Benutzerprofil

kongobock

Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 17
19.06.2013, 17:26 Uhr

Mit gutem Beispiel vorangehen, Herr Jansen... ...würde bedeuten, pleonastischte Blähwörter zu vermeiden: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-vorprogrammiert-programmiert-a-307461.html mehr

09.06.2013, 10:27 Uhr

Und vom Diese Überschrift der Augsburger Allgemeinen trifft es exakt: "Die wohl schlechteste "Wetten, dass..?"-Sendung aller Zeiten". Dort findet auch das Limbo-Debakel Erwähnung... mehr

17.04.2013, 22:02 Uhr

und es bestätigt sich wieder und wieder die wahrheit, die bereits 2002 zu lesen stand... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/apple-fans-macht-euch-doch-mal-locker-a-179746.html mehr

11.02.2013, 16:33 Uhr

Plusquamperfekt Ah ja. Und wieviel waren es 2009? mehr

08.02.2013, 18:33 Uhr

...und Mag ja sein, dass die Marketingfuzzies von BMW VNA ganz gut mit Photoshop umgehen können - allein mit Orthografie und Mathematik haben sie es nicht so. Denn es hätte "42 WHEELS (6 PER AXLE)" [...] mehr

10.01.2013, 18:52 Uhr

interessanterweise klappt die spracheingabe mit dem "becker map pilot" genau so gut. wenn auch immer noch überteuert (ca. 800 €) nicht ganz so ein schlimme rip-off wie das command für [...] mehr

16.12.2012, 13:27 Uhr

Mein freundlicher Autoverkäufer hat mir vom Speichern der _realen_ Heimadresse abgeraten. Es sei ja eine nette Idee, aber weg von daheim eher mit Risiken behaftet. Da kann einem erst das Auto [...] mehr

02.12.2012, 11:31 Uhr

Kauftipp Für unter 300 € zuhaben und immer noch eines der besten Smartphones: Das Samsung Galaxy Nexus. Aber aufgemerkt, die Preistendenz ist steigend, da immer mehr informierte Interessenten diese Smartphone [...] mehr

11.11.2012, 20:12 Uhr

andere betrüger wandern in den knast... bitt'schön, herr armstrong, sein's doch einfach froh, mit millionen ungerechtfertigt davongekommen zu sein und gerieren sie sich demütig. aber was soll man erwarten, wenn selbst der letzte präsident [...] mehr

24.07.2012, 13:56 Uhr

deswegen sind sie ausgestorben... ...die kopfappen. denen hätte eine solche regelung das überleben ermöglicht! scnr, aber mal ernsthaft: wo liegen die grenzen dessen, was einem menschen angetan werden darf im namen einer [...] mehr

05.02.2012, 10:17 Uhr

Toll, Frau Rometti! Revolutionäres Arbeitsmodell: IBM schafft den Miet-Jobber - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,813388,00.html) Für den Beweis, das [...] mehr

05.02.2012, 09:42 Uhr

Der Blockwart der Sprache Kann man einem aus Niedersachsen "Zugroastem" in Bayern verbieten, "Moin" zu sagen? Das hat zumindest ein G'schmäckle nach Zensur. Wie kann frau/man sich anmaßen, ein [...] mehr

03.01.2010, 00:08 Uhr

a tribute to trevor horn [myhumbleopinion] conny plank hat es mir vor äonen "gesteckt": da ist einer, der ein begnadeter musiker ist, aber eben mehr kann, als "nur" ein instrumentalist und/oder [...] mehr

17.12.2009, 07:26 Uhr

"Fruchtaufstrich" Die Wortschöpfung "Fruchtaufstrich" (die eigentlich weniger kreativ als nach Amtsstubendeutsch klingt) ist nichts anderes, als die Vermeidung der Worte Marmelade, Konfitüre, Gelee [...] mehr

16.12.2009, 11:09 Uhr

Es geht noch schlimmer... Quizfrage: Wieviel Fehler finden sich auf dem folgenden Produkt? http://www.fotos-hochladen.net/fupflegeschaum68hgmfzv.jpg mehr

24.11.2009, 22:37 Uhr

mittelmäßig begabte Trivialliteraten... "mittelmäßig begabte Trivialliteraten" ist bei den Genannen Autoren eine Untertreibung. Denn die sind zweifelsfrei _noch: schlechter als Mr. King. Aber Mr. King ist nicht viel besser und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0