Benutzerprofil

mapcollect

Registriert seit: 15.01.2016
Beiträge: 776
Seite 1 von 39
21.11.2018, 12:37 Uhr

Digitaler Wandel und Migrationspakt stehen sich leider im Widerspruch. Wenn wir für den globalen Wettbewerb gerüstet sein wollen, brauchen wir gut ausgebildete Zuwanderer. China und andere Länder machen es uns vor, wie man das eigene [...] mehr

16.11.2018, 11:07 Uhr

Wenn die Zinsen niedrig sind wird halt auch viel in Kunst investiert. Es ist eine reine Geldanlage. Das Motiv des Bildes spielt absolut keine Rolle. Es wird, ähnlich wie bei Aktien, auf die steigende Popularität des Künstlers [...] mehr

02.11.2018, 14:47 Uhr

Das Ausland kann sich nun über billige Gebrauchte freuen Es ist vollkommen absurd beim Dieselverbot mit Umweltschutz zu argumentieren solange Deutschland das einzige Land ist. Die CO2 Emissionen werden eher mehr wenn von sparsamen Dieseln auf Benziner [...] mehr

26.10.2018, 16:07 Uhr

Warum privatisieren ? Die Infrastruktur zum Abkassieren steht und läuft zum großen Teil vollautomatisch. Man muss eigentlich nur noch die Hand aufhalten. Warum soll man die Einnahmen mit irgendwelchen multinationalen [...] mehr

26.10.2018, 11:46 Uhr

Die reale Größe ist immer noch enorm Sie haben sich aus ihrer Grafik den niedrigsten Wert aus einem Wintermonat herausgepickt. In den Sommermonaten sind es rund doppelt soviele Flüchtlinge, nämlich 20.000. ( [...] mehr

26.10.2018, 11:23 Uhr

Verzerrte Wahrnehmung Nachvollziehbar dass AKK das unangenehme Thema Migration am liebsten ausblenden würde - das würde den Sinkflug der CDU aber nur noch weiter beschleunigen. Das Thema wird uns noch über Jahrzehnte [...] mehr

26.10.2018, 11:08 Uhr

Gibt es Fakten zu ihren "niedrigen Effekten" ? Dass die niedrigen Zinsen eine Rolle spielen - geschenkt ! Sie führen aber auch dazu, dass so viel gebaut wird, wie schon lange nicht mehr. Ihr Vergleich mit der Schokolade hinkt, denn wenn in [...] mehr

25.10.2018, 14:35 Uhr

Seit 2009 wird aber auch wie verrückt gebaut und die Bauämter winken mittlerweile so ziemlich alles, was halbwegs vermittelbar ist, einfach durch. Sie meinen, dass die ca. 1,5 Mio [...] mehr

25.10.2018, 12:55 Uhr

Und es spitzt sich weiter zu der Untersuchungszeitraum geht ja nur bis 2014, die Mieten steigen aber weiter und immer schneller und das obwohl die Bauindustrie seit Jahren auf Hochtouren läuft. Wer für massive Zuwanderung ist, [...] mehr

18.10.2018, 13:13 Uhr

Profiteure der Umwelthysterie Nur leider ist das Thema Umweltschutz bei den Grünen ja leider nur noch zweitrangig und vornehmlich durch Idealismus und fehlendem Realismus geprägt. Die großen Umweltprobleme müssen global gelösst [...] mehr

02.10.2018, 15:32 Uhr

Falscher Anreiz Die Trennung zwischen Asylmigration und Arbeitsmigration macht auf jeden Fall Sinn. Durch diesen Kompromiss ist gibt es faktisch kaum noch eine Trennung. Wenn z.B. jemand aus Burkina Faso dauerhaft [...] mehr

02.10.2018, 15:17 Uhr

Um 30% eingebrochen ? Im Vergleich zu was ? Zum Vormonat ? Wo es einen Anstieg von 25% gab ?? Weil viele Käufer aus steuerlichen Gründen den Kauf vorgezogen haben ? "Insgesamt stiegen die Pkw-Neuzulassungen aber um [...] mehr

02.10.2018, 15:09 Uhr

Nachrüstungen sind aus technischer Sicht sehr zweifelhaft. Nicht ohne Grund wollen die Zulieferer keine Gewährleistungen geben - zu groß ist die Gefahr, dass es zu vorzeitigen Schäden beim Antriebsstrang kommt. Es [...] mehr

01.10.2018, 12:34 Uhr

Die Gesellschaft spaltet sich immer weiter denn nicth nur die AfD gewinnt an Zulauf sondern auch die Grünen, die beim Thema Zuwanderung in etwa das Gegenteil verkörpert. Die Grünen hatten so hohe Umfragewerte eigentlich nur nach Fukushima. [...] mehr

28.09.2018, 16:00 Uhr

"Umweltprämie" ? Klingt ein bisschen so wie Abwrackprämie. Nettes Investitionspaket. Da die Hersteller ohnehin kaum beim Neuwagenverkauf verdienen, sondern mehr mit Ersatzteilen und Serviceleistungen, käme so eine [...] mehr

28.09.2018, 14:55 Uhr

Jammern auf hohem Niveau wird uns gerne vorgeworfen. Aber wenn die reichsten 1% ein Drittel vom Vermögen besitzen, die reichtsen 10% 2 Drittel und Vorstandchefs das 200-300-fache verdienen - dann ist das schon ziemlich krass. [...] mehr

28.09.2018, 00:14 Uhr

Das einzige was hilft : Einfach keinen VW mehr kaufen. Das ist die einzige Sprache, die die VW Manager verstehen. Kleinere Firmen die so massiv betrogen hätten, hätte man schon längst das Genick gebrochen. Ich habe einen [...] mehr

27.09.2018, 15:46 Uhr

Verzweifelung pur Dass hier schon einige Foristen den kaum bekannten Brinkhaus sich als Kanzlerkandidat wünschen, zeigt, wie verzweifelt die Basis mit Merkel und ihren Höflingen ist. mehr

27.09.2018, 15:43 Uhr

Das ist eine Frage der Perspektive Ich sehe die Demokratie eher erodieren, wenn die prognostizierten 25% in Sachsen für die AfD einfach so ignoriert werden. mehr

25.09.2018, 16:09 Uhr

Jeder andere Minister wäre schon lange zurückgetreten aber vdL wird auch das überstehen. Wird ja nicht mal der Rücktritt gefortert, wenngleich man bei anderen populistischen Themen gar nicht laut genug nach Rücktritt schreien kann, siehe Causa Maaßen. [...] mehr

Seite 1 von 39