Benutzerprofil

DesTeufelsAnwalt

Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 2496
   

16.04.2015, 15:52 Uhr Thema: Vierlinge mit 65: Ideologin der Machbarkeit Nein, das ist mit Sicherheit auch nicht ideal. Ich kenne jedoch - persönlich und aus Erzählungen - wenig Männer mit dem Risiko einer Schwangerschaftsdiabetes im hohen Alter. mehr

14.04.2015, 18:19 Uhr Thema: Verhandlung in Karlsruhe: Verfassungsrichter zweifeln am Betreuungsgeld Sie meinen die nichtsubventionierte Bundesliga, die für Sicherheitsfragen gerne die allgemein finanzierte Polizei in Anspruch nimmt und nicht bereit ist, sich an den Kosten der Einsätze zu [...] mehr

14.04.2015, 13:55 Uhr Thema: Ein Jahr #BringBackOurGirls: Spurlos verschwunden Ihm ging es wohl darum, dass die Waffen nicht in Afrika produziert wurden, was ja auch stimmt. Wobei das wahrscheinlich weniger dem pazifistischen Charakter der Afrikaner geschuldet ist als [...] mehr

14.04.2015, 12:30 Uhr Thema: Opfer von Polizeigewalt im Interview: "Ich dachte, ich werde totgeprügelt" Andersrum wird ein Schuh draus: Wer ein derart hohes Sendungsbewusstsein wie die USA an den Tag legt, dem muss man entsprechend auf die Finger schauen. Bei der "prototypischen Demokratie von [...] mehr

14.04.2015, 09:37 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Also 'ne Nummer kleiner haben Sie es nicht? mehr

14.04.2015, 09:32 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Das mag schon sein. Fakt ist aber - und nur darum ging es - dass Frauen die "schlechteren Zahler" sind. Jahrelang hat es die Frauenlobby geschafft, Männern vor Gericht jedes(!) Recht [...] mehr

14.04.2015, 09:24 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen 1. Die "gutverdienenden Kinderlosen" zahlen selbstverständlich z. B. die KV Ihrer Kinder über die Familienmitversicherung, das Kindergeld fällt auch nicht vom Himmel. 2. Es ist eine [...] mehr

14.04.2015, 09:05 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Würden Sie denn im Gegenzug auf die gesamtgesellschaftliche Finanzierung Ihrer Kinder verzichten wollen? Ich würde mir das gut überlegen... Schule, KV, Ausbildung... dürften Sie dann alles selber [...] mehr

14.04.2015, 09:02 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Das ist eine persönliche Einschätzung, der ich sehr gut widersprechen kann. mehr

13.04.2015, 17:20 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Genau so ist es. Ich kenne genug Fälle, die, auf den Grund für Kinder mit "ich habe Angst, dass mir die Kinderlosigkeit im Alter leid tut" oder "ich will nicht alleine sein im [...] mehr

13.04.2015, 17:09 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen "Fast jede dritte Frau, die ihre Familie verlässt, entzieht sich ihren Unterhaltsverpflichtungen. Laut Statistik des Ministeriums für Familie zahlen 24 Prozent der Männer nicht, bei Frauen [...] mehr

13.04.2015, 17:02 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Jaja... so haben sich das auch all die Alten ausgemalt, die jetzt verlassen und abgeschoben von der "lieben Familie" im Altersheim sitzen und die lieben Enkel bestenfalls mal sehen, wenn [...] mehr

13.04.2015, 16:34 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Falsch. Ihr Verhalten, Fresser in die Welt zu setzen, die einen vielfach größeren ökologischen Fußabdruck haben als ein Kind z. B. in Afrika kann man als asozial bezeichnen. Und diese sollten am [...] mehr

13.04.2015, 16:00 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Richtig. Modus ponens. Aus etwas falschem kann man alles herleiten. mehr

13.04.2015, 15:10 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Dann sehen Sie sich mal die Entwicklung der Weltbevölkerung an, dann wissen Sie es. Die Welt steuert auf die Überbevölkerung zu, das ist extrem schädlich. Witzigerweise sind es dann immer die, [...] mehr

10.04.2015, 09:15 Uhr Thema: Atomvertrag von Lausanne: Die iranische Bombe kommt sowieso Aber muss nicht diese Annahme - dass es für Israel eine denkbare Bedrohung gibt, die Atomwaffeneinsatz in einem Angriffskrieg(!) rechtfertigt - nicht zwangsläufig dazu führen, dass sich der [...] mehr

10.04.2015, 08:59 Uhr Thema: Atomvertrag von Lausanne: Die iranische Bombe kommt sowieso Es ist schon eine rechte Unverfrohrenheit, aus einer Kritik an Israel abzuleiten, man "toleriere" Israel - vulgo: man streite das Existenzrecht ab - nicht. Und im nächsten Posting wird [...] mehr

09.04.2015, 08:59 Uhr Thema: Mögliche Lockerung des Embargo: Südfrüchte für Ostmärkte Wir haben ein viel größeres Interesse daran, Russland aufzuzeigen, dass deren Aktionen in der Ukrainie äußerst uncool sind. Den Amis kann das weitgehend egal sein, was mit der Krim und einem [...] mehr

09.04.2015, 08:26 Uhr Thema: Mögliche Lockerung des Embargo: Südfrüchte für Ostmärkte Und das ist dann auch in etwa das einzige, was an Ihrem Posting Substanz hat. mehr

08.04.2015, 18:01 Uhr Thema: Mögliche Lockerung des Embargo: Südfrüchte für Ostmärkte Sie verwechseln das mit dem guten Russland, das gerade durch einen Angriffskrieg und feindliche Landnahme so positiv auffällt, nicht? Das Russland, das noch nicht mal den Schneid hat, den eigenen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0