Benutzerprofil

scribe

Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 88
02.12.2014, 20:28 Uhr

Exekutive und Judikative Juristen wenden in erster Linie die Gesetze an, die von Politikern gemacht werden. Beschweren Sie sich also erst mal dort. (Oder wählen Sie in Zukunft eine andere Partei.) mehr

02.12.2014, 20:19 Uhr

Diskriminierung von Deutschen? Wie verschiedentlich schon angemerkt, haben Sie einen zutreffenden Punkt - europarechtlich ist das aber erlaubt, und das Interview ging nun mal über Europarecht. Verfassungsrechtlich indes könnte [...] mehr

14.06.2014, 11:21 Uhr

Offenbar nicht gelesen? Lesen Sie doch einfach den Text, bevor Sie so etwas posten, dann wird alles klar. (Falls nicht: nähere Erläuterung s.oben). mehr

14.06.2014, 11:19 Uhr

"Offenbar" = "Bild"?? Mal abgesehen von Ihrer verbesserungsfähigen Orthografie: Was ist an der (hier völlig korrekten) Verwendung des Begriffes "offenbar" schlechtes journalistisches Niveau? (Das wollen Sie [...] mehr

07.11.2013, 18:32 Uhr

Unkosten? Einfach mal in den Duden schauen, bevor Sie andere mit Ihrem Halbwissen belehren ... Im übrigen: "Un-" ist zwar meist, aber nicht notwendig eine Verneinung, vergleiche [...] mehr

07.11.2013, 09:58 Uhr

Automaten-Verträge statt individuellem Rechtsrat? Solche Verträge bekommt man doch längst auch anderswo, z.B. Mietverträge bei den entsprechenden Verbänden (für viel weniger Geld). Das Problem ist aber immer dasselbe: Viele hergebrachte Klauseln [...] mehr

11.09.2013, 22:48 Uhr

Befürworter religiöser Indoktrination? Kann es sein, dass Sie da irgendetwas nicht verstanden (oder womöglich nicht einmal richtig gelesen) haben? Die Haltung des Textes (und des darin gelobten Urteils des BVerwG) ist so ziemlich das [...] mehr

26.08.2013, 08:56 Uhr

Kein Faktencheck beim "SPIEGEL"? Richtig, beim SPIEGEL (Nachrichtenmagazin, gedruckt auf Papier, erscheint wöchentlich, kostet im Einzelverkauf 4,40 Euro - oder als ebenfalls kostenpflichtiges E-Paper, App etc.). Sie sind hier [...] mehr

13.08.2013, 14:24 Uhr

Alles erklären? Klar, am besten noch mit einer genauen Schilderung der Arbeitsweise, der Richtlinien etc. pp. des zuständigen Krisenstabes in solchen Entführungsfällen - ist für aktuelle und künftige Entführer [...] mehr

02.08.2012, 14:36 Uhr

Auf das "Man muss" kommt es an So ist es. Im übrigen: Warum fehlt in Fleischhauers Gegenrede ausgerechnet ein Zitat der Passage, um die es doch hier geht? Wie kann man sich mit einem umstrittenen Text auseinandersetzen, ohne [...] mehr

17.07.2012, 09:25 Uhr

Sicher sein Aber das steht doch implizit schon da - wenn sie sich sicher wären, dass die Klagen im Hauptverfahren Erfolg haben, könnten sie die Sache schon jetzt stoppen (aber nur dann). Am Ende kommt dieser [...] mehr

10.07.2012, 20:05 Uhr

Einfach das Gesetz lesen Offenbar haben Sie an der falschen Stelle nachgesehen: Einfach mal § 32 Absatz 1 BVerfGG lesen. mehr

26.04.2012, 16:28 Uhr

Was ist mit den Ausfällen? Zum letzten Satz hätte ich - als Bayern-Fan - gerne ein bisschen mehr gelesen. Im Text heißt es dazu nur lapidar "Den Bayern ist jedoch eher zuzutrauen, mit den Ausfällen zurecht zu [...] mehr

18.04.2012, 18:01 Uhr

Was ist eigentlich ...? Mag ja sein, dass der Autor hier zu Unrecht Allgemeinwissen voraussetzt - in einem solchen Fall hilft Ihnen aber in der Regel die Suchmaschine Ihres Vertrauens weiter. (Sie wissen schon: Ins [...] mehr

13.04.2012, 16:51 Uhr

Warum? Unabhängig davon, ob Ihre Behauptung in dieser Form wirklich zutrifft (was ich bezweifle), können Sie sich das vielleicht selbst erklären, wenn Sie folgende Fragen beantworten: 1. Wieviel [...] mehr

29.03.2012, 12:04 Uhr

Sinn oder Schwachsinn? Nicht alles, was man nicht gleich versteht, ist Schwachsinn. Unterstellt, die Darstellung ist richtig, muss er die Verletzung schon gehabt haben (ohne dass sie ihn akut am Spielen hinderte), [...] mehr

27.03.2012, 13:40 Uhr

Schwäche des Skripts Ja, so sehe ich das auch. Hier offenbart sich leider eine (zwangsläufige?) Schwäche des Skripts, die daher rührt, dass man eine Richterin und eine Verteidigerin als Gegenpole konstruiert, und [...] mehr

14.03.2012, 18:00 Uhr

Schon gesehen? Wo denn? Soll die Ausstrahlung nicht erst heute Abend sein? mehr

07.03.2012, 14:08 Uhr

Was wirklich peinlich ist ... Soweit ich das verstanden habe, gönnte sich Gingrich sein(e) Nickerchen, BEVOR er zugeschaltet war. Was ist daran peinlich??? (Es ist im Gegenteil reichlich unverschämt, dass jemand dieses [...] mehr

14.01.2012, 17:11 Uhr

Bitte lesen Entscheidend ist Art. 60 IV GG, der auf Art. 46 II-IV "verweist"; damit ist dieser Artikel auch auf den Bundespräsidenten anwendbar. Juristen wissen das, aber auch Nichtjuristen könnten [...] mehr

Kartenbeiträge: 0