:25 Uhr

Russland Wenn, wie Sie sagen, schon mal über den Sport und nicht über Politik geschrieben wird, warum müssen Sie dann bitte schön einen Kommentar darüber abgeben, was im Artikel gar nicht behandelt wird? [...] mehr

10.02.2014, 12:21 Uhr

Matthew & Cola MMcC: fantastische Leistung, eigentlich in den meisten seiner letzten Filmen. Gute Wahl, toll ausgeführt. Das Interview (hervorragend gefragt) zeigt ihn von einer mir bislang unbekannten Seite. Cola: [...] mehr

22.01.2014, 09:56 Uhr

Schließlich Linguistisch gesprochen leitet dieses Wörtchen deutlich zu einem neuen Punkt über. (Sorry, falls dies bereits von einem anderen Kommentator erwähnt wurde. Mir ging nach etwa zehn Kommentaren der Hut [...] mehr

12.11.2013, 09:28 Uhr

nationalistisches Statuenrasseln Das haben die Nachbarn, diese 'Mazedonier' auf beiden Seiten der Grenze, miteinander gemein: eine derart ausschließlich nach hinten gerichtete Sicht (die sich vergangener Größe erinnert, bzw. diese [...] mehr

25.09.2013, 16:47 Uhr

Unsinn Könnte mir mal jemand den Sinn einer solchen Praxis erklären? Warum ist so etwas überhaupt zulässig? mehr

22.01.2013, 15:06 Uhr

Trauriges Niveau Ich muss snickerman leider zustimmen. Solch verkrampft amüsant rüberkommen wollende Charakterbilder hab ich in meiner Schuzeit zuhauf verbrochen. Aber im Spiegel Online...? Trauriges Niveau! mehr

31.12.2012, 06:27 Uhr

Schranken? Nachdem es offenbar nicht zu vermeiden ist, dass krass Orientierungslose die Auffahrt mit der Ausfahrt verwechseln, frage ich mich warum man nicht einfach Schranken anbringen kann, die das vermeiden [...] mehr

24.10.2010, 18:22 Uhr

Trauma in Irak Ohne die Probleme der traumatisierten US-Heimkehrer unter den Teppich kehren zu wollen, sollte auch das Trauma unter der irakischen Bevölkerung Sorge bereiten. Da sind weit mehr Leute verletzt, [...] mehr

04.02.2010, 00:57 Uhr

Kämme und Scheren Glückwunsch! Zwar haben Sie sonst in Ihrer Reaktion ja nicht ganz Unrecht, doch ist das nicht genau das, was Sie selbst machen? Ins eigene Knie geschossen, nennt man das wohl ... mehr

15.12.2009, 00:53 Uhr

wenn Kirchen fliegen... Gewiss ist die Attacke zu verurteilen, aber gelegen kommt der Sympatiesturm natuerlich trotzdem. Bezeichnend, wie obenauf der gute Premier jetzt wieder ist. Freilich sollte man nicht annehmen, dass [...] mehr

Kartenbeiträge: 0