Benutzerprofil

Zappa_forever

Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 986
   

16.08.2016, 20:29 Uhr Thema: Deutschland und die Türkei: Über Terror spricht man nicht Sie fragen welches Interesse? Na, dass eben niemand den moralischen Bankrott erkennt oder zumindest ihn nicht laut benennt. Bisher scheinen sie damit recht erfolgreich zu sein. In den 70er-Jahren hätte es wegen so etwas [...] mehr

16.08.2016, 19:16 Uhr Thema: Debatte über Burka-Verbot: Ideologischer Schleier Dito. ...wir leben in Ländern mit humanistischen Traditionen. Daher keine Akzeptanz für Kleidervorschriften, die dem Gegenüber die Fähigkeit zur individuellen Gestik und somit zur Kommunikation nehmen. [...] mehr

27.07.2016, 23:44 Uhr Thema: Pressefreiheit: Türkei schließt Dutzende Zeitungen und 16 Fernsehsender Diktatur perfekt Was bleibt zu tun? EU-Beitrittsverhandlungen canceln. Soldaten abziehen. Pro-Erdogan-Demo in Köln untersagen. Ditib in die Grenzen oder ausweisen. Merkel mitschicken. mehr

27.07.2016, 14:37 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Und was lernen... ...wir daraus?: Unsere "Eliten" sind in weiten Teilen opportunistische, reflexionsbefreite Chorsänger! Die können von Glück reden, dass sich die AfD noch so bescheuert anstellt. Ich [...] mehr

27.07.2016, 14:30 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Aha! Das ist also genau der Anspruch? ...auf Biegen und Brechen? ...so etwas nenne ich Planwirtschaft. Und Überdies: Die Lehren aus dem Dritten Reich sollte v.a. sein nicht Ideologien zu folgen [...] mehr

27.07.2016, 14:26 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Ich würde es ja hoffen... ...aber die erkenntnisresistenten Apparatschiks bleiben eben erkenntnisresistent. Frau Wagenknecht gefällt mir immer besser. mehr

27.07.2016, 14:15 Uhr Thema: Nach Ansbach und München : Eine Art der Ausgrenzung Wurden Sie... ..etwas nicht korrekt gebrieft? Oder haben Sie da etwas gaaaanz falsch verstanden? Da hilft nur Haare schneiden (frie nach H. Schneider) und ab in die Ecke und ganz doll schämen, schämen, schämen! [...] mehr

27.07.2016, 14:12 Uhr Thema: Nach Ansbach und München : Eine Art der Ausgrenzung Aktuell passend dazu... ...beinahe vollzogene Enthauptung eines Arztes (Arzt – Türke / Moslem) wegen nix und wieder nix: http://www.focus.de/panorama/welt/troisdorf-chirurg-sollte-enthauptet-werden_id_5766598.html [...] mehr

27.07.2016, 12:32 Uhr Thema: Nach Ansbach und München : Eine Art der Ausgrenzung Ja... ...mehr noch aber haben sie Angst mit dem Kainsmal "rechts" dazustehen, obwohl viele Kritikpunkte an den aktuellen Zuständen erst einmal überhaupt nichts mit rinks und lechts und dem [...] mehr

27.07.2016, 11:40 Uhr Thema: Nach Ansbach und München : Eine Art der Ausgrenzung Hat Künast... ...sich eigentlich auch zu den jüngsten Halsabschneidern in Frankreich geäußert? Weil auch die waren ja zweifelsohne benachteiligt und darob hochgradig in einer psychologischen Notlage. [...] mehr

26.07.2016, 15:30 Uhr Thema: Geplante Kundgebung: Unionspolitiker kritisieren Pro-Erdogan-Demo in Köln Tja... ...offenbar dämmert es langsam auch den letzten, dass der Kampf gegen rechts auch auf Nichtbiodeutsche ausgedehnt werden muss. AKP- und MHP-Anhänger machen unter den Türken in D rund 70 % aus. [...] mehr

26.07.2016, 14:59 Uhr Thema: Geplante Kundgebung: Unionspolitiker kritisieren Pro-Erdogan-Demo in Köln Wo wir sind... ...in Almaniya. Wie es in fünfzig Jahren offiziell heißen wird. Inshalla! Das denken und hoffen die AKP-Anhänger wirklich! mehr

26.07.2016, 11:00 Uhr Thema: "Erdowahn stoppen": Jugendverbände rufen zu Anti-Erdogan-Demo in Köln auf Zustimmung! ... nur: in ihrer neoosmanischen Großartigkeit sagen die sich einfach: Wo Türken sind ist die Türkei. ...außerdem hatte das Osmanische Reich bekanntlich ja mehrere Jahrhunderte einen gewissen [...] mehr

26.07.2016, 10:03 Uhr Thema: "Erdowahn stoppen": Jugendverbände rufen zu Anti-Erdogan-Demo in Köln auf So isses... ...allen Ernstes: Die können gerne alle zu ihrem Sultan gehen. Sollen Merkel gleich mitnehmen. mehr

26.07.2016, 09:29 Uhr Thema: "Erdowahn stoppen": Jugendverbände rufen zu Anti-Erdogan-Demo in Köln auf No pasaran! Im Prinzip sehr gute Sache - den Klerikalnationalisten entgegen zu treten. Haken: Warum nicht schon früher und warum nicht auch die junge Union? Tipp: Sich wappnen und aich auf aufbrausende [...] mehr

24.07.2016, 22:48 Uhr Thema: Interview zu Amokläufern: "Hass auf die Umwelt - und sich selbst" Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert ... es wird in der Tat zu bunt. Nur eine kleine Kollektion der letzten Tage, die neben Würzburg, Nizza und München weitgehend unter den Tisch gekehrt wurden / werden: [...] mehr

23.07.2016, 11:18 Uhr Thema: +++ Liveticker +++: Anwohner sollen in ihren Häusern bleiben La Chancellière... ...scheut die Öffentlichkeit momentan wie der Teufel das Weihwasser und schickt Altmaier vor. Das ist entlarvend und ich finde es überdies nicht nur Schäbig sondern geradezu frech. Aber im [...] mehr

22.07.2016, 19:30 Uhr Thema: +++ Liveticker +++: Anwohner sollen in ihren Häusern bleiben In der anderen Nachricht... ...heißt es "Polizei vermutet Amoklauf". NAch Nizza und Würzburg möchte man das beinahe hoffen. Wenn ich dann aber in der nächsten Nachricht lese "eventuell mehrere Täter" glaube [...] mehr

20.07.2016, 18:14 Uhr Thema: Türkei nach dem Putsch: Wo die Würde nichts mehr gilt In der Tat... ...skandalös!!! Aber was will man schon von Berufsopportunisten erwarten, denen es schon längst nicht mehr um politische Ideale sondern im Endeffekt nur um den eigenen Posten geht. Solange es [...] mehr

16.07.2016, 11:20 Uhr Thema: Motiv des Attentäters von Nizza: "Hollandes frühe Festlegung auf Islamismus hat mich 100% agree! Das muss Ihnen nicht leid tun - das ist eigentlich das normalste auf der Welt - zumindest sollte es das eigentlich sein. Einige - zu viele - wollen es aus einer typisch deutschen heilssüchtigen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0