Benutzerprofil

catcargerry

Registriert seit: 09.12.2007
Beiträge: 1244
23.02.2017, 16:07 Uhr

Das Einzige, das mich an der Story interessiert, wird verschwiegen: Wer macht so eine Ausstellung? Wer ist Initiator, wer organisiert sie und wer bekommt den Kensington-Palast dafür? mehr

23.02.2017, 09:20 Uhr

Einspruch Ich finde sie hübsch. Bis auf dieses SUV natürlich. Aber bei denen gibt es eben nur hässliche und kaum weniger hässliche. BTW: Maserati wird wohl nie Masserati. mehr

22.02.2017, 15:46 Uhr

Gute Kombination Das ist wohl auch eine fruchtbare Kombination und hebelt die Kontra-Fraktion aus. Es ist nicht nur von Nutzen für die Allgemeinheit, wenn Artikel in Wikipedia professionelles Niveau haben, es ist [...] mehr

22.02.2017, 13:07 Uhr

Womit man anfangen könnte Man könnte bei den Politikern jedenfalls damit anfangen, dass sie nicht fast die Hälfte ihrer Diäten zusätzlich steuerfrei bekommen, getarnt als Pauschale Aufwandsentschädigung. Wenigstens sollte [...] mehr

22.02.2017, 12:59 Uhr

Muss sich keiner antun Dazu muss man zu weit ausholen und hat zu geringe Aussichten, Inhalte vermitteln zu können. mehr

22.02.2017, 12:34 Uhr

Der Steuerschwachsinn In der Diskussion hört man immer wieder von - auch hochrangigen - Nixcheckern, die hohen Gehälter entzögen der Allgemeinheit Steuern. Das Gegenteil ist der Fall. Werden die hohen Gehälter gezahlt, [...] mehr

22.02.2017, 12:25 Uhr

Das kann nicht nur für Für welche Beschäftigtengruppen soll das gelten? Für alle oder will man welche diskriminieren? Wenn nicht, müssen sich die Fußballer und ihre Vereine ja warm anziehen. Aber gesund, zumindest weniger [...] mehr

17.02.2017, 12:00 Uhr

Berufliche Gründe In den meisten Satzungen, auch in Berlin, sind Zweitwohnungen aus beruflichen Gründen bei Verheirateten und Verpartnerten ausgenommen. mehr

17.02.2017, 11:53 Uhr

Irgendwo muss Berlin ja auch einmal Spitze sein Berlin hatte mit 5% bisher eine augenscheinlich moderate Zweitwohnsitzsteuer, besteuert aber auch Sachverhalte, die in vielen anderen Satzungen ausgenommen sind. Davon sind vor allem Studenten [...] mehr

16.02.2017, 10:26 Uhr

Schon wieder so einer Natürlich hat er recht. Das gilt aber nicht nur für Hausarbeiten. Das muss dann für jedwede Form von Leistungsnachweis gelten. Wir sind ja schon gut unterwegs zu diesen wahrhaft humanitären Lösungen. [...] mehr

15.02.2017, 17:00 Uhr

Als Konservativliberaldemokrat ohne Parteizugehörigkeit ... teile ich Ihre Einschätzung der Lage vollauf. Es bestätigt meine Vermutung, dass die Werte meiner Sozialisierung in den 70ern derzeit eher hinderlich für die Erlangung sozialer Lorbeeren jeder [...] mehr

12.02.2017, 10:04 Uhr

Schon richtig, aber Es ist durch das Dritte reich desavouiert worden. Damit müssen wir umgehen. Wenn in Ihrem Sinn die dritte Strophe gesungen wird, finde ich das schon eine bewusste und gute Lösung. mehr

12.02.2017, 10:00 Uhr

Mit welchem Recht regen wir uns auf? Solange es noch nötig ist - aber da teile ich den Ansatz von SPON - solche Erläuterungen wie den letzten Absatz des Artikels zu bringen, dürfen wir uns über die Ignoranz von Rost-Belt-Rednecks nicht [...] mehr

11.02.2017, 15:52 Uhr

Wikipedia Wikipedia beschreibt und definiert nicht - zum Glück. Am "Jägerschnitzel" wird das wieder besonders deutlich. mehr

11.02.2017, 15:37 Uhr

Ja, der Schlenkerla ist Pflichtprogram ... ... und dann ist gut. Richtig ist aber: Es gibt in Bamberg ganz viele Restaurants mit attraktiver Küche und freundlichem Service. Die Stadt ist auch sehr schön, da kommen nur wenige Köchinnen mit [...] mehr

11.02.2017, 14:45 Uhr

So was von Vor-90-er In einer verzweifelten Mangelsituation mag eine dicke Scheibe Jagdwurst als Schnitzel euphemisiert werden. Über den Etikettenschwindel sollten inzwischen blühende Landschaften gewachsen sein. Dann [...] mehr

08.02.2017, 15:51 Uhr

Gedichte haben der Gesellschaft noch nie geholfen Besser wäre es, Bannon zum Mitmischen nach Syrien zu schicken, wenn er so scharf auf Krieg ist. Das enthält auch die Chance auf eine sozialverträgliche Entwicklung. mehr

07.02.2017, 12:25 Uhr

So schnell können Sie gar nicht sein, ... um in Deutschland der Neiddiskussion zuvor zu kommen. Was noch der Erwähnung bedarf, ist die Nettoauswirkung der Differenz. Da bleiben von den 17 TEUR nämlich eher 9 TEUR - jedenfalls oberhalb [...] mehr

06.02.2017, 15:13 Uhr

Wer will das denn? Neuseeland ist schön. Aber ein zwei- oder mehrtägiger Stopp in Singapur steigert den Erlebniswert Frankfurt - Christchurch (oder Auckland) enorm und mindert auch Thrombose-Risiken. mehr

03.02.2017, 14:47 Uhr

Im Ergebnis ok Wenn man bedenkt, mit was für haarspalterischen Begründungen Klagen gegen die BG oft abgewehrt werden, ist das Urteil schon merkwürdig. Da drängt sich die Vermutung auf, dass es vom Ergebnis her [...] mehr