Benutzerprofil

sg17681

Registriert seit: 20.12.2007
Beiträge: 40
04.07.2016, 10:58 Uhr

Nicht mal dort... kann der Mensch die Natur in Ruhe lassen. Dass solche luftigen "Wanderwege" samt aufwändiger Stützstruktur darunter und reicher staunend-lärmender Besucherzahl die Fauna nicht unverändert [...] mehr

12.06.2016, 10:27 Uhr

Den rasanten Abstieg der SPD zur politischen Randgruppe wird Gabriel mit diesem unsachlichen Gehetze aus dem Bauch heraus nicht aufhalten, im Gegenteil, er wird sich dadurch noch beschleunigen. Ich frage mich, wann die [...] mehr

06.04.2016, 16:16 Uhr

Lustig den Preisindex über das lokale C:-Laufwerk das Autors verlinkt. :-) mehr

02.02.2016, 09:28 Uhr

Raubvogel... ...ist laut Duden veraltet (http://www.duden.de/rechtschreibung/Raubvogel). Es heisst heutzutage korrekt "Greifvogel". Wir schreiben ja politsch korrekt auch nicht mehr von [...] mehr

28.09.2015, 18:32 Uhr

Thema verfehlt Der naturgemäß linke SpON- bzw. taz-Autor liefert nicht eine einzige sachliche Widerlegung der Thesen von Hamed Abdel-Samad, nicht eine! Er beschäftigt sich mit Abdel-Samad als Menschen, er versucht [...] mehr

03.07.2015, 13:34 Uhr

Nein Kaninchen und Hasen sind nicht dasselbe. Und wenn der Lehrer ein Züchter ist, dann züchtet er Kaninchen, und keine Hasen. Letztere leben primär auf dem Feld, bauen keine Baue und lassen sich nur [...] mehr

05.06.2015, 15:44 Uhr

Waren die 6.600 Illegalen alles Gipfelgegner?!? Ach sorry, ich vergaß, kein Mensch ist ja illegal. mehr

03.06.2015, 15:39 Uhr

Die keifende Dame wünscht sich im Austausch gegen den Nazi Sisi sicherlich die Islam-Faschisten der Müslibrüder zurück. Die wären ihr genehmer, da sie in Ägypten die "Richtigen" einsperren, foltern u nd töten [...] mehr

03.06.2015, 13:34 Uhr

Nope Es war nicht Germany, es waren die gewählten Muslimbrüder, die Dank der errungenen Mehrheiten das Land umkrempeln und die nicht-muslimischen Minderheiten in Ägypten unterdrücken wollten. Es wird doch [...] mehr

03.06.2015, 13:15 Uhr

Nope Es war nicht Germany, es waren die gewählten Muslimbrüder, die Dank der errungenen Mehrheiten das Land umkrempeln und die nicht-muslimischen Minderheiten in Ägypten unterdrücken wollten. Es wird [...] mehr

03.06.2015, 12:57 Uhr

Diese ... wie Lammert sehen alle die Realitäten nicht. Würde derzeit in Ägypten ein Parlament demokratisch gewählt wäre schlagartig wieder die Muslimbruderschaft an der Macht, dessen erste Amtshandlung eine [...] mehr

02.06.2015, 12:38 Uhr

Lücken an US-Airports? Mein 15-jähriger Sohn zeichnet leidenschaftlich gerne und hat bei einem US-Urlaub im Juni 2014 aus Versehen ein großes Cuttermesser (mit metallener Klinge) in seiner Federtasche mit in die Kabine [...] mehr

09.04.2015, 17:05 Uhr

Dem lakonischen Statement "Iran bekommt die Atombombe sowieso." folgt ein herzhaftes "Na und?". Macht erzeugt Gegenmacht. Mag sein. Wer Iran die A-Bombe verweigert, muss sie Israel [...] mehr

09.04.2015, 16:11 Uhr

Dem lakonischen Statement "Iran bekommt die Atombombe sowieso." folgt ein herzhaftes "Na und?". Macht erzeugt Gegenmacht. Mag sein. Wer Iran die A-Bombe verweigert, muss sie Israel wegnehmen. Für [...] mehr

15.01.2015, 13:00 Uhr

Die obersten Saudis... ...ziehen das strikte Sharia-Gedöns doch nur deshalb so öffentlichkeitswirksam durch, damit Ihnen die radikalislamisch-wahhabitisch-sunnitische Bombe in ihrer überreichen Bevölkerung nicht um die [...] mehr

06.01.2015, 17:32 Uhr

Stimmt "Wenn im Jahr 2022 ein Muslimbruder in Frankreich die Präsidentschaft übernimmt, ist dies für Houellebecq die Folge eines Niedergangs, der lange vorher begonnen hat." Ein Niedergang, der [...] mehr

28.10.2014, 11:52 Uhr

Rechtschreibung OT: In den Artikeln und Bildunterschriften häufen sich die Flüchtigkeitsfehler in einem erschfeckenden Maße, z.B. Sätze wie "Die Punkte markieren durch das Öl geschädige [...] mehr

02.10.2014, 14:06 Uhr

Einfach nur nicht zu Ende gedacht? Wer sich die Anzeigen ohne jegliche "Skandal-Such-Brille" ansieht bemerkt, dass in jedem der Poster Szenen völlig normalen Privatlebens heutigen Frauen gezeigt werden und gleichzeitig ein [...] mehr

23.07.2014, 12:14 Uhr

Scheiterhaufen? Wann wurde ihren Insiderinformastionen nach der letzte Scheiterhaufen von Christen in ihren Mehrheitsgesellschaften errichtet und auch benutzt? Machen Sie mich schlau! Ich lese nur wöchentlichen [...] mehr

23.07.2014, 11:33 Uhr

Ausgrenzung? Wer grenzt denn hier Moslems aus? Es sind überwiegend Moslems, die tagtäglich in Deutschland als Flüchtlinge anbranden, z.B. aus Afrika. Und es leben schon Millionen Moslems in Deutschland, [...] mehr

Kartenbeiträge: 0