Benutzerprofil

matvering

Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 36
04.10.2016, 16:06 Uhr

Das war der Anfang... - aber wovon? Dass es immer ein paar Krakeeler gibt, ist kein Problem. Wenn wir anderen ihnen aber den öffentlichen Raum einfach so überlassen, dann müssen wir uns nicht wundern, wenn sie diesen Raum dann [...] mehr

13.06.2016, 10:11 Uhr

Geld wird völlig überschätzt Wer meint, es läge "nur am Geld", der sieht nicht, dass man mit Geld höchstens Bestechungen erreichen kann. Es fehlt nicht am Geld, sondern es gibt zu viel von Jammern, "Man kann ja [...] mehr

18.06.2015, 22:00 Uhr

Ich / ich / ich - das ist doch keine Solidarität Partikularinteressen mit dem grundgesetzlich geschützten Streikrecht durchzusetzen wird die Rolle der Gewerkschaften in der Gesellschaft deutlich schwächen. Solidarität ist wichtig, Egomanie ist [...] mehr

09.06.2015, 15:46 Uhr

Gemeinwohl oder Partikularinteressen? Wie schnell wird hier von "Gerechtigkeit" geredet, und die Geschichte der Guten (streikenden Postboten) gegen die Bösen (Manager, Streikbrecher) machen es übersichtlich und einfach. Ich [...] mehr

02.01.2015, 06:06 Uhr

Weichenstellung Hartz IV Der auch im Artikel gefeierte Mindestlohn führt dazu, dass es noch mehr Menschen geben wird, die keine Arbeit erbringen können, für die jemand netto 8,50 € bezahlt. Und warum verdi für Lagerarbeiter [...] mehr

12.11.2014, 20:02 Uhr

Wie schön,... ...in einem Land zu leben, in dem das möglich ist, was wir im Bundestag mit Wolf BIermann erlebt haben. Wer hätte soviel zivilen Ungehorsam im pflichtbewussten Deutschland gedacht? Wenn die LINKEN für [...] mehr

11.06.2014, 08:20 Uhr

Tankwarte streiken gegen SB-Tankstellen? Natürlich hat jeder ein Streikrecht. Aber manche Streiks passen eher ins 20. als ins 21. Jahrhundert. Hier geht es um Privilegien, nicht um Arbeitnehmerrechte. Es ist, als ob früher Tankwarte gegen [...] mehr

26.02.2014, 18:22 Uhr

Das Verhängnis beginnt schon in der Schule PISA sagt, dass die Durchschnittsnoten besser geworden sind. Prima. Das letzte Quartil hat stark aufgeholt und den Durchschnitt gehoben. Was im allgemeinen Jubel untergegangen ist: das erste Quartil [...] mehr

22.02.2014, 12:17 Uhr

Gewerkschaften? Nein - Danke! Es gab einmal eine Zeit, da waren Gewerkschaften wichtig und notwendig. Sie haben die Not wenden können, in die Arbeiter getrieben wurden durch gierige und ausbeuterische Kapitalisten. Diese Zeiten [...] mehr

14.01.2014, 21:43 Uhr

Wir bereichern uns... immer noch an unseren Kindern. Irgend jemand muss die Schulden zurück bezahlen, die wir machen. Warum uns das so schleppend und unwillig gelingt in einer Phase sprudelnder Steuereinnahmen und hoher [...] mehr

06.01.2014, 16:36 Uhr

Zivilcourage - wunderbar! Ich ziehe meinen Hut vor denen, die sich trauen, für ihre Würde und Ehre gegen die Miesmacher aufzustehen. Gut, dass SPIEGEL ONLINE auch darüber berichtet. Dass Gewerkschaften die Interessen der [...] mehr

14.10.2013, 12:48 Uhr

Betrug an den Jungen... Noch nie ging es den Rentnern in Deutschland so gut wie heute. Ich bin auch bald Rentner, aber ich finde diese Diskussion peinlich, denn wir sollten uns fragen, was wir für die jungen Leute übrig [...] mehr

20.06.2013, 21:54 Uhr

Club der Dinosaurier Schade... Früher war SPON wohltuend anders als der SPIEGEL: nah am Geschehen, schnell und unparteilich. Jetzt gewinnen Einseitigkeit und tendenziöse Berichte gegenüber Sachlichkeit und Fairness. Ich [...] mehr

11.06.2013, 08:04 Uhr

SPON-Qualität oder SPIEGEL-Meinungsmache? Schade, dass SPON immer mehr tendenziöse Artikel wie diesen hier veröffentlicht. Einseitig und ohne viel Nachdenken wird Stimmung gemacht statt journalistisch vernünftig zu arbeiten. Vielleicht macht [...] mehr

17.05.2013, 16:54 Uhr

Wer schützt uns vor den Das kann doch wohl nur ein (schlechter) Scherz sein, oder? Da bekommen Menschen Beamtengehälter, um ihre europäischen Mitbewohner zu bevormunden, zu drangsalieren und wie unmündigen Kindern zu [...] mehr

09.04.2013, 17:29 Uhr

Median ist kein Mangel - ZEIT oder BILD? Der Median gibt den "gefühlten Reichtum" viel besser wieder als der Durchschnitt. Die Studie hat keinen Mangel, aber es gibt mangelhafte Interpretationen der Studie. Der Artikel ist selbst [...] mehr

24.01.2013, 18:03 Uhr

Nicht debattieren, sondern handeln Vielen Dank für den engagierten und schön geschriebenen Artikel, Frau Dreyer. Ich teile Ihre Haltung, aber nicht Ihre Schlussfolgerung: Sie fordern eine Debatte über den alltäglichen Sexismus - ich [...] mehr

08.01.2013, 11:47 Uhr

Beschämt und traurig... Vielen Dank für diesen Artikel. Ich finde es beschämend, dass so viele hämische Kommentare zu dem Artikel gibt. Als Christ trete ich gegen die Verfolgung von Christen ebenso ein wie gegen die [...] mehr

31.12.2012, 06:12 Uhr

Jammern... Natürlich jammern jetzt manche, um sich auf dem hohen Ross der Beleidigten über ungerechte Steuergesetze zu monieren. Trotzdem hat Herr Schäuble recht, wenn er die Handlungsfähigkeit des Staates auch [...] mehr

30.12.2012, 12:48 Uhr

Wie blöd! (...sind wir?) Schade. Da sagt einer Wichtiges und Richtiges zu wesentlichen politischen Themen. Und was bekommen wir serviert? Die (Entschuldigung!) dämliche "Frauenbonus"-Geschichte. Lieber SPIEGEL [...] mehr

Kartenbeiträge: 0