Benutzerprofil

permissiveactionlink

Registriert seit: 06.01.2016
Beiträge: 2530
Seite 1 von 127
23.05.2018, 19:06 Uhr

#7, inverts Ja, Bienengiftallergiker können an einem Stich von Apis mellifera sterben- anaphylaktischen Schock. In seinem Buch "Gifttiere" beschreibt Dietrich Mebs, ein sehr erfahrener Toxikologe, einen [...] mehr

23.05.2018, 18:41 Uhr

#8, mafreschi Da hatten Sie viel Glück, die Kleidung hat Sie gerettet, bei Vollkontakt hätten Sie es nicht bis zum Strand geschafft, denn die Wirkung des Neurotoxins setzt sehr schnell ein. Nicht ohne Grund wird an [...] mehr

23.05.2018, 18:24 Uhr

Sorry, Flüchtigkeitsfehler "Eine geographisch bedingte Inzucht durch Einkreuzung anderer Tiere anderer geographischer Gebiete zu erhöhen ist alles andere als dumm : Die genetische Vielfalt wird dadurch erhöht, die [...] mehr

23.05.2018, 18:17 Uhr

#114, obersterhofnarr Im Gegenteil : Wir können uns schon jetzt eine unterschiedliche Berechnung nicht leisten : Um eine Rindfleischkilokalorie zu erzeugen, benötigen wir schon jetzt ca. 8 pflanzliche Kilokalorien, die [...] mehr

23.05.2018, 15:09 Uhr

#105, obersterhofnarr Völlig einverstanden ! Auch gefährliche Zoonosen (z.B. Influenza) ließen sich so a priori ausschließen, und womöglich auch Tumorviren aus rotem Fleisch, deren Existenz schon länger vermutet wird. [...] mehr

23.05.2018, 14:27 Uhr

Da isr wieder einer ! Ein absoluter Fachmann (#1), den Portugiesische Galeeren im Badewasser nicht schrecken. Allerdings kein Blauwal, sondern eher eine unechte Carettschlidkröte (Caretta caretta) oder gar ein Mondfisch [...] mehr

23.05.2018, 12:13 Uhr

Zwei wichtige Fragestellungen, von denen aber nur eine einer näheren Betrachtung unterzogen wird : Zum einen ist das die Hoffnung, die unerträglichen Qualen von Wirbeltieren in der Fleisch- und Fischproduktion drastisch zu [...] mehr

23.05.2018, 11:07 Uhr

Wenn es vier Beine hat, und kein Tisch ist, dann essen es die Kantonesen ! (Das Zitat ist leider nicht von mir, sondern von Prinz Phillip). Arten sind Fortpflanzungsgemeinschaften. Wenn Tiere fortpflanzungsfähige Nachkommen [...] mehr

23.05.2018, 10:51 Uhr

Mikrowellenradar ? Eher nicht. Beim Radar würde ein Mikrowellenimpuls ausgesandt, und aus der Laufzeit bis zum Eintreffen des Echos der Abstand zum Zielobjekt berechnet. Hier läuft es aber offenbar anders : Beide [...] mehr

22.05.2018, 19:35 Uhr

#3, 627235 Vieles spricht dafür, dass Sie dabei richtig liegen könnten. Allerdings erfordert dieses Szenario, dass die Windengewächse zumindest in ihren anfänglichen evolutiven Stadien bereits existierten, bevor [...] mehr

22.05.2018, 16:45 Uhr

#8, Olaf Wieso ? Wenn der Navigator alle Stunde die Sonnenhöhe misst, und daraus auf den Azimuth der Sonne und eine Abweichung vom 60. Breitengrad schließen kann (bei exakt vermessenen Horizontbogen für ein [...] mehr

22.05.2018, 16:23 Uhr

Ja schon, aber bereits Alexander von Humboldt vermutete den Ursprung von Ipomoea batatas in Mittelamerika, und offenbar wurde die Süßkartoffel bereits in vorkolumbianischer Zeit von Peru aus Richtung Polynesien [...] mehr

22.05.2018, 15:12 Uhr

Sonnensteine ? Wieso eigentlich nachts die Segel streichen, wenn klarer Himmel die Sicht auf den Nordstern gestattet ? Steht dieser dann genau 60° über der Kimm (messbar mit einem Vorgänger des Sextanten, einem mehr [...] mehr

22.05.2018, 14:04 Uhr

#21, misterknowitall2 Nein, bei Google erscheint als oberster Eintrag nach Eingabe von DFR "Dual Fluid-Reaktor". Und bei Wikipedia gibt es unter der Bezeichnung "Dual Fluid-Reaktor" einen umfangreichen [...] mehr

22.05.2018, 13:17 Uhr

Werden die Regenerativen ausreichen, um langfristig den Bedarf zu decken ? Es geht ja nicht nur um Haushalts- und Industriestrom. In Zukunft werden wir auch einen erheblichen Teil unserer Treibstoffe, und Brennstoffe für den Winter [...] mehr

21.05.2018, 10:00 Uhr

#43, thinkthrice ! Die Kritik in #1 und #8 war vollkommen berechtigt und angemessen, denn ursprünglich war im Text die Rede von einer Akku-"Kapazität von 2 GW". Diese Formulierung wurde dann später geändert. [...] mehr

20.05.2018, 15:12 Uhr

Eine "Kapazität" von mehr als zwei Gigawatt ? Was soll das sein ? Batterien speichern Energie, und nicht Leistung. Bei gegebener Spannung kann man die elektrische Ladung in Amperestunden ausdrücken. (Energie = Spannung * [...] mehr

20.05.2018, 09:54 Uhr

Apis mellifera wäre ohne die Hege und Pflege der Imker längst am Rande der Extinktion : Die Honigbiene durchläuft schon lange eine "Co-Evolution" mit Homo sapiens, was dazu führt, dass beide zunehmend [...] mehr

19.05.2018, 21:53 Uhr

#37, max_esser Im Artikel ist ja auch von 200000 Menschen die Rede, die versorgt werden, und das sind vermutlich nicht nur Singles. In Russland dürfte ein Haushalt durchschnittlich vier Personen aufweisen. Für diese [...] mehr

19.05.2018, 21:13 Uhr

#28, Karl Heinz Klaus Nein, der MSR ist keineswegs die "eierlegende Wollmilchsau", als die sie uns die Atomindustrie schmackhaft machen möchte. Dafür gibt es zahlreiche Gründe. Da ist zunächst das Kühlmittel im [...] mehr

Seite 1 von 127